Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Bemaßung in Ansicht gezeichnet -> Draft verändert Abstände

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bemaßung in Ansicht gezeichnet -> Draft verändert Abstände (834 mal gelesen)
kernig
Mitglied
Fachlehrerlehrling Kunst, Werken, Technik, IT


Sehen Sie sich das Profil von kernig an!   Senden Sie eine Private Message an kernig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kernig

Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009

Win 10
Solid Edge ST10 - Schulungsversion
SketchupMake 2016

erstellt am: 18. Jan. 2018 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


In_Ansicht.png


In_Draft.png

 
Hallo!
Stehe vor einem Rätsel.
Gehe ich auf "In Ansicht zeichnen" und bemaße eine Ecke meines Werkstücks, sieht alles ok aus.
Schließe ich "In Ansicht zeichnen" vergrößert ST 10 die Abstände der Maße. Siehe Screenshots

Woran liegt das und wie kann ich das verändern?

So ganz klar ist mir auch nicht, wann ich in der Ansicht zeichne und wann einfach in Draft. Wenn ich in Draft bemaße hatte ich Probleme mit dem Ansichtsbereich. Wir sollen das so machen, es geht um Ansichtsvereinfachungen bei Holzzeichnungen...

Danke und Grüße. hoffe, das mit dem Upload der Screenshots klappt...
Elke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4690
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 18. Jan. 2018 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kernig:
Hallo!
Stehe vor einem Rätsel.
Gehe ich auf "In Ansicht zeichnen" und bemaße eine Ecke meines Werkstücks, sieht alles ok aus.
Schließe ich "In Ansicht zeichnen" vergrößert ST 10 die Abstände der Maße. Siehe Screenshots

Woran liegt das und wie kann ich das verändern?

So ganz klar ist mir auch nicht, wann ich in der Ansicht zeichne und wann einfach in Draft. Wenn ich in Draft bemaße hatte ich Probleme mit dem Ansichtsbereich. Wir sollen das so machen, es geht um Ansichtsvereinfachungen bei Holzzeichnungen...

Danke und Grüße. hoffe, das mit dem Upload der Screenshots klappt...
Elke



Hallo Kernig,


worum geht es hier nun eigentlich?
Arbeitest Du mit einem 3D Modell oder mit einer reinen 2D Draft?

Warum gehst Du überhaupt in die Ansicht um die Maße zu erstellen?

Das ist die Kernfrage für Kernig

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kernig
Mitglied
Fachlehrerlehrling Kunst, Werken, Technik, IT


Sehen Sie sich das Profil von kernig an!   Senden Sie eine Private Message an kernig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kernig

Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009

Win 10
Solid Edge ST10 - Schulungsversion
SketchupMake 2016

erstellt am: 18. Jan. 2018 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es gibt .asm und .par - Dateien dazu. Jawoll :-), natürlich ein 3D-Modell dazu mit abgeleiteter Draft.

Und in der Ansicht bemaße ich, weil unser Dozent uns das z.B. für einen fliegenden Maßpfeil des Gesamtmaßes an dem symmetrischen Teil so gesagt hat. Dachte ich: bemaße ich gleich alles in der Ansicht.

Der Abstand des fliegenden Maßpfeils ändert sich in Draft irgendwie auch.

Wie macht man es denn richtig - und warum?

Grüße
Elke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4690
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 18. Jan. 2018 17:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kernig:
Es gibt .asm und .par - Dateien dazu. Jawoll :-), natürlich ein 3D-Modell dazu mit abgeleiteter Draft.

Und in der Ansicht bemaße ich, weil unser Dozent uns das z.B. für einen fliegenden Maßpfeil des Gesamtmaßes an dem symmetrischen Teil so gesagt hat. Dachte ich: bemaße ich gleich alles in der Ansicht.

Der Abstand des fliegenden Maßpfeils ändert sich in Draft irgendwie auch.

Wie macht man es denn richtig - und warum?

Grüße
Elke


Hallo Kerning,

also was immer der Herr Dozent da gesagt hat,
ich würde sagen:
"Lasse ihn schön grüßen, und ev. sollte er mal eine Schulung besuchen!"

Bemaßung eines 3D Teils in der Ansicht ist etwas,
was ich seit 23 Jahren Solid Edge noch nie gemacht habe
und vermutlich auch die nächsten 23 Jahre nicht mehr machen werde und machen würde!

Und auch für ein "fliegendes Maß" ist das nicht notwendig.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kernig
Mitglied
Fachlehrerlehrling Kunst, Werken, Technik, IT


Sehen Sie sich das Profil von kernig an!   Senden Sie eine Private Message an kernig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kernig

Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009

Win 10
Solid Edge ST10 - Schulungsversion
SketchupMake 2016

erstellt am: 18. Jan. 2018 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi nochmal,
gibt es irgendwo eine Erklärung, was man warum in der Ansicht macht und was direkt in der Draft? Und warum?

(Ich glaube, der Herr ist schon fit mit SE, ich kann ihn selbst leider nicht fragen, da krank zuhause. Werde das aber nachholen)

Grüße
Elke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4690
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 18. Jan. 2018 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kernig:
Hi nochmal,
gibt es irgendwo eine Erklärung, was man warum in der Ansicht macht und was direkt in der Draft? Und warum?

(Ich glaube, der Herr ist schon fit mit SE, ich kann ihn selbst leider nicht fragen, da krank zuhause. Werde das aber nachholen)

Grüße
Elke


Hallo  Kerning,

also in einer Ansicht eines 3D Teils machst Du mittlerweile fast,eigentlich gar nichts mehr.

Maximal zeichne ich mir einfache Hilfsgeometrie ein. Zum Beispiel Hilfspunkte (-kreise) für die Bemaßung

Aber sonst nichts mehr!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kernig
Mitglied
Fachlehrerlehrling Kunst, Werken, Technik, IT


Sehen Sie sich das Profil von kernig an!   Senden Sie eine Private Message an kernig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kernig

Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009

Win 10
Solid Edge ST10 - Schulungsversion
SketchupMake 2016

erstellt am: 19. Jan. 2018 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich meine "in Ansicht zeichnen"

Elke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4690
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 19. Jan. 2018 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kernig:
Also ich meine "in Ansicht zeichnen"

Elke


Hallo Kernig,


ich glaube, das habe ich schon richtig verstanden.
Und mir fällt momentan wirklich keine Situation ein, wo ich in einer Ansicht zeichne und darin Maße setzen sollte.
Wie gesagt, außer es geht darum zusätzliche Hilfsgeometrie zu erzeugen.
Aber diese Maße sind in der Draft-Ansicht ausgeblendet.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6314
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 20. Jan. 2018 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann in den beiden Bildern eigentlich ganz gut erkennen, dass die Skalierung der Ansichten unterschiedlich sein muss.
Damit sieht es dann anders aus: Die Abstände sind identisch.
Nimm das 20er Maß unten. Es passt 4x in die Lücke bis zum Kreismittelpunkt. Das ist in Ansicht und auf dem Blatt identisch.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kernig
Mitglied
Fachlehrerlehrling Kunst, Werken, Technik, IT


Sehen Sie sich das Profil von kernig an!   Senden Sie eine Private Message an kernig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kernig

Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009

Win 10
Solid Edge ST10 - Schulungsversion
SketchupMake 2016

erstellt am: 20. Jan. 2018 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also, noch mal von vorn...

Wir sollen ein symmetrisches Werkstück vereinfachen, indem wir Symmetrieachsen einzeichnen.
dann den Ansichtsrahmen kleiner schieben, so dass nur noch die Hälfte des Werkstücks zu sehen ist.

Zum Bemaßen des Gesamtmaßes muss ich die Bemaßung "in Ansicht zeichnen" - sonst wird die Bemaßung nicht mit fliegendem Maßpfeil, sondern komplett dargestellt.

Nun habe ich aber immer das Problem, dass der Abstand zwischen Werkstück und Maßlinie in der Draft anders aussieht als "in Ansicht zeichnen". Das "in Ansicht zeichnen" macht mich eh ganz kirre, weil es je nach Zoomfaktor am Bildschirm so viel ändert - die Abstände der Schraffur etwa. Wie es wirklich aussieht sieht man erst auf dem Ausdruck...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kernig
Mitglied
Fachlehrerlehrling Kunst, Werken, Technik, IT


Sehen Sie sich das Profil von kernig an!   Senden Sie eine Private Message an kernig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kernig

Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009

Win 10
Solid Edge ST10 - Schulungsversion
SketchupMake 2016

erstellt am: 20. Jan. 2018 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Hab ich echt so einen Knick in der Optik?

Die Abstände zwischen 15 und 19 sind doch in beiden Bildern komplett unterschiedlich, ich hätte die aber gern in einigermaßen gleichmäßigem Abstand zum Werkstück und untereinander und nicht 10 km weit weg... Und das passiert immer wieder, in eigentlich jeder derartigen Ansicht.

Dass in den Ansichten je nach Zoomfaktor die Schriftgröße anscheinend unterschiedlich dargestellt ist, ist ein anderes Paar Schuh. Lästig, aber das habe ich schon verstanden inzwischen (hat eine Weile gedauert).

Grüße
ELke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6314
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 20. Jan. 2018 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Maße werden dabei nicht skaliert.

Das Werkstück kann prima auf dem Blatt bemaßt werden.
An den Maßpfleilen gibt es Menüs, mit denen man Maßhilfslinie und Endsymbol ausblenden kann. Die Beschnittene Ansicht kann also auch damit bemaßt werden.

Das andere ist wie gesagt kein SE-Fehler, sondern liegt am abweichenden Maßstab. Bemaßungen automatisch anordnen kann da helfen.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 21. Jan. 2018 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

"In Ansicht zeichen" macht man so gut wie niemals.
Eigentlich nur wenn man zu faul ist den View so einzustellen dass man das sieht was man haben will.
Oder bei einem Bug der Zeichnungsdarstellung.

Bemaßung in "In Ansicht Zeichnen" NIEMALS.
Im View ist alles 1:1
In der Zeichnung passt sich die Bemaßung an den Maßstab des Views an.

------------------
mfg Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4690
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 21. Jan. 2018 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kernig 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von peterparker44:
"In Ansicht zeichen" macht man so gut wie niemals.
Eigentlich nur wenn man zu faul ist den View so einzustellen dass man das sieht was man haben will.
Oder bei einem Bug der Zeichnungsdarstellung.

Bemaßung in "In Ansicht Zeichnen" NIEMALS.
Im View ist alles 1:1
In der Zeichnung passt sich die Bemaßung an den Maßstab des Views an.



Ja, ganz richtig und auch schon oben gesagt!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz