Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Variable für Masse, Volumen und Schwerpunktabstände

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Variable für Masse, Volumen und Schwerpunktabstände (1005 mal gelesen)
Mauli1175
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Mauli1175 an!   Senden Sie eine Private Message an Mauli1175  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mauli1175

Beiträge: 8
Registriert: 05.07.2010

erstellt am: 04. Sep. 2015 21:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gibt es eine einfache Möglichkeit die Variablen für Masse, Volumen und der Schwerpunktabstände aus der Part-Umgebung automatisch nach Excel zu expotieren bzw. gibt es in der ST8 diese Variablen bereits, oder gibt es eventuell einen Umweg über die Draft-Umgebung?
Ich arbeite aktuell noch mit ST4.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 05. Sep. 2015 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mauli1175 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


schau doch mal in der Variablentabelle in den Filtern nach, ob dort schon die physikalischen Eigenschaften zu wählen sind.

Wenn nicht dann kam das erst in der ST5.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 604
Registriert: 25.07.2003

SE ST9

erstellt am: 08. Sep. 2015 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mauli1175 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach auch,

einfach unter "Physikalische Eigenschaften" speichern unter als *.txt und dann ab ins Excel.
Geht bei mir Problemlos, nur ne Frage wie das im Excel ankommen soll.
Kann man auch einfach aus der *.txt in die entsprechenden Zellen kopieren.

Gruß
Stephan

------------------
Stephan Maserski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 09. Sep. 2015 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mauli1175 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Maserski:
[...]
Geht bei mir Problemlos, nur ne Frage wie das im Excel ankommen soll.
Kann man auch einfach aus der *.txt in die entsprechenden Zellen kopieren.
[...]

In Excel das abgespeicherte txt-File über "Öffnen" aufmachen und über die Textkonvertierung importieren, dann bekommt man die Einträge auch in seperate Zellen, falls du das gemeint hast!

Und ab ST5 stehen die Einträge wie schon erwähnt in der Variablentabelle und können von dort aus per copy-paste in Excel auch Zellenseparat eingefügt werden!

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 09. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz