Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Ausbreitungsrichtung bei Änderung in Variablentabelle

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ausbreitungsrichtung bei Änderung in Variablentabelle (818 mal gelesen)
DirkCAD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DirkCAD an!   Senden Sie eine Private Message an DirkCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkCAD

Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2017

erstellt am: 06. Jan. 2017 02:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich würde gerne meine Konstruktion über Variablen bzw Parameter aufbauen, um auch sobald alles fertig ist, und ich doch noch etwas ändern möchte, alles geändert wird sobald ich in der verknüpften Excel-Tabelle die Werte ändere.Ich nutze ST9 im Synchronous Modus. Meine Überlegungen bis dahin:
Excel Tabelle erstellen
Benutzerdefinierte Variable erstellen mit Verknüpfung zur Excel-Tabelle
Benutzerdefinierte Variable anschließend als Formel in der Variablentabelle den PMI Variablen zuweisen

Leider funktioniert das wohl nicht so einfach. Das Problem liegt meiner Vermutung nach darin, dass die Änderungen in für mich bisher nicht steuerbarer Richtung vorgenommen werden, sobald ich die benutzerdefinierten Variablen anpasse (über Excel-Tabelle oder direkt den Wert). Witzigerweise kann ich die Ausbreitungsrichtung bestimmen, sobald ich die PMI Variable in der Variablentabelle direkt ändere (Dazu verwende ich SmartDimension und erzeuge ein Maß, dieses Maß ändere ich dann das erste mal im 3D-Modell, dort kann ich dann mit den Pfeilen nach links/rechts/beide Richtungen festlegen was passieren soll). Hat jemand Lösungsvorschläge?

Ich hoffe ich konnte das verständlich erklären. Danke für die Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4690
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 06. Jan. 2017 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DirkCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dirk,


bei synchronen Maßänderungen sollte sich SE merken, wie diese Maß beim ersten mal verändert wurde.

D.h. wenn Du das Maß einmal interaktiv in der von Dir gewünschten Art und Weise verändert hast, dann sollte dies genauso später wieder geändert werden.

Und/oder Du bestimmst weitere Randbedingungen /Beziehungen, die dies klar regeln.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DirkCAD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DirkCAD an!   Senden Sie eine Private Message an DirkCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkCAD

Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2017

erstellt am: 12. Jan. 2017 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok also das Problem tritt leider immer wieder auf und zwar in einer nicht verständlichen Art und Weise. Manchmal funktioniert alles so wie es soll. Aber meistens leider nicht.
Vielleicht geht es auch doch nicht wirklich um die Richtung der Änderung der Bemaßung als um eine Einstellung beim aktualisieren des Teils/der Variablen etc..
Ich hab mal ein Video davon aufgezeichnet (beispielhaft).

https://drive.google.com/open?id=0B1CzjSHUbyIpZERwSG9fRjdXNTA


Was mich dabei so wahnsinnig irritiert ist, dass es funktioniert wenn ich statt der Formel einen den Wert eingebe in der Variablentabelle.
Zu sehen im Video ist einmal eine Änderung einer Variablen über Excel und entsprechende Änderung der Geometrie - so wie gewünscht. Danach eine weitere Änderung einer anderen Variablen. In der Variablentabelle ist unter "Wert" bereits der korrekte, neue Wert eingetragen, aber das Modell übernimmt es nicht. Sobald ich den Wert direkt anstelle der Formel eingebe funktioniert es.

Ich habe die Studentenversion kann also die MPs nicht installieren falls das irgendwas damit zu tun haben könnte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Jan. 2017 22:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DirkCAD 10 Unities + Antwort hilfreich


Fixe_Teilflachen_fixieren.png

 
Hallo,

1: Wenn die Richtung der Maßänderung nicht das tut was du willst, zwing diese im Synchronen mit den sogenannten "Teilflächenbeziehungen" dazu, das hat der wolha schon erwähnt. -> Siehe Screenshot im Anhang...

2: Wie hast du den Link von Excel nach SE realisiert? Mit Verknüpfung einfügen? -> Geht für mich aus deinem Video nicht ganz hervor...

3: Aktualisieren tust du in SE generell mit dem Tastenkürzel "ALT+U"

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6314
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 13. Jan. 2017 07:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DirkCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde für automatisierte Teile immer die sequentielle modellierung bevorzugen.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 13. Jan. 2017 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DirkCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Ich würde für automatisierte Teile immer die sequentielle modellierung bevorzugen.


Ich auch, nicht zuletzt da die LiveRules beim Aufbau nicht bedacht werden müssen!

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DirkCAD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DirkCAD an!   Senden Sie eine Private Message an DirkCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkCAD

Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2017

erstellt am: 13. Jan. 2017 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok danke schonmal für die schnellen Antworten. Zu der Frage von Zeitbeißer:
Ich habe jeweils eine neue Benutzerdefinierte Variable erstellt mit einem für mich logischen Namen und dann die Verknüpfung eingefügt. Das hab ich  mit allen benötigten Werten gemacht und dann in der Formel einfach z.B  Ph+Pw angegeben. Der Wert in der Tabelle stimmt ja auch aber leider wird das Modell nicht angepasst.

Ich denke ich werde wohl zu sequentiell wechseln und das mal ausprobieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6314
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 13. Jan. 2017 18:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DirkCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur so ne Idee: Ist "Extras - Automatisch aktuslisieren" eingeschaltet?

Ansonsten ist die Idee mit dem Sequentiellen sicher nicht die schlechteste.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz