Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  In .asm in Schräglage den Abstand der Parts bestimmen (Basics)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   In .asm in Schräglage den Abstand der Parts bestimmen (Basics) (207 mal gelesen)
solid.j
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von solid.j an!   Senden Sie eine Private Message an solid.j  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für solid.j

Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2017

Windows 10, Solid Edge ST9

erstellt am: 12. Aug. 2017 19:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Feuerschale_Screenshot.png

 
Guten Abend!

Ich habe letztes Semester einen ST9-Grundlagen-Kurs gemacht und kann daher nur die Basics und nicht mehr. Da ich gerade ein Praktikum in einem Metallbauunternehmen mache, wollte ich mir mal meine eigene Feuerschale entwerfen und meinen Eltern schenken. Dabei will ich die Schale aus einer ebenen Grundplatte, einer gewalzten zusammengeschweißten (~5-10°), einer noch steileren gewalzten zusammengeschweißten Platte (~45°) und einer 90° gewalzten Platte erstellen. An die 5-10° Platte sollen dann drei Beine, die recht nah an der mittleren ebenen Platte sein sollen, die dann nach außen zeigen und unten noch ein Fußende bekommen sollen. Ich habe mal einen Screenshot von der groben Idee der Feuerschale gemacht. Die Proportionen usw. stimmen noch nicht ganz und das Fußende fehlt auch noch, aber dann wisst ihr so grob, wo die Reise hingehen soll. 

Mein Problem ist nun, dass ich die Schale zwar erstellt bekomme, aber ich nicht weiß, wie ich die Beine anbringen soll. Im Detail:
1 - Die Beine müssten ja auch in dem Radius "geschnitten" werden, der an derjenigen Stelle an der Schale ist, der ja von innen nach außen etwas größer wird, damit ich da nicht auf gut Glück rumschleife, sondern das direkt ansetzten kann.
2 - Mit Tangential ansetzten kriege ich das Bein dann zwar an die Schale dran, aber wie kann ich nun den Abstand zur Mitte o.ä. einstellen? Mit An/Aufsetzten funktioniert das ja nicht, so könnte ich höchstens die Ebene des Fußes mit der Koordinateneben gleichsetzten...
3 - Wenn ich es dann irgendwie hinbekommen habe, das Bein anzusetzten, wie könnte ich das dann über ein Muster auf die nächsten beiden Beine übertragen, damit die auch genau 120° Abstand zueinander haben?

Vielen Dank für Eure Hilfe, das wäre echt cool, wenn wir dann bald ein Teil im Garten stehen haben, was ich auch noch fast ganz alleine konstruiert und gebaut hätte 

Beste Grüße
Jonas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2504
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Aug. 2017 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für solid.j 10 Unities + Antwort hilfreich

Lässt sich wunderbar mit einem Multibody realisieren dann sitzt alles wo es sein soll und mit boolschen Operationen kannst du die Beine von der Schale passgenau freistellen.

Dann reicht eine Linie mit einer Ebene senkrecht um das Bein positionskorrekt zu modellieren -> Das Muster der Beine erfolgt dann später in der veröffentlichten Baugruppe!

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3715
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 12. Aug. 2017 21:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für solid.j 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von solid.j:
Guten Abend!

Ich habe letztes Semester einen ST9-Grundlagen-Kurs gemacht und kann daher nur die Basics und nicht mehr. Da ich gerade ein Praktikum in einem Metallbauunternehmen mache, wollte ich mir mal meine eigene Feuerschale entwerfen und meinen Eltern schenken. Dabei will ich die Schale aus einer ebenen Grundplatte, einer gewalzten zusammengeschweißten (~5-10°), einer noch steileren gewalzten zusammengeschweißten Platte (~45°) und einer 90° gewalzten Platte erstellen. An die 5-10° Platte sollen dann drei Beine, die recht nah an der mittleren ebenen Platte sein sollen, die dann nach außen zeigen und unten noch ein Fußende bekommen sollen. Ich habe mal einen Screenshot von der groben Idee der Feuerschale gemacht. Die Proportionen usw. stimmen noch nicht ganz und das Fußende fehlt auch noch, aber dann wisst ihr so grob, wo die Reise hingehen soll.  

Mein Problem ist nun, dass ich die Schale zwar erstellt bekomme, aber ich nicht weiß, wie ich die Beine anbringen soll. Im Detail:
1 - Die Beine müssten ja auch in dem Radius "geschnitten" werden, der an derjenigen Stelle an der Schale ist, der ja von innen nach außen etwas größer wird, damit ich da nicht auf gut Glück rumschleife, sondern das direkt ansetzten kann.
2 - Mit Tangential ansetzten kriege ich das Bein dann zwar an die Schale dran, aber wie kann ich nun den Abstand zur Mitte o.ä. einstellen? Mit An/Aufsetzten funktioniert das ja nicht, so könnte ich höchstens die Ebene des Fußes mit der Koordinateneben gleichsetzten...
3 - Wenn ich es dann irgendwie hinbekommen habe, das Bein anzusetzten, wie könnte ich das dann über ein Muster auf die nächsten beiden Beine übertragen, damit die auch genau 120° Abstand zueinander haben?

Vielen Dank für Eure Hilfe, das wäre echt cool, wenn wir dann bald ein Teil im Garten stehen haben, was ich auch noch fast ganz alleine konstruiert und gebaut hätte  

Beste Grüße
Jonas


Du kannst die Beine auch als Rahmenelemente in der Baugruppe erstellen.
Dann kannst Du die auch sofort mit der Schale "trimmen/verlängern"

Die Mittellinie dazu kann ruhig kürzer oder länger sein, spielt dann beides keine Rolle.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de