Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  stl Datei Punkte abgreifen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   stl Datei Punkte abgreifen (1223 mal gelesen)
focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 08. Jun. 2016 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Halo Forum,

ich möchte von eine stl Datei Punkte abgreifen können.
Ich habe sie geöffnet und als Part Datei gespeichert.

Leider kann ich die Mashen nih abgreifen /fangen.

Muss man da noch etwas einstellen?

Geht das überhaupt?

Es handelt sich um eine gescannte Form. Mit so einem Meßarm und einem Scanner drauf. Es wurde damit eine stl Datei erzeugt. Sie besteht aus einem feinmaschigen Drahtkörper.


------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 08. Jun. 2016 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
[...]
Geht das überhaupt?
[...]

Nein geht nicht, du hast nichts übersehen!

Ich kann mich an einen sehr ähnlichen Thread erinnern (ich kann ihn gerade nicht finde, hatte wohl einen nicht sprechenden Namen) -> Sobald ich Ihn gefunden habe verlinke ich diesen hier...

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 08. Jun. 2016 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schade,

dann kann ich mit den gescannten Daten nichts anfangen.

Ich hab versucht eine Datei reinzusiehen und dann ohne abzugreifen in Kontor nachzuzeichnen.

Leider bricht die Performance total ein, sobald ich eine Scannerdatei lade.

Die Datei selbst ist 86 MB groß.

Was kann man noch machen um die Situation zu verbessern?

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 08. Jun. 2016 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

>>dann kann ich mit den gescannten Daten nichts anfangen.

Lass Dir die Daten doch in ihrer "rohen" Form als Punktewolke geben.
Die ist allerdings weniger zum Anschauen geeignet...

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 08. Jun. 2016 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
[...]
Was kann man noch machen um die Situation zu verbessern?

So nun ich habe den Thread bzgl. des STL-Formates gefunden!

Es gibt da schon auch Konverter um STL-Silhouettenkörper zu Solids zu konvertieren.

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 09. Jun. 2016 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Es hat wenig Sinn, diese Anforderungen hier im Forum zu diskutieren, wenn wir dann keinen Call schreiben und zu Siemens schicken, die kriegen davon schlicht nichts mit, wie ich gestern wieder feststellen konnte.
Ich hab hierzu auch noch keinen Call gemacht ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4262
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Jun. 2016 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

da gibt es jetzt eine Schnittstelle STL to STEP.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 10. Jun. 2016 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Ups, für das Geld kann ich mir 5 Vollversionen rhino3d kaufen, und mit dem Programm mach ich das schon länger und das ist zudem noch ein Vollwertiges CAD-System und NurbsModeller.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 10. Jun. 2016 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Leute,

vielen Dank für die Mühe.

Hat leider nichts gebracht.

SE ist für derartige Aktionen ungeeignet.

Ich habe gesehen wie das mit Visi gemacht werden kann.
Einfach der Wahnsinn wie schnell das gehen kann.
Damit können sogar mehrere Dateien zusammengabut werden.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Anwendungen?
Ich denke ja schon lönger darüber nach den Inventor zu kaufen weil ich den kenne.
Allerdings merke ich, dass meine Konstruktionen immer mehr von eckig abweichen. Es werden immer mehr organische Formen verlangt.

Meine Erfahrung mit Inventor ist aber auch mehr im Eckigen Bereich. Freifläche gabs da nur als Ausnahme mal.

Wie ist das im aktuellen SE? ist das besser geworden?

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 15. Jun. 2016 22:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
[...] Freifläche gabs da nur als Ausnahme mal.

Wie ist das im aktuellen SE? ist das besser geworden?


In der ST6 wurde die Flächenmodellierung in SE signifikant erweitert!

Was meinst du mit organische Formen? 

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 16. Jun. 2016 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

So wie ich das verstehe meint er den Import von STL Dateien und deren Bearbeitung.
Hat man hier organische Formen wird die Datenmenge solcher Dateien sehr hoch.
Ich bearbeite diese Dateien dann erstmal mit rhino und reduziere analytische Flächen so das ich später dann einen deutlich kleineren Parasolidbody nach Solid Edge exportiere, sonst geht SE zu sehr in die Knie.

Es ist also nicht damit getan mit bruteforce die STL Dateien irgendwie nach SE zu bringen, das funktioniert nur bei kleinen Dateien.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Jun. 2016 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja ich habe gescannte Daten. Nichts gerades, nur unbestimmte Flächen Kurven.
Die Bearbeitung in SSE hab ich abgehakt weil es zwar theoretisch geht aber die Performance bei kleinsten Teilen schon derart einbricht, dass ich an das große gar nicht denken darf.

Mit SE geht es im wirklichen Leben definitiv nicht.

Weil ich schon länger über ein anderes CAD nachdenke habe ich die Frage nach einem CAD welches mit solchen Geometrieen zurecht kommt wie z.B. Visi gefragt.

Ich stelle für meine Konstruktionen fest, dass immer mehr Kunden solche krummen Geometrieen gut finden. So ähnlich wie früher der Colani.

Ich hab mit SE schon ein par Anläufe mit Flächenmodellierung gemacht, musste aber auch da feststellen, dass SE dafür nicht geeignet ist.
Die Performance bricht zwar nicht beim ersten Teil, aber später dann doch extrem ein - völlig unbrauchbar.

Deshalb nochmal die erweiterte Frage:

Wer hat positive Erfahrungen mit extrem großen Flächenmodellen. Mit welchem CAD macht ihr das?

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 16. Jun. 2016 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
[...]
Wer hat positive Erfahrungen mit extrem großen Flächenmodellen. Mit welchem CAD macht ihr das?

Da musst man schon ein bisschen tiefer in die Tasche greifen, da man mit diesen Anforderungen in einer anderen Liga spielt! -> NX, Catia sind sehr stark in Flächenmodellierung und den damit verbundenen Möglichkeiten... Aber auch Rhinocerus würde ich anschauen!

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 16. Jun. 2016 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Also geht's gar nicht um stl Dateien, hatte mich schon gewundert.

Es geht um Flächenmodellierung. Früher hatte ich auch statt Solid Edge das deutlich teurere aber auch viel leistungsfähigere UG-NX verwendet für solche Fälle. Parallel hatte ich mir auch SWX angeschaut, aber ist damals auch durchgefallen. Parallel hatte man mir auch geraten das mit Catia zu machen, und ich mußte feststellen, sowas wird mit CATIA auch nicht gemacht, geht gar nicht, es werden nochmal deutlich teurere Zusatzprodukte verwendet, die nur mit CATIA gut zusammenarbeiten können.
Ich hab zufällig dann mal Skoda in MladaBoleslaw gesehen, (um zu gucke, wie die das mit CATIA machen) die das aber auch nur in rhino gemacht hatten, nur um das danach nach Catia zu importieren.

Kurz gesagt, wenn du einen günstigen aber dennoch sehr leistungsfähigen Nurbsmodeller suchst, dann ist rhino die erste Wahl.

Ansonsten UG-NX.

Aber wir sind nach ein paar Jahren wieder komplett zurück zu Solid Egde gegangen, weil die neuen Flächenfunktionen alles abdecken und das teure NX nicht mehr nötig war.

Ich hab im Bereich Maschinenbau/Sondermaschinenbau inklusive Spritzgußteile-Erstellung noch nichts gesehen, was man mit SE-Flächen nicht auch modellieren könnte.

Aber es gibt Ansprüche an Flächenmodelle, die nicht mit SE erfüllt werden können, aber das hat überhaupt nichts mehr mit Sondermaschinenbau zu tun, das sind teilweise völlig abgefahrene Ansprüche die vielleicht beim Design von Karosserieteilen oder Flugzeugen denkbar wären. Aber sowas glaub ich erst, wenn ich es direkt sehe.

Die Fähigkeiten beim Anwender sind idR. entscheidender. C3/C4 Stetigkeiten bei Flächenübergängen usw. verstehen die wenigsten.
Um sowas mit rhino richtig zu erstellen bedarf sehr viel Erfahrung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Jun. 2016 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von kmw:

..... das sind teilweise völlig abgefahrene Ansprüche die vielleicht beim Design von Karosserieteilen oder Flugzeugen denkbar wären.

Design ist das richtige Stichwort.

Manchmal gibt es einen Entwurf der vom Kunden zusammen mit einem Grafikdesigner gemacht wird. Das sind dann ganz schicke Handskizzen.

Mit quadratisch, praktisch hat das nichts zu tun.

Also werde ich mir mal rhino draufziehen....

Danke!

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 16. Jun. 2016 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
[...]

Also werde ich mir mal rhino draufziehen....

Danke!


Laut deiner Beschreibung wahrscheinlich die beste Wahl (zumindest einer der Besten)... 

PS: Visi ist für Formenbau und nicht für Design!? 

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Jun. 2016 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Über Visi hab ich mich echt gewundert wie flott das läuft.

Kein ruckeln - nichts!

Die haben damit Dateien, die gescannt wurden in einer Auflösung von 0,03 mm Maschenweite, ohne Probleme eingelesen und Punkte abgreifen können.
Im Formenbau wird ja auch manchmal rückwärts gearbeitet:

Erst das Modell aus Formenbaumasse, dann scannen, dann Konstruktion der Form, dann Formen fräsen, dann gießen.

Echt verdreht. 

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 16. Jun. 2016 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Rhino ist neben Solid Edge natürlich eines der besten CAD-Programme, die ich kenne und auch bedienen kann. Aber es hat mich viele Jahre gekostet, bis ich auch die Feinheiten erlernt habe und es kommen ständig immer welche hinzu. Die Benutzergemeinschaft ist sehr aktiv und absolut vorbildlich ist auch der Support seitens des Herstellers. In den entsprechenden Foren ist die Hilfsbereitschaft von Anwender zu Anwender noch eine 10erPotenz besser wie hier 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 14. Apr. 2017 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
Halo Forum,

ich möchte von eine stl Datei Punkte abgreifen können.
Ich habe sie geöffnet und als Part Datei gespeichert.

Leider kann ich die Mashen nih abgreifen /fangen.

Muss man da noch etwas einstellen?

Geht das überhaupt?

Es handelt sich um eine gescannte Form. Mit so einem Meßarm und einem Scanner drauf. Es wurde damit eine stl Datei erzeugt. Sie besteht aus einem feinmaschigen Drahtkörper.




Hallo Focko,

da ich gerade in einem Gespräch auf Deine Frage bezüglich STL aufmerksam gemacht wurde, möchte ich Dir - in Hinblick auf andere Themen - den Hinweis geben, dass mit der ST10 ein direktes Bearbeiten von STL Modellen in Solid Edge möglich sein wird.

Vielleicht ein zusätzlicher Grund und eine Möglichkeit nun doch einen Upgrade durch zu bekommen.

In diesem Sinne auch noch ein "Frohes Osterfest!"

Und so wie Du immer schreibst. "Focko Du schaffst das schon!"

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5799
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 14. Apr. 2017 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
Rhino ist neben Solid Edge natürlich eines der besten CAD-Programme, die ich kenne und auch bedienen kann.[...]

Ich war neulich bei einem kunden, der oft Flächen von Rhino bekommt.
Die Aussage war eher, dass das, was da über die Schnittstellen ankommt, keine Freude ist. Viele Flächenfehler und korrupte Geomeetrie.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 02. Mai. 2017 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich


stl_bearbeiten.JPG

 
Das liegt mit Sicherheit daran, wie sauber modelliert wird.
Ich kann genauso feststellen, das Modelle aus Catia schlecht sind, schon allein wegen der niedrigeren Genauigkeit. Ich hab jedenfalls in der Vergangenheit häufig korrupte Catia Modelle mit rhino repariert und danach nach Solid Edge gebracht, weil ich mit SE viel zu lange gebraucht hätte, diese Daten zu flicken.
rhino lässt sehr viele Freiheiten und viele "Designer" erzeugen bunte Bilder mit rhino, keine wasserdichten Modelle.
Nicht wasserdichte Modelle ergeben dann in Solid Edge einen flächigen Klumpatsch und Solid Edge ist ein denkbar schlechtes System, wenns um Datenreparatur geht, langsam, ungeschickt und umständlich.

Jedenfalls unterstützt rhino die meisten Datenformate und ist für den Preis IMHO konkurrenzlos und wer das Programm richtig bedient erzeugt erstklassige Daten.

Was stl angeht, hab gelesen, in der nächsten Version ST10 soll es möglich sein, Endpunkte eines STL-Gitters zu fangen.

"So können z.B. gescannte Daten im STL-Format mit den klassischen CAD-Werkzeugen bearbeitet werden"  ... bin mal gespannt was dran ist.

[Diese Nachricht wurde von kmw am 02. Mai. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 02. Mai. 2017 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
Das liegt mit Sicherheit daran, wie sauber modelliert wird.
Ich kann genauso feststellen, das Modelle aus Catia schlecht sind, schon allein wegen der niedrigeren Genauigkeit. Ich hab jedenfalls in der Vergangenheit häufig korrupte Catia Modelle mit rhino repariert und danach nach Solid Edge gebracht, weil ich mit SE viel zu lange gebraucht hätte, diese Daten zu flicken.
rhino lässt sehr viele Freiheiten und viele "Designer" erzeugen bunte Bilder mit rhino, keine wasserdichten Modelle.
Nicht wasserdichte Modelle ergeben dann in Solid Edge einen flächigen Klumpatsch und Solid Edge ist ein denkbar schlechtes System, wenns um Datenreparatur geht, langsam, ungeschickt und umständlich.

Jedenfalls unterstützt rhino die meisten Datenformate und ist für den Preis IMHO konkurrenzlos und wer das Programm richtig bedient erzeugt erstklassige Daten.

Was stl angeht, hab gelesen, in der nächsten Version ST10 soll es möglich sein, Endpunkte eines STL-Gitters zu fangen.

"So können z.B. gescannte Daten im STL-Format mit den klassischen CAD-Werkzeugen bearbeitet werden"  ... bin mal gespannt was dran ist.


[Diese Nachricht wurde von kmw am 02. Mai. 2017 editiert.]



Hallo KMW,

nicht nur die Punkte fangen, sondern direkt weiter bearbeiten.
Also auch Ausschnitte hinein machen, Bohrungen usw.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

js12893
Mitglied
Solid Edge Support


Sehen Sie sich das Profil von js12893 an!   Senden Sie eine Private Message an js12893  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für js12893

Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2013

SE V20-ST10

erstellt am: 03. Mai. 2017 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Genialer Workaround für STL Files in Solid Edge!

#STL öffnen
#als IFC speichern
#IFC öffnen
#Datei im Synchronous bearbeiten!

https://www.youtube.com/watch?v=-xmgP4PMl4Q

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Mai. 2017 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von js12893:
Genialer Workaround für STL Files in Solid Edge!

#STL öffnen
#als IFC speichern
#IFC öffnen
#Datei im Synchronous bearbeiten!

https://www.youtube.com/watch?v=-xmgP4PMl4Q


Hallo JS,


dieser Tipp ist genial!

Ich habe es gerade selber ausprobiert, und ja, das funktioniert relativ gut.
Natürlich sind die Oberflächen facettiert aber das ist klar, bei den Eingangsdaten.

Super, Super, Super!    

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 03. Mai. 2017 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist ein guter Hinweis, das funktioniert wunderbar.

Und jetzt ein weiterer Hinweis, das bearbeitete Modell dann als Step-Datei speichern und reimportieren mit der Stepoption Geometrie vereinfachen !
Das reduziert schon mal eine Menge Flächen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Mai. 2017 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
Das ist ein guter Hinweis, das funktioniert wunderbar.

Und jetzt ein weiterer Hinweis, das bearbeitete Modell dann als Step-Datei speichern und reimportieren mit der Stepoption Geometrie vereinfachen !
Das reduziert schon mal eine Menge Flächen.



Und noch ein gute Hinweis!
Super KMW.

Die böse Frage lautet nun nur mehr:
"Warum kann man (sprich die Entwickler) diesen Ablauf nicht einfach direkt programmieren und hätte schon ein wunderbares Importmodell aus STL Daten?"

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris1
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Chris1 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris1

Beiträge: 290
Registriert: 31.10.2002

Solid Edge ST7
NX 11.0.1
Intel Xeon E5-1650v3 @ 3,5GHz
Nvidia Quadro K4200
32GB RAM
Win7 64bit

erstellt am: 03. Mai. 2017 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:
"Warum kann man (sprich die Entwickler) diesen Ablauf nicht einfach direkt programmieren und hätte schon ein wunderbares Importmodell aus STL Daten?"

Weil dann die ST10 ein suuuper Feature weniger hätte? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 03. Mai. 2017 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich finds hilfreich und gut. Hier hat man (im Vergleich zur ST8, hier geht's mit dem Format noch nicht so gut) schon Sachen eingebaut, ich vermute mal um das vorab schon insgeheim zu testen, weil dieses "Feature" soll ja offiziell erst zur ST10 kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

js12893
Mitglied
Solid Edge Support


Sehen Sie sich das Profil von js12893 an!   Senden Sie eine Private Message an js12893  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für js12893

Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2013

SE V20-ST10

erstellt am: 03. Mai. 2017 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab die Technik auch nur geklaut aus Ungarn!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-SE
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von CAD-SE an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-SE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-SE

Beiträge: 5
Registriert: 21.10.2005

ST8 MP12 WIN7
ST9 MP6 WIN10

erstellt am: 03. Mai. 2017 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich


REV-Eng.png


ReverseEngineering.png

 
Für die ST9 gibt es auf GTAC auch eine Betaversion für das "Reverse Engineering". (siehe Bilder)
Ein Demovideo und eine Powerpoint gibt es auch.

https://community.plm.automation.siemens.com/t5/Solid-Edge-Blog/Announcing-Solid-Edge-Reverse-Engineering-Beta/ba-p/373503

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

js12893
Mitglied
Solid Edge Support


Sehen Sie sich das Profil von js12893 an!   Senden Sie eine Private Message an js12893  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für js12893

Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2013

SE V20-ST10

erstellt am: 03. Mai. 2017 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Schon mal ausprobiert?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Mai. 2017 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von js12893:
Schon mal ausprobiert?

Ja, ist gar nicht so schlecht.
Allerdings bei komplexeren Geometrien wird es auch recht arbeitsintensiv.

Man hofft da sehr auf die ST10
oder nutzt den Umweg über STL - ICF - Step - Part

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4055
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,32GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST110.00.01.106 x64, German (ST10MP1).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 03. Mai. 2017 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab mal probiert, das 3dbenchy Testteil, das kennt jeder, ist so ein kleiner Kutter, zu importieren.
Das Einzelpart wird mal eben knapp 400 Mb groß. Solche Daten kann man vergessen... das zwingt alles in die Knie.

Dann hab ich ein paar eigene simple Parts importiert, die wiederum gehen schnell und gut, nur ganz ehrlich, die simplen Parts hab ich genauso schnell selber modelliert.

Probierts mal aus.

https://www.thingiverse.com/thing:763622/#files

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de