Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Dateiname oder Titel eines Teils in einer Stückliste

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dateiname oder Titel eines Teils in einer Stückliste (1448 mal gelesen)
peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 01. Apr. 2015 22:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo !

Ich suche nach einer einfachen (ohne VBA) Möglichkeit um in einer Stückliste in der Spalte "Benennung" entweder, falls vorhanden, den Eigenschaftstext "%{Titel|G}" oder den Eigenschaftstext "%{Dateiname (keine Erweiterung)|G}" anzeigen zu lassen.

Das Problem ist dass bei selbsterstellten Parts oder Teilen aus Rahmen kein Titel definiert ist und dann in der Benennung nichts drin steht.
In der Stückliste. Wenn ich nur mit "Title" arbeite
So wird es anfänglich oft sehr unübersichtlich.
So hätte man wenigstens gleich schnell zu Anfang eine brauchbare Stückliste. Nicht schön aber zumindest wären alle Teile eindeutig genannt und nummeriert.
So ist immer Title mist oder Dateiname mist.

/offtopic
Auf den Title hab ich z.B. bei StandartParts keinen Einfluss da das bei uns nur die IT kann/darf.
Norm kann ich auch nicht in der Benennung gebrauchen. Dass muss in eine extra Spalte.
Gibt es eine schöne Möglichkeit um die Normangabe aus dem Title herauszulösen/zu filtern ?
Jedes StandartPart mit "Teil durch Kopie ersetzen" ist seehr aufwändig. 

So oder so muss ich für alles entweder "Zellenüberschreibung gestatten" und manuell ändern oder die Dateinamen entsprechend ändern.
Je nach Wahl des Eigenschafttextes.

Oder gibt es eine allgemein viel bessere Lösung ?
/offtopic aus

/back to topic
Einzeln oder unabhängig voneinander ist natürlich kein Problem.

Aber wie ich schon vermutet habe und auch schon hier gelesen habe unterstützt die Stückliste nicht direkt Formelfunktionen.
(Eigenschaften der Stückliste>Spalten>Eigenschaftstext)

Von einem Umweg über die Variablentabelle habe ich andeutungsweise gelesen. Aber das bekomme ich nicht hin.

Ich schaffe es nicht mal eine einzelne Variable zu definieren die nur einen einzelnen Eigenschaftstext darstellt.

Selbst wenn ich dies hinbekommen würde wäre die Frage wie ich per Formel definiere:
"Nimm "%{Titel|G}" wenn vorhanden ansonsten nimm "%{Dateiname (keine Erweiterung)|G}""

Das wäre dann eine bessere Grundlage zu Nachbearbeitung. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 01. Apr. 2015 23:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ohne VBA seh ich da schwarz, denn was du willst ist eine IF-Abfrage verknüpft mit Legendentexten...

Programmiermethoden und programmierte Logik werden in SE nur über 2 Wege unterstützt,  der erste ist über Makroprogrammierung und der zweite über die VBA-Funktionen die in der Variablentabelle als Funktionen eingebunden werden können!

Zweitere fällt Weg da sich diese nur auf Werte von Variablen und nicht auf Legendentexte anwenden lässt, somit bleibt nur mehr Variante 1 über...

Am besten einheitliche Attributvergabe durchsetzen dann kommt man nicht auf solche Fragestellungen!

Ich weis das dies leichter gesagt wie getan ist! 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6551
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 02. Apr. 2015 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Du meinst mit VBA vermutlich VB-Script
VBA ist ja ansonsten identisch mit VB.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 02. Apr. 2015 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jepp ich meine natürlich alles was in diesem Zusammenhang mit VisualBasic zu tun hat.

Ich hatte schon befürchtet das es keine Alternative gibt.
Also werde ich/wir in Zukunft immer ein zusätzlich Spalte mit Dateinamen eingeblendet lassen bis alle Title-Felder aller Parts ausgefüllt sind oder manuell die Zellen überschrieben sind.

Hat jemand eine Idee zur o.g. Frage mit dem "herausfiltern bzw. in extra Spalte schreiben" der jeweiligen Norm ?
Bei den StandardParts steht die Norm ja immer im Title.
So muss ich immer "Kopie von Teil erstellen" und im Eigenschaftsmanager die Norm aus dem Title ausschneiden und in der Dokumentennummer einfügen. ...

Gibt es da eine einfache Lösung im StandardParts-Administrator ?
Vielleicht kann ich die IT soweit bringen auf das o.g. Programm Zugriff zu bekommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4921
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Apr. 2015 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,


bei den Standerd Parts steht die Eigenschaft in dem Feld, in dem Du es definierst.
Beim Setup kannst Du das Feld wählen.
Titel ist nur der Default!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 03. Apr. 2015 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

^^ Bei welchem Setup ? 
Beim SQl-Server, StandardPartsAdministrator oder MachineLibrary ?
Kann man da im Nachhinein noch was Ändern ?
Muss ich eine neue Datenbank aufsetzen ?

Danke schon mal für die Antwort ! 

_____
mfg
Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4921
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Apr. 2015 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich


2015_04_03_1413.GIF

 
Hallo,


beim Standard Parts Konfigurationsassistenten

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 03. Apr. 2015 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ah im Konfigurationsassistenten !
Thnx !

Bloß leider bringt mich das nicht wirklich weiter.
Ich dachte man könnte in etwa so einstellen:
"Teilname in Feld X" und "Norm in Feld Y"
So müsste ich eben nur ein anderes Feld bearbeiten und aus diesem die Norm herausschneiden und in die Spalte Norm einfügen.
Schade.
Vielleicht kann ich durchsetzen daß unser Schriftkopf bzw. das Stücklistenfeld geändert wird und die Spalte Norm entfällt.
Somit die Norm in der Benennung stehen bleiben kann.

Ach ich hasse es die Realität an eine Software anzupassen. 

------------------
__________
mfg Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 04. Apr. 2015 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von peterparker44:

Ich dachte man könnte in etwa so einstellen:
"Teilname in Feld X" und "Norm in Feld Y"
So müsste ich eben nur ein anderes Feld bearbeiten und aus diesem die Norm herausschneiden und in die Spalte Norm einfügen.

Da wären wir wieder bei der Programmierlogik und somit bei meinem ersten Hinweis angelangt, denn Stringoperationen sind nicht in SE implementiert...

Da bei den Standardparts die ganze Information "in einer Wurscht" ausgegeben wird, müsste man um dein Vorhaben umsetzen zu können den String zerlegen, die gewünschten Information (die Norm) ausscheiden und diese dann in das dementsprechende Feld einfügen und anschließend das Teil abspeichern. Diesen Vorgang müsste man dann auf alle Standardparts anwenden, denn das händisch zu machen wäre Wahnsinn... 

Nachher müsste die Stückliste dann noch auf die Abrufe der Felder anpassen!

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 04. Apr. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 04. Apr. 2015 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was bräuchte man für die Makroprogrammierung alles an Programmen als Voraussetzung ?

Vielleicht lese ich mich etwas in die Thematik ein...

Ich hab mir das bei VBA für Excel auch schon begonnen anzutuen.
Bei dem Buch zum Erlernen bin ich allerdings erst bei Seite 174/423

Oder ich setz unseren Reseller darauf an.
Makroprogrammierung wird bei Resellern wohl nicht im Wartungsvertrag inbegriffen sein, oder ?

------------------
__________
mfg Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 04. Apr. 2015 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von peterparker44:
Was bräuchte man für die Makroprogrammierung alles an Programmen als Voraussetzung ?

Vielleicht lese ich mich etwas in die Thematik ein...
 
Ich hab mir das bei VBA für Excel auch schon begonnen anzutuen.
Bei dem Buch zum Erlernen bin ich allerdings erst bei Seite 174/423
 
Oder ich setz unseren Reseller darauf an.
Makroprogrammierung wird bei Resellern wohl nicht im Wartungsvertrag inbegriffen sein, oder ?


1: Ich mache sowas mit "MS Visual Studio", das kann alle gängigen Programmiersprachen!

2: Visual Studio kann auch VBA -> damit wird man letztendlich unabhängig von Excelfiles (kleiner Tipp Lösung mit "Windows Forms")...

3: Programmieren lernen kann ein bisschen dauern, aber klein Anfangen und dann immer mehr erweitern!

4: Über einen Reseller geht es natürlich auch! Nein, Zusatzprogrammierungen wie Makros sind (normal) nicht im Wartungsvertrag...

Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen?? 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 04. Apr. 2015 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank !
Soweit sind auf alle Fälle die Rahmenfragen zu VB beantwortet.

------------------
__________
mfg Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 04. Apr. 2015 23:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von peterparker44:
Vielen Dank !
Soweit sind auf alle Fälle die Rahmenfragen zu VB beantwortet.


Sehr gerne, frohe Ostern dann...  

------------------

[Diese Nachricht wurde von Zeitbeisser am 04. Apr. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gauner
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von Gauner an!   Senden Sie eine Private Message an Gauner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gauner

Beiträge: 94
Registriert: 26.09.2006

AMD Phenom II X6 1100T 3,3 GHz
32 GB RAM
ATI FirePro V4800 (FireGL)
MS Windows 10 64bit
SolidEdge ST8

erstellt am: 14. Apr. 2020 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für peterparker44 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann vielleicht das oder ungefähr das mit dem Solid Edge Data Preparation Utility (SE-Ordner im Startmenü) erledigen.
Dort können Eigenschaften nach einer Excel-Tabelle gesetzt werden. Die Logik kannst Du dann also in Excel "programmieren".
Erst: "Generate Import List" machen, der erstellt Dir dann aus Deinen Dateien eine Excel-Vorlage und öffnet sie.
In Excel gibt es dann ein paar neue Menüpunkte für diverse Eigenschaftsänderungen. Man kann sie aber auch einfach in die Felder eintragen, auch als Formel, wenn man den Zelltyp von "Text" auf "Standard" setzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz