Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Zeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zeichnung (1529 mal gelesen)
Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 01. Dez. 2014 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Wellenmutter.JPG


Schraube.JPG

 
Hallo,

ich habe hier gerade massive Probleme mit der Zeichnungsableitung eines Zusammenbaus in Solid Edge ST7.
Dass die Schraffuren größtenteils falsch sind lass ich gerade noch durchgehen aber jetzt kommt noch hinzu, dass Gewinde falsch oder garnicht angezeigt werden (aber nur an 1-2 Stellen, an anderen wiederum richtig). In der 3D-Umgebung habe ich alle Gewinde- und Bohrungseinstellungen nochmal überprüft und keinen Fehler gefunden. Ich hänge mal 2 Bilder ein, bei dem mit der Schraube sieht man das Bohrungsgewinde nicht, obwohl es da ist und bei der Wellenmutter scheint auch etwas schiefgelaufen zu sein. Mache ich etwas falsch oder liegt es am Programm? Hatte das selbe Theater auch schon mit ST6 auf meinem alten Rechner (habe dann manuell die Skizze bearbeiten müssen aber das kanns doch nicht sein). Hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Mfg

EDIT: Ich sehe grade, dass es bei der Wellenmutter so spinnt, weil für das Blech ja oben eine Nut drin ist. Aber ich verstehe nicht, wieso bei der Bohrung für die Schraube das Gewinde nicht angezeigt wird. Bei den anderen klappt es doch auch  )

[Diese Nachricht wurde von Ice-TEA93 am 01. Dez. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 01. Dez. 2014 18:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

bei mir sieht es gut asu. Evtl liegt der Fehler im Modell.
Was ist an den Schraffuren falsch?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 01. Dez. 2014 18:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

An den Schraffuren ist falsch, dass teilweise 2 verschiedene Teile, die aufeinander sitzen, die identische Schraffur haben. Und bei der Schraube müsste das Innengewinde noch paar Milimeter weitergehen, was aber nicht angezeigt wird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 01. Dez. 2014 19:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

und die Gewindetiefe ist garantiert länger als die Einschraublänge?

PS.: Außerdem kannst Du in der ST7 bestimmen, welchen Innen(Kerndurchmesser) Du gezeigt haben willst.
Ev. mal hier in den Bohrungsoptionen nachsehen.

Mehr kann man nur heraus finden, wenn man auch das 3D Modell ansehen kann.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 01. Dez. 2014 22:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast du mit stabilen Profilen gearbeitet? Liegt evtl. die Bohrung 1/100 neben der Schraube? bzw. nicht in der Schnittlinie?

Das mit den Schraffuren wird bei "richtigem" Aufbau weniger, bzw. ist weg. Das tritt meist dann auf wenn irgendwo im 1/100 Bereich die Modelle nicht passen ...

Viel Erfolg beim Fehlersuchen .... ist ein Anfängerfehler an den ich mich auch mich auch noch erinnern kann  ...

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Flarestar7
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Flarestar7 an!   Senden Sie eine Private Message an Flarestar7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Flarestar7

Beiträge: 84
Registriert: 12.08.2013

Solid Edge 2020

erstellt am: 02. Dez. 2014 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich


Teileverschneidung.jpg

 
Guten Morgen,

eventuell ist es ein Problem mit der Teileverschneidung.
In manchen Fällen hilft es bei mir.

Mfg Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 02. Dez. 2014 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Gerad nochmal geschaut ...

Der Bohrungsauslauf sieht nicht 100% spitz aus .... das würde erklären das Schraube und Bohrung nicht wirklich auf einem Punkt liegen und damit auch nicht 100%ig geschnitten werden ...

Beim Zusammenbau unbedingt FlashFit ausschalten, zumindest als Anfänger

Viel Erfolg

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 02. Dez. 2014 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Tipps, ich schau es mir mal später nochmal genauer an!
Achja hat das einen Grund, dass die Schraffuren alle blau sind?? Ich hab auch noch keine Option gefunden, das zu ändern außer per Hand jede einzelne Schraffur anzuklicken und schwarz zu machen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 02. Dez. 2014 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,


schau mal in die Schraffurformat-Definition.

Da ist die Linienfarbe definiert

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 02. Dez. 2014 22:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, die Schraffuren sind jetzt so wie ich es will.
Konnte leider nicht rausfinden, warum das Gewinde nicht angezeigt wird. Bevor ich da jetzt noch ewig rumprobiere, werde ich es einfach manuell hinein zeichnen. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe! =)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 02. Dez. 2014 23:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht wegen einer langemn Bohrunge mit der Standard-Gewindelänge von 2mm??

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 02. Dez. 2014 23:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habe ich überprüft. Um sicher zu gehen sogar Gewindelänge=Bohrlänge aktiviert, hat nichts gebracht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2014 22:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Bist du sicher das du die Bohrung und die Schraube wirklich genau aufeinander hast?
Wenn die Bohrung nicht genau mit der Schraube übereinstimmt wird die Bohrung nicht im Mittelpunkt geschnitten und das Gewinde nicht dargestellt

VG Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 04. Dez. 2014 00:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es sind anscheinend wirklich 1/100 Abweichung habe ich gemerkt. Die Qual den genauen Fehler da jetzt zu suchen tu ich mir nicht an 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Dez. 2014 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

VORSICHT,

du produzierst INSTABILE Modelle, die machen irgendwann alles was sie wollen, nur nicht sich so bewegen wie du willst.

Nimm FlashFit raus und verbaue deine Schraube mit einer gesperrten (Schloß) Rotoationsbeziehung und dann die Bundfläche mit Aufsetzen.

Anschliessend nimmst du CaptureFit und lernst die Schraube an, d. h. die Schraube hat die Beziehungen in sich und beim Platzieren werden diese Beziehungen automatisch aufgerufen und du bestätigst nur die Zielflächen

In einem 3D, egal welchem, mußt du IMMER sauber arbeiten .... mal hier und da mogelen, wie in 2D oder vom Brett her noch notwendig, ist in den 3D Programmen ein absolutes TABU.

Das gleiche gilt für Nacharbeit in 2D Zeichnungen, wenn die 2D Ableitungen nicht sauber sind, ist irgendwas in den 3D Modellen schief gelaufen, das wiederum fällt dir spätestens in der Fertigung vor die Füße .... Bitte/NIE manuelle Nacharbeit an den Darstellungen

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 04. Dez. 2014 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
VORSICHT,

du produzierst INSTABILE Modelle, die machen irgendwann alles was sie wollen, nur nicht sich so bewegen wie du willst.

Nimm FlashFit raus und verbaue deine Schraube mit einer gesperrten (Schloß) Rotoationsbeziehung und dann die Bundfläche mit Aufsetzen.

Anschliessend nimmst du CaptureFit und lernst die Schraube an, d. h. die Schraube hat die Beziehungen in sich und beim Platzieren werden diese Beziehungen automatisch aufgerufen und du bestätigst nur die Zielflächen

In einem 3D, egal welchem, mußt du IMMER sauber arbeiten .... mal hier und da mogelen, wie in 2D oder vom Brett her noch notwendig, ist in den 3D Programmen ein absolutes TABU.

Das gleiche gilt für Nacharbeit in 2D Zeichnungen, wenn die 2D Ableitungen nicht sauber sind, ist irgendwas in den 3D Modellen schief gelaufen, das wiederum fällt dir spätestens in der Fertigung vor die Füße .... Bitte/NIE manuelle Nacharbeit an den Darstellungen

VG

Bernd



AMEN


Bernd, da kann ich dir nur 100% beipflichten


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ice-TEA93
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ice-TEA93 an!   Senden Sie eine Private Message an Ice-TEA93  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ice-TEA93

Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2014

erstellt am: 04. Dez. 2014 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, danke für die Tipps =)
Da es sich hier aber "nur" um eine Studienarbeit für die Uni handelt geht es denk ich noch halbwegs in Ordnung. Da kommt es nur drauf an, dass die Zeichnung am Ende passt. Das ganze CAD-Konstruieren musste ich mir im Grunde auch selber beibringen, deswegen häng ich immer wieder an bestimmten Stellen..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Dez. 2014 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ice-TEA93 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Da es sich hier aber "nur" um eine Studienarbeit für die Uni handelt geht es denk ich noch halbwegs in Ordnung. Da kommt es nur drauf an, dass die Zeichnung am Ende passt.

Wenn Dein Fundament vom Haus nicht passt, fällt das auch zusammen .... wenn du nicht sauber konstruierst hast du unnötig viel Arbeit mit der Nachbereiten .... ich mache meine Zg mittlerweile nur noch Ableitungen, Maße automatisch setzen, Mittellinien automatisch, FERTIG

Du siehst ja schon an deinen Problemen das du selbst bei solch kleinen Aufgaben vorne sauber Arbeiten musst damit hinten alles einfach passt

Wäre ich Euer Dozent ich würde die 3D Modelle auch einfordern .... die ZG sind nur noch Abfall. Der gute Konstrukteur macht sichs vorne einfach .... ausserdem bin ich faul

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz