Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Kettentrieb - wie soll man das anstellen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kettentrieb - wie soll man das anstellen? (1456 mal gelesen)
Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 05. Sep. 2015 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum, ich bin's.
Ich würde gern einen Förder-Kettentrieb darstellen, das heißt 2 Kettenräder, eine umlaufende Hohlbolzenkette, in die Bolzen mit anhängenden Taschen eingestecktwerden sollen. Kann man sowas darstellen, so dass man danach das Ganze mit "Komponente ziehen" ein bisschen Bewegen kann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 05. Sep. 2015 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


im Grunde genommen schon,  nur würde ich die Kette selber vereinfacht darstellen.
Keine einzelnen Glieder, nur den Gesamtraum (nehme dafür am liebsten Strukturrahmen).

Was aber nicht heißen soll, dass Du nicht auch die exakte Kette mit allen Glieder modellieren kannst.

Ein Teil platzieren und über Kurve mustern.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 05. Sep. 2015 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Das geht mit ST8 dann deutlich besser, da es da in der Baugruppe neue Optionen zum Muster entlang Kurve gibt.
Das lässt sich dan sogar mit Variablentabellenmotor animieren.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 07. Sep. 2015 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Besten Dank!
Zu ST8 hab ich leider keinen Zugang. Ewig schade aber ich bin froh, dass ich mit den grundsätzlichsten Funktionen von ST4 halbwegs zurechtkomme.

Hätte jemand die selbstlose Güte mir kurz und knapp zu erläutern was es mit einer vereinfachten Darstellung auf sich hat? Wie macht man sowas und was genau macht ein Strukturrahmen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 07. Sep. 2015 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo SED,


der beste Tipp, den ich Dir geben kann, wäre einen Blick in die Lernprogramme bzw. SelfPaste Tutorials zu werfen.
Da bekommst Du dann eine Schritt für Schritt Erklärung mit gar nicht so schlechten Beispielen.

Zum Strukturrahmen folgender Hinweis (ist aber meine Methode)

Für ein Rahmenprofil bruachst Du am Besten ein einfaches Partteil (sequentiell) mmit einer Ausprägung (ich mache da immer 100mm lang) Deines Profils - in diesem Fall Kettenprofil, Querschnitt (H-Form)
Alles in einer einzigen Ausprägung, keine Dünnwand, Verrundungs- etc. Funktion dazu

Dieses kannst Du dann als Basis für einen Strukturrahmen entlang Deines Kettenzuges (Skizze im ASM) ziehen.
Fertig. Damit siehst DU den Kettenraum, den Du benötigst.
Es werden zwar keine einzelnen Kettenglieder usw. dargestellt und bewegt, aber die brauche ich ohnehin nur für's schöne Bild.
Bei der Teilefarbe dafür noch eine halbtransparente Farbe nehmen und schon ist die Wirkung einer schnell bewegten Kette fast gegeben.

Aber einfach einmal die Beispiele durch arbeiten!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 08. Sep. 2015 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das klingt ja schon mal nach einer guten Idee,wenn's rein um die Darstellung einer Momentaufnahme geht, danke.

Aber kann ich das Zahnrad auch laufen lassen, um die in die Kette eingehängten Taschen verfolgen zu können? Es geht dabei um eine evtl Berührung des eingehängten Transportgutes.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 08. Sep. 2015 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sed.

Ich habe es dann mit einer geführten Ausprägung gemacht.
Der Querschnitt ist dann eine Skizze/Schnitt durch die Kette und das Transportgut. In meinem Fall war das eine Stange, die zwischen zwei Ketten gehängt wurde. Dabei geht die Skizze über alles, also auch über Schrauben und Muttern usw.
Als Leitkontur nehme ich dann den Teilkreisdurchmesser und dergleichen.

------------------
tschau, Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz