Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Wie funktioniert eine Bewegungssimulation?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wie funktioniert eine Bewegungssimulation? (1118 mal gelesen)
Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Mrz. 2013 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich will ein relativ eifaches Konstrukt erstellen und möchte 2 zusammenhängende Schenkel, von denen das Ende des einen in einem festen Punkt drehbar gelagert und das Ende des anderen in einer Schiene gleiten soll. Nun weiß ich von anderen Versuchen, dass wenn ich eine Komponente z.B. um einen drehbar fixierten Punkt mit dem Befehl "Komponente ziehen"(oder so ähnlich) schrittweise drehen lasse, das Bauteil Anschläge oder Wegbegrenzungen völlig ignoriert. Wie weise ich den einzelnen Bauteilen die Bewegungsfreiheit zu (z.B. das in der Schiene geführte Teil soll sich wirklich nur in Schienenlängsachse Bewegen und auch die Materialien nicht beliebeig durchdringen könne) oder Definiere einen Endanschlag?
Läßt sich hierfür eine schriftlich erklärbare Lösung finden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Mrz. 2013 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Ganze lässt sich vermutlich nicht in knappen Sätzen beschreiben. Um sowas zu beherrschen wird wohl eine Schulung fällig sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 05. Mrz. 2013 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sed,

in der ST5 gibt es die neue Beziehung Pfad.
Damit wäre deine Simulation möglich. Für die Schiene könnte man da sozusagen mit Hilfe einer Skizze die Anschläge simulieren.

Bei dir müsste es doch möglich sein, einen Klotz in der Schiene mitlaufen zu lassen. Die Schiene dann an den Enden mit einer Platte verschließen. Bei dem Befehl Komponenten ziehen gibt es auch die Einstellung Physikalische Bewegung. Wenn der Klotz dann an die Platten am Ende stößt, bleibt er stehen. Probiers mal aus und Berichte dann.

------------------
tschau, Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz