Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Element löschen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Element löschen (504 mal gelesen)
Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 22. Dez. 2017 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich benutze seit einiger Zeit ST9 und habe ein paar Probleme.
Zu den nervigsten gehört es, das ich mitunter keine Elemente löschen kann.
Gerade eben, das letzte erzeugte Element, eine Extrusion aus einer Skizze lässt sich nicht mehr entfernen.
Da es das letzte Element ist, denke ich das es keine Abhängigkeit sein kann.
Die Meldung lautet schlicht "Die ausgewählten Elemente können nicht gelöscht werden"
Hat jemand einen Hinweis ? Dank im Vorraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5852
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Dez. 2017 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kann nur in Synchronous sein. 

Wenn ein Formelement gelöscht wird, muss SE in der Lage sein, den Körper wieder zu reparieren. Wenn das bei der geometrischen Situation der angrenzenden Flächen nicht möglich ist, geht nicht.
Da geht nur Rückgängig, falls es geht.

Die Hinweise des Programm sind in diesen Situationen leider wenig hilfreich.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 22. Dez. 2017 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sobald ich gespeichert habe, geht kein zurück mehr. Damit muss ich das ganz Teil löschen.
In diesem Fall kein Problem, das sind nur 15 Minuten Arbeit.
Aber manchmal arbeitet man Tage an einem Teil. Das wäre dann sehr unbefriedigend.
Auf alle Fälle, danke für die Antwort !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3984
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 22. Dez. 2017 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Schachtelbauer:
Sobald ich gespeichert habe, geht kein zurück mehr. Damit muss ich das ganz Teil löschen.
In diesem Fall kein Problem, das sind nur 15 Minuten Arbeit.
Aber manchmal arbeitet man Tage an einem Teil. Das wäre dann sehr unbefriedigend.
Auf alle Fälle, danke für die Antwort !

da wir nur vermuten können, dass es sich um ein Synchrones Modell handelt (eigentlich kann es gar nichts anderes sein), dann würde ich entweder versuchen nicht das ganze Formelement (obwohl die Bezeichnung in Synchron schon nicht mehr ganz richtig ist) sondern nur mehr gezielte Flächen anwählen, die ich löschen möchte.
Und zwar immer so, dass auch noch ein geschlossener Volumskörper übrig bleiben kann

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5852
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Dez. 2017 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei neu mit SE angefangenen Teilen modelliere ich sequentiell.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 23. Dez. 2017 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab gerade eine Skizze im Teil erzeugt und zu einem Volumenkörper gezogen. Ein Blick in die Baugruppe sagt mir dann, so geht es nicht, Also rüber zum part und löschen. Aber nein, ich kann es nicht löschen.
Völlig unverständlich !
Als jemand der 20 Jahre lang Pro/E und Creo gemacht hat, erschüttert mich so etwas.    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5852
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 23. Dez. 2017 21:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Schachtelbauer:
[...]Völlig unverständlich !
Als jemand der 20 Jahre lang Pro/E und Creo gemacht hat, erschüttert mich so etwas.       

Die Beschreibung Deines Arbeitsanlaufes ist etwas sparsam.

In Synchonous kann es sein, dass eine Bearbeitung, die andere Elemente schnedeit nicht als einzelnes gelöscht werden kann. SE muss den Körper immer können. Ein Vorteil von Syncchronous ist die Bearbeitung von Teilen aus beliebigen Systemen.

Warum modellierst Du nicht im sequentiellen Modus. Dann hast Du eher das, was Du aus Pro/E kennst.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 23. Dez. 2017 22:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist ein sehr interessanter Hinweis. Ich bin was SE betrifft ein reiner Autodidakt.
Gewissen Problemen steht man dann ratlos gegenüber.
Und so richtig lange Manuals lesen ist auch nicht meins. Lieber probieren ..... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2833
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 24. Dez. 2017 07:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Manchmal hilft auch das Speichern und wiedereinlesen als STEP ins Sync.
Damit sind alle "alten" Geschichten weg, man fängt neu an, und dann das unerwünschte FE einfach "wegschneiden".
Anosnsten ist mir sowas auch schon passiert, wenn der Befehl noch nicht richtig abgeschlossen war, die extrusion noch aktiv war

VG und schöne Festtage

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3984
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 24. Dez. 2017 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Manchmal hilft auch das Speichern und wiedereinlesen als STEP ins Sync.
Damit sind alle "alten" Geschichten weg, man fängt neu an, und dann das unerwünschte FE einfach "wegschneiden".
Anosnsten ist mir sowas auch schon passiert, wenn der Befehl noch nicht richtig abgeschlossen war, die extrusion noch aktiv war

VG und schöne Festtage

Bernd



Hallo Bernd,

wenn es wirklich eine korrupte Geometrie wäre, dann ist es auch nicht unbedingt notwendig, über eine neutrale Schnittstelle zu gehen.
Zuerst einmal würde ich die Geometrie prüfen.

Aber ich glaube nicht, dass dies hier das Problem ist.
Da es höchstwahrscheinlich ein synchrones Teil ist, kann es sein, das ein Formelement auch mit einer Flächer eines anderen verschmolzen wurde, und daher nicht gelöscht werden kann.

Der liebe Kollege müsste einmal die bisherigen Ratschläge versuchen oder zumindest das Teil hier hoch laden.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 27. Dez. 2017 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ich habe mich durchaus mit den Vorschlägen befasst.
Das Teil hochladen ist nicht mehr möglich, ich habe es gelöscht und anders noch einmal begonnen.
Eine unmögliche Geometrie kann nicht sein. Schließlich soll nur die Geometrie wiederhergestellt werden, die es vorher auch gab.
Ich werde mich jetzt mit sequentieller Arbeitsweise befassen.
Danke für die Anregungen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3984
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Dez. 2017 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Schachtelbauer:
ich habe mich durchaus mit den Vorschlägen befasst.
Das Teil hochladen ist nicht mehr möglich, ich habe es gelöscht und anders noch einmal begonnen.
Eine unmögliche Geometrie kann nicht sein. Schließlich soll nur die Geometrie wiederhergestellt werden, die es vorher auch gab.
Ich werde mich jetzt mit sequentieller Arbeitsweise befassen.
Danke für die Anregungen.


Hallo


unmögliche Geometrie war im Sinne von Synchron Geometrie gemeint.
Da ist es nämlich so, dass eine Fläche Teil mehrere Formelemente sein kann.
Und dann kann ich dieses Formelement als ganzes natürlich nicht löschen.
Denn dann wäre ja die Fläche auch weg und damit der Körper offen.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 27. Dez. 2017 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das ist richtig. Da verstehe ich auch was gemeint ist.
Naja ich kämpfe mal weiter. SE ist mächtiger als ich anfangs dachte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3984
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Dez. 2017 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Schachtelbauer:
Ja das ist richtig. Da verstehe ich auch was gemeint ist.
Naja ich kämpfe mal weiter. SE ist mächtiger als ich anfangs dachte

... ja, das ist es definitiv!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2833
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 27. Dez. 2017 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Schachtelbauer,

starte mal mit Sequentiell, das ist zunächst übersichtlicher ....

Nach vielen Versuchen bin ich (auch endlich) vom Sync überzeugt (mit vielen Abbers ...    ), hat aber viel Nerven, Zeit und ganz viel Hilfe hier aus dem Forum (Danke an Alle) gekostet weil man die Denkweise erst verstehen muß

Danach ist Sync ein tolles Werkzeug mit vielen Ecken und Kanten.

Spaß macht die gemischte Arbeistweise .... wenn es unübersichtlich wird exportiere und importiere ich .... habe noch keinen einfacheren Weg gefunden um zu bereinigen

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachtelbauer
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Schachtelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an Schachtelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachtelbauer

Beiträge: 7
Registriert: 20.12.2017

erstellt am: 27. Dez. 2017 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hast du einen Weg gefunden um zu regenerieren ?
Wenn ich z.B. eine Bohrung im Teil verschiebe, auf die in der BG referenziert wird, muss ich jetzt die BG öffnen und schließen bis er das part an die richtige Stelle schiebt.
Ansonsten werde ich deinen Rat befolgen.
So Stück für Stück lichtet sich der Nebel ....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3984
Registriert: 30.01.2002

ST10 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Dez. 2017 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schachtelbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Schachtelbauer:
Hast du einen Weg gefunden um zu regenerieren ?
Wenn ich z.B. eine Bohrung im Teil verschiebe, auf die in der BG referenziert wird, muss ich jetzt die BG öffnen und schließen bis er das part an die richtige Stelle schiebt.
Ansonsten werde ich deinen Rat befolgen.
So Stück für Stück lichtet sich der Nebel ....


Hallo,

wenn Du die Baugruppe geöffnet hast, und dann das Teil Vorort bearbeitest, dann sollte Dir SE das automatisch aktualisieren.

Hast Du sogar synchrone Formelemente, dann brauchst DU gar nicht mehr in das Teil einsteigen sondern kannst diese direkt aus der BG heraus bearbeiten.
Einer der ganz großen Vorteile von Sync!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de