Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Bewegung simulieren mit SE ST2

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bewegung simulieren mit SE ST2 (2045 mal gelesen)
Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 488
Registriert: 03.09.2008

SE2020 / WIN10Pro64
i5-9600K
P2000
32GB Ram

erstellt am: 24. Mai. 2011 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mal wieder ein kleines Bedienungsproblem mit SE. (wir beide mögen uns nicht)

Ich möchte eine Bewegung siumlieren. Ich möchte einen Ring anheben, dann soll er sich etwas nach links bewegen, sich etwas kippen, und dann nach oben weg.

Meine Erfahrungen mit Animationen stammen noch von Inventor, wo es sich eigentlich von alleine erklärt. Dort kann man Abhängigkeiten animieren (ändere Wert X in 5sek von 0 auf 10mm)

Mit den Motoren von SE hatte ich immer einige Probleme, weshalb mir hier mal die Variator.exe empfohlen wurde. Sehr gut, leider nur für eine Variable und ein auslesen von zb. Kollisionen funktioniert damit wohl nicht.

Also jetzt mit Motoren. Nachdem ich mir gestern die Finger mit 3 Motoren an einem Teil gebrochen habe, habe ich die Info erhalten, das es so garnicht geht. Also mehr als einen Motor an einem Bauteil. Nun bin ich schon soweit, das ich das Bauteil 3x übereinander in Abhängigkeit verbaut habe, und jedes Bauteil für sich einen eigenen Motor hat.
(Heben, schieben, drehen)

Mein aktuelles Problem ist, das ich das Bauteil um 25mm mit einem Motor anheben lasse. Verlasse ich die Animation, und starte sie später neu, kehrt das Bauteil aber leider nicht auf seinen Ursprung zurück, sondern wird um weitere 25mm angehoben.
Kann ich die Ausgangslage irgendwie fixieren?

Solid motion:
Was kann man damit machen.
Die Hilfe beschränkt sich bei mir auf: 

Zitat:
Wählen Sie Registerkarte Extras→Gruppe Umgebungen→Motion.

Bei den Lernprogrammen finde ich leider auch nichts dazu. Ist das vielleicht der bessere Weg, für das was ich vorhabe, und gibt es dafür irgendwo eine Anleitung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 24. Mai. 2011 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stahlformer 10 Unities + Antwort hilfreich


ring.zip

 
Hallo Stahlformer,

ich habe ja auch gerade ein Problem mit der Animierung einer BG (siehe hier.

Aber ich habe derzeit 8 versch. lineare Motoren definiert und mit diesen bewege ich mein Teil in der BG, immer das selbe, jedoch immer nacheinander. Aber das möchtest Du ja auch, wenn ich Dich richtig verstanden habe?

Ich kann jetzt nicht ganz nachvollziehen was Du meinst. Ich hab Dir mal ein Video angehängt. Ist es das was Du meinst?

------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 488
Registriert: 03.09.2008

SE2020 / WIN10Pro64
i5-9600K
P2000
32GB Ram

erstellt am: 24. Mai. 2011 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau das meine ich.
Ist das ein Teil mit 3 Motoren?
Ich hatte beim erstellen der Animation immer 2 Motoren rot, und nur bei einem einen Balken.
Die Hotline meinte, das es nicht geht, ein Teil mit Motoren in verschiedene Richtungen zu bewegen.
Deshalb 3 Teile übereinander, mit jeweils einem Motor.
Bin mitllerweiweile etwas weiter, versuche auch mal ein Video zu erstellen.

Achso, vielleicht wichtig: Meine Ring ist eine Baugruppe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 24. Mai. 2011 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stahlformer 10 Unities + Antwort hilfreich


zz_ring.jpg

 
Das spielt keine Rolle ob das Teil ein PAR oder ein ASM ist.

Bei mir ist zwar auch ein Motor rot, aber ich konnte alle drei verwenden. (siehe Screenshot)

Geh mit der rechten Maustaste an die Stelle (zeitlich gesehen) und in die Zeile was Du einfügen willst. Dann hast Du im Kontextmenü einen Eintrag "Einfügen" ganz unten. Dann nimmt er Dir den Motor rein.

Ich schau mal ob ich das nachher mal in V20 machen dann, dann könnte ich Dir die BG schicken falls Du möchtest. (Hab es eben auf ST3 gemacht)

/Edit: Wobei Du hast recht, das Verhalten ist manchmal echt ungeschickt. Jetzt habe ich festgestellt, dass er mir einen Motor auf die Dauer von einem Bild (in meinem Fall also 1/15 sec) beschränkt und ich das nicht länger ziehen kann.  

/Edit2: ok, das mit der "falschen" Dauer war womöglich ein Problem von mir. Ich hatte die Einheiten cm/sec und mm/sec wohl nicht beachtet und dementsprechend eine viel zu hohe Geschwindigkeit für den kleinen weg dem Motor zugeordnet... 


------------------
Gruß

rafi

[Diese Nachricht wurde von rafi am 24. Mai. 2011 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von rafi am 24. Mai. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 488
Registriert: 03.09.2008

SE2020 / WIN10Pro64
i5-9600K
P2000
32GB Ram

erstellt am: 24. Mai. 2011 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


test.zip

 
Danke, brauchst si emir nicht zu schicken, der weg ist das Ziel. Ich probiere das jetzt nochmal aus.
Hier mein Video mit den 3 Teilen (sorry, ist mein erstes Video, keine Ahnung was man da einstellen muß)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 488
Registriert: 03.09.2008

SE2020 / WIN10Pro64
i5-9600K
P2000
32GB Ram

erstellt am: 24. Mai. 2011 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe es nun auch hinbekommen, mit nur einem Teil. Man kann aber wohl wirklich nur die Bewegungen nacheinander ablaufen lassen. Das ziehen der Balken, ist hier aber auch irgendwie vom Zufall abhängig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steuberli
Mitglied
Design Engineer/ System Admin


Sehen Sie sich das Profil von Steuberli an!   Senden Sie eine Private Message an Steuberli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steuberli

Beiträge: 39
Registriert: 06.05.2011

Dell Precision M4800
Intel Core i7-4900MQ @2.8 GHz
16GB RAM
nVidia Quadro K2100M
Windows 7 Professional x64
Solid Edge ST5 x64 MP11

erstellt am: 26. Mai. 2011 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stahlformer 10 Unities + Antwort hilfreich

Habt ihr schonmal mit Pfaden gearbeitet? Wenn ich in der Firma Animationen erstelle (kommt öfters vor) definiere ich die meisten Bewegungen über Pfade, welche wiederum über Skizzen definiert sind.

Gruess Steuberli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 26. Mai. 2011 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stahlformer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steuberli,

Zitat:
Original erstellt von Steuberli:
Habt ihr schonmal mit Pfaden gearbeitet? Wenn ich in der Firma Animationen erstelle (kommt öfters vor) definiere ich die meisten Bewegungen über Pfade, welche wiederum über Skizzen definiert sind.
Gruess Steuberli

Ja, aber hast Du eine Lösung für mein Problem aus diesem Beitrag hier ?

------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Ehrenmitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1557
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST2019 MP4
Smap3D / Partfinder Advanced V9.6
AutoCAD LT 2019
Blender 2.78
Intel Core i7 6700k @ 4,00 GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1080
Windows 10 64bit

erstellt am: 26. Mai. 2011 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stahlformer 10 Unities + Antwort hilfreich

Du weisst aber schon,das Du mehrere Bauteile auswählen kannst, die sich entlang eines Pfades bewegen sollen?

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 26. Mai. 2011 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stahlformer 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, das weiß ich, nur dann zerreißt's mir an anderer Stelle eben die BG. Wie gesagt: Die BG-Beziehungen werden nicht berücksichtigt, und alle Teile möcht ich ja nicht starr zueinander in die jeweilige Richtung bewegen.

Stell Dir vor, ich habe bspw. einen 6-Achs-Roboter. Da ist der Sockel fest und für die jeweiligen Achsen 1 bis 6 gibt es je einen Freiheitsgrad. Habe die BG als anpassbar definiert und alles funktioniert eigentlich wunderbar. Der Roboter macht die Bewegung schön mit.
Nur geht es eben nicht mit dem Pfad definieren bzw. mit der daraus resultierenden Bewegung. Da wähle ich dann bspw. mein Tool aus und dann wird das von Halteplatte wegbewegt. Wähle ich die Halteplatte auch noch mit aus, dann wird mir beides von der 6. Achse wegbewegt.

------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz