Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Komponenten verschieben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Komponenten verschieben (2016 mal gelesen)
ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 13. Jun. 2014 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verschieben.jpg

 
Hallo zusammen,

ich nutze gerade den Befehl "Komponenten verschieben" und meine da fehlt doch etwas und zwar,
ich markiere ein paar Normteile und wähle den Befehl Komponenten verschieben, "Beziehungen innerhalb des Auswahlsatzes erhalten", grüner Haken,
Ursprung markiert, Ziel markiert, fertig verschoben  .
Aber nun vermisse ich, dass beim neuen Zielort keine Beziehung herrscht bei dem Teil welches die neue Anlagefläche am Zielort bekommen hat, auch das Zentrum in der Bohrung ist weg. Ich meine so als würde man jedes Teil palzieren wie man das halt so macht.
Ist zwar nun kein Problem, wird erst eins sollte ich mal die eine oder andere Bohrung verschieben durch eine Änderung, dann würden die Normteile einfach stehen bleiben und nicht mitgezogen.
Im Bild kann man unten links auch sehen, dass nur zwei Beziehungen vorhanden sind von der Scheibe zur Schraube aber keine von der Scheibe zum Holzstück.
Es handelt sich leider auch um kein Muster welches besser funktionieren würde da die Abstände individuell sind. Bild zeigt nur ein Eckstück vom ganzen Boden.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee ob ich das einfach nur falsch anpacke

mfg Obermaier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 13. Jun. 2014 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tom,

ich bin zwar deiner Erklärung noch nicht ganz gefolgt,
aber beim Befehl Komponenten verschieben, mit Beziehungen innerhalb erhalten, bleiben nur die Beziehungen der gemeinsam verschobenen Komponenten zu sich selber erhalten.
Ich glaube nicht, dass neue Beziehungen zu neune Teilen oder neuen Zielflächen damit gefunden werden sollten.

Nimm doch einfach nur das normale Steuerrad und verschiebe damit die gewählten KOmponenten. Hier hast Du die volle Bandbreite der Beziehungsautomation.
SE findet Dir sofort die Beziehungen an der neuen Zielstelle und baut Dir diese auch automatisch allein auf.

Probier das mal!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 13. Jun. 2014 19:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

aber mit dem Steuerrad kann ich doch nur verschieben und nicht hinzu kopieren.
Ich wähle ja bei dem Komponenten verschieben gleich mit Kopie damit ich überall die Normteile drin hab.
(Hat ich bisher noch nicht geschrienben)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4490
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 14. Jun. 2014 00:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ObiTom:
aber mit dem Steuerrad kann ich doch nur verschieben und nicht hinzu kopieren.


Hallo Tom,

das geht schon, Du hast in der Befehlsleiste ganz links einen Knopf für kopieren. Den mußt Du drücken nachdem Du alle Teile gewählt hast und bevor Du die Verschiebung durchführst.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 14. Jun. 2014 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

...


oder einfach die Strg - Taste halten, wenn Du den weißen Verschiebepfeil drückst.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 15. Jun. 2014 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.jpg


Bild2.jpg

 
so hab das heute mal versucht, ja klappt besser als Komponenten verschieben. 
Anbei zwei Bilder was passiert ist,
Bild 1 hat SE wie gewünscht die neue Bohrung gefunden und automatisch eine Beziehung erstellt. 
Bild 2 hat SE die Ursprungsbeziehung behalten, wäre es da nicht besser wenn SE hier auch die neue Beziehung finden würde? 
Gibt es da noch einen kleinen Haken den ich drücken kann? ich denke halt weiter sollte ich den Fall haben das zu einem späterem Zeitpunkt nur eine Bohrung von beiden tiefer ausfallen muss. Hier bei diesem Beispiel ist es ausgeschlossen nach meiner Erfahrung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 15. Jun. 2014 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ja, ganz einfach.
Bevor Du verschiebst, findest Du oben in der SmartStep Zeile die Optionen.
In diesen gibt es die Wahl der Kopiermöglichkeiten.
Eine davon, ich glaube, die letzte heißt, alle alten Beziehungen löschen und neue aufbauen.

Probier diese und es wird genau alles so sein, wie Du möchtest.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 16. Jun. 2014 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich


20140616_1018.GIF

 
Hallo,

so, jetzt bin ich wieder an meinem SE PC gelandet.
Daher ein Bild zu diesen Einstellungen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 16. Jun. 2014 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild3.jpg


Bild4.jpg


Bild5.jpg

 
Hallo,

bin jetzt auch wieder am Rechner, ich hab hier Bild 3 angehängt, bei diesem sieht man, dass die Beziehung gelöscht wurde und keine neue angehängt ist. Funktioniert bei mir dann nicht so.
Am besten wie bereits geschrieben wenn ich die Funktion so wähle wie in Bild 4 und Unterfunktion Bild 5 dann passt es bisher am besten jedoch mit dem kleinen Makel, dass nicht alle Beziehungen neu an Ort und Stelle erstellt werden.

Aber die Erkenntnis dass es mit dem Steuerrad bisher besser geht als mit der Funktion "Komponenten verschieben"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 16. Jun. 2014 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Obi,


dumme Frage, wählst Du dann auch Teile aus, mit denen Einbaubeziehungen erstellt werden sollen?
Die Möglichkeit mit allen anderen oder allen sichtbaren Teilen würde ich nicht unbedingt nehmen, da kommen IMHO zu viele ungewollte Beziehungen zustande.
Ich habe hier prinzipiell auf "gewählte Teile" gestellt. Da habe ich die letzte Entscheidung, mit wem Einbaubeziehungen eingegangen werden sollen.
Und das macht SE dann auch toll.
Nimmst Du Dein Bild 4, dann kann es sein, dass neue Beziehungen genommen werden, muss aber nicht so sein.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 16. Jun. 2014 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von wolha:
Hallo Obi,


dumme Frage, wählst Du dann auch Teile aus, mit denen Einbaubeziehungen erstellt werden sollen?



ich ziehe eine Zaun um alle die Teile die ich verschieben bzw. kopieren will

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 16. Jun. 2014 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

jetzt hab ich mal eine doofe Frage,
was bedeutet denn eigentlich "IMHO", hab ich schon öfters gelesen und kann damit nichts anfangen,
vielleicht bin ich schon zu alt 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 16. Jun. 2014 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Steht da doch. Klick mal drauf: IMHO - in my humble opinion - meiner bescheidenen Meinung nach.

[Diese Nachricht wurde von kmw am 07. Jul. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 16. Jun. 2014 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tom,


ich denke, hier passiert Dir Dein Fehler.

Du musst nach erfolgtem Verschieben diejenigen Teile auswählen und mit Grünem Haken bestätigen, mit denen die verschobenen Teile ihre Beziehungen eingehen sollen.
Wählst Du keine, dann wird auch keine Beziehung erzeugt.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinrich78
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Heinrich78 an!   Senden Sie eine Private Message an Heinrich78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinrich78

Beiträge: 386
Registriert: 07.02.2001

erstellt am: 27. Jun. 2014 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ObiTom,

auch wenn es schon eine Weile her ist. Dein Fehler liegt in den gewählten Optionen. Du MUSST "Alle externen Beziehungen entfernen und neue Beziehungen zu anderen Komponenten hinzufügen." wählen.
Wenn du "Nur zu neuen komponenten ersetzen wenn möglich" wählst, werden nur NICHT ERFÜLLTE Beziehungen ersetzt, wie im Hinweis beschrieben. Deine planare Beziehung bleibt aber beim Verschieben erfüllt. Daher wird sie auch nicht ersetzt.

Ich würde dir an dieser Stelle trotzdem einen anderen Weg gehen:
Meiner Meinung nach wäre bei Schrauben, Scheiben und Muttern CaptureFit oder FlashFit immernoch schneller.
Also z.B. zuerst mit STRG+C die Scheibe kopieren, mit STRG+V  an Mausposition Einfügen und Sofort mit CaptureFit (zur Not auch FlashFit) positionieren. Wieder STRG+V usw. bis alle Positionen besetzt sind.
Anschließen ebenso mit den Anderen Komponenten verfahren.
Selbst bei Schraube, Mutter und zwei Scheiben sollte es schneller gehen.

Gruß,

Heinrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Jun. 2014 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinrich,

also ich glaube, da muss ich Dir widersprechen!

Mehrere Teile inklusive den Einbaubedingungen mittels CaptureFit mehrfach zu verbauen ist garantiert umständlicher und langwieriger als mit Steuerrad und Assistent.
Denn der Vorteil beim Kopieren mit Rad ist der, dass Du nicht nur nicht jeden Teil mit jeder Beziehung definieren musst, sondern bei der 2. Kopie bereits 2 Ausgangssätze nehmen kannst, bei der 2. Kopie schon 4. Teilegruppen usw.
In kürzester Zeit hast Du somit - ohne eine Musterung zu haben - mehrfache (2, 4, 8, 16, 32, ...) Kopien inkl. Einbau erledigt.

Ganz abgesehen davon, dass das Ganze auch dann klappt, wenn es nicht nur axiale Einbauten sind, sondern planare, aber einmal auf der linken Bezugsfläche, dann auf der rechten usw.

Probier das mal aus und Du wirst begeistert sein!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinrich78
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Heinrich78 an!   Senden Sie eine Private Message an Heinrich78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinrich78

Beiträge: 386
Registriert: 07.02.2001

erstellt am: 01. Jul. 2014 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

wo CaptureFit/FlashFit oder das Kopieren per Steuerrad schneller ist, ist natürlich Situalionsabhängig.
Ich habe das schon ein Paar mal probiert. Meist schalte ich dann doch auf kopieren und einfügen um, weil das Steuerrad manchmal doch recht Eigenwillig ist bei der Ausrichtung.
Wenn es Regelmäßig sein soll, erstelle ich meistens sowieso eine Skizze mit Muster.
Aber in 90% der Fälle ist ja sowieso schon ein Muster beim Erstellen der Teile entstanden, so dass das einzelne Positionieren recht selten vorkommt.

Gruß,

Heinrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 01. Jul. 2014 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinrich,


Ich glaube nicht, dass das Steuerrad "eigenwillig" ist.
Man muss nur die kleinen Tricks kennen, wie man was alles damit machen kann.

Und CaptureFit oder FlashFit mögen nicht ganz so schlecht sein, wenn ich eine einzige Komponente neu verbaue.

Mit Verschieben und/oder Kopieren kannst Du aber ganze Gruppen von Teilen neu positionieren und dann auch noch mit anderen Einbaubeziehungen.
Das finde ich persönlich so "klasse"!

Aber wie gesagt, jeder von uns darf und soll seine eigenen Vorlieben haben, jeder hat auch seine persönlichen Aufgaben, die er lösen muss.

Wichtig scheint mir nur, alle Möglichkeiten deines CAD Systems zumindest zu kennen, dann kannst Du jederzeit selber entscheiden, welche Lösung jetzt die beste für Dich ist.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinrich78
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Heinrich78 an!   Senden Sie eine Private Message an Heinrich78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinrich78

Beiträge: 386
Registriert: 07.02.2001

erstellt am: 02. Jul. 2014 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiTom 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:
Wichtig scheint mir nur, alle Möglichkeiten deines CAD Systems zumindest zu kennen, dann kannst Du jederzeit selber entscheiden, welche Lösung jetzt die beste für Dich ist.

Da sind wir uns ja einig.
Deswegen schaue ich mir bei einer neuen Version immer erst die Neuerungen an und probiere diese aus.
Dadurch bekommt man einen Eindruck, welche Funktkionen wann eingesetzt werden können und kann auf dieser Basis bei der weiteren Arbeit individuell entscheiden welche Funktionen man nutzt.


Gruß,

Heinrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiTom
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ObiTom an!   Senden Sie eine Private Message an ObiTom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiTom

Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2012

Start mit V18 die bis ST4 im Schrank lag.
Mit SE ST4 gelernt zu laufen,
jetzt SE ST6
Win 7
FAN von Syncronus, Sequenziell ist von gestern.

erstellt am: 04. Jul. 2014 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wolfgang, hallo Gemeine

Ich hab nun 14 Tage, drei Wochen gebraucht bis ich hier wieder weiter machen konnte. Heute hatte ich wieder die selbe Situation, hab mal genau nach deiner Vorgabe gearbeitet. Genau das hat dann auch funktioniert und bin somit am Ziel, Frage ist beantwortet.
Dafür gibts natürlich punkte auf's. Konto.
Auch an alle anderen vielen Dank für die Mithilfe

Bis zum nächsten Problem das mich oder uns erwartet 😊

MfG Obermaier Th.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz