Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
   Strukturbaum ändern/Referenzen in Skizze wiederfinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Strukturbaum ändern/Referenzen in Skizze wiederfinden (154 mal gelesen)
Lycaner14
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Lycaner14 an!   Senden Sie eine Private Message an Lycaner14  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lycaner14

Beiträge: 56
Registriert: 24.03.2018

erstellt am: 24. Jun. 2020 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich habe ein kompliziertes Bauteil bekommen, was ich anpassen soll. Und der Strukturbaum ist unübersichtlich, weil nicht sauber geareitet wurde. Jetzt ist meine Frage, kann man z.b. auf einmal 10 letzte Bearbeitungen ausblenden und dann einzeln einblenden, damit man Schritt für Schritt nachvollziehen kann, wie das Teil aufgebaut wurde? Ich kenne es von Solidworks, da konnte man zu jeder belieben Bearbeitung springen und etwas einfügen. Gibt es sowas bei Solid Edge auch?

Und noch eine Frage.  Wenn man ein Fehler(Pfeil nach rechts) bei eine Bearbeitung (z.b. Ausprägung) hat und die Skizzenbemassung braun/dunkel rot ist. Das bedeutet, dass die Referenz für die Bemaßung weg ist aber wenn die ganze Skizze braun/dunkel rot ist,was bedeutet es und kann man irgendwie sehen, welche Referenz fehlt oder wo die war?

Gruß
Lycaner 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4991
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 24. Jun. 2020 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lycaner14 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lycaner,


da gibt es zwei Möglichkeiten dazu.

Um zu sehen, wie ein Teil aufgebaut wurde, kannst Du die Funktionalität "Formelement Abspielen" nehmen.
Dies erlaubt den Modellbaum Schritt für Schritt darzustellen.

Eine andere Variante wäre dann über die Rechte Maustaste den Befehl "Gehe Zu" zu nehmen.
Damit kannst Du an bestimmte Stellen im Modellbaum zu springen und ggf. an dieser Stelle weitere Formelemente einzubauen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4155
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 01. Jul. 2020 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lycaner14 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn jemand zu viel Müll produziert, aus welchen Gründen auch immer, dann ist es oft hilfreich sich komplett von der Historie zu befreien, das Teil als Parasolid abzuspeichern und es dann als neues Teil zu importieren.

Wenn man etwas Neues modelliert, weiß man leider nie, was daran später geändert werden soll und daher ist das ganze Konzept einer Historie mehr hinderlich als das es nutzt. Insbesondere, wenn jemand anderes da im Nachhinein dran ändern muß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz