Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  anpassbare BG in BG Hierarchie

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   anpassbare BG in BG Hierarchie (959 mal gelesen)
Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 26. Jun. 2011 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edge Profis,

ich habe ein kleines Problem:

Hydraulikzylinder wird zugekauft (ist schon eine BG da ja Zylinder und Kolbenstange), dise BG lasse ich unterbestimmt

Nun werden zwei Aufnahmen angeschwießt (dieser fertige Zylinder soll in die BG)

An den Zylinder werden nun noch Rohre und ein entsperrbares Zwillingsrückschlagventil montiert (zumindest das ZRSV soll in der ET erscheinen)

Nun wird der fertig montierte Zylinder in der BG verbaut und soll sich mit seinen Teilen bewegen ..... das tut er aber nicht ....

Was mache ich falsch, bzw. wie baue ich die Gesamt BG sinnvoll auf ..... immer dran denkendas auch die ET Liste in einem Rutsch mit rauskommen soll

Danke

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 27. Jun. 2011 03:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

auch die Baugruppe mit dem fertig montierten Zylinder muß ebenfalls anpassbar sein. Die Anpassbarkeit muß quasi durch die Baugruppenhierarchie bis nach oben durch gereicht werden.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HHackbarth
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von HHackbarth an!   Senden Sie eine Private Message an HHackbarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HHackbarth

Beiträge: 151
Registriert: 08.12.2003

HP Z400 W3550, 12GB, nVidia FX1400
W7 Prof 64bit, SE ST9 MP07

erstellt am: 27. Jun. 2011 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüben-Rudi,

wir gehen hier bei uns (bei Festo-Zylindern) einen anderen Weg.

Wir bauen die Zylinder ein (die immer mit Hub = 0 mm angelegt sind) und holen uns dann die Kolbenstange nochmal rein und richten diese axial und planar zur Kolbenstange in der ASM aus. Die planare Beziehung entweder float oder fest, je nachdem was man machen will.

Mit den anpassbaren BG hatten wir in der Vergangenheit immer wieder mal Probleme in den darüber liegenden ASM-Hierarchien.

Gruß Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 01. Jul. 2011 22:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Erstmal Danke für Eure Antworten,

leider ist das nicht die Lösung ...

Wenn ich sauber aufbaue, setzt er die Teile zwar vom Befehk her auf FIX, jedoch ist diese Bezeihung aufgehoben wenn die BG anpassbar wird. Das wäre nicht so schlimm, wenn in meiner BG nicht ne Schweißnaht wäre die dann irgenwo in der übergeordneten BG rumschwirrt ....

Lege ich die Teile manuell auf die Ebenen fest, haut er mir die Beziehung der untersten BG weg .... reproduzierbar .....

Die Lösung von Holger passt nichjt in unsere Struktur, da dann wieder mehr nauelle Nacharbeit in den Listen erforderlich ist? Oder liege ich hier falsch?

Oben habe ich beschrieben wo und wie ich hin will ... ich gehe auch gern nen "Umweg", jedoch sollte es sauber, sicher und auch nach nem Jahr noch klar sein, wie die Teile aufgebaut sind .... Tricks tun irgendwann mir oder meinem Kollegen weh, weil wir nicht mehr einfach strukturiert haben

Danke

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man
Mitglied
CAD-Admin; Projektleiter Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man

Beiträge: 890
Registriert: 25.04.2000

Win 10 Enterprise 64bit<P>Fujitsu Celsius W580
- Intel Xeon E-2174G 3.80GHz -> bis zu 4,70 GHz
- 16GB DDR4-2666 ECC RAM (2x8GB)
- NVIDIA P2000 5GB
- SSD PCIe 512GB M.2 Highend<P>CAD SolidEdge ST9 MP15 64bit
PRO.FILE 8.6 32bit<P>>30 User
Sondermaschinenbau

erstellt am: 02. Jul. 2011 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Bernd,

willst Du eine Schweißbaugruppe anpassbar machen?
Wenn anpassbar dann ohne Schweißnähte.
Wenn was nicht funzt oder im Nirvana rumschwirrt nach Bauteilen suchen die auf Ebenen verbaut wurden.
Merke: Anpassbare Baugruppen = Never use Ebenen!!!!!
Im Klartext das erste Teil grounden und dann daran Alles aufhängen.
Wir bauen mittlerweile ganze Maschinen anpassbar auf und steuern sie über Variablentabelle und in der Edgebar erscheinen nur die wirklichen Baugruppen und nicht wie früher die Fubktionsbaugruppen. (z.B. Zylinder und Kolben)
Somit können wir sehr schnell sagen ob ein Werkstück auf unseren Anlagen bearbeitet werden kann oder nicht.
Und seit die Krux mit den Mustern auch weg ist, perfekt.

Wirklich mühsam ist aber die "alten" Baugruppen auf den Stand zu bringen, da früher meistens mit Ebenen gearbeitet wurde.
Nur ein Beispiel, bisher hatten wir eine Einheit die einen verstellbaren Excenter hatte als Baugruppenfamilie.
Die BG-Familie hatte 36 Ausprägungen also alle 10 Grad. Man musste die Einheit vorort ersetzen um eine Einschätzung der Lage zu bekommen.
Jeder weiß, wie die BG-Familien auf die Performance schlagen, Oje.

Jetzt haben wir eine Baugruppe der Einheit mit anpassbarem Excenter.
Vorteil ich kann über Variablen im Assembly jedes z.B. 10tel Grad anfahren und überprüfen. Und sogenannte Variablensätze nach Excel kopieren, um Positionen zu sichern.

Wir haben allerdings eine Weile gebraucht die "Schienen" zu legen.
Doch es hat sich gelohnt.


------------------
Gruss,

Solid-Man  

         

Zitat:
Visionen ohne Taten werden zu Träumereien, Taten ohne Visionen zu Alpträumen! <Jap.Sprichwort>

[Diese Nachricht wurde von Solid-Man am 02. Jul. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Jul. 2011 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Solid-Man,,

danke für deine Hinweise ..... jetzt gehts .... Super

Gruß

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz