Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Koordinaten aus CAD Modell exportieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  Koordinaten aus CAD Modell exportieren (2313 mal gelesen)
klm22
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von klm22 an!   Senden Sie eine Private Message an klm22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klm22

Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2015

SE ST2

erstellt am: 11. Jul. 2015 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Community,

ich wollte wohl gerne aus einem CAD Modell die Ortskoordinaten (+ Materialwerte etc.) in eine Textdatei exportieren, um die anschließend in Matlab einzulesen und ein bisschen rumzurechnen. Nach 10 Minuten googlen meine ich verstanden zu haben, dass das über .dxf möglich wäre. Solid Edge Modelle sind ja normalerweise .par Dateien(?!), zumindest bei meinem ST2, das ich auf meinem Rechner habe. Kann ich die irgendwie zu Textdateien konvertieren, dass ich Spaltenweise meine Koordinaten und andere Werte habe? Oder müsste ich einen Umweg über Excel gehen, oder wie stell ich das am besten an? Oder sind Solid Edge Dateien unbekannt verschlüsselt und das geht gar nicht?
Grüße klm22

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 11. Jul. 2015 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von klm22:
[...] Solid Edge Modelle sind ja normalerweise .par Dateien(?!), zumindest bei meinem ST2, das ich auf meinem Rechner habe. Kann ich die irgendwie zu Textdateien konvertieren, dass ich Spaltenweise meine Koordinaten und andere Werte habe? Oder müsste ich einen Umweg über Excel gehen, oder wie stell ich das am besten an? Oder sind Solid Edge Dateien unbekannt verschlüsselt und das geht gar nicht?
Grüße klm22

Hallo,

dxf ist 2D, damit wirst du glaub ich nicht glücklich...
Ich würde da eher die 3D-CAD-neutralen Formate wie ".stp, .x_t, .stl, .igs" versuchen!

Um zu testen ob du brauchbare Informationen aus den Formaten extrahieren kannst würde ich ein simples Modell in den zuvor erwähnten Formaten exportieren und diese jeweils in Windows mit "Rechtsklick" -> "Öffnen mit" -> "Notepad" aufmachen und schauen ob da was brauchbares steht! Ist glaub ich am einfachsten...

Ob die par-Dateien selbst dafür geeignet sind weis ich leider nicht!

Nur interessehalber, was willst in MATLab damit machen?!  

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 11. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klm22
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von klm22 an!   Senden Sie eine Private Message an klm22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klm22

Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2015

SE ST2

erstellt am: 11. Jul. 2015 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja Danke für deine Antwort,

mit .par hatte ich geschaut, da gabs Kauderwelsch.
Dann versuche ich mal die anderen Dateiendungen nach dem Mittagessen.

Und was ich damit machen möchte:
Ich bin noch MB-Student und wollte erstmal FEM Berechnungen machen(Wärmeübertragung, Verzerrungen, Strom,...).
Dafür gibts ja auch genug professionelle teure Software, nur hab ich auf die keinen Zugriff. Zwar kann ich mir Koordinaten von Modellen auch in Matlab erstellen, nur sind das auch immer Modelle mit mehr oder weniger starken Vereinfachungen.
...Das ist bei mir erstmal noch mehr rumspielen, dafür bin ich ja noch am lernen.  Aber Möglichkeiten hat man mit Matlab ja genug.^^

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 11. Jul. 2015 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von klm22:
[...]

mit .par hatte ich geschaut, da gabs Kauderwelsch.
Dann versuche ich mal die anderen Dateiendungen nach dem Mittagessen.

Und was ich damit machen möchte:
Ich bin noch MB-Student und wollte erstmal FEM Berechnungen machen(Wärmeübertragung, Verzerrungen, Strom,...).
Dafür gibts ja auch genug professionelle teure Software, nur hab ich auf die keinen Zugriff. Zwar kann ich mir Koordinaten von Modellen auch in Matlab erstellen, nur sind das auch immer Modelle mit mehr oder weniger starken Vereinfachungen.
...Das ist bei mir erstmal noch mehr rumspielen, dafür bin ich ja noch am lernen.    Aber Möglichkeiten hat man mit Matlab ja genug.^^


Gerne... und Mahlzeit 

Ich habs vermutet das die "echten" SE-Dateien verschlüsselt sind!

Die CAD-neutralen Formate sind deine Lösung denke ich...  

Guck dir mal die Solid Edge Simulationsumgebung an, die ist bei akademischen Linzenzen freigeschaltet und somit kostenlos!
Da kann man auch schon ein bissi was machen, auch mit Wärmeanalysen (aber nichts transients, hätte ich auch schon mal gebraucht)...  

Jop MATLab ist verdammt mächtig da gibst fast keine Grenzen mehr, aber Zeit muss man auch haben!

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 11. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 5326
Registriert: 30.01.2002

Win 10 Pro
Solid Edge 2021
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer
Teamcenter

erstellt am: 11. Jul. 2015 18:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


je nachdem,welche Modelldaten Du haben möchtest,  aber wenn DXF ein Thema war, dann kannst Du eine Zeichnung ableiten und diese als DXF speichern.

Ist halt 2D.

Wenn Du aber eine akademische Lizenz hast, müsste der Simulationsmodul dabei sein.
Dann solltest Du ein Netzmodell erzeugen und speichern können.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 12. Jul. 2015 00:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Ortskoordinaten

Ich bin nun nicht mit SE vertraut, sondern mit der Schwester NiXe...
Aber kann man nicht einfach Punkte setzen und diese im STEP-Format exportieren?
(Punkte auf einen eigenen Layer legen und nur diesen exportieren.)
Die Definition des STEP-Formats kann man im Internet finden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Standard_for_the_exchange_of_product_model_data

>>(+ Materialwerte etc.)

Das ist schon eher ein Problem. Vor allem ein nicht näher erläutertes "etc"....

>>Oder sind Solid Edge Dateien unbekannt verschlüsselt und das geht gar nicht?

Man nennt das nicht "Verschlüsselung".
Einfach nur Binärformat. Und das macht jeder Softwareanbieter nach seinem Gusto.
Und wirklich unbekannt ist das nicht. Sonst gäbe es keine Betrachterprogramme.
Aber niemand wird die Tricks und Tücken seines geistigen Eigentums im Internet veröffentlichen.

>>Ich bin noch MB-Student ... FEM Berechnungen ... teure Software ... nur hab ich auf die keinen Zugriff.

Studenten des Maschinenbaus haben in der Regel Zugriff auf FEM-Programme.
Aber für verspielte Übungen gibt es auch Freeware. Hast Du schon mal im Internet danach gesucht?

>>Wenn Du aber eine akademische Lizenz hast, müsste der Simulationsmodul dabei sein.

Da kann ich Wolfgang nur zustimmen.

>>um die anschließend in Matlab einzulesen und ein bisschen rumzurechnen

Das klingt nach jugendlicher Spielerei, nicht nach technisch-wissenschaftlicher Ausbildung. Beschreibe mal konkret, was Deine Aufgabe ist und welche Programme Dir zur Verfügung stehen. Dann kann man Dir vielleicht ganz einfach helfen.

Zum Beispiel nehmen Studenten für Aufgaben an 3D-Geometrie gerne die Programmiersprache Phyton zu Hilfe. Und solltest Du statt SE auch Zugang zu NX haben - eine Simulation in NX kann mit Matlab gekoppelt werden. Ich weiß allerdings nicht, ob SE eine solche Schnittstelle hat. Und die Version ST2 ist ja auch schon reichlich alt.

------------------
Rainer Schulze

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 12. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Jul. 2015 00:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rainer Schulze:
[...]
Und solltest Du statt SE auch Zugang zu NX haben - eine Simulation in NX kann mit Matlab gekoppelt werden. Ich weiß allerdings nicht, ob SE eine solche Schnittstelle hat. Und die Version ST2 ist ja auch schon reichlich alt.

NX-Simulation Kopplung mit MATLab hört sich gut an! -> In SE ist mir keine derartige Schnittstelle bekannt... leider    

Hatte ich überlesen das ST2 verwendet wird, in der Version ist in der Simulationsumgebung noch keine Wärmeanalyse implementiert, die kam später dazu!

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 12. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klm22
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von klm22 an!   Senden Sie eine Private Message an klm22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klm22

Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2015

SE ST2

erstellt am: 12. Jul. 2015 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

>>>>(+ Materialwerte etc.)

>>Das ist schon eher ein Problem. Vor allem ein nicht näher erläutertes >>"etc"....

Die Materialwerte sind ehrlich gesagt gar kein Problem, weil man die auch "per Hand" in Matlab eintragen kann. Das etc. hab ich unbedacht da hingeschrieben. Das kannst du streichen. Randbedingungen werden ja in SE nicht gesetzt, deshalb kann ich die auch nicht extrahieren.

>>Studenten des Maschinenbaus haben in der Regel Zugriff auf
>>FEM-Programme.
>>Aber für verspielte Übungen gibt es auch Freeware. Hast Du schon >>mal im Internet danach gesucht?


Ja, Freeware hab ich auch schone benutzt. Adina, Roshaz,...
Das Problem ist nur, dass die Knotenanzahl bei Freeware logischerweise begrenzt ist. Bei Adina zB auf 900 Stück. Da kann man nicht mal ein 10*10*10 Knoten Netz berechnen.  
Ich weiß nicht, wie das an anderen UNIs ist, aber hier bekommt man Ansys- und Comsollizenzen nur, wenn man ein Studienprojekt damit macht. Das ist auch verständlich wenn man sieht, dass eine Comsollizenz 40.000€ + x kostet. ^^ Da wär eine Lizenz für jeden MB Student viel zu teuer.
Hier an der Uni (Bochum) werden zwar 1Mrd Euro in 20 Jahren investiert, aber solche Lizenzen sind da auch nicht drin. Dafür habe ich Zugriff auf etliche Matlab Toolboxen zB. u.a. auch die FEM-Toolbox. Aber die hat auch nur 3Eckelemente, und rechnet auch nur im 2D. Außerdem lassen sich damit auch längst nicht alle DGL Systeme lösen... Matlab - und nicht Python- habe ich gewählt, weil ich die Matlabsyntax gut behersche. ...Deshalb wollte ich damit auch "rumspielen"=>lernen.

>>>>um die anschließend in Matlab einzulesen und ein bisschen >>>>rumzurechnen

>>Das klingt nach jugendlicher Spielerei, nicht nach technisch-
>>wissenschaftlicher Ausbildung. Beschreibe mal konkret, was Deine >>Aufgabe ist und welche Programme Dir zur Verfügung stehen. Dann >>kann man Dir vielleicht ganz einfach helfen.

Wenn du möchtest, dass es akademisch klingt, dann kann ich dir auch sagen, ich möchte die Daten einlesen, um physikalische Simulationsberechnungen zu machen. Ist ja im Endeffekt das Gleiche.

Konkrete Probleme denke ich mir noch aus. Wozu ich Hilfe brauche, ist ja "nur" Ortskoordinaten aus einer CAD Datei zu extrahieren. Und da ich SE ST2 auf meinem HeimPC installiert habe und mir die SE Dateiformate nicht sehr geläufig sind, habe ich hier nachgefragt. Über die Uni habe ich auch Zugriff auf aktuelle SE Versiionen, aber die dort implementierten FEM Berechnungen sind eher limitiert. SE ist ja auch ein Konstruktionsprogramm und keine FEM Software.

[Diese Nachricht wurde von klm22 am 12. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Jul. 2015 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich


Quader.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von klm22:
[...]
Wozu ich Hilfe brauche, ist ja "nur" Ortskoordinaten aus einer CAD Datei zu extrahieren.
[...]

Wegen den Ortskoordinaten, habe ich mal eine simple Geometrie (Bild als Screenshot im Anhang)  als Step exportiert und diesen Stepfile wie bereits erwähnt mit dem Editor in Windows geöffnet. Wie erwartet sind darin die Koordinaten der Geometrie enthalten (siehe nachfolgenden Auszug aus dem Step-Textfile):

#107 = CARTESIAN_POINT( '', ( -25.0000000000000, 30.0000000000000, -3.46944695195362E-015 ) );
#108 = DIRECTION( '', ( 1.00000000000000, 0.000000000000000, 0.000000000000000 ) );
#109 = DIRECTION( '', ( 0.000000000000000, 0.000000000000000, -1.00000000000000 ) );
#110 = SURFACE_STYLE_FILL_AREA( #155 );
#111 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #156, .T. );
#112 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #157, .F. );
#113 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #158, .F. );
#114 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #159, .T. );
#115 = CARTESIAN_POINT( '', ( 25.0000000000000, 30.0000000000000, 25.0000000000000 ) );
#116 = DIRECTION( '', ( -1.00000000000000, 0.000000000000000, 0.000000000000000 ) );
#117 = DIRECTION( '', ( 0.000000000000000, 0.000000000000000, 1.00000000000000 ) );
#118 = SURFACE_STYLE_FILL_AREA( #160 );
#119 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #153, .T. );
#120 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #161, .T. );
#121 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #158, .T. );
#122 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #162, .T. );
#123 = CARTESIAN_POINT( '', ( 0.000000000000000, 30.0000000000000, 0.000000000000000 ) );
#124 = DIRECTION( '', ( 0.000000000000000, 1.00000000000000, 0.000000000000000 ) );
#125 = DIRECTION( '', ( 0.000000000000000, 0.000000000000000, 1.00000000000000 ) );
#126 = SURFACE_STYLE_FILL_AREA( #163 );
#127 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #151, .F. );
#128 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #164, .F. );
#129 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #156, .F. );
#130 = ORIENTED_EDGE( '', *, *, #165, .F. );
#131 = CARTESIAN_POINT( '', ( 0.000000000000000, 0.000000000000000, 0.000000000000000 ) );
#132 = DIRECTION( '', ( 0.000000000000000, 1.00000000000000, 0.000000000000000 ) );
#133 = DIRECTION( '', ( 0.000000000000000, 0.000000000000000, 1.00000000000000 ) );

Sind das nicht Koordinaten die du extrahieren willst??    

In MATLab könntest du das Textfile ja einlesen und mit Stringoperationen die Ortskoordinaten daraus extrahieren...    

An der Uni wo ich bin gibt es Comsol, Abacus, Catia, MATLab, Mathematica, NX usw..., es gibt zwar keine Lizenzen für Homeuse aber alle Programme sind an der Uni an allen Rechnern verfügbar...

Hoffe ich konnte Dir helfen!  

PS: Auf cad.de vergibt man für hilfreich Beiträge Unities!

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 12. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klm22
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von klm22 an!   Senden Sie eine Private Message an klm22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klm22

Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2015

SE ST2

erstellt am: 12. Jul. 2015 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, Danke Zeitbeisser, Problem gelöst. 
Hatte gerade die Formate, die du angegeben hattest verglichen, welches am besten lesbar ist. Ich denke .step ist am besten. ^^

Ja, deine Uni ist wohl besser. Die Matlab Lizenz mit ca. 40 Toolboxen gibt es auch erst seit Anfang des Jahres. Vorher hatte ich mir die Studentversion selbst gekauft. ^^ Oder die Leute haben gekrackte Versionen...
Wenn ich da sehe, was an anderen Unis an Software verfügbar ist, merke ich aufjedenfall, dass da Luft nach oben ist (aber auch etwas nach unten  ). ^^

Danke dir aufjedenfall!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klm22
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von klm22 an!   Senden Sie eine Private Message an klm22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klm22

Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2015

SE ST2

erstellt am: 12. Jul. 2015 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

PS Kannst du mir verraten, wo ich dir Unities geben kann? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Jul. 2015 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von klm22:
Ja, Danke Zeitbeisser, Problem gelöst.  
Hatte gerade die Formate, die du angegeben hattest verglichen, welches am besten lesbar ist. Ich denke .step ist am besten. ^^

Ja, deine Uni ist wohl besser. Die Matlab Lizenz mit ca. 40 Toolboxen gibt es auch erst seit Anfang des Jahres. Vorher hatte ich mir die Studentversion selbst gekauft. ^^ Oder die Leute haben gekrackte Versionen...
Wenn ich da sehe, was an anderen Unis an Software verfügbar ist, merke ich aufjedenfall, dass da Luft nach oben ist (aber auch etwas nach unten   ). ^^

Danke dir aufjedenfall!


Gerne... 

Studentenversion von MATLab habe ich Zuhause in Verwendung, aber da siehts ein bisschen Mager aus mit den Toolboxen! 

Alles klar schönen Sonntag dann noch und viel Erfolg bei deinem Projekt... 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Jul. 2015 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klm22 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von klm22:
PS Kannst du mir verraten, wo ich dir Unities geben kann?  

Hast du schon gefunden... 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klm22
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von klm22 an!   Senden Sie eine Private Message an klm22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klm22

Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2015

SE ST2

erstellt am: 12. Jul. 2015 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, gefunden.

[Diese Nachricht wurde von klm22 am 12. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz