Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Langes Bauteil zerteilen und in 2 Dateien ablegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Langes Bauteil zerteilen und in 2 Dateien ablegen (697 mal gelesen)
Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Feb. 2013 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Grüß euch.
Ist es möglich von einer langen Schiene einen Teil abzuschneiden um diesen dann in einer anderen Datei zu speichern?
Ich hab eine elendig lange Schiene gezeichnet, die auch überall passt wo sie passen soll, aber wenn ich das in der Praxis jemandem vorlegen würde, würde er mir einen Vogel zeigen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 04. Feb. 2013 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

>>aber wenn ich das in der Praxis jemandem vorlegen würde, würde er mir einen Vogel zeigen.

Und wenn Du ihm zwei Dateien zeigst, wird er Dir dann nicht zwei Vögel zeigen?

>>Ist es möglich von einer langen Schiene einen Teil abzuschneiden um diesen dann in einer anderen Datei zu speichern?

Dann hast Du zwei Teile, die Du wieder als Baugruppe verbauen mußt.
Welchen Sinn soll das haben?

Überlege Dir, ob Du diese Schiene als Kaufteil oder Eigenfertigung erhalten kannst und willst. Eine Konstruktion, die nur theoretisch machbar ist, hat keinen Nutzen.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Feb. 2013 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das war evtl. zu missverständlich ausgedrückt.
Die Sache ist die, dass die Schiene für einen Standardtransport zu lang wäre und so auch nicht praxisgerecht montierbar. Ich möchte das Teil deshalb an geeigneter Stelle trennen, und damit in der endgültigen Assembly-Datei alles trotzdem passt, möchte ich es montierbar ausführen und in 2 Dateien speichern, damit ich es in der Assembly-Umgebung auch montieren kann.

Ich hoffe das war verständlicher. Falls nicht würde mir eine Beschreibung reichen, ob man ein Part-Modell teilen und es auf getrennte Dateien aufteilen kann.

Danke schon mal im Voraus.

[Diese Nachricht wurde von Sed am 04. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Feb. 2013 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

HHmmm, hat die Schiene irgendwelche Muster? Bohrungen tec?

Ansonsten halbier die Länge, nun kannst du das Teil 2mal verbauen.

Du hast nicht mehr Einzel-Teile, hast es optimal getrennt, mehr Gleichteile etc ....

Länge bearbeiten, zweimal verbauen sind 3 Minuten ... evtl noch irgendwelche Beziehungen neu setzen, je nach Aufwand ... wenn du auf Oberflächen bezogen hast, brauchst du nicht mal viel zu ändern, Bohrungen werden da schon komplexer

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HH58
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von HH58 an!   Senden Sie eine Private Message an HH58  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HH58

Beiträge: 21
Registriert: 18.01.2013

erstellt am: 04. Feb. 2013 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

a) Komplettes langes Bauteil als zeichnen, einschließlich der vorgesehenen Schnittebene
b) Bauteil als "Schiene 1" abspeichern
c) Kopie des Bauteils als "Schiene 2" abspeichern
d) In dem einen Part alles links der Schnittebene wegschneiden, in dem anderen Part alles rechts der Schnittebene wegschneiden
e) an den Schnittstellen ggf. noch Flansche, Zentrierungen o.ä. ergänzen
f) beide Teile abspeichern, in eine Assembly laden und dort aneinanderfügen

Damit werden zwar alle Formelemente zunächst doppelt angelegt und berechnet, aber wenn es nicht so sehr auf die Rechenleistung ankommt, ist das wohl die einfachste Lösung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Feb. 2013 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Flansche haben im PRT Schiene eigentlich nix zu suchen, da Schiene und Flansch zwei eigene Halbzeuge hat => eigene Zg => dementsprechend sollte die Schiene ein ASM sein, da ja sicher geschweisst wird

Selbst wenn ich aus der Schiene mit Flansch zwei Bauteile mache, versuche ich die Schienen so anzulegen das ich EIN PRT/ASM MEHRmals verbauen kann

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Feb. 2013 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Rüben-Rudi: leider hat die Schiene eine vielzahl von Lochungen und Ausklinkungen, über die ich in der jetzigen Anordnung recht glücklich bin. Es wäre einfach eine große Erleichterung, wenn ich mir das erneute Rechnen und Testen sparen könnte, indem ich aus dem passenen Teil 2 in geeigneter Länge machen würde.

@HH85: das ist natürlich genau das was ich machen möchte, selbst aber nicht drauf gekommen bin. Danke!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Feb. 2013 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Flansche haben im PRT Schiene eigentlich nix zu suchen, da Schiene und Flansch zwei eigene Halbzeuge hat => eigene Zg => dementsprechend sollte die Schiene ein ASM sein, da ja sicher geschweisst wird

Selbst wenn ich aus der Schiene mit Flansch zwei Bauteile mache, versuche ich die Schienen so anzulegen das ich EIN PRT/ASM MEHRmals verbauen kann

VG

Bernd


Das verstehe ich natürlich und werde das selbstverständlich auch berücksichtigen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 04. Feb. 2013 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Teil auftrennen, Befehl
siehe Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2948
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 04. Feb. 2013 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kenne ja das Teil nicht ....

Ist es evtl. möglich in einem Teil ALLE Ausschnitte zu hinterlegen? damit hast du wieder nur ein Teil.

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sed
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sed an!   Senden Sie eine Private Message an Sed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sed

Beiträge: 193
Registriert: 05.06.2006

neuerdings ST4
AutoCAD 2012

erstellt am: 04. Feb. 2013 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Alle Ausschnitte in einem Teil hinterlegen?!?
Das ist mir leider zu hoch, und da es auch schon wunderbar funktioniert hat, möchte ich eure Geduld garnicht länger strapazieren.
Den Teil-auftrennen-Befehl werd ich mir mal anschauen, denn obwohl es funtioniert das ganze Teil doppelt zu speichern und jeweils nur den ungewollten Teil wieder zu löschen, ist es bestimmt nicht der eleganteste Weg.

Es ist nämlich im Grunde schon mein Bestreben SE irgendwannmal so zu beherrschen, dass man es ohne schlechtes Gewissen eventuell auch in einer Bewerbung angeben könnte.
Gibt es eigentlich Firmen in denen bewusst Wert auf SE gelegt wird? Irgendwie hört man immer nur von AutoCAD oder inzwischen auch von SolidWorks. Aber das wäre jetzt ein neuer Thread.

[Diese Nachricht wurde von Sed am 04. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 04. Feb. 2013 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sed 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt deutlich mehr Firmen, die Wert auf SW Kenntnisse legen, aber durchaus auch Firmen, die SE Kenntnisse verlangen, so wie es auch Firmen gibt, die andere CAD - Systeme verlangen (Catia, Unigraphics, Pro E uvm..)
Im Moment ist das Angebot recht groß, in allen Richtungen.
Du kannst es Dir also aussuchen.
Ich hab mir 4 verschiedene Systeme zu eigen gemacht (Catia, Unigraphics, SE und Solidworks), wenn ich die Wahl habe, arbeite ich am liebsten mit SE.
Es ist tatsächlich so, kennst du erstmal ein System richtig, lernt sich das nächste System schnell.
Allerdings wenn du nicht ständig in Übung bist, verlernst du es aber auch wieder, bzw. neue Versionen haben wieder viele neue Befehle so das man sich langfristig doch spezialisieren sollte.
Nur was machen, wenn die nächste gute Firma ein anderes System verlangt ?
Es bedeutet dann jedenfalls wieder Einarbeitungszeit.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz