Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Standard Parts Versionen - alte ersetzen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Standard Parts Versionen - alte ersetzen? (731 mal gelesen)
andy87
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von andy87 an!   Senden Sie eine Private Message an andy87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für andy87

Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2012

HP Z400, Xeon W3565, 18GB DDR3, OCZ SSD 128, NV Quadro 4000

erstellt am: 07. Dez. 2015 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forenmitglieder,

ich habe eine Frage zu den Standardparts von Solid Edge, speziell bzgl. den unterschiedlichen Versionen.
Wir arbeiten mit ST 7 ( zuvor ST6, ST2 und V20), Daten liegen auf dem Sharepoint ( aktuell 2010 Foundation), Insight.

Hiermal der Screen von der Normteile Bibliothek am Sharepoint.

Nun zu meiner Frage:

Es existieren alte Normteile, Unterordner V8.00 Bsp. Screw_DIN_912_M6x30_v08.00.par, welche in ASMs verbaut sind. Der Schraube ist eine spezifische Artikelnummer zugewiesen, Bsp. 0815 und wird anhand dieser mit dem ERP-System verknüpft.
Im ERP findet man also unter 0815 die eingetragenen Werte aus dem CAD.

Generiert man nun über den STD Parts Manager ein neues Normteile mit den gleichen Abmessungen und DIN, werden diese im Ordner V12.00 abgelegt, Bsp. Dateiname Screw_DIN_912_M6x30_v10.50.par.
Leider werden alte Normteile der gleichen Größe nicht mit der neuen Version ersetzt, sodass es nun blöderweise 2 gleichgroße Schrauben jedoch unterschiedlicher Version gibt.
UND: die neue Schraube hat natürlich noch keine zugewiesene Artikelnummer, man würde also fälschlicherweise eine
neue Artikelnummer vergeben.

Ist in unserer Bibliothek etwas falsch ? Gibt es hierfür eine Lösung oder muss das alles manuell gepflegt werden?

------------------
Solid Edge ST7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4490
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 07. Dez. 2015 23:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für andy87 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andy,

das ist zunächst ein ganz normales Verhalten der Standard Parts unabhängig davon ob diese in Insight oder auf dem Dateisystem abgelegt werden. Einige Solid Edge Anwender verwenden deshalb immer noch die älteren Standard Parts mit denen sie einmal angefangen haben und generieren nur jedesmal eine neue Datenbank bzw. lassen diese auf den neuen Stand migrieren.

Wenn Du in einer Baugruppe ein bereits vorhandenes Standardteil in einer neueren Version platzierst, dann wirst Du gefragt ob Du das vorhandene Normteil einer älteren Version bei der Gelegenheit austauschen willst, damit es in der Baugruppe nur ein Teil dieser Größe gibt.

Prinzipiell wissen die Solid Edge Standard Parts also welches ihre Vorfahren sind. Schön wäre es wenn diesen Teilen dann auch die Dateieigenschaften der älteren Teile übertragen würden.

Vielleicht kann ein Kollege, der sich besser damit auskennt, etwas zu den technischen Hintergründen sagen, Stichwort GUID-Datenbank. Eventuell lässt sich da was realisieren. Hier wäre dann Insight in der Lage über einen Workflow der auf ein neues Teil in der Bibliothek reagiert, die Übertragung vorzunehmen.

Prinzipiell ist es, von o.g. Schwierigkeiten abgesehen, durchaus sinnvoll mit neueren Teileversionen zu arbeiten, da auch Solid Edge intern immer wieder Funktionen hinzukommen, z.B. Darstellung der korrekten Gewindelänge, Definitionen für die Komplettverschraubung usw.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

andy87
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von andy87 an!   Senden Sie eine Private Message an andy87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für andy87

Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2012

HP Z400, Xeon W3565, 18GB DDR3, OCZ SSD 128, NV Quadro 4000

erstellt am: 08. Dez. 2015 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

danke für deine Antwort. Genau das hatte ich schon vermutet.

Da es aktuell noch nicht all zu viele Artikel sind mit Artikelnummern, habe ich mir überlegt von den 8.00 Schrauben jeweils die aktuelle Version zu generieren und dann damit die alte Schraube zu ersetzen.

Das müsste doch mit dem Revisionmanager funktionieren oder? Geht aber leider nicht.

------------------
Solid Edge ST7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz