Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Lizenz Netzwerk Lokal

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Lizenz Netzwerk Lokal (470 mal gelesen)
Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 02. Dez. 2017 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edger

folgendes Problem:

Floating Lizenz (mit Dongel)

SE ST7 neu installiert, SP5 drauf
Lizenzserver etc alles neu installiert

Laptop beim Kunden im Netz ...

in 90 % der Startversuche meldet SE keine Lizenz, meist, nicht immer hilft ein Lizenzserver stoppen und starten über den LM Manager ...

Manchmal sind auch bis zu 5 Neustarts nötig, ....

zu Hause habe ich das nach einem Neustart auch manchmal, nicht so oft.

Welchen Einfluß hat das verbundene Netzwerk auf den Lizenzserver?

Welchen Einfluß haben die IP Adressen auf den Lizenzserver?

Ist zwingend ein INet Zugriff des Lizenzservers nötig?
ist so mein Gefühl da ohne Inet Zugriff absolut kein Start möglich ist (gestern war 3 h das INet hier weg und  SE liess sich absolut nicht zum Starten bewegen), Laptop neu gestartet, WLAN an/aus ....
Kaum war INEt Zugriff da, lief SE wieder? wieso?

Evtl könnte auch die IP Adresse einen Einfluß haben .... wenn ja wie muß ich den Rechner konfigurieren um SE sicher zum Starten zu bekommen .... jedesmal 10 Min basteln is es läuft ist Murks und auch dem Kunden gegenüber nicht zu erklären ...

Dank Euch

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5836
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 02. Dez. 2017 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab das auch hin und wieder, dass SE nicht starten will.
Es liegt bei mir immer am Lizenzdienst. Manchmal startet der wohl nicht sauber oder evtl. vor dem Sentinel Treiber.
Ich starte dann den Dienst neu. Das geht bei mir immer. Über Windows-Dienste. Nix aus SEFlex.
Beim Kunden hab ich kein Netzwerk und kein Internet und es läuft auch.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3944
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 02. Dez. 2017 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,


was mir jetzt noch dazu eingefallen ist (wenn man Probleme liest denkt man anders als wenn man sie nur hört ), ist, dass es ev. unterschiedliche Netzwerke bei Dir sind?

Kabel und Wlan?

und je nachdem, welches Interface Dein Rechner hat anders die Adressen auflöst.

Hast Du im Lizenzfile einen Servernamen oder die IP stehen.
Ist es immer die selbe IP?

Wenn es Probleme gibt, dann check einfach die Lizenz mal aus und arbeite so.

Check doch auch die Infos in den lmtools, ob die zum selben Resultat kommen.

Ich bin aber ganz davon überzeugt, dass der SE Server keine Internetverbindung benötigt, denn das habe ich selber schon oft so genutzt.
Speziell wenn Du eigentlich nur auf Deinem Rechner arbeitest.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2017 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dank Euch und einen schönen ersten Advent

Auffällig ist das statt "RechnerName" immer iwas mit HOST steht ....

wieso löst er die Namen immer wieder!! nicht sauber auf

Manchmal hilft LM Tools und den Lizenzserver stoppen und starten ... manchmal sagt er in der Statusleiste Stopping succesfull und beim Starten already running .... warum?

Wenn er startet und die Lizenz nicht passt, bietet er die Möglichkeit ein Lizenzfile zu suchen .... nehme ich das passende File gehts trotzdem nicht ....

Das Problem hat wahrscheinlich iwas mit dem LAN/WLAN und den IP Adressen zutun, zu Hause passiert das ab und an mal .... jetzt beim Kunden dauernd.
Nachdem am Samstag "nur" mein Rechner, Kunden Drucker und Kunden NAS aktiv waren, ging das Starten erstaunlicherweise recht schnell .... aber soll ich zu den anderen MA sagen fahrt mal eure Rechner runter ich will/muß neu starten?

Beim Laptop kam dann übrigens mal LocalHOST, HOSTID etc .... also soweit ich das überblicken konnte nicht immer dieselbe Meldung .... hatte auch nicht die Zeit/Ruhe um sofort Screenshots zu machen .... gerade wenn man etwas zeigen will und es nicht funzt ist es mehr als ärgerlich ....

Gibt es eine Anleitung was /wie/wo eingestellt sein muß damit alles klappt?

Dank Euch

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5836
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 03. Dez. 2017 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Lizenzdatei steht der Rechnername des Servers.
In SEFLEX\Progam und SE\Preferences dieselbe Lizenzdatei.
Wenn's mal nicht läuft am besten erstmal den Dienst über die Computerverwaltung neu starten. Das genügt bei mir immer.
Beim Kunden würde ich immer eine Lizenz ausleihen. Den Dongle mitzunehmen, ist mir unsympatisch.

Bei ST10 hatte ich zu Beginn Probleme. Ganz sicher bin ich nicht, aber ich denke, dass die Installation es Lizenzservers den Rainbow Treiber deinstalliert hat. Nach Neunstallation des Treibers geht es. 

LM-Tools schmeißt auch einen Fehleercode aus, den man im Internet nachschlagen kann.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 03. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3944
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Dez. 2017 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Dank Euch und einen schönen ersten Advent

Auffällig ist das statt "RechnerName" immer iwas mit HOST steht ....

wieso löst er die Namen immer wieder!! nicht sauber auf

Manchmal hilft LM Tools und den Lizenzserver stoppen und starten ... manchmal sagt er in der Statusleiste Stopping succesfull und beim Starten already running .... warum?

Wenn er startet und die Lizenz nicht passt, bietet er die Möglichkeit ein Lizenzfile zu suchen .... nehme ich das passende File gehts trotzdem nicht ....

Das Problem hat wahrscheinlich iwas mit dem LAN/WLAN und den IP Adressen zutun, zu Hause passiert das ab und an mal .... jetzt beim Kunden dauernd.
Nachdem am Samstag "nur" mein Rechner, Kunden Drucker und Kunden NAS aktiv waren, ging das Starten erstaunlicherweise recht schnell .... aber soll ich zu den anderen MA sagen fahrt mal eure Rechner runter ich will/muß neu starten?

Beim Laptop kam dann übrigens mal LocalHOST, HOSTID etc .... also soweit ich das überblicken konnte nicht immer dieselbe Meldung .... hatte auch nicht die Zeit/Ruhe um sofort Screenshots zu machen .... gerade wenn man etwas zeigen will und es nicht funzt ist es mehr als ärgerlich ....

Gibt es eine Anleitung was /wie/wo eingestellt sein muß damit alles klappt?

Dank Euch

Bernd


Hallo Bernd,

der Eintrag THIS_HOST im Lizenzfile ist der default PLatzhalter den Dir die Siemens ins Lizenzfile hineingeschrieben hat (sie können ja Deinen Rechnernamen gar nicht kennen) und den Du prinzipiell gegen Deinen Hostnamen tauschen solltest.
Der Platzhalter "THIS_HOST" funktioniert aber auf der lokalen Maschine auch immer (was ja bei Dir der Fall sein sollte).

Es stellt sich nun einfach nur die Frage, was Du in welchen Dateien genau stehen hast.

Die Probleme könnte im Kundennetz auch eine falsche Namensauflösung durch deren DNS Server sein.
Ev. gibt es diesen Rechnernamen noch ein zweites mal, aber unter einer anderen IP und auf die will er zugreifen.

Alles in allem und was ich momentan von Dir weiß ist es hier ehere kein Thema Solid Edge sondern Netzwerk.

Auch Dein Hinweis mit dem Hochfahren etc. würde in diese Richtung hinweisen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2017 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

netzwerk .... OK, wenn alles andere läuft warum dann SE nicht?

Voller Zugriff auf mein NAS der sich jedes Mal eine neue IP holt. Gebe ich feste IP vor, bleiben meine Rechner in dem Netz, trotz offensichtlich "freier" IP, aussen vor, Stelle ich um auf DHCP klappts ...

SE hat die letzten Tage jeden Tag Probleme beim Starten gemacht ..... wenn mal iwas nicht klappt ist immer noch ein Reboot eine gute Lösung, leider, bzw Ärgerlich wenn anschl alles bis auf SE funktioniert ....

Die Ursache wird wahrscheinlich im Netzwerk liegen ... mir steht es aber nicht zu dem Kunden Vorschriften hinsichtlich seiner Rechner Struktur zu machen, zumal NUR SE nicht läuft .... Datenzugriff, Drucker, Austausch Laufwerke, Internet, Datenfreigaben .... alles sofort da ...

Also sollte ich erst Mal meine Hausaufgaben und meine Hard- und Software auf Vordermann bringen ....

Da nach einem halben Tag Basteln dann eine De- und NeuInstallation endlich den gewünschten sauberen Start brachte , ist SE NEU installiert im Kundennetz, hatte also die Infrastruktur vom Kunden .... dennoch machts Probleme

WIESO? Wo muß ich einstellen? oder soll das "normal" sein? .....

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2017 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Start.JPG

 
Diese Meldung kommt ...

Nach Bestätigung "Sie haben keine gültige Lizenz ...."

Dann kommt sofort die Frage ob ich mit Raubkopien arbeite wenn dabei einer über die Schulter schaut .... das "lange Basteln" lässt dann gleich ein schlechtes Licht erscheinen ....
Nur weil da irgendwelche Sachen nicht sauber programmiert sind? oder liege ich da falsch?

EDIT: wenns eine (schnelle) saubere Lösung gibt .... gerne .... ich lasse mir gerne aus meinem Sumpf helfen um über den Telerrand zu schauen 

@Arne: was mache ich wenn so ein Sch.... fehler kommt, SE wie passiert neu installieren muß und kein Dongle dabei .... 1200 km und 12 h weg ....

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

[Diese Nachricht wurde von Rüben-Rudi am 03. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5836
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 03. Dez. 2017 22:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Am Netz entweder feste IP für alle in dem entsprechenden Bereich oder DHCP und Rechnernamen.
In der Lizenzdatei steht der Rechnername.
Wenn Du den Dongle an verschiedenen Rechnern nutzt, musst Du den Namen in der Lizenzdatei austauschen. Oder Die Lizenzdateien per Batch und dann den FlexLM-Dienst neu starten
Wie gesagt.: Leihlizenz auschecken, wenn Du den Dongle nicht mitnhemen willst. Das kannst DU ja zu Hause genug testen. Da ist nichts unsauber programmiert.

Den Fehler bekomme ich auch hin und wieder. Das scheint mir an der Startreihenfolge der Dienste zu liegen.

Wenn Du wirklich neu installieren musst, was ich nicht verstehe, dann brauchst Du den Dongle.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 03. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2017 23:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Arne ...

Zitat:
Wie gesagt.: Leihlizenz auschecken, wenn Du den Dongle nicht mitnhemen willst. Das kannst DU ja zu Hause genug testen. Da ist nichts unsauber programmiert.
Den Fehler bekomme ich auch hin und wieder. Das scheint mir an der Startreihenfolge der Dienste zu liegen.

Wenn Du wirklich neu installieren musst, was ich nicht verstehe, dann brauchst Du den Dongle.


ich habe recht exakt beschrieben wie der Fehler auftritt .... ich bin 600 km von zu Hause entfernt, dabei den Dongel bei diesem Verhalten zu Hause zu lassen ist nicht nur fahrlässig, das wäre grob fahrlässig ...
bei dir tritt genau dasselbe auf!!! ... und dann erzählst du mir das das sauber programmiert ist????

Die Ursache ist mir ziemlich egal, ich brauche eine Strategie das sowas nicht auftritt!!! .... wenn das allerdings sogar bei dir zu Hause auftritt .... wie bezeichnest du ein Fehlverhalten das nicht nur bei einem auftritt .... sorry .... bei solch einer Argumentation geht mir die Hutschnur hoch ....

... ich installiere mit Bordmitteln, ich will nicht illegal arbeiten ... muß es aber da streng genommen bereits das manuelle Verändern von Dateien ein umgehen der Lizenzdateien ist ....

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5836
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 04. Dez. 2017 06:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Rudi,

Bei mir tritt nicht dasgleich auf. Dienst neu starten und es läuft.
Du liest scheinbar garnicht genau, was ich schreibe

1. Wieso musst Du neu installieren.
2. Hast Du die Lizenzausleihiung getestet?
3. Was steht in Deiner Lizenzdatei als Host? Bei SE und beim Flexlm

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 04. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Dez. 2017 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen

Zitat:
Dienst neu starten und es läuft.

das ist mein "tägliches Brot" zuHause .... warum muß ich etwas immer wieder neu starten wenn es a. Standardmässig installiert ist und b. dieses Verhalten nicht nur bei mir auftritt?

Zitat:
Wieso musst Du neu installieren.

Ich habe letzte Woche aus der Not ein nicht lauffähiges SE zu haben neu installiert ..... was soll man machen wenn selbst Spezialisten nach einer Stunden nicht weiter wissen => DANKE für die Hilfe

Zitat:
Was steht in Deiner Lizenzdatei als Host? Bei SE und beim Flexlm

Nach mW ist jegliche Veränderung an Lizenzdateien, Sicherungsdateien, am Kopierschutz verboten ..... wenn ich da selber drin rum fummele mache ich mich selber angreifbar ....

Deshalb die explizite Frage an die Spezialisten: ist eine Eintragung/Änderung in die Lizenztdatei erlaubt? oder kann man mir einen Strick draus drehen ....

Wenn ich durch Zufall in eine Untersuchung auf Piraterie/unsaubere Fotos etc hinein gerate .... kommt der Hersteller und fordert Regress? vielen Dank auch


Ich bin gerne bereit mich an die Vorgaben zu halten .... erwarte aber funktionierende Lösungen

EDIT:
wenn SE/der Lizenzmanager mir die "fehlende Lizenz" vorwirft, kann ich eine Lizenzdatei auswählen .... aber auch das führt nicht zum Starten ....

Ich bin bei dir das es eine Lizenzfrage ist und weniger SE .... aber die Lizenz ist ein Teil von SE .... und ich habe freiwillig kein FlexLM gekauft oder installiert .... das ist Zwang von SE und Bestandteil der Nutzungsbedingungen

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

[Diese Nachricht wurde von Rüben-Rudi am 04. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Dez. 2017 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gesucht probiert

Im SEFlex Verzeichnis steht der richtige PC Namen drin

ImSE ST7 Verzeichnis gab es die SELicense nicht ..... habe ich aus dem Ordner der SE ST6 heraus kopiert ....

W10 neu gestartet, dasselbe ...

Wo kann ich mit erlaubten Bordmitteln anfangen?

Du must dir auch vor Augen führen wie es ist wenn dein Kunde hinter dir steht und SE meldet das keine "gültige Lizenz" vorhanden sei .... wie argumentierst du das? .... wieso hat die Software Fehler wenn du sauber arbeitest? ... einmal mag sowas ja auftreten .... nach jedem Start? das sieht für Aussenstehende nach einm ***** aus .... und damit wirst du als Dienstleister angreifbar, bzw bei den nächsten Verhandlungen gdrückt oder noch schlimmer, gar nicht berücksichtigt weil du "illegal" arbeitest  ....
Das ganze nur durch eine zu "enge" Lizensierung?

....und der eine Kunde fragt mich schon ob SW oder Inventor nicht besser wären ..... da sägt also der Hersteller am eigenen Ast ...

Immer mal nen Schritt weiter denken und nicht nur den eigenen Sumpf sehen

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3944
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 04. Dez. 2017 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Gesucht probiert

Im SEFlex Verzeichnis steht der richtige PC Namen drin

ImSE ST7 Verzeichnis gab es die SELicense nicht ..... habe ich aus dem Ordner der SE ST6 heraus kopiert ....

W10 neu gestartet, dasselbe ...

Wo kann ich mit erlaubten Bordmitteln anfangen?

Du must dir auch vor Augen führen wie es ist wenn dein Kunde hinter dir steht und SE meldet das keine "gültige Lizenz" vorhanden sei .... wie argumentierst du das? .... wieso hat die Software Fehler wenn du sauber arbeitest? ... einmal mag sowas ja auftreten .... nach jedem Start? das sieht für Aussenstehende nach einm ***** aus .... und damit wirst du als Dienstleister angreifbar, bzw bei den nächsten Verhandlungen gdrückt oder noch schlimmer, gar nicht berücksichtigt weil du "illegal" arbeitest  ....
Das ganze nur durch eine zu "enge" Lizensierung?

....und der eine Kunde fragt mich schon ob SW oder Inventor nicht besser wären ..... da sägt also der Hersteller am eigenen Ast ...

Immer mal nen Schritt weiter denken und nicht nur den eigenen Sumpf sehen



Hallo Bernd,


was heißt, Du hast die Lizenz aus der ST6 heraus kopiert. Die kann ja gar nicht funktionieren!


Und, nein Du darfst die Lizenzdatei nicht nur nicht ändern, Du musst sie sogar ändern.

Denn in der zugeschickten steht eben nur ein Platzhaltertext für den Lizenzservernamen.
Und den kennen die bei der Siemens nicht!

Nur das muss immer richtig sein.

PS.: und außerdem liegen die Dateien seit einiger Zeit im Preference Order von Solid Edge und nicht mehr im Program Ordner!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5836
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 04. Dez. 2017 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zum Lizenfile gibt es ja Readme Datein, wie man das einrichtet. Klar muss man das Lizenfile ändern.
Wenn man immer am Lizenzserver hängt, muss in Preferences nur der Verweis auf den Lizenserver stehen. Wenn man auch ausleihen will, muss da dieselbe Datei wie im SEFLEx Ordner stehen.

Warum es wohl nach dem Rechnerstar manchmal nicht geht, habe ich doch erläutert.

Sorry, aber hier sitzt wohl der BUG vor dem Rechner.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Dez. 2017 23:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Lieber Arne,

ich darf getrost sagen das da nicht nur ich, sondern noch ein anderer echter SE Spezialist drauf gesehen hat und keine Lösung wußte ...

Sorry, wieso fällt es einigen so schwer echte Fehler im SE zu zugeben ....
hier im Forum gefällt es mir echt richtig gut .... findet man aber einen Punkt an dem einige scheitern, den einige sogar auch haben, sitzt letzlich der Fehler vorm PC    

Seit 2014 bin ich da sehr (vielleicht zu) empfindlich ... zumal die Vorgehensweise nachvollziehbar immer zum selben Ergebnis führt .... nicht nur bei mir

Startet SE IMMER zuverlässig? Wenn du diese Frage mit Ja beantworten kannst ist alles iO, dann gib die Infos raus.
Hast du nur ab und an Probs beim Starten, liegt es am Programm, welcher Programmteil schuld ist lassen wir mal aussen vor

Mir geht es nicht um Probs im Programm, mir geht es um Fehlerfreies Arbeiten .... ich habe keine Probleme mit Fehlern, wenn man sie kennt und zu umgehen weiß
Also Fehler zugeben und Lösungen schaffen .... aber nicht wenn man nicht mehr weiter weiß um den Fehler zu vertuschen den User verantwortlich machen .... dieses verhalten hatte ich und bringt mich zur Weißglut

VG

Bernd

PS: in der SELicense Version stand iwas von 107 drin .... allerdings gab es nur eine Version im ST6 Verzeichnis, im ST7 war nichts drin ... hat wohl der Lizenzdienst?? so abgelegt

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5836
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 05. Dez. 2017 04:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry Rudi, ich kenne bisher nichtmal Deine genaue Konfiguration. Da drehen wir uns im Kreis. Ich hab keine Ahnung, welche Dateien bei Dir wo liegen.
Du lieferst recht ungenaue Informationen und Deine Antworten klingen, als würdest Du Lösungvorschläge nichtmal testen.

Solid Edge startet bei mir zuverlässig.
Vereinzelt bekommt SE direkt nach dem Rechnerstart keine Lizenz. Das passiert, wenn ich vor Ort den Dongle nicht klar vor dem dem Anschalten des Notebooks eingesteckt habe.
Dann starte ich den FlexLM Dienst in der Windows Verwaltung neu und es läuft. Nicht über lmtools.
Ich hab keine Probleme.

1.Hast Du diesen Weg versucht?
2.Hast Du deine Lizenzfiles mit dem Hostnamen versehen und liegen die an den richtigen Stellen?
3.Hast Du das Lizenz ausleihen getestet?
4.Steckst Du den Dongle beim Kunden vor Ort auch wirklich vorm Anschalten drauf?

Sorry ich muss gleich los. Der Berg ruft.  

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 05. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3944
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 05. Dez. 2017 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Lieber Arne,

ich darf getrost sagen das da nicht nur ich, sondern noch ein anderer echter SE Spezialist drauf gesehen hat und keine Lösung wußte ...

Sorry, wieso fällt es einigen so schwer echte Fehler im SE zu zugeben ....
hier im Forum gefällt es mir echt richtig gut .... findet man aber einen Punkt an dem einige scheitern, den einige sogar auch haben, sitzt letzlich der Fehler vorm PC       

Seit 2014 bin ich da sehr (vielleicht zu) empfindlich ... zumal die Vorgehensweise nachvollziehbar immer zum selben Ergebnis führt .... nicht nur bei mir

Startet SE IMMER zuverlässig? Wenn du diese Frage mit Ja beantworten kannst ist alles iO, dann gib die Infos raus.
Hast du nur ab und an Probs beim Starten, liegt es am Programm, welcher Programmteil schuld ist lassen wir mal aussen vor

Mir geht es nicht um Probs im Programm, mir geht es um Fehlerfreies Arbeiten .... ich habe keine Probleme mit Fehlern, wenn man sie kennt und zu umgehen weiß
Also Fehler zugeben und Lösungen schaffen .... aber nicht wenn man nicht mehr weiter weiß um den Fehler zu vertuschen den User verantwortlich machen .... dieses verhalten hatte ich und bringt mich zur Weißglut

VG

Bernd

PS: in der SELicense Version stand iwas von 107 drin .... allerdings gab es nur eine Version im ST6 Verzeichnis, im ST7 war nichts drin ... hat wohl der Lizenzdienst?? so abgelegt



Hallo Bernd,

sorry, ich habe Dir auch immer gesagtr, da hat es etwas mit Deinen Start und Netzwerkseinstellungen auf sich.

Und wenn ich den Lizenzserverdienst einmal richtig einrichte und alle Netzwerkeinstellungen sauber installiert habe, dann läuft dieser Dienst.

Nachweislich seit Jahren um nicht zu sagen Jahrzehnten bei vielen Anwendern.

Wenn die Lizenzfiles durcheinander sind, wenn Einträge nicht zusammenstimmen, dann kann ich dafür nicht SE die Schuld geben.

Was jetzt auch noch dazu kommt, ist, wann und wo steckt der Dongle?
Wurde der schon vor dem PC Start angesteckt, erst während oder sogar erst im Nachhinein?

Es ist IMHO auch ganz klar, dass ein Notebook nicht der ideale Lizenzserver ist.
Denn stecke ich denn Dongle zu spät an, kann der Dienst nicht mehr richtig gestartet werden.
Aber auch das ist kein Problem.
Richte den FlexLM dann nicht als Dienst sondern nur als Programm ein, das Du manuell startest, nachdem Du den Dongle gesteckt hast.
Und dann kannst Du auch gleich checken, ob der Server dann richtig läuft.

Und bin ich wirklich so viel unterwegs, dann leihe ich mir die Lizenz für eine Woche aus und brauche den Dienst gar nicht mehr, ebenso den Dongle.

UNd nur ganz am Ende, der FlexLM Dienst ist kein Solid Edge Programm, kein Siemens Programm sondern ein Dienst der von nahezu allen Softwarefirmen als Lizenzierungsprotokoll genutzt wird.
Und der kommt von Globtrotter.
Also hilft ein Schimpfen und Fluchen auf Siemens da auch nicht wirklich weiter, denn die kaufen das auch nur zu.

D.h. ich kann Dir da auch nur einmal raten, das Ganze ein einziges mal sauber und richtig und aktuell zu installieren und bin ganz sicher, dass es dann auch nie wieder Probleme geben wird.
Aber an die Softwareregeln muss sich jeder halten.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2825
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 07. Dez. 2017 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zumindest an meinem "Haupt" Rechner zu Hause startet SE jetzt zuverlässiger als vorher ...

Einzige Änderung:
heraus kopieren des SELicnese Datei aus C:\....\Preferences\ST6 zu ST7, ....und ja die Eintragung lautet auf 107 ....

Den Dongle am Laptop hab ich übrigens immer am selben Stecker auf dem Port Replikator ... und ja, ich habe auch Port Replicator VOR dem Starten oder Nach dem Starten getestet ....

Es kann ja sein das die Netzwerk Umgebung einen Einfluß auf den Dongle hat .... genau das wollte ich von Euch ja wissen ... welchen und was ich für ein sauberes Starten machen kann.

Vielleicht bin ich ja zu einfach gestrickt ... so ein Dongle muß mit Standardeinstellungen laufen bzw. die Einstellungen beim Einrichten selber richtig einstellen.
Ich mache höchst selten etwas in den Verzeichnissen auf C:\ weil ich da schon einige schlechte Erfahrungen gemacht habe .... heisst selbst wenn etwas nicht passt stammt das aus dem Programm bzw dessen Installation.

Eins muß ich dem Lizenzdienst zugute halten .. W10 hat die Rechte mit jedem UpDate geändert. .... also kann schon ein vorher passender Link mit einem Mal ins leere laufen und dann Probs bereiten ....allerdings sind die Lizenzdienste ja auch MS zertifiziert und sollten sich dementsprechend anpassen ...

EDIT: eben gerade noch mehrmals das Laptop gestartet ... egal ob direkt dran oder später angesteckt .... SE startet sofort.

Also liegt wahrscheinlich doch etwas am Netzwerk .... aber ich muß meinen Rechner so einstellen das es u a Bedingungen sicher startet, denn ich kann nicht von einem Gastnetzwerk erwarten das es sich anpasst

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

[Diese Nachricht wurde von Rüben-Rudi am 07. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3944
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 08. Dez. 2017 06:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Zumindest an meinem "Haupt" Rechner zu Hause startet SE jetzt zuverlässiger als vorher ...

Einzige Änderung:
heraus kopieren des SELicnese Datei aus C:\....\Preferences\ST6 zu ST7, ....und ja die Eintragung lautet auf 107 ....

Den Dongle am Laptop hab ich übrigens immer am selben Stecker auf dem Port Replikator ... und ja, ich habe auch Port Replicator VOR dem Starten oder Nach dem Starten getestet ....

Es kann ja sein das die Netzwerk Umgebung einen Einfluß auf den Dongle hat .... genau das wollte ich von Euch ja wissen ... welchen und was ich für ein sauberes Starten machen kann.

Vielleicht bin ich ja zu einfach gestrickt ... so ein Dongle muß mit Standardeinstellungen laufen bzw. die Einstellungen beim Einrichten selber richtig einstellen.
Ich mache höchst selten etwas in den Verzeichnissen auf C:\ weil ich da schon einige schlechte Erfahrungen gemacht habe .... heisst selbst wenn etwas nicht passt stammt das aus dem Programm bzw dessen Installation.

Eins muß ich dem Lizenzdienst zugute halten .. W10 hat die Rechte mit jedem UpDate geändert. .... also kann schon ein vorher passender Link mit einem Mal ins leere laufen und dann Probs bereiten ....allerdings sind die Lizenzdienste ja auch MS zertifiziert und sollten sich dementsprechend anpassen ...

EDIT: eben gerade noch mehrmals das Laptop gestartet ... egal ob direkt dran oder später angesteckt .... SE startet sofort.

Also liegt wahrscheinlich doch etwas am Netzwerk .... aber ich muß meinen Rechner so einstellen das es u a Bedingungen sicher startet, denn ich kann nicht von einem Gastnetzwerk erwarten das es sich anpasst



Hallo Bernd,


ich tippe eher auf die Lizenz Datei.
Du sagst ja, jetzt hast Du etwas geändert, hast eine andere Lizenzdatei genommen.
Außerdem gab es ja auch die Änderung in den Präferenz Ordner hinein.
Ich vermut, dass hier einfach etwas nicht richtig zusammen gespielt hat.


Das Netzwerk sollte eigentlich auf den FlexLM Dienst keinen so großen Einfluss haben.

Es kann einzig (das war irgendwann früher mal wo so), dass je nachdem welches Netzwerk ich hatte, die Reihenfolge der Netzwerkkarten unterschiedlich war. Daher war dann die zugewiesene MAC Adresse anders.
Das hatte aber nur eine Auswirkung, wenn auf diese zugegriffen wurde.
USB Dongle macht das eigentlich nicht.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de