Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Formelementbibliothek und Referenzebenen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Formelementbibliothek und Referenzebenen (2659 mal gelesen)
RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 625
Registriert: 04.02.2002

ST10 aktuelles MP
Win 7 64-Bit Prof
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 15. Mrz. 2012 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich versuch grad eine Bibliothek einzurichten um immer wiederkehrende Arbeitsschritte bzw. Formelemente zusammen zu fassen.
Hierbei bin ich auf etwas gestossen was mich immer nervt....vielleicht weiß ja die Community eine Lösung, Tip oder Workaround.

Wenn ich zwei Formelemente in einem Bibliotheksformelement zusammen fasse, dann muss ich für beide Formelemente immer die Referenzebene angeben, obwohl beide bei der Ersterzeugung auf einer Ebene erstellt worden sind.

Bekomme ich das hin, das ich nur eine Referenzebene angebe, die für beide Formelemente gilt!??

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rauffi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rauffi an!   Senden Sie eine Private Message an Rauffi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rauffi

Beiträge: 20
Registriert: 07.05.2002

erstellt am: 20. Mrz. 2012 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich


Bibliothekselement.jpg

 
Hallo RayBan,
auch wenn Du im Ursprung-Bibliotheksteil für das 2-te Formelemente die Profilebene als "Formelementebene" bestimmst, wird wird beim Einfügen des Bibliothekselementes diese Definition wieder über den Haufen geworfen.
Ich behelfe mir beim Erstellen von Bibliotheksteilen durch eine möglichst genaue Beschreibung der erforderlichen Komponenten.
Bis zur V20 ist mir kein anderer Weg bekannt, um Dein Problem zu lösen.
Gruß Rauffi

------------------
Gruß Rauffi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 20. Mrz. 2012 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RayBan:
Wenn ich zwei Formelemente in einem Bibliotheksformelement zusammen fasse, dann muss ich für beide Formelemente immer die Referenzebene angeben, obwohl beide bei der Ersterzeugung auf einer Ebene erstellt worden sind.

Das hat man so umgesetzt, als man die Bibliothek mit diesem schönen Dialog versehen hat. Vorher war es besser, da wurden alle Elemente auf eine Ebene gesetzt.

Vorteil: Es können Formelemente auf mehreren Ebenen liegen.
Nachteil: Jede Ebene muss mit exakt der richtigen Ausrichtung gewählt werden.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 612
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP12
NX 11

erstellt am: 16. Dez. 2014 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Edger,

ich bin grad auf diesen Thread gestossen, da ich vor dem gleichen Problem stand. Gibt es in der ST5 oder ST7 hierzu eine Änderung?

Wie ist es mit der Bemaßung? Toll wäre es, dass es die Maße, die vom Bibliothekselement zum Ursprung gehen nach dem Einfügen automatisch wieder an den Ursprung gehängt werden. Geht nicht, oder?

Welche Möglichkeiten gibt es, das Einfügen der Bibliothekselemente zu "vereinfachen".

Gruß Tommes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 16. Dez. 2014 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, es gibt keine Änderung.

1. Es muss auf die exakte Ausrichung jeder einzelnen Ebene geachtet werden, auch wenn es dieselbe für alle Formelemente ist.
2. Die exakte Platzierung ist mühselig und muss sauber vorbereitet werden.

Sinnvoll einzusetzen, wenn es um komplexe Ausschnitte geht, die immer wieder verwendet werden.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1205
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Dez. 2014 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin ja blöd, das weiß ja schon jeder.

Aber wie wäre es denn wenn Du eine Parallelebene beim Formelemant erzeugst auf die Du dann alle weiteren Dinge packst?

Dann müsste man doch eigendlich nur diese eine Ebene beim Einfügen bestimmen oder?

Ist nur so eine Vermutung, ich arbeite mit dem Kram gar nicht, ist für mich viel zu kompliziert.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pablo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von pablo an!   Senden Sie eine Private Message an pablo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pablo

Beiträge: 429
Registriert: 23.01.2002

Win7
Office 2010
ST6 64bit

erstellt am: 16. Dez. 2014 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn mehrere Formelemente auf derselben Ebene liegen ist es sinnvoll alles über eine Skizze zu steuern. Dann braucht nur die Skizzenebene ausgewählt werden und die Position der Formelemente untereinander bleibt erhalten.

Die Bemaßung muss immer manuell angehängt werden, woher soll SE wissen ob das Bibliothekselement vom Ursprung oder von einer Kante bemasst wird?

Hier (1:45 bis 2:15) ist ein Beispiel für ein Bibliotheksteil mit mehreren Formelementen.

pablo

------------------
PST => Parametersteuerung für Solid Edge
TB Haberl

[Diese Nachricht wurde von pablo am 16. Dez. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 16. Dez. 2014 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Basierend auf Skizze ist gut. Das kannte ich nicht.
Nett wäre, wenn es mit "Formelementebene" auch gehen würde.

Position: Vielleicht was mit Einfügepunkt und Zielpunkt? 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pablo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von pablo an!   Senden Sie eine Private Message an pablo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pablo

Beiträge: 429
Registriert: 23.01.2002

Win7
Office 2010
ST6 64bit

erstellt am: 16. Dez. 2014 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:

Position: Vielleicht was mit Einfügepunkt und Zielpunkt? 

[/B]


Das wäre es. Schade dass die FEB so vernachlässigt wird.

pablo

------------------
PST => Parametersteuerung für Solid Edge
TB Haberl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 19. Dez. 2014 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Und nochwas: Wenn ein Formelement des Bibliothekselemnts auf einem  anderen aufsetzt, wäre es eigentlich auch überflüssig, die Ebene manuell zu wählen.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4829
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 19. Dez. 2014 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Edger,

auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache, aber ich hoffe doch auch auf ein wenig Weihnachtsamnestie:

Wenn ich mehrere Features, auf unterschiedlichen Ebenen,  in die Formelemente Bibliothek lege und von dort wieder in ein anderes Teil herein hole, dann werden alle Ebenen sofort mitgebracht.

Ah ja, sollte ich auch erwähnen: wenn ich das Ganze Synchron mache!
(buuuuh, jetzt hat er diese Puh-Wort schon wieder gebracht!)

Vielleicht sollte man doch immer wieder versuchen, ob nicht doch etwas Gutes in der neuen Technologie steckt.
Zumindest hier wäre dies der Fall.

Ich weiß auch, dass man nicht immer und überall ST verwenden und nutzen kann, aber es gibt viele Situationen wo dies mittlerweile gar nicht mal so schlecht funktioniert!

Schönes Fest alles Solid Edgern auch an dieser Stelle von mir!

Und nichts für ungut!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult
http://www.cadcam-consult.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 19. Dez. 2014 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RayBan 10 Unities + Antwort hilfreich

Hilft aber wenig, wenn ich ein komplexes Bauteil habe.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz