Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Automatische Bemaßung?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Automatische Bemaßung? (4639 mal gelesen)
Amann-Duong
Mitglied
Konstrukteur/CAM Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von Amann-Duong an!   Senden Sie eine Private Message an Amann-Duong  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Amann-Duong

Beiträge: 11
Registriert: 21.01.2013

Solid Edge ST4

erstellt am: 08. Apr. 2013 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Anwender  ,

gibt es eine Möglichkeit bei SE ST4 in der Draft eine automatische Bemaßung durchzuführen? Wenn man z.B. ein Lasso über die Zeichnung legt?

Danke

Grüße MD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 08. Apr. 2013 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, mit dem Beziehungsassistenten, 2ter Reiter: Bemassung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Amann-Duong
Mitglied
Konstrukteur/CAM Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von Amann-Duong an!   Senden Sie eine Private Message an Amann-Duong  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Amann-Duong

Beiträge: 11
Registriert: 21.01.2013

Solid Edge ST4

erstellt am: 08. Apr. 2013 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und wie funktioniert das genau mit den Beziehungen?
Muss ich im 3D eine vorarbeit machen?

Es steht das keine Beziehungen hinzugefügt worden sind.
Was heißt das genau?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Ehrenmitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1517
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST2019 MP4
Smap3D / Partfinder Advanced V9.6
AutoCAD LT 2019
Blender 2.78
Intel Core i7 6700k @ 4,00 GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1080
Windows 10 64bit

erstellt am: 08. Apr. 2013 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich


bemassungabrufen.JPG

 
Versuchs mal mit Bemaßungen abrufen, siehe Bild

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 08. Apr. 2013 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Erwarte nicht zuviel davon. In der Praxis benutz ich sowas nicht, weil es eh nie so wird, wie ich es benötige.
Aber es geht grundsätzlich, probier es doch mal aus:
Zeichne ein paar Linien, oder importier sie, benutze den Beziehungsassistenten (dein Lasso) und gib dann den Ursprung an. Schon werden alle Masse gemalt.
Du kannst das Bemassungsschema uvm. in den Optionen ändern.

Bemassung abrufen funktioniert, wenn du im 3d schon bemasst hast. Auch kannst du während des Zeichnens von Linien schon Bemassung autom. hinzufügen.

Aber wie gesagt, das scheint cool zu sein, hat IMHO aber keinen wirklich praktischen Nutzen. Ich benutz das jedenfalls so gut wie nie.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Amann-Duong
Mitglied
Konstrukteur/CAM Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von Amann-Duong an!   Senden Sie eine Private Message an Amann-Duong  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Amann-Duong

Beiträge: 11
Registriert: 21.01.2013

Solid Edge ST4

erstellt am: 08. Apr. 2013 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnellen Antworten... 

Das mit den Bemaßungen abrufen kannte ich schon. Doch manchmal bin ich zu faul im 3D die Maße anzubringen.  

Dachte das man vlt. einen schnelleren Weg findet, eine Zeichnung zu bemaßen.
Denn bei 1000 unterschiedlichen Elementen/Zeichnungen für ein Projekt die Maße anzubringen, finde ich schon einen riesen Aufwand und mit der automatischen Bemaßungsfunktion könnte ich viel Zeit einsparen.
Naja, aber trotzdem danke für die schnelle Hilfe 

PS.: Die Funktion mit den Beziehungsassistenten funktioniert nur, wenn ich selber im Draft zeichne. Wenn ich das 3D Modell als Zeichnung erstelle und die Funktion anwenden möchte bringt er eine Meldung wo steht " Es wurden keine Beziehungen hinzugefügt".


Gruß
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 08. Apr. 2013 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Doch manchmal bin ich zu faul im 3D die Maße anzubringen

das ist a. m. S. keine Faulheit sondern vorsätzliches Fehlerproduzieren ... egal ab Sync oder Trad/Sequ. gehören voll definierte Skizzen dazu ....

Im 2D lässt sich nur das ABRUFEN was im 3 D hinterlegt ist .... hier siehst du jetzt das auch die Programmierer nach dem Prinzip der sauberen 3D Konstruktion arbeiten .... im Grunde ist das 2D nur ein Abfallprodukt vom 3D. Wenn nun aber das 3D nicht sauber definiert ist, hast du keine reproduzierbare Konstruktion die sich so ändert, wie du willst, und die sich auch dann nur ändert wenn du es willst ...

Such bitte im Forum nach dem Stichwort "stabile Profile" .... da ist schon ganz viel zu geschrieben ....

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 08. Apr. 2013 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Dachte das man vlt. einen schnelleren Weg findet, eine Zeichnung zu bemaßen.
Denn bei 1000 unterschiedlichen Elementen/Zeichnungen für ein Projekt die Maße anzubringen, finde ich schon einen riesen Aufwand

Wie konstruierts du eigentlich? Nen paar Klötzchen malen und dann mal sehen ob die Maße passen? Wie kannnst du am Monitor abschätzen ob du nun einen Freiraum von 100 oder 110 mm hast? Siehst du das?

Wie setzt du Bohrungen auf zusammengehörige Teile?

Die Maße an den Modellen anbringen und dann die für die Werkstatt nötigen Maße in die Zg hineinschreiben ist die Arbeit eines Konstrukteurs .... wenn ich da irgendwas verpasst habe freue ich mich auf deine Hinweise

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinrich78
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Heinrich78 an!   Senden Sie eine Private Message an Heinrich78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinrich78

Beiträge: 386
Registriert: 07.02.2001

erstellt am: 09. Apr. 2013 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich muss Marcel da schon etwas in Schutz nehmen. Arbeite eigentlich sehr gerne mit SE. Aber sobald ich ans DRAFT muss, geht der Frust los.

Alles muss ich manuell machen:
- Mittelmarkierungen
- Mittellinien
- Bemaßungen setzen
- Bemaßungen ausrichten
- Sogar den Maßstab musste man bis ST3 manuell eintragen.
- uvm.

Das hat mir MDT4 (2002) alles automatisch bzw. mit wenigen Klicks erledigt.
Ist schon frustrierend. Gerade weil SE ja genau weiß, was ich in 3D modeliert habe. Ich muss dagegen höllisch aufpassen, dass ich in der Seitenansicht die richtegen Linien erwische um die Bohrungsmitte zu kennzeichnen.

Gruß,

Heinrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 09. Apr. 2013 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Mittelinien und Markierungen(Kreuze) geht schon lange automatisch

Bemaßungen setzen manuell, ersten ABstand per Klick festlegen, Rest wird automatisch gestaffelt und komplett verschoben

Maßstab trägt meine Vorlage schon seit V12 automatisch ein ...

VG

Bernd

PS: bei Unklarheitenn was wo bitte fragen

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Amann-Duong
Mitglied
Konstrukteur/CAM Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von Amann-Duong an!   Senden Sie eine Private Message an Amann-Duong  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Amann-Duong

Beiträge: 11
Registriert: 21.01.2013

Solid Edge ST4

erstellt am: 09. Apr. 2013 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_1962.JPG


1.jpg


IMG_1581.JPG

 
Hallo,

wir schaffen erst ein halbes Jahr mit SE ST4 (Testphase), daher sind wir mit den Anwendungen noch nicht so vertraut.
Wir wollen auf dieses System umstellen, weil wir viel mit Freiformelementen arbeiten und das alte System das nicht mehr her gibt was wir wollen.

Klar arbeiten wir auch mit Skizzen (geht ja auch nicht anders), aber hauptsächlich mit Masterflächen die wir vom Architekten bekommen und darauf konstruieren wird. Muss noch hinzufügen, das wir ein Holzbaubetrieb sind.
Im Anhang ein paar Fotos.


PS. Bei uns wird nicht geschätzt 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinrich78
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Heinrich78 an!   Senden Sie eine Private Message an Heinrich78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinrich78

Beiträge: 386
Registriert: 07.02.2001

erstellt am: 09. Apr. 2013 17:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

Naja, was man so automatisch nennt. SE erkennt weder Kreis-, noch Rechteckmuster automatisch. Kommen Bohrungen hinzu, wird nicht aktualisiert. Bei Unterbrochener Ansicht gibt es weitere Probleme. Bei "In Ansicht Zeichnen" funktioniert "Automatische Mittellinien" gar nicht.

Abstandsbemaßung funktioniert nur sehr eingeschränkt. Sobald ich eine weitere Bezugslinie benötige wars das. Verscchiebe ich die Ansicht zwischendurch, oder ändere das Maß, hilft mir auch mein Gitter nicht mehr. Ich darf alles per Hand neu ausrichten.

Das Eintragen des Maßstabs ging bis ST4 auch nur mit Zusatzmakro (DraftScale), welches auch noch manuell aktualisiert werden musste.

Also Benutzeerfreundlich und "Automatisch" ist was anderes.

Aber wie gesagt, mit der 3D-Umgebung bin ich sehr zufrieden.

Gruß,

Heinrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 09. Apr. 2013 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Was brauchst du denn "In Ansicht zeichnen" Mittellinien?

Was funzt bei Abstandsbemaßung nicht? 1 Linie ankllicken, zweite Linie anklicken absetzen, nächste Linie anklicken absetzen .... Abstände passen Fettich

Wofür Bezugslinien? die macht doch SE selber?

Kannst du mal ein Beispiel aus dem 3D und dann eine fertige Zg hochladen? oder mir per PM schicken?

Was mußt/willst du ausrichten?Die Ansichten bleiben automatisch ausgerichtet ....

A. m. S. sollte alles im 3D modelliert werden .... "In Ansicht zeichnen" sollte nur im äussersten "Notfall" verwandt werden ....

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinrich78
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Heinrich78 an!   Senden Sie eine Private Message an Heinrich78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinrich78

Beiträge: 386
Registriert: 07.02.2001

erstellt am: 10. Apr. 2013 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich


Mittellinien_1.jpg


Mittellinien_2.jpg

 
Hallo Bernd,

schau dir mal das folgende Video an und vergleich mit dem Vorgehen bei SE. Das war bei Autocad Mechanical schon vor über 10 Jahren fast genauso möglich.

http://www.youtube.com/watch?v=1z4hBrpmBkU

Nun schau mal in den Anhang:
- Automatisch Mittellinien gesetzt.
- Mittellinie des Bauteils musste trotzdem manuell gesetzt werden.
- Teilkreis wurde nicht erkannt.
- Durch die Unterbrechung wird Nacharbeit an Maßen und Mittellinie nötig. Zeichne ich die Mittellinien "In Ansicht", muss ich schon mal hier nicht nacharbeiten.
- Ändert sich die Geometrie, muss ich an mindestens Vier Maßen neu positionieren.
- usw.

"Was mußt/willst du ausrichten?Die Ansichten bleiben automatisch ausgerichtet ...."
Ich meinte, wenn ich die Ansicht veerschiebe, und ein weiteres Maß hinzufügen möchte, passen die Abstände nicht mehr. Ich muss zumindest die Umliegenden Maße wieder anpassen.

"A. m. S. sollte alles im 3D modelliert werden .... "In Ansicht zeichnen" sollte nur im äussersten "Notfall" verwandt werden ...."
Das ist klar. "In Ansicht Zeichnen" wird nur für Mittellinien und z.B. Kennzeichnung von Bereichen verwendet.


Gruß,

Heinrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chrisman
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau - Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von chrisman an!   Senden Sie eine Private Message an chrisman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrisman

Beiträge: 349
Registriert: 07.07.2011

Inventor 2018
Win7Pro64Bit
Z440 Workstation

erstellt am: 10. Apr. 2013 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Amann-Duong 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinrich,

also das mit der Mittellinie ist mir ja noch nie passiert, so wie du das grade geschildert hast. Hast du die Mittellinie auf die beiden äußeren Kanten gesetzt? So mache ich das immer. Ich setze die Mittellinie auf die beiden Kanten jeweils in der Mitte und dann ziehts die eigentlich überall automatisch mit hin.

Grüße,
Chris.

------------------
"Grade die Geschichte dieser theoretischen Entwicklung ist ein Schulbeispiel dafür, wie wirklichkeitsfremd rein theoretische Forschungen werden, wenn die Grundlagen und Vorraussetzungen der Rechnungen nicht genügend überprüft sind."
1937;Dr.-Ing. Bruno Eck

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz