Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Motor simulieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  Motor simulieren (2377 mal gelesen)
LZ1935
Mitglied
Rentner


Sehen Sie sich das Profil von LZ1935 an!   Senden Sie eine Private Message an LZ1935  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LZ1935

Beiträge: 15
Registriert: 22.09.2009

Windows 10 Pro 64 bit
Solid Edge academic 2020

erstellt am: 26. Apr. 2012 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


123.jpg


1234.jpg

 
Hallo,
ich möchte 3 Wellen mit einem Gestänge über die mittlere Welle antreiben. Das ist aber nicht möglich, da im Umkehrpunkt eine Welle sich anders herum dreht. So habe ich als Stabilisator eine 4. Welle hinzugefügt, aber jetzt sind alle Teile fest positioniert und es geht gar nichts mehr. Anbei 2 systematische Bilder.
Wer kann helfen.
PS Gibt es eine andere Möglichkeit als in .avi aufzunehmen. Die Qualität ist sehr schwach.
Gruß LZ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 645
Registriert: 04.02.2002

SE2021 aktuelles MP
Win 10
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 26. Apr. 2012 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LZ1935 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn du die Einbaubeziehungen in einer Baugruppe mit Teilen nutzen möchtest, solltest Du Getriebebeziehungen nutzen, da kann mann die Drehrichtung gleich oder gegenläufig definieren.
Aber Du zeigst Skizzen und redest von Wellen...oder meinst Du Kreise!??

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4561
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 26. Apr. 2012 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LZ1935 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo LZ,

bei Dampflokomotiven gab es ein zweites Gestänge auf der gegenüberliegenden Seite, dass um 90° versetzt war. In Solid Edge könntest Du die Räder zusätzlich zum Gestänge mit eine Getriebebeziehung versehen.

------------------
Grüße vom CAD.de M-CAD Anwendertreffpunkt 2012 auf der Hannovermesse
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JuRo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JuRo an!   Senden Sie eine Private Message an JuRo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JuRo

Beiträge: 8
Registriert: 08.04.2012

Windows 7 Professional
Solid Edge ST4-MP4
Prozessor: Intel Core i5-2500K CPU 3.30GHz
Arbeitsspeicher: 16GB

erstellt am: 03. Mai. 2012 00:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LZ1935 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Qualität der avi kannst du aber beliebig hochschrauben. Im "Speicherfenster" unter Optionen. Die Dateien werden dann allerdings extrem groß. Hab dabei schon ein 30 Sekunden Video mit über 4GB erstellt. Das müsste dann am besten nochmal komprimiert werden, damit es erträglich wird. Z.B. mit Any Video Converter.

Wenn jemand eine elegantere Methode ohne diesen Umweg kennt, wäre ich auch dankbar :-)

Viele Grüße
Julian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4174
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.09.004 x64, German (ST20MP9).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 03. Mai. 2012 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LZ1935 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du Videos erzeugst, brauchst du einen gescheiten Codec.
Gute kosten allerdings was, empfehlenswert finde ich den von techsmith oder den von divx.

Die kodieren dir Videos mit guter Qualität bei niedrigem Datenvolumen. Aber vorsicht, wenn du dich mit dem Thema Videoerzeugung näher beschäftigst, das ist ein Zeitfaß ohne Boden und vorsicht auch vor obskuren Webseiten mit diesem Thema, die sind oft voller Viren und Fallen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz