Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Draht schräg durch Bohrungen führen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Draht schräg durch Bohrungen führen (895 mal gelesen)
NoobSaibot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von NoobSaibot an!   Senden Sie eine Private Message an NoobSaibot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NoobSaibot

Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2013

erstellt am: 03. Sep. 2013 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde,

ich bin noch ganz neu in der CAD-Programmierung und möchte in SolidEdge ST5 einenDraht durch 2 Bohrungen führen. Die Bohrungen befinden sich fast senkrecht übereinander, jedoch sind sie 2 cm voneinander versetzt. Als Draht hab ich mir einfach einen Rundstab mit sehr kleinem Durchmesser erstellt. (Durchmesser Draht << Durchmesser Bohrung)

Ich habe es schon geschafft den Draht an der oberen Bohrung im Mittelpunkt zu befestigen und ihn senkrecht runterlaufen zu lassen. Wenn ich diesen aber schräg laufen lassen will, bekomme ich immer "Beziehung nicht möglich".

Mir reicht es im Endeffelt, wenn der Draht die obere und untere Bohrlochkante berührt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris01
Mitglied
CAD-Aministrator


Sehen Sie sich das Profil von Chris01 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris01

Beiträge: 82
Registriert: 08.02.2011

Intel Xeon E5-1620 3.70GHz
16GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Windows 10 (x64)
Solid Edge 2019
SMAP3D PDM 2020

erstellt am: 04. Sep. 2013 06:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NoobSaibot 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mit der Beziehung "Verbinden" kannst du die Achse vom Draht mit dem Mittelpunkt der Bohrungen verbinden.
Der Draht verläuft dann immer von Bohrung zu Bohrung, egal wie diese zueinander stehen.

------------------
Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 467
Registriert: 12.05.2006

erstellt am: 04. Sep. 2013 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NoobSaibot 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde sogar anders an die Sache angehen.

Mittels Rahmentool würde ich über die Segmente einen Pfad zeichnen und daran einen Draht laufen lassen.

Dann hat man auch gleich die gestreckte Länge und bei Änderungen wandert dieser automatisch mit.

------------------
Markus Birzite
      mb@hitteam.de             
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NoobSaibot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von NoobSaibot an!   Senden Sie eine Private Message an NoobSaibot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NoobSaibot

Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2013

erstellt am: 04. Sep. 2013 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hat geklappt, ich danke euch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz