Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Ausrichtung Referenzebene Winkel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ausrichtung Referenzebene Winkel (2430 mal gelesen)
2MisterL
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 2MisterL an!   Senden Sie eine Private Message an 2MisterL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 2MisterL

Beiträge: 79
Registriert: 14.05.2003

ST7 107.00.03.02 x64 / WIN7 SP1 / XEON 3,4Ghz / 8GB RAM / NVIDIA Quadro 2000 / Spacemouse Plus...

erstellt am: 10. Sep. 2015 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot650.jpg

 
Hallo,
schon länger frag ich mich, warum Solid Edge die Ausrichtung einer neuen Referenzebene z.T. einschränkt...

Beispiel neue Referenzebene "Winkel".
Zur Definition muss ich 2 Ebenen auswählen (siehe Bild im Anhang - 2 Basisebenen) und dann noch die Richtung der Achse. Aber warum dreht Solid Edge die Ebenenausrichtung um 90 Grad? Ich möchte die gleiche Ausrichtung wie bei den Basisebenen. Versuche mit "t" oder "n" zu drehen funktionieren nicht...

Seh' ich's nicht, oder geht das nicht? Kann da jemand helfen...

Danke und Grüße

------------------
Grüße
2MisterL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 10. Sep. 2015 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


wurde in der ST8 geändert.

Ist jetzt endlich so wie Basisebene.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

2MisterL
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 2MisterL an!   Senden Sie eine Private Message an 2MisterL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 2MisterL

Beiträge: 79
Registriert: 14.05.2003

ST7 107.00.03.02 x64 / WIN7 SP1 / XEON 3,4Ghz / 8GB RAM / NVIDIA Quadro 2000 / Spacemouse Plus...

erstellt am: 10. Sep. 2015 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

und danke für die Info... wir haben erst gerade auf ST7 gewechselt. Dann muss ich wohl noch etwas drauf warten.

Grüße

------------------
Grüße
2MisterL

[Diese Nachricht wurde von 2MisterL am 10. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 10. Sep. 2015 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich


Ebene1_richtig_gemacht.JPG

 
Ich weiß was du meinst, aber das ist halt so, mir gefällt es auch nicht wirklich.
Aber es geht ganz einfach, mach dir ein Koordinatensystem und dreh das und bau darauf dann deine Referenzebene, das ist auch nicht weiter umständlich, es gibt's schließlich auch genug wirkliche Probleme.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

2MisterL
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 2MisterL an!   Senden Sie eine Private Message an 2MisterL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 2MisterL

Beiträge: 79
Registriert: 14.05.2003

ST7 107.00.03.02 x64 / WIN7 SP1 / XEON 3,4Ghz / 8GB RAM / NVIDIA Quadro 2000 / Spacemouse Plus...

erstellt am: 10. Sep. 2015 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

danke für deinen Tipp. Hab ja bisher auch einen Workaround gemacht. Mir ging es drum, ob der wirklich nötig ist... und jetzt hab ich die Antwort.
Und jetzt können wir uns alle wieder den wirklichen Probleme widmen ;-)

Danke und Gruß

------------------
Grüße
2MisterL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 10. Sep. 2015 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich


Ebene1_richtig_gemachtinST8.JPG

 
Freu dich auf die ST8, da sieht das so aus, Beschriftung der Ebenen, Drehwinkel und unten die Umschaltung mit n, b, t, f usw.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

2MisterL
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 2MisterL an!   Senden Sie eine Private Message an 2MisterL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 2MisterL

Beiträge: 79
Registriert: 14.05.2003

ST7 107.00.03.02 x64 / WIN7 SP1 / XEON 3,4Ghz / 8GB RAM / NVIDIA Quadro 2000 / Spacemouse Plus...

erstellt am: 10. Sep. 2015 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau, so hab ich mir das vorgestellt. Ich freu mich... 
Danke für den Ausblick.

------------------
Grüße
2MisterL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 10. Sep. 2015 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


wie bereits schon oben erwähnt wurde, auch ich bevorzuge als Referenz die Koordinatensysteme.
Warum?

Weil mit einem einzigen Objekt sowohl 3 orthogonale Ebenen, aber auch 3 Achsen (als Rotationsachse, oder zum Bemaßen und ein Referenzpunkt definiert sind.
D.h. also insgesamt 7 Objekte zur Benutzung zu Verfügung stehen.


Sollte das nicht gewollt sein, dann habe ich in der Vergangenheit auch immer wieder plane Flächen statt Referenzebene erzeugt.
Bei diesen ist die Orientierung überhaupt kein Thema, die können auch geflippt (also spiegelbildlich genutzt werden und außerdem über die Orientierungstasten für beliebige Skizzen beliebig ausgerichtet verwendet werden.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Sep. 2015 21:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur mal so.

Es funktioniert in ST8 nicht wie angekündigt, dass die Winkelebene automatisch die Ausrichtug der Ausgangsebene hat. Wird aber in ST9 behoben.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 10. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 11. Sep. 2015 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

In diesem Zusammenhang würde ich mir wünschen, das ein Koordinatensystem auf ein Koordinatensystem verbaut auch erlauben würde, es um die Achsen zu drehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Sep. 2015 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
In diesem Zusammenhang würde ich mir wünschen, das ein Koordinatensystem auf ein Koordinatensystem verbaut auch erlauben würde, es um die Achsen zu drehen.

... was genau möchtest Du da noch?


Soll es nur Punkt auf Punkt sein.
Dann müsste die Verbindungsbeziehung funktionieren

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Sep. 2015 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
In diesem Zusammenhang würde ich mir wünschen, das ein Koordinatensystem auf ein Koordinatensystem verbaut auch erlauben würde, es um die Achsen zu drehen.

Teil fixieren und Koordinaten und Drehwinkel eingeben.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 629
Registriert: 04.02.2002

SE2020 aktuelles MP
Win 10
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 11. Sep. 2015 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Nur mal so.

Es funktioniert in ST8 nicht wie angekündigt, dass die Winkelebene automatisch die Ausrichtug der Ausgangsebene hat. Wird aber in ST9 behoben.


Hallo Arne,

irgendwie bin ich irritiert...das in ST8 die Winkelebene automatisch die Ausrichtung der Ausgangsebene hat doch keiner hier geschrieben..oder übersehe ich etwas!?
Und das Ändern der Ausrichtung über die Tasten "n" und "b" ist schon in ST8 möglich.

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Sep. 2015 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Es hieß mal: "Verwendet die Orientierung der Ausgangsebene als Default"

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 11. Sep. 2015 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:

Teil fixieren und Koordinaten und Drehwinkel eingeben.



Ganz schlechte Lösung, dann ist der Bezug zum Koordinatensystem, auf dem du verbaut hast, weg.
Was ich mir wünsche ist, beim Verbauen Koordinatenystem auf Koordinatensystem, das es nicht ersetzt wird mit Referenzebenen (das ist cheaten IMHO), und natürlich dann auch drehbar auf den Achsen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Sep. 2015 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:

Ganz schlechte Lösung, dann ist der Bezug zum Koordinatensystem, auf dem du verbaut hast, weg.
Was ich mir wünsche ist, beim Verbauen Koordinatenystem auf Koordinatensystem, das es nicht ersetzt wird mit Referenzebenen (das ist cheaten IMHO), und natürlich dann auch drehbar auf den Achsen.

Sorry, aber das verstehe ich nicht.
Statt die Koordinaten des Koordinatensystems zu ändern, ändert man die Position des Teils. Gleiche Vorgehensweise.
Oder das Koordinatensystem drehen.
Oder noch eines zum Drehen dazubauen.
Ob SE das nun intern macht oder der Anwender.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 11. Sep. 2015 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich


KSin_KSout.JPG

 
Hier ein Bild. Jedes Teil oder Baugruppe hat bei uns jeweil ein Koordinatensystem IN und OUT.
OK, dann erkläre ich mal:
Wir verbauen also die rechte Baugruppe auf die linke und dann Koordinatensystem auf Koordinatensystem.
Es gibt also eine Verbaubeziehung Koordinatenbeziehung ausrichten, die aber nichts anderes macht als Referenzebenen auf Referenzebenen zu verbauen, was ich cheaten nennen.
Wenn ich jetzt aus irgendeinem Grunde die Baugruppe drehen will, dann geht das nicht (einfach so).
Vor allem mit dem Hintergrund, das ich später die Baugruppen gegen andere tauschen will ohne die Baugruppenbeziehungen zu verlieren. Deswegen vermeiden wir Verbaubeziehungen auf Geometrie, wir verwenden immer die Koordinatenbeziehungen, da es immer ein K_IN und ein K_OUT gibt, in jedem Bauteil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

2MisterL
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 2MisterL an!   Senden Sie eine Private Message an 2MisterL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 2MisterL

Beiträge: 79
Registriert: 14.05.2003

ST7 107.00.03.02 x64 / WIN7 SP1 / XEON 3,4Ghz / 8GB RAM / NVIDIA Quadro 2000 / Spacemouse Plus...

erstellt am: 11. Sep. 2015 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von kmw:
Vor allem mit dem Hintergrund, das ich später die Baugruppen gegen andere tauschen will ohne die Baugruppenbeziehungen zu verlieren. Deswegen vermeiden wir Verbaubeziehungen auf Geometrie, wir verwenden immer die Koordinatenbeziehungen, da es immer ein K_IN und ein K_OUT gibt, in jedem Bauteil.[/B]

Wenn ich da meinen Tipp dazu geben darf... Habe sehr oft das gleiche Problem... Deshalb hab ich immer, na gut meistens, ein Part in jeder Baugruppe nur mit  Steuer-Skizzen und Ebenen. An diesem Part und eben der Skizze mach ich dann meine Beziehungen fest. Möchte ich eine Baugruppe ersetzen, bleiben die Beziehungen erhalten, weil ja das gleiche Part vorhanden ist. Und als weiteren Vorteil kann ich über die Peer-Variablen einer Datei meine Baugruppe editieren.

Grüße

------------------
Grüße
2MisterL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4122
Registriert: 26.02.2002

erstellt am: 11. Sep. 2015 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 2MisterL 10 Unities + Antwort hilfreich


bearing.JPG

 
Ich sollte vielleicht noch ergänzen, auch jedes Part hat bei uns ein KS_in und ein KS_out.
Jedenfalls sinnvoll alle Döme, Flansche, Dichtungen usw. die man austauschen könnte.

zbsp. können wir so problemlos auch mal einen runden Flansch gegen einen rechteckigen tauschen, oder ein Part gegen ein Assembly.
Bei den Baugruppen (oder Einzelteilen) die in jedem Fall drehbar sein sollen, haben wir eine Skizze eingefügt mit einer Variable für die Winkeldrehung. Das ist ein Workaround für diese IMHO fehlende Funktionalität. Und ja, wir ändern auch die Baugruppe mit allen dort verbauten Teilen und Unterbaugruppen über Peervariablen, bzw. wir nutzen die Technik wie in der Beispieldatei unter
C:\Program Files\Solid Edge ST6\Custom\Bearing\bearing.xls
zu finden ist, konsequent über die gesamte Baugruppenstruktur mit einer eigenen Software.
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

2MisterL
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 2MisterL an!   Senden Sie eine Private Message an 2MisterL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 2MisterL

Beiträge: 79
Registriert: 14.05.2003

ST7 107.00.03.02 x64 / WIN7 SP1 / XEON 3,4Ghz / 8GB RAM / NVIDIA Quadro 2000 / Spacemouse Plus...

erstellt am: 11. Sep. 2015 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
in dem Fall machen wir das recht ähnlich...
...wollte mit dem Beitrag nur mal sicher gehen, ob ich was übersehen habe.

Danke nochmal an alle für die Hinweise und Tipps.

------------------
Grüße
2MisterL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz