Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Aktualisierung Teilefamilien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  Aktualisierung Teilefamilien (1748 mal gelesen)
83Christian
Mitglied
Entwicklung/ Konstruktion/ Datenbank


Sehen Sie sich das Profil von 83Christian an!   Senden Sie eine Private Message an 83Christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 83Christian

Beiträge: 30
Registriert: 05.02.2015

SolidEdge ST7/8
Mechworks PDM R15

erstellt am: 24. Feb. 2015 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen zusammen

Seit geraumer Zeit haben wir Probleme mit Teilefamilien. Zeichnungen in deren Model Kinder einer Teilefamilie verbaut sind, lassen sich nicht aktualisieren. Laut der "Master" Datei sind alle abgeleiteten Kinder aktuell. Laut Zeichnung "Zeichnungsansichtenprotokoll" sollen die entsprechenden Kinder aktualisiert werden.
Ich habe im Forum gelesen, dass viele User/Firmen Teilefamilien meiden. Könnt ihr mir dieses Problem bestätigen bzw. habt ihr Lösungsansätze um die Teilefamilien erhalten zu können?
Eine Lösung ist, die Verknüpfung zur Masterdatei zu löschen und in der Masterdatei das entsprechende Kind zu entfernen. Leider ist das nur Folgebekämpfung.

Wir nutzen SE in Verbindung mit DBSolidEdge R14 und ST6

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4561
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 24. Feb. 2015 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 83Christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

hast Du mal probiert was passiert wenn Du die Daten ohne Datenbank, also lokal ablegst?
Damit liesse sich zumindest eingrenzen ob es an Solid Edge, der Datenbank oder am Zusammenspiel von beidem liegt.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

83Christian
Mitglied
Entwicklung/ Konstruktion/ Datenbank


Sehen Sie sich das Profil von 83Christian an!   Senden Sie eine Private Message an 83Christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 83Christian

Beiträge: 30
Registriert: 05.02.2015

SolidEdge ST7/8
Mechworks PDM R15

erstellt am: 24. Feb. 2015 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus

Ohne DB tritt dieses Problem nicht auf. Bevor wir mit der DB umgezogen sind, gab es hier auch keine Probleme. Meine Vermutung: Variablen Werte werden zwischen den beiden Systemen nicht korrekt ausgetauscht. Leider hilft mir diese Erkenntnis nicht weiter  . Ich möchte nicht glauben, das andere dieses Problem nicht haben...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4561
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 24. Feb. 2015 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 83Christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

was sagen die Leute vom Datenbankhersteller dazu?

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

83Christian
Mitglied
Entwicklung/ Konstruktion/ Datenbank


Sehen Sie sich das Profil von 83Christian an!   Senden Sie eine Private Message an 83Christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 83Christian

Beiträge: 30
Registriert: 05.02.2015

SolidEdge ST7/8
Mechworks PDM R15

erstellt am: 24. Feb. 2015 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das sie bisher noch nicht wissen wie dieses Verhalten zu Stande kommt.

Mit ST7 wird sicher alles besser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 24. Feb. 2015 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 83Christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian.

Das Problem kenn ich auch. Dann Ignoriere ich es aber, weil es nur um die blauen Ecken der Zeichnungsansicht geht.
Es kommt vor (ST5) das die Teilefamilientabelle nicht die richtigen Werte anzeigt, dann öffne und speicher ich alle Kinder einmal durch und meistens funktioniert es dann. Wenn nicht, auf den nächsten Tag verschieben, und schon klappt's.

------------------
tschau, Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

83Christian
Mitglied
Entwicklung/ Konstruktion/ Datenbank


Sehen Sie sich das Profil von 83Christian an!   Senden Sie eine Private Message an 83Christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 83Christian

Beiträge: 30
Registriert: 05.02.2015

SolidEdge ST7/8
Mechworks PDM R15

erstellt am: 02. Mrz. 2015 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rainer Lwr:
Hallo Christian.

(...)
Es kommt vor (ST5) das die Teilefamilientabelle nicht die richtigen Werte anzeigt, dann öffne und speicher ich alle Kinder einmal durch und meistens funktioniert es dann. Wenn nicht, auf den nächsten Tag verschieben, und schon klappt's.


Guten Morgen Rainer
Das habe ich schon wiederholt versucht. Merkwürdig ist, dass es nur bestimmte Teilefamilien betrifft. Diese habe ich mehrfach aktualisiert, ohne Auswirkungen..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 02. Mrz. 2015 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 83Christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin.

Bei uns auch. Bestimmte Teilefamilien sind dann diese, in denen ein Wert für die Tabelle errechnet wird. Also c = b x n + d.
Wenn es dann gar nicht klappen will, gehe ich in die Tabelle und überschreibe den Wert oder ich nehme die Formel aus dem Mutterteil und trage sie per Hand ein.

------------------
tschau, Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

83Christian
Mitglied
Entwicklung/ Konstruktion/ Datenbank


Sehen Sie sich das Profil von 83Christian an!   Senden Sie eine Private Message an 83Christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 83Christian

Beiträge: 30
Registriert: 05.02.2015

SolidEdge ST7/8
Mechworks PDM R15

erstellt am: 04. Mrz. 2015 07:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rainer Lwr:

Moin.

(...)Bestimmte Teilefamilien sind dann diese, in denen ein Wert für die Tabelle errechnet wird. Also c = b x n + d.
Wenn es dann gar nicht klappen will, gehe ich in die Tabelle und überschreibe den Wert oder ich nehme die Formel aus dem Mutterteil und trage sie per Hand ein.


Guten Morgen
Danke für Deine Antwort.
Ich habe das mal geprüft, Formeln haben wir keine in den Teilefamilien. Wir haben ein Längenmaß welches wir "offen legen". Da es sich um die Länge von Klemmleistenbeschriftungen handelt benötigen wir nur die Länge.
Was mir allerdings auffiel ist, dass die Variablen in der Mutter und dem/den Kind/Kindern nicht die Selben sind.
Nun meine Frage: Müssen die Variablen bei Teilefamilien von Mutter und Kind die Selben sein?

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 04. Mrz. 2015 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 83Christian 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Christian,

Nö.
Das Kind ist Dumm und hat keine Variablen, außer die Standard-Sachen wie Dichte usw.
Die Länge steht ja in der Mutter, und von dort kommt sie dann auch in die Teilefamilientabelle.
Bei der Zeichnung darauf achten, dass nicht die Ableitung des Mutterteils genommen wird, sondern z.B. das erste Kind. Hat den Vorteil, das Kind bleibt in seinen Dimensionen immer gleich, die Mutter kann je nach letztem speicherstand variieren.

Zusatz: Wenn Du die Länge im Kind offenlegen willst, nehme ich ein Maß (PMI) und lege dieses dann in der Variablentabelle wieder offen und benenne es um.

------------------
tschau, Rainer

[Diese Nachricht wurde von Rainer Lwr am 04. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

83Christian
Mitglied
Entwicklung/ Konstruktion/ Datenbank


Sehen Sie sich das Profil von 83Christian an!   Senden Sie eine Private Message an 83Christian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 83Christian

Beiträge: 30
Registriert: 05.02.2015

SolidEdge ST7/8
Mechworks PDM R15

erstellt am: 04. Mrz. 2015 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rainer Lwr:

(...)
Bei der Zeichnung darauf achten, dass nicht die Ableitung des Mutterteils genommen wird, sondern z.B. das erste Kind. Hat den Vorteil, das Kind bleibt in seinen Dimensionen immer gleich, die Mutter kann je nach letztem speicherstand variieren.(...)

Guter Tip, wo lege ich dies fest?

Zitat:
Original erstellt von Rainer Lwr:

Zusatz: Wenn Du die Länge im Kind offenlegen willst, nehme ich ein Maß (PMI) und lege dieses dann in der Variablentabelle wieder offen und benenne es um.

Da hatte ich mich undeutlich ausgedrückt, über diesen Weg machen wir das ebenfalls.

Nachtrag: Teilefamilien aus *.psm Datein funktionieren. Das scheint ein Programmfehler zu sein?!? (Ich hoffe Siemens ließt mit)

Gruß

[Diese Nachricht wurde von 83Christian am 04. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz