Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  geführter Ausschnitt entlang Schnittkurve

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   geführter Ausschnitt entlang Schnittkurve (245 mal gelesen)
UNMA
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von UNMA an!   Senden Sie eine Private Message an UNMA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UNMA

Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2019

erstellt am: 26. Aug. 2019 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test-SchneckeVar100.par

 
Hallo Leute
ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen, wenn ich hier zum einen so manchen Rat
erhalte und zum anderen auch behilflich sein kann 
Zu meinem Problem:
Ich möchte eine Förderschnecke konstruieren mit variabler Steigung und als i-Tüpfelchen habe ich noch an 2 Stellen eine
Drehung um 90° mit Steigung=0.
Da ich diese Leitkurve mit der "Schraubenkurve" nicht realisieren kann, habe ich mehrere "Schraubenkurven" und die 2 Stellen mit
Steigung=0 einfach mittels Skizzen erstellt.
Anschließend habe ich aus diesen Teilkurven und Skizzen eine "abgeleitete Kurve" erstellt und entlang dieser eine
"geführte Fläche" gezogen.
An den Übergängen zw. den geraden (Steigung=0) Kurven und den "Schraubenkurven" habe ich dann noch verrundet.
Nun habe ich mittels der "geführten Fläche" und meiner Ausprägung (der Welle) eine "Schnittkurve" hergestellt mit welcher ich
das Nutprofil der Förderschnecke mittels "geführtem Ausschnitt" realisieren wollte.

Und jetzt kommt mein Problem:
aus mir unerklärlichen Gründen kann man entlang einer Schnittkurve weder eine geführte Ausprägung, einen geführten Körper, einen geführten Ausschnitt oder einen Ausschnitt mit geführtem Körper erstellen.
(siehe Datei)

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir diesbezüglich weiterhelfen könntet.

Vielen Dank und beste Grüße
UNMA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4480
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 26. Aug. 2019 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UNMA 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo UNMA,

zunächst einmal herzlich Willkommen hier im Solid Edge Forum.
Hab mir den Entwurf mal angesehen.
An den Stellen an denen Du den Übergang zu den 0° Stellen hast ist ein heftiger Knick in Deiner Kurve, das wird Dir sicher nicht gefallen auch wenn der geführte Ausschnitt funktioniert.
Eine Steigung von 0 ist tatsächlich nicht möglich, die Untergrenze ist 0,005 mm also 5 tausendstel. Wenn Dir diese Genauigkeit ausreicht, dann versuch die Schraubenkurve in einem Stück zu definieren, dann bekomst Du auch saubere Übergänge.

Als Plan B schlage ich vor die einzelnen Abschnitte direkt mit einem Schraubenflächenausschnitt zu erstellen. Dann musst Du aber für jeden Übergang von einer Steigung auf die andere, einen eigenen Schritt mit variabler Steigung machen um die Knicke zu vermeiden. Die Bereiche ohne Steigung könntest Du dann natürlich mit einem Rotationsausschnitt erzeugen. Bei den Ausschnitten kannst Du die Stirnfläche des letzten Schrittes übernehmen in dem Du auf Aus Skizze wählen statt Koninzidente Ebene gehst, dann mußt Du Dir nicht lauter Skizzen mit immer demselben Querschnitt definieren.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Ehrenmitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1520
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST2019 MP4
Smap3D / Partfinder Advanced V9.6
AutoCAD LT 2019
Blender 2.78
Intel Core i7 6700k @ 4,00 GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1080
Windows 10 64bit

erstellt am: 02. Sep. 2019 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UNMA 10 Unities + Antwort hilfreich

Sehr gute Antwort @Markus, danke und Üs dafür. Konnte ich auch brauchen!

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UNMA
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von UNMA an!   Senden Sie eine Private Message an UNMA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UNMA

Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2019

erstellt am: 02. Sep. 2019 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus!

Entschuldige bitte, dass ich erst so spät antworte.
Vielen Danke für deine rasche Antwort auf meine Frage.

Ich denke, dass ich mit der Genauigkeit von 0,005 mm auskommen müsste. Ich werde aber auch deinen Plan B mal anwenden und dann die für mich besser geeignete Variante wählen.

Noch mal danke und beste Grüße aus Tirol 
UNMA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz