Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Kugelköpfe an Servohorn fixieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kugelköpfe an Servohorn fixieren (1075 mal gelesen)
vbro
Mitglied
KFZ-Techniker

Sehen Sie sich das Profil von vbro an!   Senden Sie eine Private Message an vbro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vbro

Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2014

Core i5
GTX 760
4Gb RAM
Solid Edge ST6
Windows 8

erstellt am: 05. Dez. 2014 00:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


prob1.jpg


prob2.jpg


prob3.jpg

 
Hallo liebe Community!

Meine Frage ist etwas "komplizierter".

Ich habe in Solid Edge (ST6) ein Servo, Servohorn und einen dazu passenden Kugelkopf erstellt.
Nun möchte ich, dass sich der Kugelkopf mitbewegt, sobald ich das Horn drehe. Bekomme es zwar mit der Funktion "Starrer Satz" hin, aber kann es nicht speichern. 

Sollte ungefähr so aussehen (ohne Taumelscheibe): https://www.youtube.com/watch?v=jHo0Zmok694
Ich bin noch relativ neu in Solid Edge...

Anbei Bilder des Problems.

Danke schon mal im Voraus! 


EDIT: Übrigens, das Servo, Horn und der Kugelkopf sind 3 einzelne PAR Dateien in einer Baugruppe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 05. Dez. 2014 07:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vbro 10 Unities + Antwort hilfreich

Zunächst den Hebel im Grundkörper "befestigen", Loch in Grundkörper, Hebelwelle rein, Rotation, dann die Höhe/Tiefe über eine Aufsetz Bezeihung, ... der Kugelkopf darf nicht frei im Raum hängen .... der muß über eine Rotationsbeziehungn und eine Aufsetzbeziehung befestigt sein, den Schweizer Lufthakewn gibts noch nicht, ein Freiheitsgrad muß offen bleiben, nun über eine Aufsetzen Bezeihung die beiden Kugeln verbinden ... Abstand nicht vergssen .... drehst du nun einen der Hebel, kommt der andere mit ...

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vbro
Mitglied
KFZ-Techniker

Sehen Sie sich das Profil von vbro an!   Senden Sie eine Private Message an vbro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vbro

Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2014

Core i5
GTX 760
4Gb RAM
Solid Edge ST6
Windows 8

erstellt am: 05. Dez. 2014 21:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau so hab ich es gemacht. Ich will aber, das sich der Kugelkopf mit dem Hebel mitbewegt. Die beiden Hebel (Servohörner) müssen sich ja einzeln bewegen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 06. Dez. 2014 00:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vbro 10 Unities + Antwort hilfreich

???? entweder die beiden Hebel bewegen sih synchron, soweit es geht, oder sie bleiben starr ... ???

Was versteh ich falsch?

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 07. Dez. 2014 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vbro 10 Unities + Antwort hilfreich

Wodrin soll sich denn dein Kugelkopf bewegen? Wenn der nur in einer Rotationsbeziehung hängt, kann er sich drehen aber keine Schwenkbewegung ausführen....

Du mußt einfach schauen ob sich in Wirklichkeit ein frei in der Luft hängender Punkt bewegen lässt .... da du ja weder nen Schweizer Lufthaken noch eine Magnetbeziehung herstellen kannst, solltest du physikalische Beziehungen schaffen die dem Vorbild nahe kommen .... und da wird dein Kugelkopf um irgendeinen Punkt schwenken

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Duggen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Duggen an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Duggen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Duggen

Beiträge: 229
Registriert: 07.12.2001

ST 4

erstellt am: 09. Dez. 2014 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vbro 10 Unities + Antwort hilfreich


2014-12-09_093217.jpg


2014-12-09_093236.jpg

 
Hallo,

das geht sehr simpel "verbinden" heißt das Zauberwort. Kugel in die Bohrung des Hebels plazieren, Hebel muss "beweglich" sein, sei es über Winkelbeziehung oder "frei Drehbar".

Viele Grüße

Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz