Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Anzeige Probleme von untergeordneten Teilen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anzeige Probleme von untergeordneten Teilen (386 mal gelesen)
Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 122
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 10. Jun. 2018 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


InAssembly.png


Reduktion.png


WFRRed12580Symm.par

 
Moin,

ich hab eine Rohr reduktion als Part gezeichnet. Hierzu habe ich zwei Zylinder mit einer Blue Surf verbunden. Sieht alls gut aus (siehe Bild).

Wenn ich aber nun dieses in EIne Assembly einbaue, fehlt prlötzlich die Blue Surf.

Woran könnte das liegen?

Version: SE ST10 Academic MP3.

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 243
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 10. Jun. 2018 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
Warum machst du da kein Rotationsteil, wäre ja einfacher.
MfG
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 1060 6 GB
16,0 GB-Ram
Win 10 Pro
ST10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 122
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 10. Jun. 2018 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Asym.png

 
Zitat:
Original erstellt von herbertboss:
Hallo
Warum machst du da kein Rotationsteil, wäre ja einfacher.
MfG
Boss


Weil das Schwesterteil so wie im Anhang aussieht

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4300
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 10. Jun. 2018 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc,


die ANtwort ist ganz klar und auf keinen Fall ein Fehler.

Deine "BlueSurf" - wie der Name auch schon sagt - ist eine Fläche, d.h. kein Volumselement.
Du siehst das im Part durch den kleinen haken vor dem Feature, welcher bedeutet, dass Du dieses Objekt ausblenden kannst, weil es nicht zum Körper gehört.

Du kannst ein geschlossenes Flächenobjekt an den Körper anhängen, Du kannst über Boolsche Funktion eine Vereinigung erreichen oder Du nimmst einfach eine Übergangsausprägung, was der entsprechende Volumsbefehl wäre.

In der Baugruppe, siehst Du - als default - keine Flächen oder andere Konstruktionselemente von Teilen.
Du kannst sie zwar einblenden (RMB) nur ist das Teil im Grunde genommen falsch, da dort kein Volumen ist, damit kein Material und damit ein falsches Gewicht - richtiger falsche Masse.

Stelle es richtig und Du wirst es nicht nur in der BG sehen, sondern nun auch eine richtige Massenberechnung und Zeichnung haben.
Denn Flächen sind auch in der Zeichnung - bei default - nicht sichtbar.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 122
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 10. Jun. 2018 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bool.png

 
Zitat:
Original erstellt von wolha:

Du kannst ein geschlossenes Flächenobjekt an den Körper anhängen, Du kannst über Boolsche Funktion eine Vereinigung erreichen oder Du nimmst einfach eine Übergangsausprägung, was der entsprechende Volumsbefehl wäre.

Ahh danke. Jetzt hab ich verstanden, dass ich nur eine Fläche un kein Volumen erzeugt habe.

Ich habe versucht mit den Boolschen Funktionen etwas zu erreichen. Leider findet sich der von Dir genannte Befehl Übergangsausprägung dort nicht (siehe Bild).

Auch sonst ist der in der Hilfe nicht zu finden. Das einzige, was sich vom Text her Sinnvoll angehört hat war "Teilen". Das macht logisch aber keinen Sinn und funktioniert auch nicht.

Addition und Subtraktion könnens ja auch nicht sein.

Versteckt sich der Befehl "Übergangsausprägung" irgendwo oder was nehm ich stattdessen?

Vielleicht hättest Du ja auch ein kleines Video. Ich steh einfach auf dem Schlauch.

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4300
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 10. Jun. 2018 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


20180610_1223.wmv

 
Hallo Alex,

dem Mann kann geholfen werden.

Siehe Video!

PS.: ich schalte vor der Übergangsausprägung in den Sequentiellen Modus um.
Das müsste zwar nicht sein - Übergang gibt es auch sync.
Aber glaube mir, Skizzen/Profilbasierende Formelemente sind im traditionellen Modus besser aufgehoben

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 122
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 10. Jun. 2018 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke sehr. das hat gut geklappt!

Noch eine Frage zu dem Teil: Wie kann man das den an anderen Teilen ausrichten?

1. Bedingung: Flächen aufsetzen.
2. Bedingung: Auf einer Seite axial ausrichten.

Aber die 3. Bedingung, die den Rotationswinkel vorgibt, woran soll ich die denn fest machen? Da ist alles rund....

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2639
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 10. Jun. 2018 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
[...] Da ist alles rund....
[...]

Koordinatensystem oder Ebenen des Teils (temporär) einblenden und für die Ausrichtung verwenden.

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 122
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 10. Jun. 2018 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ahh super - danke!

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz