Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  SE ST10 - Skizze mustern - Muster skizzieren?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SE ST10 - Skizze mustern - Muster skizzieren? (248 mal gelesen)
Edgejumper
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Edgejumper an!   Senden Sie eine Private Message an Edgejumper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Edgejumper

Beiträge: 18
Registriert: 03.10.2015

i7-920, 24GB DDR3@1033, ASUS P6T Deluxe, NVidia GTX280; i7 4790k, 32GB DDR3@1600, NVidia GTX960, MSI Z97 MPower Max AC; 3DSMax, ZBrush, Solid Edge ST8, Vero Visi 2017

erstellt am: 25. Jun. 2020 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Rippen.jpg

 
Hallo ihr alle,
das Problem wurde schon thematisiert, bei mir dreht es sich allerdings um einen Zusatz.
Ich muss einen gerippten Konus eines Kunststoffteiles erstellen. Jede Rippe ist ca. 2mm lang und 0,6mm tief und muss sich um wenige zehntel Millimeter pro Stufe verjüngen/aufweiten.
Meine Idee war, eine einzige Rippe zu zeichnen und in ihrer Skizze entlang einer schrägen Linie mehrfach zu mustern. Geht nicht!
Ein konisches Muster kann ich ebenfalls nicht erstellen. Zumindest habe ich keine Möglichkeit dafür gefunden.
Bei einem Muster entlang einer "Kurve", d.h. einer konischen Linie, parallel zu einer verjüngten Seite, wandert zwar die Rippe mit, der Durchmesser ändert sich aber nicht. Geht also auch nicht.
Ich finde es etwas eigenartig, dass Muster immer nur in streng geometrisch begrenzten Umfängen (Rechteck, Kreis usw.) erstellbar sind, aber sich quasi ihre Parameter wie Stauchung, Streckung, Durchmesser, Biegung usw. nicht einstellen lassen.

Habt ihr eine Idee oder ist hier wirklich ausschließlich Handarbeit für jede Rippe angesagt?
Der screenshot veranschaulicht, was ich meine. Das Teil selbst darf ich nicht zeigen.

Gruß
Edgejumper

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4985
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 25. Jun. 2020 18:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo EdgeJumper,


wenn das Kurvenmuster Dir Dein gewünschtes Resultat nicht liefert, dann wird es schwer.
Und wenn sich jedes Mustervorkommniss von seinem Vorgänger unterscheidet ist es streng genommen ja kein Muster mehr.
Muster heißt ja, eine Kopie des Originals.
Aber keine unterschiedliche Kopie!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6632
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 25. Jun. 2020 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich

Evtl. kann man die Skizze selber - also den Querschnitt der Rotation im Winkel bemustern. Danach dann die die Querschnitte gemeinsam rotieren.
Evtl mit Muster etlang Kurve.
Ich hab aber grad keine Zeit das zu probieren.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4985
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 26. Jun. 2020 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Evtl. kann man die Skizze selber - also den Querschnitt der Rotation im Winkel bemustern. Danach dann die die Querschnitte gemeinsam rotieren.
Evtl mit Muster etlang Kurve.
Ich hab aber grad keine Zeit das zu probieren.



Hallo Arne,

Mustern in einer Skizze war in der ST10 noch nicht möglich.
D.h. maximal wäre hier ein Kopieren der Geometrie, aber ohne Zusammenhang möglich.
Klingt jetzt aber auch nicht optimal.

Woran ich da noch denke, wäre eine Mehrkörperkonstruktion, ev. sogar mit Eingefügten Teilekopien (Rippen) an bestimmten Positionen und ein abschließendes Verschmelzen dieser Körper

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pablo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von pablo an!   Senden Sie eine Private Message an pablo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pablo

Beiträge: 441
Registriert: 23.01.2002

Win10
Office 365
SE 2019

erstellt am: 26. Jun. 2020 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich


Skizze_fertig.JPG

 
Hallo Edgejumper,

ich habe mir eine Skizze (siehe Bild) gemacht und sie mit Verschieben mehrfach kopiert.Dabei habe ich die Bemaßung mit ausgewählt, als Bezugspunkt den rechten und als Einfügepunkt den linken unteren Punkt genommen. Danach noch Ecken trimmen (die Einfügebeziehung wird nicht automatisch übernommen) und Profil fertig zeichnen, geht flott.

pablo

------------------
PST => Parametersteuerung für Solid Edge
TB Haberl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pablo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von pablo an!   Senden Sie eine Private Message an pablo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pablo

Beiträge: 441
Registriert: 23.01.2002

Win10
Office 365
SE 2019

erstellt am: 26. Jun. 2020 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich


Skizze.JPG

 
Die Ausgangsskizze=>

------------------
PST => Parametersteuerung für Solid Edge
TB Haberl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4985
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 26. Jun. 2020 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich


20200626_1426.png


20200626_1430.png

 
Hallo Leute,


das erreicht Ihr doch auch einfacher, indem Ihr diesen Teil der Skizze als Block anlegt und diesen Block mehrfach hintereinander platziert.

Siehe Bilder

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4985
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 26. Jun. 2020 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich

...


und hat den Vorteil, dass diese Geometrie auch noch assoziativ zueinander ist.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Edgejumper
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Edgejumper an!   Senden Sie eine Private Message an Edgejumper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Edgejumper

Beiträge: 18
Registriert: 03.10.2015

i7-920, 24GB DDR3@1033, ASUS P6T Deluxe, NVidia GTX280; i7 4790k, 32GB DDR3@1600, NVidia GTX960, MSI Z97 MPower Max AC; 3DSMax, ZBrush, Solid Edge ST8, Vero Visi 2017

erstellt am: 26. Jun. 2020 22:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hiho,
das klingt alles schon sehr plausibel und ich danke euch erstmal für die Hilfestellung. Dazu noch ein paar Worte.
All meine Software kommt mit meiner Konfiguration sehr gut klar - außer Solid Edge. SE ist ein kolossaler Ressourcenvernichter und eine Quadro habe ich nicht. Daher scheidet die Lösung von pablo leider schon aufgrund meiner verfügbaren Rechenleistung aus. Um 25 Rippen mit Beziehungen zu konstruieren, brauche ich 40 Minuten. Davon sind 90% reine Rechenzeit 
Diese Lösung wollte ich deswegen mustern und nicht in einer Skizze kopieren. Ich weiß nicht, wieso sich SE ST10 so dabei hat, aber derartige Konstruktionen sind hier mit NVs GTX oder RTX eine absolute Krankheit. In Visi mache ich das in 3 Minuten, allerdings ohne Beziehungen.
Des weiteren dreht SE bei extrem vielen Beziehungen innerhalb einer Skizze bei mir sehr, sehr oft am Rad. Zerschießt Beziehungen einfach, löst irgendwelche mittendrin auf usw. Ich bin absolut kein Quick'n dirty-Mensch. Aber es geht so viel Input auf einem Haufen oft in die Hose bei meiner ST10.
Mir kommt es allerdings darauf an, schnell und günstig handlungsfähig zu sein, wenn der Kunde eine Änderung braucht. Das betrifft nicht nur die Rippen, sondern sämtliche andere Variablen auch. Denn hier sollte eigentlich der große Vorteil von SE liegen.
@ Arne Peters
Keine Chance 
@ wolha
Blocken klingt interessant. Schaue ich mir mal genauer an.

MfG Edgejumper

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pablo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von pablo an!   Senden Sie eine Private Message an pablo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pablo

Beiträge: 441
Registriert: 23.01.2002

Win10
Office 365
SE 2019

erstellt am: 27. Jun. 2020 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich


SkizzeMustern.mp4


SkizzeMustern.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von Edgejumper:
Hiho,
das klingt alles schon sehr plausibel und ich danke euch erstmal für die Hilfestellung.

Daher scheidet die Lösung von pablo leider schon aufgrund meiner verfügbaren Rechenleistung aus. Um 25 Rippen mit Beziehungen zu konstruieren, brauche ich 40 Minuten. Davon sind 90% reine Rechenzeit  
Diese Lösung wollte ich deswegen mustern und nicht in einer Skizze kopieren.

MfG Edgejumper


Hallo Edgejumper,

ich hab ein Filmchen mit 8 Rippen gemacht =>
Das sollte auch mit einer schwächeren Grafikkarte kein Problem darstellen.

pablo

------------------
PST => Parametersteuerung für Solid Edge
TB Haberl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4985
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Jun. 2020 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo EdgeJumper,


mit meiner Blockvariante ist das Ding in keiner Minute gemacht.
Also sicher nicht 40 Minuten.

Und das würde auf jedem noch so kleinen Rechner gehen.

PS. meiner ist sicher schon 13 Jahre alt.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Edgejumper
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Edgejumper an!   Senden Sie eine Private Message an Edgejumper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Edgejumper

Beiträge: 18
Registriert: 03.10.2015

i7-920, 24GB DDR3@1033, ASUS P6T Deluxe, NVidia GTX280; i7 4790k, 32GB DDR3@1600, NVidia GTX960, MSI Z97 MPower Max AC; 3DSMax, ZBrush, Solid Edge ST8, Vero Visi 2017

erstellt am: 28. Jun. 2020 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wolfgang,
leider führt die Block-Variante bei mir nicht zum Erfolg. Oder habe ich etwas übersehen?
Ich kann bei allen kopierten Blöcken nachträglich die Maße nicht mehr mal eben schnell anpassen. Die sind sozusagen in den Block mit verbacken. Dazu müsste ich jeden einzelnen erst wieder auflösen und dann neu bemaßen.

Daher ist die "schnellste" Variante trotzdem pablos. Davon abgesehen habe ich das vorher bereits so gemacht, dachte aber, dass es evtl. aufgrund von Bauteilbeziehungen, die sich ja ebenso zu den Kopien vervielfachen und dann oft nicht mehr eindeutig sind, eine simplere Methode gäbe, die all diese Eventualitäten ausschließt. Bspw. eben ein Muster.

Ich habe selbst bereits auf gegenüber meiner etwas betagten Kiste auf absoluten Gurken-Rechnern gearbeitet. Die hatten eine alte 85€-NVidia Quadro-Grafikkarte verbaut. Dort ist SE ca. 8x so schnell gerannt wie auf meiner Gaming-Maschine. Das nur mal als Anmerkung zur Rechenleistung.
Sollte sich zukünftig mein Bedarf an SE erheblich erhöhen, werde ich ebenfalls über den Einbau einer Mittelklasse-Quadro nachdenken. Muss ja keine 4500€ kosten. Denn sowas sollte man für die Software immer im Hinterkopf behalten.

Daher noch mal danke an alle. Vielleicht wird sowas zukünftig mal möglich sein.

MfG Edgejumper

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4985
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Jun. 2020 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Edgejumper 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo EdgeJumper,


es ist leider ein leidiger Fehler, dass der Block nicht in der Partumgebung geändert werden kann, warum wissen nur die Götter?

Du kannst aber den Block, wie jede Blockbibliothek auch gleich in einer Draft erzeugen und da kannst Du die dann ändern und auch im Part wieder ersetzen.
Ja, nicht die eleganteste, aber eine mögliche Lösung.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz