Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Klonen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Klonen (562 mal gelesen)
ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom  an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 24. Jun. 2017 06:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo SE User

Hat jemand Erfahrung beim Klonen der Festplatte?
Ich nutze SE ST6 und habe seit gut 1-2Jahren keinen Wartungsvertrag.
Der Händler möchte von mir einen ganzen Jahresbeitrag haben für die Erstellung der Datei damit das SE auf meinem Rechner läuft. Das ist mir zu teuer.
Ich muss aber langsam die Platte vergrößern und dachte nun ob ich diese nicht klonen könnte sodass SE es nicht merkt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 24. Jun. 2017 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


das ist leider ein altes, leidvolles Thema.
Wenn Du keine Wartung hast, und dann nur node locked, dann wird vermutlich kein Weg an der Gebühr vorbei führen.

Das Klonen kannst Du Dir IMHO gleich sparen.

Die SECID ändert sich - was ich weiß - auch dann schon, wenn Du die Platte neu formatierst.
Eine neue liefert da garantiert andere Werte.
Und ob die Größe nicht auch noch mitspielt?

PS.: Dein Händler hat mit der Gebühr nichts zu tun, das kommt direkt vom Softwarehersteller.

Lösung wäre nur gewesen, entweder die Wartung aktiv zu haben, oder eine floating Lizenz.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom  an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 24. Jun. 2017 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Auf die floating Lizenz wollte ich schon mal umsteigen aber da hat man mir damals schon mitgeteilt, dass es soviel kostet dass man SE kpl. Neu kauft, somit hab ich das wieder verworfen.
Die Wartung haben wir von 2005 bis 2015 gehabt.
Vielleicht sollte man doch mal über den Tellerrand schauen was ändere machen 😕 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5799
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 24. Jun. 2017 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ObiTom :
Auf die floating Lizenz wollte ich schon mal umsteigen aber da hat man mir damals schon mitgeteilt, dass es soviel kostet dass man SE kpl. Neu kauft, somit hab ich das wieder verworfen.
Die Wartung haben wir von 2005 bis 2015 gehabt.
Vielleicht sollte man doch mal über den Tellerrand schauen was ändere machen 😕 

Aber doch nicht, solange man Wartung hat.
Das gab  es mal eine Hand voll Dollar extra. 
Ich weiß auch nicht, ob eine solch hohe Gebühr gerechtfertigt ist.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 97
Registriert: 21.04.2011

ST9 MP5

erstellt am: 24. Jun. 2017 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man in Wartung ist kostet so eine Lizenzumstellung von Nodelock auf Floating ca. 800-900€.
Das ist so eine Art Standard-Betrag den Siemens für Änderungen am Lizenzfile verlangt.

Es ist dabei auch egal ob man Eine oder 20 Lizenzen umstellt. So lange sie im gleichen Leistungsumfang bleiben.
Also nicht Classic auf Premium oder so.

------------------
mfg Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5799
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 24. Jun. 2017 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, wenn es soviel Arbeit macht. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pierrot
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pierrot an!   Senden Sie eine Private Message an Pierrot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pierrot

Beiträge: 42
Registriert: 07.11.2012

> BS:
Windows 7 SP1
> CPU:
Intel Xeon E31245 @ 3,3 GHz
> RAM:
8 GB DDR3
> GPU:
NVIDIA Quadro 2000 (1 GB DDR5)

erstellt am: 26. Jun. 2017 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
wir haben letztens zwei Rechner (einer nodelocked und einer floating) von HDD auf SSD umgestellt (restliche Hardware ist gleich geblieben) und die Platten 1 zu 1 geklont - wir mussten die Lizenzfiles nicht anpassen und SE ST9 lief anschließend ohne Probleme.

Das einzige was ich jetzt nicht geprüft habe, ob die SE CID gleich geblieben ist, müsste aber, da diese zumindest bei nodelocked im Lizenzfile hinterlegt ist wenn ich mich recht erinnere. Bei floating wird ja der Lizenzserver angegeben.

So war es zumindest bei uns - keine Garantie bei Nachahmung!

------------------
Mfg
Pierrot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 26. Jun. 2017 20:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Das klingt interessant, ich werde das mal versuchen und werd berichten. Dauert aber ein paar Tage.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 682
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows10 pro, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
512GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST9

erstellt am: 27. Jun. 2017 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi ObiTom,
es gibt hier im Forum einen ähnlichen Thread, lies den mal durch.

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum3/HTML/011801.shtml  Da gab's schlussendlich ein Happyend.

Eine bestehende und bezahlte Lizenz auf einen neuen Rechner transferieren, egal ob unter Wartung oder nicht, kostet keine Jahreswartung, da habe ich andere Infos.

Ich selber kenne die Situation, wir hatten den Wartungsvertrag auch gekündigt. Wir sind aber nach fast 2 Jahren wieder eingestiegen und mit einem "blauen Auge" davongekommen. Nur eines: Siemens scheint solche Notlagen nicht zu verstehen und lässt sich den Wiedereinstieg vergolden.
Der Reseller hat aber durchaus einen Verhandlungsspielraum (er hat ja z.B. während der Auszeit keine Supportanfragen von mir, und nach dem Wiedereinstieg einen weiteren zahlenden Supportkunden).
Mir ist klar, dass eine Auszeit mit anschliessendem Wiedereinstieg finanziell nicht attraktiv sein darf, sonst würde das jeder machen. Aber dass ein Wiedereinstieg laut Siemens 25% teurer sein soll als die normale Wartung finde ich daneben.
Zum Glück gibt's Reseller, die das ähnlich sehen...

Und für mich als Anwender ist es wesentlich stressfreier mit Wartung für aktuelle Software 

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom  an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 22. Jul. 2017 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo SE Gemeinde,

Ist schon eine Zeit her als ich das Thema aufgerissen hab. Ich habe heute eine alte Festplatte genommen und habe mit Clonezilla meine Festplatte C: gespiegelt.
Die neu gespiegelte Platte eingebaut, PC eingeschaltet und SE hat es nicht bemerkt, funktioniert somit Punkt aus. 
Auch das vergrößern der Partition hat SE nicht bemerkt.

Das ging nun mit Solid Edge ST 6.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de