Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Solid Edge läuft trotz guter Hardware langsam

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solid Edge läuft trotz guter Hardware langsam (680 mal gelesen)
Hourmin
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hourmin an!   Senden Sie eine Private Message an Hourmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hourmin

Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2017

erstellt am: 01. Aug. 2017 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend,

ich habe mir heute die akademische Version von Solid Edge ST9
geladen und musste feststellen das dieses auf meinem IMac 27"
äußerst langsam läuft.
Ich benutze Boot Camp mit Windows 10.

Folgende Hardware habe ich:
8 GB RAM
Radeon Pro 570
3,4 GHZ Quadcore Intel Core i5

Sobald ich reinzoome braucht der IMac schon mehrere Sekunden.
Wenn ich versuche Skizzen zu erstellen ist es ebenfalls dem entsprechend langsam.

Vielleicht hat jemand ja eine Lösung
Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 219
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 01. Aug. 2017 23:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich


foto1.jpg

 
Hallo

In den auf Ansicht gegen und bei den Grafikeinstellungen probieren.
(Anwendungsanzeige)
MfG
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 660 2 GB
16,0 GB-Ram
Win 7 Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hourmin
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hourmin an!   Senden Sie eine Private Message an Hourmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hourmin

Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2017

erstellt am: 02. Aug. 2017 00:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Einstellungen.PNG

 
von welchen Einstellungen reden wir genau (siehe Anhang)

Danke erstmal

[Diese Nachricht wurde von Hourmin am 02. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2509
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 02. Aug. 2017 01:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hourmin:
von welchen Einstellungen reden wir genau [...]

Unter: “Start (li. oben“) -> Solid Edge Optionen

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beezrecords
Mitglied
Konstrukteur Vakuumdestillationsanlagen für brennbare Lösemittel


Sehen Sie sich das Profil von beezrecords an!   Senden Sie eine Private Message an beezrecords  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beezrecords

Beiträge: 261
Registriert: 24.09.2007

Arbeit/Büro:
Intel Xeon E5-1650 V3 (6x3,5GHz)
Kingston 32GB DDR-4 2133 reg. ECC
Sapphire AMD FirePro W7100 8GB
Mushkin 480GB SSD
3D Connexion SpaceMouse Pro
2x LG 24EB23 IPS LED 16:10 Monitor
Solid Edge ST9 MP5
SharePoint Server 2010
Windows 10 Pro x64
Home/Studio:
Intel Xeon E5-2683 V3 (14x2,5Ghz)
Kingston 16GB DDR-4 reg. ECC
Geforce GTX 1060 3GB
Samsung 850 EVO 250GB SSD + 4TB HDD
EMU 0404 PCIe
Propellerhead Reason 9
Windows 10 Pro x64

erstellt am: 02. Aug. 2017 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Programm wird nicht schneller, und wenn du 5000¤ in eine Maschine investiert. Selbst eine Übertaktung bis zum Anschlag der CPU ist nicht spürbar von Vorteil. Auch die Grafikkarte kann massig mit Arbeitsspeicher und GPU Speed bepackt sein, Solid Edge kann oder will das alles gar nicht nutzen. Unsere CPU geht selten über 15% Nutzung, die Grafikkarte kommt nicht über 40% Nutzung der CPU/GPU Speed. Hart gesagt kann man sich das alles schenken. In SE arbeiten irgendwelche Prozesse, die einfach nicht schneller können. So kommt mir das jedenfalls vor.   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3722
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 02. Aug. 2017 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von beezrecords:
Das Programm wird nicht schneller, und wenn du 5000¤ in eine Maschine investiert. Selbst eine Übertaktung bis zum Anschlag der CPU ist nicht spürbar von Vorteil. Auch die Grafikkarte kann massig mit Arbeitsspeicher und GPU Speed bepackt sein, Solid Edge kann oder will das alles gar nicht nutzen. Unsere CPU geht selten über 15% Nutzung, die Grafikkarte kommt nicht über 40% Nutzung der CPU/GPU Speed. Hart gesagt kann man sich das alles schenken. In SE arbeiten irgendwelche Prozesse, die einfach nicht schneller können. So kommt mir das jedenfalls vor.   


Manchmal macht Software auch nur das, was der Benutzer ihr vorgibt.
Aber nun im Ernst, wenn die Leistung nicht über 15% rausgeht, kann es sein, dass Du einen Rechner mit 6 oder 8 Kernen hast?

Das Thema hier ist IMHO, dass eben selten mehr wie ein Kern/Prozessor ausgenutzt wird.
Gerade mal im Draft Bereich wurden hier Verbesserungen erzielt, aber im 3D Bereich denke ich, bleibt immer nur ein einziger Kern am Arbeiten.

Angeblich geht das fast nicht anders, aber ich bin kein Elektroniker und Computer CPU Fachmann, dass ich das beurteilen könnte.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hourmin
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hourmin an!   Senden Sie eine Private Message an Hourmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hourmin

Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2017

erstellt am: 02. Aug. 2017 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Lösung:

bei Anwendungsanzeige (wie im Thema beschrieben) musste man
die Einstellung auf "mit Hardware Unterstützung (Erweitert)" ändern.
Nun sind nur noch kleine Ruckler zu verzeichnen. Nichts womit ich nicht leben könnte.

Dankeschön!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beezrecords
Mitglied
Konstrukteur Vakuumdestillationsanlagen für brennbare Lösemittel


Sehen Sie sich das Profil von beezrecords an!   Senden Sie eine Private Message an beezrecords  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beezrecords

Beiträge: 261
Registriert: 24.09.2007

Arbeit/Büro:
Intel Xeon E5-1650 V3 (6x3,5GHz)
Kingston 32GB DDR-4 2133 reg. ECC
Sapphire AMD FirePro W7100 8GB
Mushkin 480GB SSD
3D Connexion SpaceMouse Pro
2x LG 24EB23 IPS LED 16:10 Monitor
Solid Edge ST9 MP5
SharePoint Server 2010
Windows 10 Pro x64
Home/Studio:
Intel Xeon E5-2683 V3 (14x2,5Ghz)
Kingston 16GB DDR-4 reg. ECC
Geforce GTX 1060 3GB
Samsung 850 EVO 250GB SSD + 4TB HDD
EMU 0404 PCIe
Propellerhead Reason 9
Windows 10 Pro x64

erstellt am: 02. Aug. 2017 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit den Kernen ist richtig - wenn auch sehr schade. GFX Unterstützung ist aber auch eine Sache. Den unterschied zwischen 200€ und 800€ Grafikkarte merkt (behaupte ich) niemand.

Nur einen Kern aktiv eingestellt, von 3,5Ghz auf 4,5Ghz zum Test eingestellt, bringt auch nur eine sehr sehr geringe Perfomanceverbesserung. Fast nicht zu merken. Weder im 3D noch in der Ableitung.

Bei Keyshot z.B. macht sich ein Kern mehr oder auch nur 1Ghz mehr sofort und deutlich bemerkbar.

Mir ist das mittlerweile auch egal, lebe seit 9 Jahren damit, und es funktioniert ganz ok - auch wenn die Power um Welten besser genutzt werden könnte. Das ist ein ziemlich hoher und nicht zu verachtender Verlust, wenn Mitarbeiter 10-15% ihrer Arbeitszeit mit Warten verbringen. Das zu ändern, also das wäre ein richtiges und knallhartes Verkaufsargument für SE!  Warum die Entwicklung in diesem Bereich aber nur so schleppend voran geht, werden wir wohl nie ausführlich erfahren dürfen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 680
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 02. Aug. 2017 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von beezrecords:
....auch wenn die Power um Welten besser genutzt werden könnte. Das ist ein ziemlich hoher und nicht zu verachtender Verlust, wenn Mitarbeiter 10-15% ihrer Arbeitszeit mit Warten verbringen. Das zu ändern, also das wäre ein richtiges und knallhartes Verkaufsargument für SE!  Warum die Entwicklung in diesem Bereich aber nur so schleppend voran geht, werden wir wohl nie ausführlich erfahren dürfen  

Du verlierst 10-15% deiner Arbeitszeit, weil du auf SE warten musst?
Ich kann mich an unseren CAD-Dozenten (1998, auf I-DEAS) erinnern, der einen Lieblingsspruch hatte: "Erst Hirn einschalten, überlegen, und erst dann klicken". Ich finde, dieser Spruch trifft auch heute noch zu 100% zu. So lassen sich die Wartezeiten locker wieder wettmachen.

Muss aber ehrlich eingestehen, dass der Wechsel von der ST7 auf die ST9 auf derselben Hardware eher ernüchternd war. Ok, habe gleichzeitig noch von Win7 auf Win10 gewechselt, und der Rechner ist mittlerweile 6 Jahre alt. Hilft alles nicht gerade, damit SE flutschig und flüssig läuft. Wirklich messen kann ich das nicht, aber es geht gefühlt alles etwas holpriger mit der ST9 auf WIN10 und veralteter Hardware als zuvor mit der ST7 auf Win7 und demselben Rechner.
Mal schauen, was es im nächsten Frühjahr schönes (und schnelles) an Hardware gibt...

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3722
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 02. Aug. 2017 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kaetho:

Du verlierst 10-15% deiner Arbeitszeit, weil du auf SE warten musst?
Ich kann mich an unseren CAD-Dozenten (1998, auf I-DEAS) erinnern, der einen Lieblingsspruch hatte: "Erst Hirn einschalten, überlegen, und erst dann klicken". Ich finde, dieser Spruch trifft auch heute noch zu 100% zu. So lassen sich die Wartezeiten locker wieder wettmachen.

Muss aber ehrlich eingestehen, dass der Wechsel von der ST7 auf die ST9 auf derselben Hardware eher ernüchternd war. Ok, habe gleichzeitig noch von Win7 auf Win10 gewechselt, und der Rechner ist mittlerweile 6 Jahre alt. Hilft alles nicht gerade, damit SE flutschig und flüssig läuft. Wirklich messen kann ich das nicht, aber es geht gefühlt alles etwas holpriger mit der ST9 auf WIN10 und veralteter Hardware als zuvor mit der ST7 auf Win7 und demselben Rechner.
Mal schauen, was es im nächsten Frühjahr schönes (und schnelles) an Hardware gibt...

Thomas



Aussage 1 kann ich nur 100% zustimmen.
Jede Software macht nur das, was der Bediener ihr vorgibt.

Und zu Deiner Aussage 2 habe ich eher gegenteilige Erfahrung gemacht.
Hatte das Gefühl, dass mit Win10 mein alter Rechner deutlich beschleunigt wurde (9 Jahre alt).
Ob jetzt ST9 deutlich schlechter, gleich oder besser ST7 oder 8 wäre kann ich ehrlich nicht mehr sagen.

Die objektiven Vergleichstests mit dem Performance Makro haben eher immer ein Verbesserung von Version zu Version gezeigt.
Ev. der Dateizugriff bei ST9 dürfte langsamer sein, nur das kann jetzt wieder ein Netzwerks-, Rechner-, Betriebssystemthema sein.
Schwer genau festzustellen.

Bei allen Nachfragen waren immer alle anderen Schuld daran!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beezrecords
Mitglied
Konstrukteur Vakuumdestillationsanlagen für brennbare Lösemittel


Sehen Sie sich das Profil von beezrecords an!   Senden Sie eine Private Message an beezrecords  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beezrecords

Beiträge: 261
Registriert: 24.09.2007

Arbeit/Büro:
Intel Xeon E5-1650 V3 (6x3,5GHz)
Kingston 32GB DDR-4 2133 reg. ECC
Sapphire AMD FirePro W7100 8GB
Mushkin 480GB SSD
3D Connexion SpaceMouse Pro
2x LG 24EB23 IPS LED 16:10 Monitor
Solid Edge ST9 MP5
SharePoint Server 2010
Windows 10 Pro x64
Home/Studio:
Intel Xeon E5-2683 V3 (14x2,5Ghz)
Kingston 16GB DDR-4 reg. ECC
Geforce GTX 1060 3GB
Samsung 850 EVO 250GB SSD + 4TB HDD
EMU 0404 PCIe
Propellerhead Reason 9
Windows 10 Pro x64

erstellt am: 02. Aug. 2017 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Was soll man denn sein Hirn einschalten, wenn man eine/zwei/drei Zeichnung nach etlichen Änderungen an der Baugruppe aktualisieren muss ?
Gäbe es eine Unterstützung für Mehrkern ginge es schneller (Eben von 2 auf insgesamt 6 Kerne = schneller!). Da es diese nicht gibt, geht es langsam.
Man kann sich im Forum echt immer alles schön Reden und jeden als dumm hinstellen. Ist ganz einfach. 
Die Fakten sehen aber leider anders aus, auch wenn euch das nicht passt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 02. Aug. 2017 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von beezrecords:
Was soll man denn sein Hirn einschalten, wenn man eine/zwei/drei Zeichnung nach etlichen Änderungen an der Baugruppe aktualisieren muss ?
[...]

Machst Du das icht mit OpenSave?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 680
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 02. Aug. 2017 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Schönreden und dumm hinstellen ist nicht meine Absicht. Ich verlege das Aktualisieren von grossen Baugruppenzeichnungen auf Randstunden, wenn es geht. Mittagspause -> Aktualisierung starten -> Essen -> zurückkommen -> Zeichnung fertig aktualisiert. Die Fräsmaschine fräst ja auch ohne Maschinenbediener, warum soll also mein Rechner nicht auch rechnen können, ohne dass ich davor sitze...

Einfach Zeichnung aktualisieren und vor dem Bildschirm 15 min Däumchendrehen mache ich schon lange nicht mehr. Es gibt immer Arbeiten (auch in einem Konstruktionsbüro) die man in solchen Zeiten erledigen kann (A0 und A1-Zeichnungen falten, Journal nachführen uvm). Das habe ich z.B. gemeint mit Hirn einschalten, bevor man klickt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jupp-Cheff
Mitglied
Maschinenbaumeister


Sehen Sie sich das Profil von Jupp-Cheff an!   Senden Sie eine Private Message an Jupp-Cheff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jupp-Cheff

Beiträge: 33
Registriert: 03.12.2013

HP Z-Book,32GB RAM, 250GB SSD, K4100M, WIN8.1 64bit, ST108,
HP Z440, 32GB RAM, 250GB SSD, K4200, WIN 7 64bit, ST108

erstellt am: 10. Aug. 2017 06:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo das Thema Tempo gerade auftaucht, weiß noch jemand das Tastenkürzel um sich die aktuelle Framerate anzeigen zu lassen? Wir testen mal wieder. Oder geht das mit ST 8 nicht mehr?

Grüße

Jupp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 826
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 10. Aug. 2017 07:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Leute,

ich verstehe auch nicht, warum heutzutage nicht alle Kerne genutzt werden.
Die Hardware-Hersteller werben mit hohen Leistungsangaben. Diese beziehen sich aber auf mehrere Kerne, meißtens 8 Stück.

SE nutzt aber nur einen Kern. OK, beim Drucken vielleicht noch einen anderen.
Das bedeutet, dass nur 12,5% - 25% der Rechnerleistung überhaupt genutzt werden!

Das erklärt auch warum manche User mit alten Rechnern genauso unterwegs sind wie mit neuen Rechnern.

Aber warum kann zum Beispiel die Zeichnungsableitung nicht mit allen Kernen gerechnet werden?

Und warum dauert eine Ableitung überhaupt so ewig?

Ich verstehe nicht warum Solid Edge so langsam ist. Mit dem Inventor von Autodesk hatte ich solche Probleme nicht.

Ich warte auch mindestens 15% auf SE! Wenn ich dann noch die Abstürze dazu rechne, ist es auch mehr!

Und das Argument dass man in der Zeit doch etwas Anderes machen könne, hinkt.
Wie viel Pausen soll man den machen? Außerdem falte ich schon lange keine A0 Blätter mehr, oder pflege ein Journal, das gab's in den 80gern.
Oder doch wieder anfange zu rauchen?

Jetzt weiß ich es: Vielleicht hat Siemens ja Anteile von Zigarrettenherstellern und möchte Raucherpausen fördern. 

Nee im Ernst:
3D Performance mit vielen Teilen: Ruckelen, ruckeln...
Objektfang im 3D: Katastrophe, man muss erst eine Weile warten bevor man klickt, und warten nachdem man geklickt hat, sonst ist der Fang wieder weg.
Zeichnungsableitungen: Sanduhr und warten...
Gagetable: Sanduhr warten, falsche Werte usw.
Muster: Warten auf Aktualisierungen...
Datei laden: Warten...

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Aug. 2017 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Das liegt wohl an Deinem System. Ich hab keine Probleme. Auch nicht mit großen Baugruppen.
Außer der Gagetable.xls. Die ist meiner Meinung nach wirklich nicht das gelbe vom Ei.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4248
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Aug. 2017 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Edger,

zum Thema Performance IV vs. SE. Wir haben auf unseren Schulungs PCs beide Programme installiert, also beide auf ein und derselben (nicht der gleichen!) Maschine, ich kann die Aussagen von Focko nicht bestätigen.

Ich hatte letzlich eine Schulung bei der der Teilnehmer seinen eigenen PC mitgebracht hatte, eine nominell sehr gute Maschine mit 16 GB RAM, Quadro Karte und SSD. Darauf lief Solid Edge langsam aber nicht nur Solid Edge alles andere auch. Die Kiste ging zurück an den Hersteller.

Ein wesentlicher Punkt der mir immer wieder vorkommt sind die Virenscanner, dazu folgendes Beispiel von einem Kunden:
Aktualisieren einer einer nicht allzu komplexen Zeichnung dauerte 8 Minuten. Wir haben den Virenscanner deinstalliert, nicht nur deaktiviert, es sollte eh ein neuer installiert werden. Danach dauerte das Aktualisieren nur noch 30s, war also um den Faktor 16 schneller.
Wir reden hier von einem Wirkungsgrad von 6,25% verursacht durch den Virenscanner, Glühbirnen sind deswegen verboten worden!

Und zum Thema Mehrkern möchte ich auf folgenden Artikel verweisen: 24-core CPU and I can’t move my mouse.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2008

ST9 MP4 / WIN7Prof64
FastFinder
Quadro 2000D
AMD FX 6300
8GB Ram

erstellt am: 10. Aug. 2017 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Markus Gras:

Wir haben den Virenscanner deinstalliert, nicht nur deaktiviert, es sollte eh ein neuer installiert werden. Danach dauerte das Aktualisieren nur noch 30s, war also um den Faktor 16 schneller.


Welcher Virenscanner war es denn? Bei Solid Edge ist der rotierende Wartekreis in Windows 7 mein treuster Freund, und hier ist Kasperski drauf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4248
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Aug. 2017 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

@Stahlformer: Das weiß ich leider nicht mehr.
Mein Vorschlag, schmeiss den Virenscanner mal testhalber runter, und falls es bedenken wegen der Sicherheit gibt, dann mußt Du für die Zeit halt mal auf Internet verzichten.
Ich hab hier auf meinem Rechner und auch daheim keinen VS installiert. Im Firefox hab ich NoSCript drin und ansonsten hilft gesundes Mißtrauen. Gegen Ransomware hilft eh nur regelmäßiges Backup, das hilft aber auch bei einem Hardwarecrash gegen den ein VS eh nicht hilft.
Meine Empfehlung an Firmen, einen Refernzrechner aufsetzen, ohne VS und bei Performanceproblemen auf diesem testen. Dann sieht man was die Software und was dem VS geschuldet ist.

Zum Thema Virenscanner und Sicherheit empfehle ich mal folgenden Suchstring in eure bevorzugte Suchmaschine zu kopieren: schlangenöl angriffsoberfläche site:blog.fefe.de
Nehmt euch dann für den Rest des Tages nichts mehr vor.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trekki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Trekki an!   Senden Sie eine Private Message an Trekki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trekki

Beiträge: 630
Registriert: 10.02.2004

Win 7 Pro, SE ST9 MP8 - FM470, 3,2GHz, Nvidia FX 3800,6GB, 150GB-HDD

erstellt am: 10. Aug. 2017 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zum Thema SE und mehrere Kerne, an alle die hier immer an SE rummeckern, schaut mal bei Ansys nach da muss ich für das Rechnen mit mehreren Kernen extra bezahlen. Beim Kauf als auch bei der Wartung.

Und wenn ich meinem Taskmanager vertrauen darf arbeitet SE ST9 mit mehreren Kernen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2008

ST9 MP4 / WIN7Prof64
FastFinder
Quadro 2000D
AMD FX 6300
8GB Ram

erstellt am: 10. Aug. 2017 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Trekki:
Hallo,

zum Thema SE und mehrere Kerne, an alle die hier immer an SE rummeckern, schaut mal bei Ansys nach...



Ich werde gleich mal nachschauen. Bin gespannt ob SE danach schneller ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

js12893
Mitglied
Solid Edge Support


Sehen Sie sich das Profil von js12893 an!   Senden Sie eine Private Message an js12893  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für js12893

Beiträge: 117
Registriert: 08.04.2013

SE V20-ST10

erstellt am: 10. Aug. 2017 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem Multicore kann ich auch bestättigen, bei einer Draft Aktualisierung springt meine CPU Auslastung auf 100% vom Solid Edge Task!

Natürlich funktioniert das erst Seit der ST9 irgendwann nach der MP3 so richtig!

[Diese Nachricht wurde von js12893 am 10. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Aug. 2017 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab ein Notebook mit TrendMicro Scanner. Das ist nur ein i5 und nix besonderes. Der läuft gut. Und einen Xeon ohne Scanner. Der läuft auch gut.

Bei großen Drafts ansonsten die Ansichten nacheinander aktualisieren. Wer sowieso davor sitzt und sich langweilt, kann das zu Fuß machen. Hab das aber auch schon mal für einen Kunden programmiert.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beezrecords
Mitglied
Konstrukteur Vakuumdestillationsanlagen für brennbare Lösemittel


Sehen Sie sich das Profil von beezrecords an!   Senden Sie eine Private Message an beezrecords  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beezrecords

Beiträge: 261
Registriert: 24.09.2007

Arbeit/Büro:
Intel Xeon E5-1650 V3 (6x3,5GHz)
Kingston 32GB DDR-4 2133 reg. ECC
Sapphire AMD FirePro W7100 8GB
Mushkin 480GB SSD
3D Connexion SpaceMouse Pro
2x LG 24EB23 IPS LED 16:10 Monitor
Solid Edge ST9 MP5
SharePoint Server 2010
Windows 10 Pro x64
Home/Studio:
Intel Xeon E5-2683 V3 (14x2,5Ghz)
Kingston 16GB DDR-4 reg. ECC
Geforce GTX 1060 3GB
Samsung 850 EVO 250GB SSD + 4TB HDD
EMU 0404 PCIe
Propellerhead Reason 9
Windows 10 Pro x64

erstellt am: 10. Aug. 2017 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Markus Gras:
Hallo Edger,

zum Thema Performance IV vs. SE. Wir haben auf unseren Schulungs PCs beide Programme installiert, also beide auf ein und derselben (nicht der gleichen!) Maschine, ich kann die Aussagen von Focko nicht bestätigen.

Ich hatte letzlich eine Schulung bei der der Teilnehmer seinen eigenen PC mitgebracht hatte, eine nominell sehr gute Maschine mit 16 GB RAM, Quadro Karte und SSD. Darauf lief Solid Edge langsam aber nicht nur Solid Edge alles andere auch. Die Kiste ging zurück an den Hersteller.

Ein wesentlicher Punkt der mir immer wieder vorkommt sind die Virenscanner, dazu folgendes Beispiel von einem Kunden:
Aktualisieren einer einer nicht allzu komplexen Zeichnung dauerte 8 Minuten. Wir haben den Virenscanner deinstalliert, nicht nur deaktiviert, es sollte eh ein neuer installiert werden. Danach dauerte das Aktualisieren nur noch 30s, war also um den Faktor 16 schneller.
Wir reden hier von einem Wirkungsgrad von 6,25% verursacht durch den Virenscanner, Glühbirnen sind deswegen verboten worden!

Und zum Thema Mehrkern möchte ich auf folgenden Artikel verweisen: 24-core CPU and I can’t move my mouse.


Na wenn dem so sein sollte, warum gibt es dann (seit über einem Jahrzehnt) keine Liste mit Ausnahmeregeln vom Reseller für die gängigsten Virenscanner?

Eine Liste worin alle SE Prozesse, Verzeichnisse, Zusammenhänge etc. pp. aufgelistet sind und welche man dann einfach in seinen Virenscanner reinhackt. Problem gelöst.

Ich kann allerdings sagen, bei uns liegt es nicht am Virenscanner. Auch haben wir im 3D eine sehr gute Performance. Sofern man nicht viele Teile auswählt und oder in einer großer Baugruppe Frames, Muster oder sonstiges vor hat. Beim Auswählen hängt die Performance immer ein wenig, will man direkt danach Zoomen oder Drehen. Das war schon immer so. Und es ist auch auf allen 5 Rechnern das gleiche gewesen. Ob mit oder ohne Virenscanner. Da Arbeiten interne SE Prozesse nicht sauber, das ist alles.

Zur Mehrkern Unterstützung sag ich jetzt auch nix mehr. Weil die wirklich großen Tools, die laufen auf ganzen Serverfarmen. Und da funktioniert es sehr gut. Auch mit hunderten von Grafikeinheiten.

Das Programm ist stark limitiert, wenn es auch in Zukunft keine Mehrkern-CPUs unterstützen kann. Soviel ist sicher. Einen A380 z.B. würde SE nicht überleben. Warum? Na weil ein Kern mit 4Ghz das nicht schafft. Da müssen schon ein paar mehr Kerne her 

SE ist eines der mit am günstigsten Profi-Tools im CAD Bereich, also erwartet mal nicht Zuviel!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Aug. 2017 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Solange SE ein PETRA3 überlebt, sehe ich kein Problem.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3722
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 10. Aug. 2017 19:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
Guten Morgen Leute,

ich verstehe auch nicht, warum heutzutage nicht alle Kerne genutzt werden.
Die Hardware-Hersteller werben mit hohen Leistungsangaben. Diese beziehen sich aber auf mehrere Kerne, meißtens 8 Stück.

SE nutzt aber nur einen Kern. OK, beim Drucken vielleicht noch einen anderen.
Das bedeutet, dass nur 12,5% - 25% der Rechnerleistung überhaupt genutzt werden!

Das erklärt auch warum manche User mit alten Rechnern genauso unterwegs sind wie mit neuen Rechnern.

Aber warum kann zum Beispiel die Zeichnungsableitung nicht mit allen Kernen gerechnet werden?

Und warum dauert eine Ableitung überhaupt so ewig?

Ich verstehe nicht warum Solid Edge so langsam ist. Mit dem Inventor von Autodesk hatte ich solche Probleme nicht.

Ich warte auch mindestens 15% auf SE! Wenn ich dann noch die Abstürze dazu rechne, ist es auch mehr!

Und das Argument dass man in der Zeit doch etwas Anderes machen könne, hinkt.
Wie viel Pausen soll man den machen? Außerdem falte ich schon lange keine A0 Blätter mehr, oder pflege ein Journal, das gab's in den 80gern.
Oder doch wieder anfange zu rauchen?

Jetzt weiß ich es: Vielleicht hat Siemens ja Anteile von Zigarrettenherstellern und möchte Raucherpausen fördern.  

Nee im Ernst:
3D Performance mit vielen Teilen: Ruckelen, ruckeln...
Objektfang im 3D: Katastrophe, man muss erst eine Weile warten bevor man klickt, und warten nachdem man geklickt hat, sonst ist der Fang wieder weg.
Zeichnungsableitungen: Sanduhr und warten...
Gagetable: Sanduhr warten, falsche Werte usw.
Muster: Warten auf Aktualisierungen...
Datei laden: Warten...



Hallo Focko,

da muss ich DIr aber leider sagen, dass SE bei den aktuellen Versionen ST9 und ST10 in der Draft sogar eigene Schalter hat, um alle Kerne auszunutzen.

Und das bringt, wenn man den Vergleichswerten von Anwendern Glauben schenken darf eine Zeiteinsparung auf unter 40% (sprich 60% Einsparung).

Womit wir wieder einmal beim Thema wären: schauen, dass man ein aktuelles System mit aktueller Software hat.

Wenn ich den in einen andrem Post veröffentlichten Leistungszahlen von JS glaube, dann scheint die ST10 sogar noch besser zu laufen als die ST9

Das werde ich aber selber bei mir ausprobieren!
 

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 826
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 11. Aug. 2017 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Ha Ha,

jetzt gibt es seit einem Jahr eine Version in der man zu einer bestimmten Funktion mehrere Kerne nutzen kann, und schon wird sofort wieder Werbung für teuere Wartungsverträge gemacht!

Ich hätte, nachdem ich die nicht gerade billige Lizenz bereits gekauft hatte, über Jahre einen Wartungsvertrag bezahlen sollen, damit irgendwann mal in einem kleinen Bereich mehrere Kerne genuzt werden.

Lächerlich.

Ich verstehe ohnehin nicht, warum Zeichnungsableitungen so lange dauern müssen. Schließlich funktioniert etwas ähnliches ja auch im 3d wenn eine gerade Ansicht hat. Das geht sofort. Was wird denn da überhaupt so lange berechnet?
In der gleichenZeit könnte man ja eine FA Analyse machen.

Ich glaube da müssen die Programmierer mal alles überdenken.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jupp-Cheff
Mitglied
Maschinenbaumeister


Sehen Sie sich das Profil von Jupp-Cheff an!   Senden Sie eine Private Message an Jupp-Cheff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jupp-Cheff

Beiträge: 33
Registriert: 03.12.2013

HP Z-Book,32GB RAM, 250GB SSD, K4100M, WIN8.1 64bit, ST108,
HP Z440, 32GB RAM, 250GB SSD, K4200, WIN 7 64bit, ST108

erstellt am: 11. Aug. 2017 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Virenscanner war bei uns auch Thema.
Der Kaspersky hatte allerdings nicht nur Solid Edge behindert,
sondern auch andere Programme.

Nun haben wir Bitdefender und es läuft wieder.

Ganz ohne finde ich grob fahrlässig.


Grüße

Jupp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

js12893
Mitglied
Solid Edge Support


Sehen Sie sich das Profil von js12893 an!   Senden Sie eine Private Message an js12893  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für js12893

Beiträge: 117
Registriert: 08.04.2013

SE V20-ST10

erstellt am: 11. Aug. 2017 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich


Fujitu.H760.109.00.03.05.PNG


Fujitu.H760.109.00.09.05.PNG


Fujitu.H760.110.00.00.105.PNG

 
@Wolfgang

Zitat:
Wenn ich den in einen andrem Post veröffentlichten Leistungszahlen von JS glaube, dann scheint die ST10 sogar noch besser zu laufen als die ST9

Diese Aussage Stimmt nicht so ganz, der Unterschied liegt irgendwo zwischen ST9MP3 und ST9MP8, wo die Multicore Funktion freigeschaltet worden ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3722
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Aug. 2017 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von js12893:
@Wolfgang

Diese Aussage Stimmt nicht so ganz, der Unterschied liegt irgendwo zwischen ST9MP3 und ST9MP8, wo die Multicore Funktion freigeschaltet worden ist.


Hallo Jürgen,


aber Deine Wert für die ST10 mit 1100 Sekunden ist doch niedriger als bei Deinen beiden ST9 Werten mit 1500 und 1200 Sekunden?

Für mich klingt das niedriger

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3722
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Aug. 2017 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:

Hallo Jürgen,


aber Deine Wert für die ST10 mit 1100 Sekunden ist doch niedriger als bei Deinen beiden ST9 Werten mit 1500 und 1200 Sekunden?

Für mich klingt das niedriger



... OK, im Detail wäre der eine CPU Wert um 2 Sekunden bei der ST9MP9 niedriger, dafür ist aber das File I/O deutlich besser.
Aber der CPU 2 Test schaut wieder besser aus.

Müsste man nun nachsehen, welcher der Beiden der Draft Test ist.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Aug. 2017 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Was Mulircored denn da?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

js12893
Mitglied
Solid Edge Support


Sehen Sie sich das Profil von js12893 an!   Senden Sie eine Private Message an js12893  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für js12893

Beiträge: 117
Registriert: 08.04.2013

SE V20-ST10

erstellt am: 11. Aug. 2017 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Dir Draft Aktualisierung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Aug. 2017 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah, OK. Ich erinnere mich.
Ist es denn nun auch genauso schnell, wenn bei großen Zeichnungen "Alle aktualisieren" klicke, wie wenn man alle Ansichten einzeln macht?

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 11. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 219
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 11. Aug. 2017 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich


Test.jpg


110817.txt

 
Hallo

Anbei das Perfomenc Protokol und ein Foto vom Test ST10 neu Installiert
Laptop Medion um 900 Euro, I7 2,7 - 3,2 MHZ, 16 GB Ram, Nvidia 950 4 GB M2.0 SSD 240 GB
MfG
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 660 2 GB
16,0 GB-Ram
Win 7 Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3722
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Aug. 2017 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von herbertboss:
Hallo

Anbei das Perfomenc Protokol und ein Foto vom Test ST10 neu Installiert
Laptop Medion um 900 Euro, I7 2,7 - 3,2 MHZ, 16 GB Ram, Nvidia 950 4 GB M2.0 SSD 240 GB
MfG
Boss


Hallo Herbert,


ist aber gerade keine Draft am Bild zu sehen.

Die Verbesserung für Mehrkerne sollte nur da wirklich greifen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 219
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 12. Aug. 2017 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich


foto1.jpg


foto2.jpg

 
Hallo
Nun 2 Fotos vom Test bei DFT CPU Auslastung

Perfomence Test ST9 zu ST10 um 400 Sek. besser
2100 ST9 zu 1700 ST10

Mfg
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 660 2 GB
16,0 GB-Ram
Win 7 Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Konstrukteur (m/w) Mechanik
Konstrukteur (m/w) Mechanik Konstrukteur (m/w) Mechanik Ihr Ansprechpartner Frau Ina Tobelander Personalreferentin Fon +49 6 414 609 660 giessen@ferchau.com www.ferchau.com Job-Kennziffer STE20-61044-GI Ihr Einsatzort Raum Gießen/Raum Fulda Adresse FERCHAU Engineering GmbH Niederlassung Gießen Lahnstraße 15 35398 Gießen Technische Projekte, die es in sich haben. Das ist FERCHAU. Als Marktführer im Engineering bieten wir unseren mehr als 7....
Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5736
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 21. Aug. 2017 21:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hourmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab grad mal was ausgepackt.
Baugruppemit 40.000 Teilen mit Vereinfachungen.
- Öffnen ca 2 min
- Handling etwas Ruckelig aber OK.

Eine Unterbaugruppe daraus mit 4000 Teilen.
- Alles im Entwurf
- Flüssiges Drehen und Arbeiten

Alles mit Gforce Grafikkarte für 60 Euro.

Viele Grüße

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 21. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de