Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Skizze auf geflippte Referenzebene ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  Skizze auf geflippte Referenzebene ? (744 mal gelesen)
Karsten09
Mitglied
SE-Rookie


Sehen Sie sich das Profil von Karsten09 an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten09  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten09

Beiträge: 303
Registriert: 17.06.2009

Win 10 Pro; Intel Xeon W3530; 12 GB RAM; NVIDIA Quadro 4000; SpaceExplorer; Solid Edge 2019 MP3

erstellt am: 12. Mrz. 2015 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.
Anfängerfrage.
Wie rotiert man im sequentiellen Modus die Parallelebene einer Referenzebene?
Wahrscheinlich wurde die Frage schon häufiger gestellt; ich finde aber keine zufriedenstellende Antwort in der Suche.

Ich habe eine parallele Ebene zu einer Referenzebene erzeugt. Dabei kann man (oder nur ich?) die Orientierung der Ebene mit den Kürzeln N, B, F oder T nicht ändern.
Diese Kürzel funktionieren bei mir nur, wenn ich auf eine koinzidente Körper-Ebene skizzieren will. Auch mit einer parallelen Körper-Ebene funktioniert das nicht, da das Kürzel dann im markierten Abstands-Datenfeld eingetragen wird. Man könnte jetzt erst koinzident und dann parallel, aber: Ist das alles so gewollt?

Ich möchte gern etwas auf eine Parallelebene zu einer Referenzebene skizzieren - aber von der "anderen" (geflippten) Seite. Eine passende Ebene am Körper existiert nicht. Habt ihr eine Idee, wie man diese Beschränkung umgehen kann?
Wenn jetzt kein guter Vorschlag kommt, "schnitze" ich mir eine überflüssige, neue Körperebene in mein Bauteil..... 

Danke und Gruß, Karsten.

------------------
"Das beste Werkzeug ist ein Tand, in eines tumben Toren Hand!"
Daniel Düsentrieb zitiert Konfuzius Peng (Fataler Rechenfehler, 1957)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Mrz. 2015 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten09 10 Unities + Antwort hilfreich


Parallelebenen_ausrichten.zip

 
Zitat:
Original erstellt von Karsten09:

Wenn jetzt kein guter Vorschlag kommt, "schnitze" ich mir eine überflüssige, neue Körperebene in mein Bauteil.....  

Hallo Karsten,

Auf den Referenzebenen kann man tatsächlich nichts ausrichten mit den Tastenkürzeln die du vorher erwähnt hast! 

Jedoch wenn du diese Ausblendest und stattdessen deine Parallelebene auf dem Ursprung referenzierst, dann funktionieren die Tastenkürzel sehr wohl, das Ergebnis ist dabei dasselbe!

Siehe Video im Anhang! 

------------------
„Eine Idee zu einem Zeitpunkt ist ungefähr soviel, wie irgendjemand gerade so verarbeiten kann.“
(Henry Ford)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten09
Mitglied
SE-Rookie


Sehen Sie sich das Profil von Karsten09 an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten09  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten09

Beiträge: 303
Registriert: 17.06.2009

Win 10 Pro; Intel Xeon W3530; 12 GB RAM; NVIDIA Quadro 4000; SpaceExplorer; Solid Edge 2019 MP3

erstellt am: 12. Mrz. 2015 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zeitbeisser,

dein Vorschlag ist gut.

Ich hatte mir mit folgendem Lösungsansatz geholfen:
Gehe zurück (nein, nicht "nach der Badstraße" sondern) in die Zeit, als die Körper noch keine Entformschrägen aufwiesen und erstelle dort die benötigte Ebene auf Basis einer Körperfläche.
Anschließend lasse man diese Ebenen 200 Form-Features lang "ruhen", um sie dann aus gegebenem Anlass wieder zu reaktivieren.

Da gefällt mir dein Vorschlag schon besser (geflippt und parallel versetzt in einem Feature).
Dass man auch auf die Ebenen des Koordinatensystem beziehen kann, wusste ich gar nicht -- aber das habe ich auch standardmäßig ausgeblendet.

=> +10 U 

Gruß, Karsten.

------------------
"Das beste Werkzeug ist ein Tand, in eines tumben Toren Hand!"
Daniel Düsentrieb zitiert Konfuzius Peng (Fataler Rechenfehler, 1957)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeisser
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeisser an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 12. Mrz. 2015 17:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten09 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Karsten,

freut mich, dass ich dir helfen konnte! 

------------------
„Eine Idee zu einem Zeitpunkt ist ungefähr soviel, wie irgendjemand gerade so verarbeiten kann.“
(Henry Ford)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz