Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Standartparts auf Server legen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Standartparts auf Server legen (1666 mal gelesen)
Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 30. Jul. 2014 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte die Standart-Parts für ca. 30 Rechner auf einen Server legen.
Ich hatte das schonmal versucht, mit einem Server auf einer virtuellen Maschine. Klappte leider nicht.

Gibt es irgendwie eine Anleitung, wie man das macht?
Ich habe nun auf einem Rechner WindowsServer2008 R2 installiert, und werde dort nun ST6 installieren, um dann Standart-Parts installieren zu können. Ist das der richtige Weg?

Danke, Andreas

[Diese Nachricht wurde von Andreas2013 am 30. Jul. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Andreas2013 am 02. Sep. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4829
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 30. Jul. 2014 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,


am Besten klappt das, wenn Du auf dem Server auch einen SQL Server laufen hast  und die StandardParts DB auf diesem installierst.

Installationshinweise findest Du IMHO auf der SE DVD und auch im Netz

Pfad für die Normteile als UNC Pfad angeben, den StandardParts Admin auf einer Workstation installieren, dort alles einrichten und die daraus entstehende SAC Datei von allen Rechner in den Optionen eintragen.
Klappt perfekt!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 30. Jul. 2014 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Wolfgang,

die Antwort ging ja fix! Ich werds mal so machen. Melde mich wieder.

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4829
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 30. Jul. 2014 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,


gern geschehen.

Ich glaube auch, dass auf der Homepage der SST einige Anweisungen und Installationsbeschreibungen zu finden sind.
Würde mal nach sehen.

Hier auch schon ein Link dazu:
http://www.cad-helpdesk.de/solid-edge/se-standard-parts

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 30. Jul. 2014 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:
Hallo Andreas,

gern geschehen.

Ich glaube auch, dass auf der Homepage der SST einige Anweisungen und Installationsbeschreibungen zu finden sind.
Würde mal nach sehen.

Hier auch schon ein Link dazu:
http://www.cad-helpdesk.de/solid-edge/se-standard-parts


Die sind sehr gut.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 18. Aug. 2014 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


GUID-Fehler.png

 
Ich hatte die Datenbank auf einem "echten" Server probeweise erstellt, ging alle sgut. Nun will ich ihn virtualisieren. Und da kommt ein Problem: wenn ich als Admin von meiner Workstation auf die DB zugreifen will, um Sie zu füllen,kommt nebenstehender Fehler GUID Datenbank nicht gefunden. Interessant ist auch, dass es nicht möglich ist, eine Datenbank "Normteile" zu erstellen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 18. Aug. 2014 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

schau mal mit dem SQL Managementstudio ob es überhaupt eine Datenbank mit GUID im nahmen gibt.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 18. Aug. 2014 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

ich habe den SQL-Server nur so installiert, wie er in der hier erwähnten Beschreibung angegeben ist. Und da ist das SQL-Managementstudio nicht dabei.
Eigenartig an dem Ganzen ist ja, das die Installation auf einem "echten" Server funktionierte.

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 18. Aug. 2014 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

wenn ich die Standard Parts zentral auf einem Server installiere, dann installiere ich immer den SQL Express mit Advanced Services, da ist dann das SQL MMS mit dabei.
Ich stelle beim installieren von SQL die gemischte Authentifizierung an (Windows und SQL Anmeldungen möglich) und lege danach einen Benutzer im SQL an z.B. StdPartsUser, dem gebe ich zunächst DBCreator Rechte. Mit dem Konfigurationsassitent vom Client aus verbinde ich mich mit diesem Benutzer und lege die Datenbank an, dabei wird vom Client aus auch die GUID Datenbank mit angelegt, vorausgesetzt diese hat auf dem Client schon existiert. Wenn die Normteile später fertig installiert sind, kannst Du dem Benutzer die DBCreator Rechte wieder entziehen. In der SMAPINIFile.sac steht der SQL Benutzer nebst Passwort (verschlüsselt versteht sich) und mit dem greifen dann alle Clients auf die Datenbank zu.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 18. Aug. 2014 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

ich gehe nach dem Script in dem Link vor. Dort wird der SQL-Server aus den ST6-Dateien verwandt. Und klicke ich nur die Datenbankmoduldienste an. Alternativ gäbe es noch das Feature SQL Client Connektivity-SDK (ohne zu wissen was das ist).Wo bekomme ich die Advanced Services her?
Die Instanz ist auch SQL-Express.

Installierst Du auf einem vituellen Server?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 18. Aug. 2014 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

noch eine zweite Frage:

Zitat:
Mit dem Konfigurationsassitent vom Client aus verbinde ich mich mit diesem Benutzer und lege die Datenbank an, dabei wird vom Client aus auch die GUID Datenbank mit angelegt, vorausgesetzt diese hat auf dem Client schon existiert.
[/B]

Du hast also auf Deinem "Admin"Client Standardparts komplett installiert, und stellst dann quasi auf Standards via Server um?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 18. Aug. 2014 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

den SQL Express bekommst Du vom Microsoft Downloadportal.
Ja die Standard Parts Administration muß ich einmal auf einem Client installieren, von da leite ich dann alles auf den Server um. Die Machinery Library installiere ich schon direkt auf den Server bzw. die Freigabe allerdings auch vom Client aus.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 19. Aug. 2014 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

Es gibt dort
SQL 2008 R2 Express,
SQL 2008 R2 Express with Advanced Services und den
SQL 2008 R2 Express with Management Tools

Welcher wird für mich notwendig sein?    

Gruß Andreas

[Diese Nachricht wurde von Andreas2013 am 19. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 19. Aug. 2014 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas2013 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

ich würde den mit den Advanced Services nehmen, das SQL Management Studio ist aber auch bei SQL 2008 R2 Express with Management Tools mit dabei. Es gibt wohl auch das SQL Management Studio als separaten Download. Das kannst Du dann auf dem Client PC installieren und von dort den SQL auf dem Sever verwalten. Achtung, schau das Deine Firewalleinstellungen, sowohl auf dem Client als auch dem Server, nicht die Kommunikation verhindern sonst funktionieren auch die Standard Parts später nicht.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas2013
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andreas2013 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas2013  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas2013

Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2013

SE ST2019 MP4

erstellt am: 27. Aug. 2014 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schlußendlich habe ich es Dank der Hilfe hier geschafft. Ich habe auf einem "leeren" Rechner ST6 installiert, und dann alles von dort aus gemacht. Mein Arbeitsrechner hat irgendwie ein Problem. Er war nicht dazu zu bewegen, eine sac-Datei anzulegen. Diese hätte ich aber für die Insatllation vom Standard-Parts-Administrator gebraucht. Als dann der virtuelle Server mittels des "Hilfsrechners" stand, war es möglich, die dortige sac-Datei einzutragen. Dann funktionierte alles Bestens.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz