Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Auflösung eingefügter Bilder ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auflösung eingefügter Bilder ändern (810 mal gelesen)
SirKeppa
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von SirKeppa an!   Senden Sie eine Private Message an SirKeppa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SirKeppa

Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2016

Win10

erstellt am: 09. Feb. 2016 18:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem welches ich nicht lösen kann:
(Benutzt wird ST8 auf Win10)

Ich möchte ein Bild in eine part-Skizze hineinladen um es als Vorlage nachzuzeichnen.

Eine Vektorgrafik benötige ich hierzu nicht, da es sich um einige Details handelt die ich sehr fein herausfiltern muss.

Das Bild liegt mir als jpeg, bmp und tiff vor. Die größte Datei ist hier die bmp mit 104 mb.
Nun ist es aber so, dass egal welche Datei ich einlade, das Bild sehr grob aufpixelt - Auch in originaler Skalierung der Vorlage.

Bisher habe ich keine Option gefunden wie ich die Qualität des geladenen Bildes beeinflussen kann.
Vergleiche ich das geladene jpeg mit dem tiff und bmp erkenne ich schon einen merkbaren Unterschied aber es ist bei Weitem nicht das Wahre.

Daher meine Frage: Wie passe ich die Qualität eingefügter Bilder in Skizzen an?

Freue mich auf hilfreiche Antworten


Gruß
Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 09. Feb. 2016 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


soweit ich mich erinnern kann, liegt die Art und Weise, wie Bilder in SE eingefügt werden an den Bild (bmp) Definitionen des Rechners selber.
D.h. welche Software standardmäßig für Bilder verantwortlich ist.
Und wie diese dann eben eingefügte und verknüpfte Objekte (OLE) behandelt.

Ich habe und hatte mit IrfanView als Bildbetrachter immer schon gute Erfahrung gemacht.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SirKeppa
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von SirKeppa an!   Senden Sie eine Private Message an SirKeppa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SirKeppa

Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2016

Win10

erstellt am: 09. Feb. 2016 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort,

ich habe grade bei einem Kameraden verglichen der die gleiche Datei auf Bitte mit IrfanView eingefügt hat = noch schlechtere Auflösung bei ihm?

[Diese Nachricht wurde von SirKeppa am 09. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 10. Feb. 2016 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich

Mich nervt das auch, die Auflösung eines eingefügten Bildes in einer Skizze im Part oder Asm ist idR. grottenschlecht und das macht das Arbeiten mit solchen Bilder schwer. Das gleiche Bild in einer Draft eingefügt sieht schon besser aus.
Daher zeichne ich oft im Draft Konturen nach und übernehme die dann ins Part.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SirKeppa
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von SirKeppa an!   Senden Sie eine Private Message an SirKeppa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SirKeppa

Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2016

Win10

erstellt am: 10. Feb. 2016 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Tipp!
In der Draft ist die Auflösung des gleichen Bildes gefühlte 100 % besser...damit kann ich jetzt über Umwege arbeiten.

Aber irgendwie kann es das auch nicht sein oder? 
Gibt es denn wirklich keine Möglichkeit das direkt im Part oder Asm zu regeln...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 10. Feb. 2016 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ichs wüßte, würde ich es so machen und es auch so sagen.
Allerdings hab ich dazu auch noch keinen call gemacht. Wenn du einen erstellst, würde ich mich dranhängen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 10. Feb. 2016 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild_ohne_Pixel_ueber_Formatvorlagen_und_Flaechen.wmv

 
Zitat:
Original erstellt von SirKeppa:
[...]Daher meine Frage: Wie passe ich die Qualität eingefügter Bilder in Skizzen an?
[...]

In dem du diese über die Formatvorlagen einpflegst und auf ein Fläche pinselst... -> Siehe Video im Anhang! 

Hoffe das hilft!

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 10. Feb. 2016 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich

Netter Workaround. Allerdings eine ganz andere Funktion. Macht das schnelle erstellen etwas aufwändiger und die Funktion transparente Farbe wählen fehlt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SirKeppa
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von SirKeppa an!   Senden Sie eine Private Message an SirKeppa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SirKeppa

Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2016

Win10

erstellt am: 10. Feb. 2016 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gutes Workaround, vielen Dank.
Zwar etwas umständlich aber die Auflösung bleibt wirklich annähernd gleich der Vorlage.
Das einzige, das stört ist, dass das Formatieren und das Ausrichten der Grafik so nicht ohne Weiteres möglich ist.
Einen optimalen Weg scheint es wohl nicht zu geben  
Jetzt weiß ich aber wenigstens auch wie ich bestimmte Formen als Formate anlegen kann!

Eine andere Frage hätte ich noch:
Ich habe auf diesen Plänen handschriftlich eingetragene Maßstäbe abgebildet.
Ist es möglich etwa zwei Punkte auf der Grafik zu fixieren und diese abhängig von der Grafik zu machen?
Ich würde dann z.B. zwei Punkte im Maßstab anlegen und diese verbinden wollen.
Gebe ich dann den Abstand 1000 mm zwischen diesen beiden Punkten ein würde sich die Zeichnung proportional dazu verändern..die Seitenverhältnisse müssten unbedingt gleich zueinander bleiben.
Ich hoffe ich habe das verständlich beschrieben.

[Diese Nachricht wurde von SirKeppa am 10. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 10. Feb. 2016 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von SirKeppa:
Gutes Workaround, vielen Dank.
[...]
Das einzige, das stört ist, dass das Formatieren und das Ausrichten der Grafik so nicht ohne Weiteres möglich ist.
[...]
Ist es möglich etwa zwei Punkte auf der Grafik zu fixieren und diese abhängig von der Grafik zu machen?
[...]

Jo gerne...   

Du könntest die Fläche auf der du die Grafik pinselst via Skizze und "Begrenzen" erstellen. -> Dann kannst du das Seitenverhältnis in der Variablentabelle mit hinterlegten Formeln steuern! -> Das ermöglicht dann ein sauberes Skalieren des Bildes!   

Das mit den Punkten würde dazu Analog machen! -> Man könnte generell eine Hilfsvariable einführen die den Skalierungsfaktor hinterlegt hat. -> Diesen Faktor kann man dann in die steuernden Bemaßungen (in die Formel) einbinden. -> Dann ist alles schön einheitlich von dem einen Faktor abhängig!   

Ist zwar mit ein bisschen arbeit verbunden, aber man könnte sich eine Template erzeugen in welcher die Fläche und die Formeln bereits hinterlegt sind, dann wird die arbeit weniger (wenn man das öfters braucht). -> Dann braucht man nur mehr den Pfad zum Bild in der Formatvorlage ändern und den Skalierungsfaktor -> fertig

PS: Über Unities freue ich mich (und auch alle anderen)   

@kmw: Man kann nicht alles haben...  

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SirKeppa
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von SirKeppa an!   Senden Sie eine Private Message an SirKeppa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SirKeppa

Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2016

Win10

erstellt am: 10. Feb. 2016 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja, prinzipiell werde ich ca. 5-6 Pläne auf diesem Weg bearbeiten müssen.
Hierzu dann auf diesem Weg komplizierte Templates anzulegen (in was ich mich erstmal einlesen müsste) wäre wohl zu viel des Guten.

Mir ging es dabei eher um die Genauigkeit.
Bisher habe ich das auch analog gemacht.

Viele Grüße

[Diese Nachricht wurde von SirKeppa am 10. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 10. Feb. 2016 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SirKeppa 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von SirKeppa:
[...]
Hierzu dann auf diesem Weg komplizierte Templates anzulegen (in was ich mich erstmal einlesen müsste) wäre wohl zu viel des Guten.
[...]

Ist weniger kompliziert als du denkst! -> Template = Ein Part in welchem du das was ich zuvor beschrieben habe einfach vorbereitest um es nicht jedes mal neu machen zu müssen... 

Schönen Abend noch. 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz