Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Verknüpfen eines zylindrischen Bauteils

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verknüpfen eines zylindrischen Bauteils (363 mal gelesen)
debUGneed
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von debUGneed an!   Senden Sie eine Private Message an debUGneed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für debUGneed

Beiträge: 1471
Registriert: 22.02.2006

SolidEdge ST9

erstellt am: 03. Mai. 2019 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Positionierung.JPG

 
Hallo zusammen!

Merkt man eigentlich, dass ich schon lange nichts mehr in SE gemacht
hab! Ehrlich gesagt, habe ich mir den Wiedereinstieg leichter vorgestellt. 

Wenn ich in SWX ein zylindrisches Bauteil verknüpfen muss, mache ich das über die Bauteilebenen. Die finde ich im Teilenavigator direkt unter dem Bauteileintrag.

In diesem Fall ist mein Rohrstück genau in der Mitte des Trägers und daher habe ich es über den Befehl "Mittelebene" positioniert. Das funktioniert, obwohl die Rotation des Rohres jetzt natürlich nicht gesperrt ist.

Wie macht man das, wenn man das Rohr an beliebiger Stelle verknüpfen will?

Grüße, Martin

------------------
Martin Millinger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4829
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Mai. 2019 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für debUGneed 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Martin,


im Grunde genommen genauso
.

Du kannst dies entweder über die Referenzebenen, Koordinatensysteme oder Teilegeometrie machen.
Dabei kannst Du die Mitteleinbaubeziehung oder ein planares Ausrichten vewrwenden.

Welche Beziehung und welches Element Du nimmst hängt in erster Linie von dem Bezugselement am Träger ab.
Ist es eine Bohrung, dann würde auch axial gehen.
Ist es eine Ebene, dann nimmst Du Mitte einfach oder planar.
Weiters gebe es noch parallel (auch mit Abstand)  oder Verbinden.

Eine bessere Antwort wirst Du nur bekommen, wenn Du uns eine genauere Angabe geben kannst.

PS.: wenn es um die Ebenen geht, dann kannst Du diese während des PLatzierens auch temporär einblenden (violetter Button in der SmartRibbonBar)

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 06. Mai. 2019 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für debUGneed 10 Unities + Antwort hilfreich


Konstruktionsanzeige.png

 
Hallo Martin,

Du kannst Dir während der Platzierung jede gewünschte Geometrie aus dem Einzelteil für die Platzierung einblenden. Wenn das Teil dann fertig platziert ist, wird diese wieder automatisch ausgeblendet.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

debUGneed
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von debUGneed an!   Senden Sie eine Private Message an debUGneed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für debUGneed

Beiträge: 1471
Registriert: 22.02.2006

SolidEdge ST9

erstellt am: 06. Mai. 2019 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Anschlagpunkt.JPG

 
Hallo Markus und Wolfgang,
das mit den Ebenen einblenden klingt gut, aber:
wenn ich das Teile mit "Mittelebene" verknüpfen will, steht mir dieser Befehl ja während des Einfügens nicht zur Verfügung.
Kann ich die Ebenen auch noch sichtbar machen, wenn ich das Teil bereits in der Baugruppe habe?
Z.B. bei dem Anschlagpunkt im Bild - wenn ich den Ring in die Baugruppe hole, kann ich die Mittelebene des Rings einblenden, aber nicht die Mittelebene des Basisteils. Oder doch?
Gruß,
Martin

------------------
Martin Millinger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4829
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 06. Mai. 2019 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für debUGneed 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von debUGneed:
Hallo Markus und Wolfgang,
das mit den Ebenen einblenden klingt gut, aber:
wenn ich das Teile mit "Mittelebene" verknüpfen will, steht mir dieser Befehl ja während des Einfügens nicht zur Verfügung.
Kann ich die Ebenen auch noch sichtbar machen, wenn ich das Teil bereits in der Baugruppe habe?
Z.B. bei dem Anschlagpunkt im Bild - wenn ich den Ring in die Baugruppe hole, kann ich die Mittelebene des Rings einblenden, aber nicht die Mittelebene des Basisteils. Oder doch?
Gruß,
Martin




Hallo Martin,

Ja kannst Du.
Schalte am besten die Reduzierten Schritte aus, dann wählst Du zuerst ein Teil aus, und dann die Fläche dieses Teils. Dabei steht Dir auch wieder die Konstruktionsanzeige zu Verfügung


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz