Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Abwicklung Rohr???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abwicklung Rohr??? (2102 mal gelesen)
Piry76
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Piry76 an!   Senden Sie eine Private Message an Piry76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piry76

Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2014

erstellt am: 23. Okt. 2014 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag ich stehe wieder einmal vor einem Problem mit Solid Edge st6!!
Habe ein rohr das einen Winkelabgang von 90° bekommt aber unten noch grade weiter laufen soll nun soll ich eine Schablone erstellen um den Ausschnitt für das untere grade Rohrstück zu bekommen.

Habe bereits das teil als part angefangen und als sheat metal aber den ausschnitt bekomme ich nur in der part Umgebung eingebracht entweder über geführt oder über differenzrotation.
Aber nachdem ich in die sheat metal Umgebung zurückkehre lässt sich das Rohrstück nicht abwickeln????
hab auch schon das Rohr nicht geschlossen gezeichnet oder auch eine Kante aufgetrennt nix funzt wo ist mein Denkfehler??????

HILFE HILFE ich glaube ich brauch mal nen Lehrgang!

LG
Marcus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piry76
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Piry76 an!   Senden Sie eine Private Message an Piry76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piry76

Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2014

erstellt am: 23. Okt. 2014 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 23. Okt. 2014 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piry76 10 Unities + Antwort hilfreich


20141023_1131.GIF

 
Hallo Marcus,

folgende Vorgehensweise hat bei mir funktioniert:

Starte ein PSM, modelliere Dir eine offene Zylinderfläche (Fläche nicht Volumen), welche das untere gerade Zylinderrohr Innenfläche sein soll.
Offen, da es sonst ja nicht abwickelbar wäre.
Dann ebenfalls eine Fläche, Rotationsfläche, die wieder den Abzweiger darstellt.
Trimme das gerade Rohr mit dem Bogen, dicke diese Fläche dann nach aussen mit der Blechstärke auf und wandle das dann in Blech um.
Liefert sofort ein abwickelbares Blech!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 23. Okt. 2014 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piry76 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe sowas mal an Güllefahrzeugen gehabt.

Wir haben allerdings fertige Rohrbögen und Segmente genommen. Die dann im ASM zusammen gesetzt und mit Interpart Kopien die sich schneidenden Teile weg genommen .... ich frage mich wie die du den Rohrbogen abwickeln willst?

Bei mpr wären das dann 3 Teile, zwei Rohrsegmente und ein Rohrbogen, zusammen gesetzt und die berührenden Teile entfernt .... daraus dann Zg für die Werkstatt ....ist einfacher und genauer als selber abzuwickeln. Übrigens soll es auch in der Fertigung einfacher sein, erst ein komplettes Rohr zu biegen und dann den Ausschnitt hineinzunehmen ....

Viel erfolg

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 23. Okt. 2014 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piry76 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
[...].... ich frage mich wie die du den Rohrbogen abwickeln willst?

Warum ist die Frage.
Für die Progammierung des Schnitts. Das hab ich mal in einer Schulung mit jemandem gemacht, der Käfige für die DTM gemacht hat.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 23. Okt. 2014 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piry76 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

soweit ich die erste Frage verstanden habe, will Marcus nur das gerade untere Rohrstück als Blech haben.
Oder?

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piry76
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Piry76 an!   Senden Sie eine Private Message an Piry76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piry76

Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2014

erstellt am: 23. Okt. 2014 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja korrekt nur das untere Rohrstück Damit sich der Mitarbeiter das Untere Rorhstück ( den Ausschnitt ) anzeichnen kann!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 23. Okt. 2014 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piry76 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

dann denke ich, ist die Lösung über die Flächen eine schnelle und einfache.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterparker44
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterparker44 an!   Senden Sie eine Private Message an peterparker44  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterparker44

Beiträge: 119
Registriert: 21.04.2011

ST10

erstellt am: 23. Nov. 2014 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piry76 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht kann man noch dazu sagen dass es nicht mit Synchronous Blech funktioniert. (ST7 MP2)
Habs gerade probiert.
In sequentiell kein Problem.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz