Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Fahrradkette an Kurve (spline) biegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fahrradkette an Kurve (spline) biegen (259 mal gelesen)
zweisteiger
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von zweisteiger an!   Senden Sie eine Private Message an zweisteiger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zweisteiger

Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2018

ST9
PC Win, 8.1, i7

erstellt am: 10. Jan. 2018 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte ein vorhandenes fertiges Bauteil biegen. Und zwar nach Vorlage einer von Hand gezogenen Kurve (Spline).

Zum Bauteil: Das fertige Bauteil ähnelt einem Teil einer  Fahrradkette. Etwa 15 Glieder. Sie ist im Ausgangszustand linear, also nicht geschlossen.

Zur Kurve: Sie ist eine beliebig gezogene einfache Kurve, erstellt mit dem Werkzeug "Kurve" aus dem Skizzieren-Menü.

Ziel: Die Kette soll sich an die Kurve "anschmiegen".

Hinweis: Die Bauteildaten (Kette) wurden mit NX10 erstellt und über SAT-Format transferiert.

Meine Frage:
- Ist das mit SE ST9 möglich?
- Wenn ja, welche Schritte sind dafür nötig?

Ich bin der Meinung schon alles probiert zu haben. Aber manchmal steckt der Teufel einfach im Detail.

Bin für Hinweise und Ideen aller Art aufgeschlossen und für hilfreiche sogar dankbar 

-Grüße von Zweisteiger-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3996
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 10. Jan. 2018 23:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von zweisteiger:
Ich möchte ein vorhandenes fertiges Bauteil biegen. Und zwar nach Vorlage einer von Hand gezogenen Kurve (Spline).

Zum Bauteil: Das fertige Bauteil ähnelt einem Teil einer  Fahrradkette. Etwa 15 Glieder. Sie ist im Ausgangszustand linear, also nicht geschlossen.

Zur Kurve: Sie ist eine beliebig gezogene einfache Kurve, erstellt mit dem Werkzeug "Kurve" aus dem Skizzieren-Menü.

Ziel: Die Kette soll sich an die Kurve "anschmiegen".

Hinweis: Die Bauteildaten (Kette) wurden mit NX10 erstellt und über SAT-Format transferiert.

Meine Frage:
- Ist das mit SE ST9 möglich?
- Wenn ja, welche Schritte sind dafür nötig?

Ich bin der Meinung schon alles probiert zu haben. Aber manchmal steckt der Teufel einfach im Detail.

Bin für Hinweise und Ideen aller Art aufgeschlossen und für hilfreiche sogar dankbar  

-Grüße von Zweisteiger-



Hallo Zweisteiger,


wenn ich Dich richtig verstanden habe und Du eine Gliederkette erstellen willst, dann wäre mein Rat, zuerst ein Glied (Kettenglied) einmal auf der Kurve zu platzieren und dieses dann mit dem Befehl Kurvenmuster zu vervielfältigen.
Dabei die Musteroptione Sehne verwenden, da ja ein Kettenglied nicht gebogen werden kann.
Als Ausrichtungsoption gilt es dann ebenfalls Sehne zu verwenden.

Dies ist eine einfache und rasche Methode für jegliche Art eines linearen Kurvenmusters.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4281
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 11. Jan. 2018 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zweisteiger,

Du musst noch folgendes berücksichtigen. Bei einer Rollenkette hast Du abwechselnd ein Innen- und ein Aussenglied, für die richtige Ausrichtung der Kettenglieder mußt Du diese jeweils extra mustern und zwar so als ob ein  Glied immer direkt daran liegt. Du musterst also zunächst doppelt soviele Glieder (2n) wie Du tatsächlöich brauchst und unterdrückst anschließend jedes zweite. Bis ST9 geht das nur manuell oder per Makro, ab ST10 kann der Baugruppenbefehl Mustern entlang Kurve das direkt.
Bedenke auch das Du immer ein Aussenglied weniger als Innenglieder hast, das letzte Aussenglied ist das Kettenschloss. Für den Musterbefahl heißt die Anzahl dann 2n-1.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5865
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Jan. 2018 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich


SuppressPattern_All_Odd.zip

 
Hier wäre ein Makro, um alle ungraden Vorkommnisse eines Musters zu unterdrücken.

p.s.: Ab ST10 ist die Möglichkeit beim Muster integriert.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 11. Jan. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4281
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 11. Jan. 2018 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich


Rollenkette.jpg

 
So sieht so eine Kette aus.
Das Beispiel stammt aus den Trainingsunterlagen von Arne.
Zu Arnes Makro wäre noch zu sagen, Du mußt das Muster in der Baugruppe erst auswählen und dann das Makro starten.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5865
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Jan. 2018 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Markus Gras:
[...]
Zu Arnes Makro wäre noch zu sagen, Du mußt das Muster in der Baugruppe erst auswählen und dann das Makro starten.

Wenn man das nicht macht, gibt 'nen Hinweis. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zweisteiger
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von zweisteiger an!   Senden Sie eine Private Message an zweisteiger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zweisteiger

Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2018

ST9
PC Win, 8.1, i7

erstellt am: 11. Jan. 2018 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


BeispielBiegeteil.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von wolha:


Hallo Zweisteiger,


wenn ich Dich richtig verstanden habe und Du eine Gliederkette erstellen willst, dann wäre mein Rat, zuerst ein Glied (Kettenglied) einmal auf der Kurve zu platzieren und dieses dann mit dem Befehl Kurvenmuster zu vervielfältigen.
Dabei die Musteroptione Sehne verwenden, da ja ein Kettenglied nicht gebogen werden kann.
Als Ausrichtungsoption gilt es dann ebenfalls Sehne zu verwenden.

Dies ist eine einfache und rasche Methode für jegliche Art eines linearen Kurvenmusters.


Hallo Wolfgang

danke für das schnelle feedback und deinen Ratschlag.

Die Kette ist eigentlich eher ein Zahnriemen (ich hoffe das JPG wurde hochgeladen).
Ich weß nicht ob Mustern der passende Weg ist. Das Bauteil muss nach dem „Biegen“ mehrfach nachjustiert werden, bis es passt. Beim Mustern müsste ich den Vorgang des Mustern dazu jedes mal neu beginnen.
Gibt es evtl. einen kürzeren Weg?
Bei NX z.B. gibt es eine Funktion "Verknüpfte zusammengesetzte Kurve" wählen, dann dem Spline (die von Hand gezogenen Kurve) zuordnen, fertig. Gibt es etwas Ähnliches nicht auch im SE (NX und SE sind doch aus dem selben Stall)?

Danke schon mal für eine Info und
Grüße Zweisteiger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5865
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Jan. 2018 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist das eine Baugruppe oder ein Part?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4281
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 11. Jan. 2018 17:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich


Zahnriementrieb.jpg

 
Hallo zweisteiger,

wenn Du jedes Element einzeln Mustern willst wirst Du ja nie fertig und des ist auch nicht der Sinn des Musterbfehls. Das "Nachjustieren" nimmt die der Musterbefehl auch ab. Es gibt da an zwei Stellen im Musterbefehl etwas mit Kurvensehne, die mußt Du in Deinem Fall beides mal wählen.
Mit Zahnriemen hat das bei mir auch schon funktioniert (siehe Bild).
Kleiner Tip zur Kurve: Das muß nicht wirklich eine Kurve sein, ein tangentialer Linienzug aus Geraden und Bögen reicht völlig und entspricht auch dem was ein Zahnriemen wirklich ist.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zweisteiger
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von zweisteiger an!   Senden Sie eine Private Message an zweisteiger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zweisteiger

Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2018

ST9
PC Win, 8.1, i7

erstellt am: 11. Jan. 2018 21:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


PARoderASM.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Ist das eine Baugruppe oder ein Part?


Hallo Arne,
sowohl als auch. Ich Blick da nicht immer durch. Vom Dateiformat ist es ein *.par. Vielleicht hilft der Screenshot weiter.
-Grüße von Zweisteiger-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zweisteiger
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von zweisteiger an!   Senden Sie eine Private Message an zweisteiger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zweisteiger

Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2018

ST9
PC Win, 8.1, i7

erstellt am: 11. Jan. 2018 21:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Markus Gras:
Hallo zweisteiger,

wenn Du jedes Element einzeln Mustern willst wirst Du ja nie fertig und des ist auch nicht der Sinn des Musterbfehls. Das "Nachjustieren" nimmt die der Musterbefehl auch ab. Es gibt da an zwei Stellen im Musterbefehl etwas mit [b]Kurvensehne, die mußt Du in Deinem Fall beides mal wählen.
Mit Zahnriemen hat das bei mir auch schon funktioniert (siehe Bild).
Kleiner Tip zur Kurve: Das muß nicht wirklich eine Kurve sein, ein tangentialer Linienzug aus Geraden und Bögen reicht völlig und entspricht auch dem was ein Zahnriemen wirklich ist.

[/B]


Hallo Markus,

danke für den Tipp. Werde es mal mit Kurvensehne und Linienzügen probieren.

Einen schönen Abend und
-Grüße von Zweisteiger-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E.Dilos
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von E.Dilos an!   Senden Sie eine Private Message an E.Dilos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E.Dilos

Beiträge: 293
Registriert: 04.04.2012

Solid Edge ST8
KeyShot 5
DBSE R15
ULTIMAKER 2+
CURA 2.7

erstellt am: 12. Jan. 2018 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zweisteiger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zweisteiger,

warum der Umweg über SAT-Format? NX-Daten können direkt (und meist auch in besserer Qualität) in Solid Edge geöffnet bzw. importiert werden.

Wenn du den oben beschriebenen Weg über Kurvenmuster gehen willst, solltest du die Datei als Baugruppe (asm) importieren. Du hast beim Import ein Einzelteil (par) erzeugt, welches aus Volumenkörper und Flächen besteht - ein sog. Mehrkörperteil. Daraus den Kettenverlauf entlang einer Kurve zu erzeugen ist IMHO nicht möglich.

------------------
Gruß
E.Dilos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de