Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Muster erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Muster erstellen (382 mal gelesen)
Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 212
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 07. Apr. 2020 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

ich hab immer wieder Ärger beim erstellen von Mustern:

ich möchte z.B. eine Reihe von Löchern auf ein Bauteil setzen.

Vorgabe: 20mm von links, 20mm von rechts, 6 Abstände (7 Löcher insgesamt) dazwischen.

Im Moment rechne ich das von Hand aus, zeichne eine Linie 20mm von links, setze ein Loch drauf, wähle Muster Abstand fixiert mit den berechneten Werten.....

Geht ist aber nervig.

Gehts besser?

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4921
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 07. Apr. 2020 18:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alex,


aber ja doch.

Das ist ein klarer Fall eines Einpass-Musters

Du gibst die Position dees ersten Elements bekannt, die des letzten und die gewünschte Anzahl
Der Abstand errechnet sich.
Ähnlich dann bei einem Fix-Muster (Anzahl und Delta ist gegeben, Ausdehnung errechnet sich) und bei Füllmuster definierst Du den gewünschten Abstand und den zu füllenden Bereich und daraus ergibt sich dann die Anzahl, die notwendig ist.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Flarestar7
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Flarestar7 an!   Senden Sie eine Private Message an Flarestar7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Flarestar7

Beiträge: 85
Registriert: 12.08.2013

Solid Edge 2020

erstellt am: 08. Apr. 2020 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,

was wolha damit sagen wollte ist:
du kannst das Muster bemaßen (20mm von linker und rechter Kante)

Lg Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6550
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 08. Apr. 2020 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
[...]Im Moment rechne ich das von Hand aus, zeichne eine Linie 20mm von links, setze ein Loch drauf, wähle Muster Abstand fixiert mit den berechneten Werten.....

Das Musterrechteck kann ja mit Maßen definiert werden.
Vorne 20, hinten 20.
Dazwischen gibt es zwei Wege

1. Feste Anzahl = Einpassen

2. fester Abstand = Füllen. Da kann man auch so mit arbeiten, dass bei überschreiten eines bestimmten Werten weitere Elemente eingefügt werden, wenn man die hintere Bohrung und die Maße entsprechend setzt. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 212
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 08. Apr. 2020 21:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das mit dem Einpassen ist ja ne gute Idee....

Aber

Wenn ich eine Bohrung in ein Teil setze und die Kante des Teils als Musterlinie definiere und dann auf einpassen gehe, dann landet die letzte Bohrung im off.

Das funktioniert so leider nicht.

Was tun?

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4140
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 09. Apr. 2020 04:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


Bohrungen_ohne_Muster.png

 
Ich hab mir angewöhnt nur dann Muster zu verwenden, wenn es nur mit hohem Aufwand nicht anders geht.
In diesem Fall würde ich auch auf ein Muster verzichten und in einer Skizze einfach nur die Bohrungen mit gleich langen Skizzenelementen verbinden.
So ein Bohrbild verhält sich dann auch wie ein Muster, wenn man zbsp. Schraubverbindungen im ASM verbauen will. Und es ist genauso schnell auch ohne Musterbefehle erzeugt.
Außerdem kann man so eine Skizze auch immer wieder verwenden, mit cut&paste.
Ich persönlich finde die meisten Musterbefehle in SE schlecht gemacht und hab soviele schlechte Erfahrungen damit gemacht, das ich sie vermeide, wann immer es geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

strela
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von strela an!   Senden Sie eine Private Message an strela  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für strela

Beiträge: 330
Registriert: 17.09.2002

Solid Edge ST9, Win 7-64bit,
Nvidia Quadro 2000

erstellt am: 09. Apr. 2020 07:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


Muster2020.png

 
Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
Wenn ich eine Bohrung in ein Teil setze und die Kante des Teils als Musterlinie definiere und dann auf einpassen gehe, dann landet die letzte Bohrung im off.
Das funktioniert so leider nicht.


Schau dir mal bitte das Muster-Formelement im Anhang an. Du kannst Abstände zu Körperkanten oder auch zu Skizzenlinien einstellen über Bemaßungsabstand.

Tschüß!  

[Diese Nachricht wurde von strela am 09. Apr. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy7534
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Andy7534 an!   Senden Sie eine Private Message an Andy7534  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy7534

Beiträge: 94
Registriert: 25.03.2009

Windows 7
Solid Edge St10 leider
HP Z420

erstellt am: 09. Apr. 2020 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Alex,

wenn du nur Bohrungen in einer Reihe möchtest, würde ich folgendes machen:
Bohrung 20 mm vom Rand plazieren
Skizezenlinie zeichnen von mitte Bohrung bis 20 mm vor anderen Rand
1. Bohrung anwählen
Icon "Entlang Kurve" clicken, alles einstellen und fertig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy7534
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Andy7534 an!   Senden Sie eine Private Message an Andy7534  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy7534

Beiträge: 94
Registriert: 25.03.2009

Windows 7
Solid Edge St10 leider
HP Z420

erstellt am: 09. Apr. 2020 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Alex,

wenn du nur Bohrungen in einer Reihe möchtest, würde ich folgendes machen:
Bohrung 20 mm vom Rand plazieren
Skizezenlinie zeichnen von mitte Bohrung bis 20 mm vor anderen Rand
1. Bohrung anwählen
Icon "Entlang Kurve" clicken, alles einstellen und fertig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz