Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Grafik Problem mit FEMAP

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Grafik Problem mit FEMAP (1938 mal gelesen)
Rainer-K
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Rainer-K an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer-K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer-K

Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2011

erstellt am: 15. Sep. 2011 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo allerseits,
ich bin neu hier im Forum, mein Name ist Rainer.
Ich habe kürzlich die Aufgabe bekommen, Solid Edge zu lernen, hauptsächlich wegen des darin enthaltenen FEM Programms.
Ich habe das Solid Edge ST3 bekommenmit einer Classic Lizenz.
Als Notebook habe ich mir dazu das HP Pavillion DV6 6008eg gekauft, damit sollten speicher und CPU engpässe nicht auftreten. Die Grafik Karte mit 1GB Speicher setzte ich als ausreichend voraus.
Das Programm installierte ok. Ich kann auch einfache Teile modellieren.
Wenn ich die Simulation starte, kann ich Randbedingungen und Kräfte aufgeben und Vernetzung und die Berechnung durchführen.
Allerdings wird mir nach der Vernetzung nicht das Gitter angezeigt, nur eine schwache facettierung lässt ahnen, das eine Vernetzung durchgeführt wurde. Nach der Berechnung sehe ich auf der Seite die Legende mit Farben und sinnvollen werten, allerdings bekomme ich keine verformte Geometrie und keine farbige Darstellung z.B der spannungen. Wenn ich einen Bericht automatisch verfasse, so sind die verformten Geometrien mit den Ergebnisse abgebildet.
Wo fange ich da mit der Fehlersuche an? Meine Befürchtung ist, dass die Auflösung des 15.6" Laptops maximal 1360 x 800 beträgt, baer hätte ich dann nicht auch andere Fehler auftreten?
Danke für jeden Hinweis

Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4262
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 15. Sep. 2011 19:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rainer,

zunächst einmal herzlich Willkommen im Solid Edge Forum auf CAD.DE.
Frage nutzt Du FEMAP, FEMAP Express oder Simulation?
Wenn es wirklich Grafikprobleme sind, dann hilft evtl. ein aktueller Grafiktreiber. Gemeinerweise hat ein neu gekaufter Rechner nicht zwingend einen aktuellen Grafiktreiber.
Hab grad bei HP geschaut, ist es das Modell mit einer AMD Radeon HD 6770M?

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer-K
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Rainer-K an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer-K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer-K

Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2011

erstellt am: 15. Sep. 2011 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo Markus,
danke für die schnelle Rückmeldung.
Auf dem mir gegebenen Zettel stand, dass ich mit dieser Lizenz Femap Express hätte. Dann dürfte es allerdings nicht möglcih sein,auch Baugruppen zu berechnen. In der Leiste im Solid Edge heißt es Simulation, könnte also sein, dass es das Simulation und nicht das FEMAP ist.
Was die Grafikkarte angeht, so ist es die AMD Radeon HD 6770M.
Was mich auch ein wenig befremdet ist, dass mein Sohn auf seinem 1 Jahr alten Acer Aspire 5742G keine Darstellungsprobleme hat.

Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manu242
Mitglied
CAD Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Manu242 an!   Senden Sie eine Private Message an Manu242  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manu242

Beiträge: 38
Registriert: 15.01.2008

Win 7 X32
Intel Core2Duo 2x2,8 Ghz
4Gb Ram
Quadro FX 2700M
Solid Edge ST5

erstellt am: 15. Sep. 2011 20:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rainer

mit Simulation kannst du Baugruppen Berechnen & mit Femap Express Nur Einzelteile

Das eigentliche FEMAP ist eine Standalone Software aus der Velocity series die weitaus mehr kann

als die integrierte lösung von Solid Edge z.b Strömungssimulation, Wärmeverteilung oder dynamische lastfälle

in SE geht nur Statisch,Modal und Knicken & Beulen

Hoffe das hilft dir

mfg Manuel

------------------
Wenn du verlierst, verliere nie den Lerneffekt. (Dalai Lama)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dukemulle
Mitglied
Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Dukemulle an!   Senden Sie eine Private Message an Dukemulle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dukemulle

Beiträge: 283
Registriert: 02.10.2009

erstellt am: 16. Sep. 2011 06:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist allgemein bekannt das AMD Grafikkarten Probleme mit Solid Edge haben. Benutze mal die Suchfunktion hier im Forum. Besser dazu ein NVidia-Grafikkarte benutzen.

------------------
Der schlimmste Fehler in diesem Leben ist, ständig zu befürchten, dass man einen macht.

[Diese Nachricht wurde von Dukemulle am 16. Sep. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer-K
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Rainer-K an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer-K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer-K

Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2011

erstellt am: 16. Sep. 2011 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

bei einem normalen PC ist es ganz normal, die Grafikkarte zu wählen. Lassen sich bei Notebooks, insbesondere bei diesem HP Pavillion auch die Grafikkarte tauschen ? Hat jemand das schon einmal gemacht?

Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manu242
Mitglied
CAD Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Manu242 an!   Senden Sie eine Private Message an Manu242  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manu242

Beiträge: 38
Registriert: 15.01.2008

Win 7 X32
Intel Core2Duo 2x2,8 Ghz
4Gb Ram
Quadro FX 2700M
Solid Edge ST5

erstellt am: 16. Sep. 2011 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rainer

Graka beim Notebook ist leider nicht so leicht da es vorkommen kann

das die kühler nicht kompatibel sind, hatte das bei meinem alten FSC Amillo

da musste ich mit nem Dremel den kühler anpassen.

gibt aber auch firmen im netz die das machen allerdings sind die GraKas nich gerade günstig

mfg Manuel

------------------
Wenn du verlierst, verliere nie den Lerneffekt. (Dalai Lama)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dukemulle
Mitglied
Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Dukemulle an!   Senden Sie eine Private Message an Dukemulle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dukemulle

Beiträge: 283
Registriert: 02.10.2009

erstellt am: 16. Sep. 2011 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Grafikkarten sind bei Notebooks nicht immer gesockelt. Falls es bei Deinem Notebook
wirklich möglich ist die Grafikkarte zutauschen, mußt Du bei potenten NVidida-Mobile
Grafikkarten mit hohen Preisen rechnen. Lieber bei HP nachfragen.

Falls Du das Notebook beruflich brauchst, lohnt sich hier eher ein Austausch des kompletten
Schlepptops. Notebooks mit QuadroFX-Karten gibt/gab es z.B. bei DELL.

------------------
Der schlimmste Fehler in diesem Leben ist, ständig zu befürchten, dass man einen macht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JulianR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von JulianR an!   Senden Sie eine Private Message an JulianR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JulianR

Beiträge: 24
Registriert: 20.09.2011

Verwendete Software
Solid Edge ST3 classic (103.00.00.114 x64)
Femap (10.1.1) <P>
Verwendeter Solver
NX Nastran (7) <P>
Notebook
DELL Precision M6600
Grafikkarte: NVIDIA Quadro 3000M
Prozessor: Intel i7-2720QM 2,2GHz
Win 7 (64-bit, Service Pack 1).

erstellt am: 20. Sep. 2011 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
auch ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Julian.

Neben dem Studium verdiene ich mir ein bisschen Kleingeld mit Konstruktionen mit Solid Edge ST3 und habe nun das gleiche Problem wie Rainer. Auf meinem ollen privaten Notebook läuft alles super, aber auf dem nagelneuen DELL-Notebook der Firma werden die Ergebnisse der Simulationen nicht angezeigt. Ich habe auch schon sämtliche Einstellungen mit der akademischen Version auf meinem privaten Notebook abgeglichen. Die Einstellungen sind zu 100% identisch. Leider hat in der Firma auch niemand eine Lösung parat.
Rainer, konnten Sie das Problem schon lösen?

Vielen Dank im Voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dukemulle
Mitglied
Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Dukemulle an!   Senden Sie eine Private Message an Dukemulle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dukemulle

Beiträge: 283
Registriert: 02.10.2009

erstellt am: 20. Sep. 2011 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo JulianR,
suche im Dunkeln . Kannst Du mal die Hardware des Dell's auflisten. ATI/AMD Grafikkarte oder NVidia?

------------------
Der schlimmste Fehler in diesem Leben ist, ständig zu befürchten, dass man einen macht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer-K
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Rainer-K an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer-K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer-K

Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2011

erstellt am: 20. Sep. 2011 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich konnte gerade das Problem beheben, verstanden habe ich die lösung nicht.
Meine Notebook hat ein 64bit Windows 7 und ich hatte die 32bit Solid Edge Version installiert. Ich habe diese deinstalliert und die aktuelle 64Bit Version installiert mit dem neuesten Servie Pack 7 und dann noch den Grafikkarten Treiber aktualisiert, obwohl die Beschreibung der Änderung überhaupt keine Auswirkungen haben sollte. Auf jeden Fall lassen sich jetzt die Ergebnisse anzeigen. Allerdings hat das Laptop meines sohns auch schon die 64Bit Windows version und die lief mit der 32Bit Solid Edge Version. Manchmal scheint mit, EDV ist Alchimie und nicht Know Why sondern nur Know How ist wichtig.
Bis zum nächsten Problem

Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JulianR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von JulianR an!   Senden Sie eine Private Message an JulianR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JulianR

Beiträge: 24
Registriert: 20.09.2011

Verwendete Software
Solid Edge ST3 classic (103.00.00.114 x64)
Femap (10.1.1) <P>
Verwendeter Solver
NX Nastran (7) <P>
Notebook
DELL Precision M6600
Grafikkarte: NVIDIA Quadro 3000M
Prozessor: Intel i7-2720QM 2,2GHz
Win 7 (64-bit, Service Pack 1).

erstellt am: 20. Sep. 2011 23:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rainer-K 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.

Der DELL Precision M6600 hat eine NVIDIA Quadro 3000M Grafikkarte, Intel i7-2720QM 2,2GHz Prozessor und läuft mit Win 7 (64-bit, Service Pack 1).
Habe auch die passende SE ST3 64-bit Version drauf.

Die Grafiktreiber sind die neusten. Nach viel Herumspielen in den SE-Optionen habe ich noch eine alternative Lösung gefunden. Unter Solid Edge-Optionen/Ansicht habe ich das Häkchen bei "automatischer Auswahl" entfernt und auf "mit Hardwareunterstützung (Einfach)" gestellt und dann gings. Mit der Direct3D oder erweiterten Hardwareunterstützung funzt es nicht. Die optimale Lösung ist das wohl so nicht, aber es läuft auf jeden fall erstmal. Mal gucken was die nächsten Treiberupdates ergeben.

Was das know-how und know-why angeht, stimme ich dir absolut zu 

Viele Grüße
Julian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de