Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  3D-Scan Gebäude/Anlagen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   3D-Scan Gebäude/Anlagen (1850 mal gelesen)
mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 466
Registriert: 12.05.2006

erstellt am: 30. Jan. 2014 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ich suche einen Messverfahren um Gebäude und/oder Anlagen im 3D zu vermessen um diese Daten dann möglichst direkt später in Solid Edge zu nutzen.

Ich habe bisher nur Methoden kennen gelernt womit ich kleine Opjekte entsprechend scannen kann, oder bei grösseren eine Punktewolke bekomme, die in Solid Edge kaum oder garnicht zu handhaben ist.

------------------
Markus Birzite
mb@hitteam.de             
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 30. Jan. 2014 18:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mad-gapun 10 Unities + Antwort hilfreich

Sketchup kann ganz gut helfen mit Hilfe von Fotos Geometrien zu erstellen.
Mit Sketchup hab schon öfter mal Gebäude Layouts gezeichnet, die Daten nach Solid Edge geholt oder und vor allem Licht und Schatten von realen Gebäuden dann Zentimetergenau darstellen können unter Berücksichtigung von GPS Koordinaten und Tageszeiten. Also man kann mit Sketchup Gebäude auf Google Earth positionieren und dann exakt bestimmen, wohin sich das Licht bewegt.
Auch kann man den Modellen dann die Texturen übergeben, die sich aus den Fotos ergeben.
Allerdings alles Handarbeit, man muß mit Sketchup dann auch relativ gut umgehen können, das ist nicht weiter schwer, aber man muß es wollen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4694
Registriert: 14.12.2000

erstellt am: 31. Jan. 2014 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mad-gapun 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

es gibt da schon Lösungen die vielleicht helfen könnten, Stichwort Photogrammetrie.

http://de.wikipedia.org/wiki/Photogrammetrie


Ein für uns tätiger Dienstleister scheint sich auch damit zu beschäftigen, kannst ja mal fragen:
http://www.leomess.com/
Es gibt da sicher auch noch mehr Anbieter.


------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 466
Registriert: 12.05.2006

SolidEdge V20 - ST9
SIE verwalten IHRE Dokumente!

erstellt am: 31. Jan. 2014 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es geht weniger um die Darstellung, sondern vielmehr darum in vorhandenen Gebäuden, die vermessen werden müssen eine Anlage einzuplanen und/oder in vorhandenen Anlagen Veränderungen durchzuführen.

------------------
Markus Birzite
mb@hitteam.de             
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4694
Registriert: 14.12.2000

erstellt am: 03. Feb. 2014 07:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mad-gapun 10 Unities + Antwort hilfreich

Das habe ich schon verstanden. Ziel soll ja wohl sein, im CAD nutzbare Daten zu erhalten. Und genau das machen solche Anbieter.
Letztendlich läuft es immer auf eine Flächenrückführung hinaus. Das machen wir mit NX, andere mit Catia, und vermutlich gibt es für den Anlagenbau ebenfalls Systeme.
Die Frage stellt sich natürlich, ob es nicht einfacher und günstiger wäre, jemanden mit nem Skizzenblock und einem Maßband loszuschicken.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 466
Registriert: 12.05.2006

SolidEdge V20 - ST9
SIE verwalten IHRE Dokumente!

erstellt am: 03. Feb. 2014 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
...ob es nicht einfacher und günstiger wäre, jemanden mit nem Skizzenblock und einem Maßband loszuschicken...

Genau diese Frage wird ja gestellt, da es derzeit so gehandhabt wird.

Danach wird vom Aufmaß dann noch die Modelle erstellt und oft genug schleichen sich dabei Fehler ein oder es sind nicht alle Informationen vorhanden. (Wobei es nicht auf den mm ankommt.)

Deine Links waren auch schon sehr Hilfreich.

Derzeit weichen nur etwas Wunsch <-> Theoretisch, technische Machbarkeit und Realität voneinander ab.

------------------
Markus Birzite
mb@hitteam.de             
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 03. Feb. 2014 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mad-gapun 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bau grad (mein Hobby) so Drohnen mit einem Autopilot, und die Entwicker dieser open hardware
http://pixhawk.org/modules/pixhawk
http://cvg.ethz.ch/
sitzen an der eth zürich und die Software kann über kameras die Umgebung scannen und ua. ein 3d Bild erzeugen, was ua. benutzt wird, das diese Drohnen autonom fliegen. Das gibts auch schon als App, ist aber alles noch in Entwicklung.
Jedenfalls in ein paar Jahren wirds da garantiert auch was geben. Schon mal sehr interessant anzuschauen (und damit zu spielen).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 466
Registriert: 12.05.2006

erstellt am: 03. Feb. 2014 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist eigentlich genau das, was man sich wünscht.

------------------
Markus Birzite
mb@hitteam.de             
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadsen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadsen an!   Senden Sie eine Private Message an cadsen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadsen

Beiträge: 114
Registriert: 05.11.2003

ST9, Insight mit SharePoint 2013
iso.EDGE, ExpressFinder

erstellt am: 03. Feb. 2014 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mad-gapun 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zur 3D-Aufnahme von Gebäuden bietet sich der Laserscan an.
Wir haben einen kompletten Raum mal testhalber per Laserscan aufgenommen. War in weniger als 1 Minute erledigt und man konnte sogar die Beschriftung an einem Feuerlöscher lesen.

Mit so einem Laserscan können ganze Gebäude oder Brücken aufgenommen werden. Die Software optimiert dann die Punkte die von verschiedenen Stellen aufgenommen wurden zu einem Modell.

Das ist eine Service den verschiedene Dienstleister anbieten. Eine Anschaffung lohnt sich nur in den wenigsten Fällen.

Das ist noch der einfache Teil der Aufgabe!

Was machen mit den Millionen von Punkten?

Da ist leider, nach meiner Erfahrung, Solid Edge nicht das richtige Werkzeug. Ich habe z.b. eine Punktwolke nach JT gewandelt und versucht in SE einzulesen aber leider wird der Typ "Punkt" nicht unterstütz!
Einen weiteren Test habe ich gemacht in dem ich die Punkte mit Elementen versehen habe z.B. ist jeder Punkt eine Kugel oder ein kleines Klötzchen. Damit wird mir zwar das Modell dargestellt aber bei "Millionen" von Punkten ist ein vernünftiges arbeiten leider nicht mehr möglich.
Bei einigen hundert Messpunkten geht es noch!

Lösung für mich war es dann die Daten aus Solid Edge und dem Laserscan in einem Viewer zu mischen.

Vorteil: Ich kann die Datenmenge handhaben und ich habe eine Kollisionsanalyse die innerhalb von ein bis zwei Minuten mir ein Ergebnis ausgibt inkl. Detailreport anstatt von Stunden.

Gruss

cadsen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz