Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Bluesurf Fläche ausprägen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bluesurf Fläche ausprägen (223 mal gelesen)
xamknif
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von xamknif an!   Senden Sie eine Private Message an xamknif  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xamknif

Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2018

ASUS Notebook G73Jw Series, Intel Core i7, 8 GB RAM, Windows 10, Solid
Edge 2019

erstellt am: 27. Nov. 2018 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.PNG


3.PNG


4.PNG

 
Hallo zusammen,

da mir in meinem alten Beitrag nicht geholfen werden konnte versuche ich nun mein Glück erneut.

Ich arbeite derzeit an einem Bauteil, das ähnlich wie ein Verdichterrad eine Strömung in Rotation bringen soll, aber dabei nicht die Strömung verdichtet. Wortwörtlich ein einfacher Drallerzeuger.

Ich habe bereits die Beschaufelung mithilfe von Bluesurf und einem Muster erstellt, allerdings bestehen die Schaufeln bisher nur aus einzelnen Flächen, die ich nun auf 2mm aufdicken möchte, damit diese per 3D Druckverfahren gefertigt werden können.

In meinem alten Beitrag wurde von Fläche verstärken gesprochen, allerdings ist das nur bei einer Blechbearbeitung möglich, soviel wie ich herausgefunden habe. Mithilfe von Bluesurf erstellte Flächen lassen sich nicht extrudieren.

Gibt es eine andere Möglichkeit einen Volumenkörper zu erzeugen, ohne komplizierte offset Parallelen zu skizzieren und diese zusammenzufügen?

Vielen Dank für jede Hilfe!

Grüße Maximilian

------------------
Hubraum ist nur durch Hubraum zu ersetzen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 27. Nov. 2018 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xamknif 10 Unities + Antwort hilfreich

Befehl: Verstärken

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4085
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.03.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 28. Nov. 2018 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xamknif 10 Unities + Antwort hilfreich

xamknif
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von xamknif an!   Senden Sie eine Private Message an xamknif  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xamknif

Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2018

ASUS Notebook G73Jw Series, Intel Core i7, 8 GB RAM, Windows 10, Solid
Edge 2019

erstellt am: 28. Nov. 2018 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo kmw,

vielen Dank für deine Hilfestellung. Ich habe den Befehl bereits ausprobiert, jedoch leider mit einer darauffolgenden Fehlermeldung "nicht zusammenführender Körper. der resultierende Schnitt wird nicht unterstützt".

ich bin eigentlich sicher, dass ich bei der Flächenkonstruktion keinen Fehler gemacht habe.

Was könnte eine möglich Ursache für den Fehler sein?

Grüße Maximilian

------------------
Hubraum ist nur durch Hubraum zu ersetzen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4533
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Nov. 2018 21:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xamknif 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

"Nicht Zusammenhängender Körper" bedeutet eine Nullstelle im Volumen und das kann der Parasolid nicht.

Daher mal untersuchen, wo das auftritt und ggf. etwas korrigieren.
Ganz durchdringen (dünne Wand) oder Luft dazwischen (Spalt)

Nicht tangieren und punktförmig berühren.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xamknif
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von xamknif an!   Senden Sie eine Private Message an xamknif  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xamknif

Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2018

ASUS Notebook G73Jw Series, Intel Core i7, 8 GB RAM, Windows 10, Solid
Edge 2019

erstellt am: 29. Nov. 2018 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Wolfgang,

okey, was du genau mit Nullstelle im Volumen meinst, kann ich jetzt nicht genau nachvollziehen (Mathe2 ist schon eine Weile her  ), aber wenn du sagst die Fläche darf nicht tangieren oder punktförmig berühren, dann könnte ich ja die Schaufelfläche verlängern, damit sie den oberen und unteren Volumenkörper ganz durchdringt und anschließend aufdicken?

Muss ich das dann anschließend wieder auf eine tangetiale Berührung ändern für die Fertigung oder ist das bei 3D Druck egal, wenn es zu Überschneidungen kommt? Sicherlich wäre eine Vernähung beider Teile sinnvoll.

Grüße Max

------------------
Hubraum ist nur durch Hubraum zu ersetzen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4533
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 29. Nov. 2018 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xamknif 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


Nullstelle meine ich so, dass einfach das Teilevolumen an einer Stelle wirklich gegen Null geht, also nicht mehr vorhanden ist.
Bedeutet bei einem realen Teil dann auch, dass genau dort das Ding auseinander fällt, weil kein Material mehr da ist.
Und das mag der Parasolidkern nicht.

Ich frage mich überhaupt, warum Du zuerst mit Flächen beginnst.
Mache doch einmal einen Grundkörper und dann eine Schaufel.
Ist die Schaufel dann so, wie Du sie möchtest, dann musterst Du sie.

Du kannst die Schaufel auch als eigenen Körper (Multibody Design) beginnen , dann gibt es noch weniger Probeme, dann mustern und Boolsche Addition - fertig.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz