Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  2D Zeichnung von 3D

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2D Zeichnung von 3D (549 mal gelesen)
alkohooliker
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von alkohooliker an!   Senden Sie eine Private Message an alkohooliker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alkohooliker

Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2017

erstellt am: 19. Nov. 2017 21:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen.

ich beschäftige mich erst kurz mit CAD. Durch die Hochschule bin damit erstmalig in kontakt gekommen.
wir arbeiten dort mit SE ST10. ich habe mir für zu hause die Studentenversion installiert und würde gerade gern von meinem 3D Modell eine klassische eichnung mit 3 Ansichten erstellen.

leider komm ich da allein gerade nicht weiter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3907
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 19. Nov. 2017 22:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich


20171119_2209.PNG

 
Zitat:
Original erstellt von alkohooliker:
Hallo zusammen.

ich beschäftige mich erst kurz mit CAD. Durch die Hochschule bin damit erstmalig in kontakt gekommen.
wir arbeiten dort mit SE ST10. ich habe mir für zu hause die Studentenversion installiert und würde gerade gern von meinem 3D Modell eine klassische eichnung mit 3 Ansichten erstellen.

leider komm ich da allein gerade nicht weiter... 


Hallo

ich würde Dir da zuallererst empfehlen, Dir die entsprechenden Hilfen und Lernbeispiele anzusehen.

Einfach F1 Taste drücken und dann unter den Hilfen die Erstellung einer 2D Draft anzusehen.

Es gibt sicher auch entsprechende Videos dazu.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2804
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 20. Nov. 2017 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

im 3D Modell
SE Symbol - Neu -  Zeichnung vonm vorhandeme Model ...

Thats all ....

Denk dran .... ALLE, aber wirklich ALLE Informationen dürfen nur EIN EINZIGES MAL, EINMAL vorkommen ..... also nix mit Toleranzangaben, Zg, Material etc in der Zg .... das gehört ins Modell

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3907
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 20. Nov. 2017 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
im 3D Modell
SE Symbol - Neu -  Zeichnung vonm vorhandeme Model ...

Thats all ....

Denk dran .... ALLE, aber wirklich ALLE Informationen dürfen nur EIN EINZIGES MAL, EINMAL vorkommen ..... also nix mit Toleranzangaben, Zg, Material etc in der Zg .... das gehört ins Modell



... oder aber direkt aus dem 3D Modell heraus mit "Neue Zeichnung des Aktiven Modells"

würde auch gehen.
Oder ...


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 21. Nov. 2017 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
im 3D Modell
SE Symbol - Neu -  Zeichnung vonm vorhandeme Model ...

Thats all ....

Denk dran .... ALLE, aber wirklich ALLE Informationen dürfen nur EIN EINZIGES MAL, EINMAL vorkommen ..... also nix mit Toleranzangaben, Zg, Material etc in der Zg .... das gehört ins Modell


Hi Rudi,
spannende Aussage! Wie rufst du ein Mass mit Toleranz, die du an einem treibenden Mass im 3D-Modell gemacht hast, im 2D ab?

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2804
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 21. Nov. 2017 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Was ist an dieser Aussage spannend ...

Das ist einfach konsequente Umsetzung einer möglichst Fehlerfreien Strategie ... alle Fehlerquellen beseitigen ...

Mal angenommen du hast eine Schraube, verwendest die immer wieder in deinen Modellen .... nimmst aber unterschiedliche Materialien ....
oder noch trivialer ....

eine Welle für Bolzen .... da hast du zB nen D = 30 ..... jetzt kann das eine gezogene Welle sein, ein hartverchromtes Stück Kolbenstange etc ....

Wie willst du im Modell sicherstellen das in der Zg nach Änderungen auch 100% sicher das richtige Material ankommt .... gerade bei Konstrukteur und Zeichner ....oder du machst eine Materialänderung in der Zg, woher weiß der nächste Konstrukteur welches Material nicht hält?
Gehst du diesen Weg konsequent, gehören auch Toleranzen ins 3D .... das war (zumindest bis ST7) massiv Fehlerbehaftet und hat mich persönlich richtig viel Geld gekostet ....sicher auch ein Fehler von mir weil ichs nicht kontrolliert habe, anderseits ein Fehler der Software und der Hotline die mir bis zum "sie sind zu bl.... " alles an den Kopf geschmissen haben.

Aber genau hier liegt das Problem: du (must) dich auf die Software verlassen das alle Änderungen durchgezogen werden ....oder schaffts du es nach jeder Änderung ALLE betroffenen Zg auf die ltzte Kommastelle zu kontrollieren?

Fehlermöglichkeitseinfluß Analyse FMEA ist der große Oberbegriff dahinter

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 21. Nov. 2017 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Spannend für mich wäre zu wissen, wie du die Toleranzen an treibenden 3D-Massen im 2D wieder abrufst. Ich habe das noch nicht herausgefunden.

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2804
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 21. Nov. 2017 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß ehrlich gesagt nicht was du mit "treibende 3D Maße" meinst ....

Maße kann man mW seit ST10 mit Toleranzen versehen und die sollen dann auch RICHTIG abgerufen werden .... ob dem so ist entzieht sich meiner Kenntnis da ich noch ST7 habe

Abrufbar sind aus dem PRT/PSM alle Maße .... deshalb soviel wie nötig und so wenig wie möglich. Vermeidet übrigens auch Doppelbemassungen, wobei bei sauberer 3D Arbeit Doppelbemassungen nicht mehr tragisch sind weil halt alles immer absolut gleich ist.

Mir gehjt es es nur darum Fehler zu vermeiden und Fehlereinfluße zu minimieren ...

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 21. Nov. 2017 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich


21.11-kaetho.jpg

 
Ok, muss das heute Abend mal mit der ST10 probieren. Habe hier auch "nur" die ST9, da kann ich allerdings schon Toleranzen angeben. Nur diese dann im 2D abrufen weiss ich nicht wie.
Treibende Masse = Mass, das mein 3D-Modell definiert.

Thomas

[Diese Nachricht wurde von kaetho am 21. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2804
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 21. Nov. 2017 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich


Test1.pdf

 
Hallo Thomas,

hier im Seq. traditionell modelliert, alle Toleranzen im 3D ...

Hier siehst du auch den Fehler von SE ....

Das Längenmaß 1269 habe ich erst nachträglich mit "Passung und Grenzen" versehen .... im ersten Schritt nur mit Passung .... die r10 hat SE behalten, die Änderung der Toleranz nicht mitgezogen ....

Dasselbe passiert wenn du im 3D Maße oder Toleranzklassen änderst .... SE zeigt weder die fehlerhaften Toleranzen an noch das überhaupt etwas geändert wurde .... bei Zg mit mit extrem vioelen Toleranzen kannst du nicht nachvollziehen ob die Änderungen übernommen sind oder nicht ...

Aufgrund dieses Fehlers gab es bei mir zweimal (2007, dann in 2014?) fehlerhafte Zg die "nicht sein können", Anwenderfehler, zu d...., kein Updates etc .... selbst als ich den Fehler nachgewiesen hatte gabs nicht mal ne Entschuldigung .... jetzt erst behoben ... seit 2014 ist übrigens die Werbung mit den Toleranzen in den Zg raus ....

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 21. Nov. 2017 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Schön   und wie bringe ich jetzt diese Masse aus dem 3D mit Toleranzen ins 2D? Oder anders gefragt, wie machst du das? Ich steh da wahrscheinlich grad echt auf dem Schlauch 

Thomas

[Diese Nachricht wurde von kaetho am 21. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2804
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 21. Nov. 2017 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

DFT:
Home - Bemassen -Bemassungen abrufen

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 21. Nov. 2017 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke!
Tatsächlich, Pflaumen auf den Augen  . Mal schauen, ob das in der ST10 nun nachgetragen wird.

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alkohooliker
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von alkohooliker an!   Senden Sie eine Private Message an alkohooliker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alkohooliker

Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2017

erstellt am: 21. Nov. 2017 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das hat geklappt.

wie kann ich bei dem 3D-modell bestimmen, welches die Vorderansicht in meiner gewünschten Position sein soll?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 22. Nov. 2017 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich


22.11-kaetho.jpg

 
- Du hast das 3D-Teil offen, von dem du eine 2D-Zeichnung machen willst
- du wählst Neu/Zeichnung des aktiven Modells
- Im PopUp die Zeichnungsvorlage auswählen und den Haken für Zeichnungsansichts-Assistent einschalten
- jetzt geht die Zeichnung auf, und die erste Ansicht hängt dir am Cursor
- diese Ansicht noch nicht absetzen, sondern in der Befehlsleiste für die Ansicht den Ansichtsassistenten anwählen, dann geht dir ein fenster auf, in dem du verschiedene vordefinierte Ansichten auswählen kannst
- hier nun "Benutzerdefiniert" wählen und im erscheinenden Fenster die Ansicht nach vorne drehen, die du möchtest
- Fenster Schliessen klicken, und mit ok den Assistenten schliessen und nun hängt dir die erste Ansicht am Cursor, diese nun absetzen
- Nun hast du die erste Ansicht nach deinen Bedürfnissen abgesetzt

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alkohooliker
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von alkohooliker an!   Senden Sie eine Private Message an alkohooliker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alkohooliker

Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2017

erstellt am: 22. Nov. 2017 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von kaetho:
- Du hast das 3D-Teil offen, von dem du eine 2D-Zeichnung machen willst
- du wählst Neu/Zeichnung des aktiven Modells
- Im PopUp die Zeichnungsvorlage auswählen und den Haken für Zeichnungsansichts-Assistent einschalten
- jetzt geht die Zeichnung auf, und die erste Ansicht hängt dir am Cursor
- diese Ansicht noch nicht absetzen, sondern in der Befehlsleiste für die Ansicht den Ansichtsassistenten anwählen, dann geht dir ein fenster auf, in dem du verschiedene vordefinierte Ansichten auswählen kannst
- hier nun "Benutzerdefiniert" wählen und im erscheinenden Fenster die Ansicht nach vorne drehen, die du möchtest
- Fenster Schliessen klicken, und mit ok den Assistenten schliessen und nun hängt dir die erste Ansicht am Cursor, diese nun absetzen
- Nun hast du die erste Ansicht nach deinen Bedürfnissen abgesetzt

Thomas


Perfekt!

Danke Thomas!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2804
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 27. Nov. 2017 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

@Thomas:
aufgrund der Abrufmöglichekt der Bemassungen achte ich konsequent
auf saubere, bereits in den Skizzen der Modelle sauber bemasste Modelle ....
Deshalb weise ich auch immer auf "stabile Modelle" hin ....

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 694
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 27. Nov. 2017 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alkohooliker 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, ist grundsätzlich auch richtig so. Nur achte ich bis heute nicht darauf, das 3D-Modell so aufzubauen, dass ich dann die richtigen, brauchbaren 3D-Masse im 2D wieder abrufen kann.
Denke, das ist ein Lernprozess, den man stetig angehen und ausbauen kann. Muss das mal etwas näher anschauen, grad bei Platten mit vielen Bohrungen wäre es wünschbar, die Toleranzen bereits (brauchbar dann für die Bohrtabelle im 2D) im 3D mitanzugeben...

Thomas

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de