Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Erfahrungen mit Rahmen Funktion

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erfahrungen mit Rahmen Funktion (692 mal gelesen)
Matze-0069
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Matze-0069 an!   Senden Sie eine Private Message an Matze-0069  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matze-0069

Beiträge: 27
Registriert: 04.02.2013

erstellt am: 04. Mrz. 2013 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ihr lieben, ich wollte mal fragen was Ihr für Erfahrungen mit der Rahmen Funktion gemacht habt?

Ich benutze die das erste mal in 8 Jahren und muss sagen das ich niemals so 'unflüssig' Arbeiten konnte .....

Ich muss bei jedem Klick teilweise 5 Sec. warten ...
Vom Ruckeligen Handling garnicht zu sprechen, selbst wenn ich den Rahmen alleine auf habe ....

Hab sonst alle Rahmen selbst zusammengebaut, aber son Ruckeln hatte ich nie ....


ST5 MP3 - Intel Xeon 3,6/16GB/Quadro 4000

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Mrz. 2013 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matze-0069 10 Unities + Antwort hilfreich

HalloMatze,

könnte das evtl. an irgendwelchn Einstellungen liegen?

Ich habe eine komplette Fachwerkscheune gezeichnet. Das gesamte Fachwerk liegt als Rahmen vor. Lediglich mit den Übergängen und Verschneidungen hatte ich einige kleinere Probs, aber nie mit der Geschwindigkeit

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chrisman
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau - Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von chrisman an!   Senden Sie eine Private Message an chrisman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrisman

Beiträge: 349
Registriert: 07.07.2011

erstellt am: 04. Mrz. 2013 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matze-0069 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matze,

also meine Erfahrungen mit dem Rahmen - Tool sind auch nicht grade die besten. Grade wenn du die einzelnen Rahmensegmente dann als einzelne Zeichnung haben willst geht das herumgepfusche schon los. Und wenn das ganze dann freigegeben ist hat man nur noch dicke fette Rahmen auf den Zeichnungen (Modell nicht aktuell). Die ganzen Verknüpfungen passen irgendwie nicht so wie ich das will, da man ja die Zeichnung von den Einzelteilen nur von der Teilkopie machen kann. Ich habe für mich eigentlich beschlossen nicht mehr damit zu arbeiten.

Aber von der Geschwindigkeit her habe ich eigentlich nichts auffälliges feststellen können.

Grüße Chris.

------------------
"Grade die Geschichte dieser theoretischen Entwicklung ist ein Schulbeispiel dafür, wie wirklichkeitsfremd rein theoretische Forschungen werden, wenn die Grundlagen und Vorraussetzungen der Rechnungen nicht genügend überprüft sind."
1937;Dr.-Ing. Bruno Eck

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matze-0069
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Matze-0069 an!   Senden Sie eine Private Message an Matze-0069  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matze-0069

Beiträge: 27
Registriert: 04.02.2013

erstellt am: 04. Mrz. 2013 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super Danke für euer Feedback.
Also ich hab mich auch immer gesträubt und merke gerade das mir die Skizzen und Abhänigkeiten zwichen Skizzen (30 Stk) und Ebenen (20 Stk) um die Ohren fliegen, weil ich änderungen vornehme .....

Denke das war das erste und letzte mal, das ich die Funktion nutze ....

Gruß Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chrisman
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau - Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von chrisman an!   Senden Sie eine Private Message an chrisman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrisman

Beiträge: 349
Registriert: 07.07.2011

Inventor 2018
Win7Pro64Bit
Z440 Workstation

erstellt am: 04. Mrz. 2013 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matze-0069 10 Unities + Antwort hilfreich

Jop das ist mir auch aufgefallen das das oftmals passiert. Bei mir haben dann die Verknüpfungen zu den Zeichnungen nicht mehr hingehauen. Also für meinen Anwendungsfall nicht grade geeignet.

Würde aber sagen bei manchen Sachen kann dieses Rahmen - Tool schon von nutzen sein.

Grüße Chris.

------------------
"Grade die Geschichte dieser theoretischen Entwicklung ist ein Schulbeispiel dafür, wie wirklichkeitsfremd rein theoretische Forschungen werden, wenn die Grundlagen und Vorraussetzungen der Rechnungen nicht genügend überprüft sind."
1937;Dr.-Ing. Bruno Eck

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz