Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  fixiertes Teil verschieben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   fixiertes Teil verschieben (3040 mal gelesen)
rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 01. Apr. 2011 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wenn ich in ST3 ein Teil mittels der Fixieren Beziehung in eine BG eingebaut habe, dann kann ich diese trotzdem problemlos mit dem Steuerrad verschieben. Kann ich das Teil irgendwie so fixieren damit dies nicht mehr möglich ist?

------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sven1979
Mitglied
Applikationsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Sven1979 an!   Senden Sie eine Private Message an Sven1979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sven1979

Beiträge: 33
Registriert: 16.07.2008

erstellt am: 04. Apr. 2011 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Rafi,
man sollte zum Verschieben von Teilen in der ASM nicht das Steuerrad benutzen.
Nach dem Verschieben bekommst Du eine Info, wie das System mit den Beziehungen umgehen soll.
Beziehungen können dann entweder unterdrückt oder gelöscht werden.
Das heisst SE manipuliert in dem Fall die gesetzten Beziehungen.
Das Teil mit der Fix-Beziehung ist also in jedem Fall fest.

Ich deaktiviere in der ASM standardmäßig immer das Steuerrad.
Kann man über den Auswahlflter (Komponente auswählen und verschieben aktivieren)
Ich habe diese Option bis jetzt noch nie wirklich gebraucht.

Hoffe das bringt Dich weiter!

Gruß Sven

------------------
Grüße
Sven Klein

Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 04. Apr. 2011 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sven,

danke für Deine Antwort. Wieso sollte man das Steuerrad nicht zum Verschieben benutzen? Ich finde es manchmal ganz geschickt.

Was mich halt irritiert ist, dass das Teil eben nicht fix im Raum verankert ist. Das Steuerrad interessiert sich für die Fixieren-Beziehung überhaupt nicht. Und das mit der Info was mit den Beziehungen passieren soll kenne ich. Ist soweit ja auch gut, wobei eine Auswahlmöglichkeit m.E. fehlt: die gesetzten vorhandenen Beziehungen an die neue Situation anzupassen.

Aber das mit der Option im Auswahlfilter ist auch gut zu wissen. Danke.

------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann_Stegmaier
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Hermann_Stegmaier an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann_Stegmaier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann_Stegmaier

Beiträge: 132
Registriert: 29.01.2002

SE ST9
PFA/Smap 3D 9.6 mit Smap Wrapper

erstellt am: 04. Apr. 2011 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich finde, wenn ein Teil fixiert ist, ist es fest. Da dürfte es kein Verschieben geben, egal wie. Einmal die Meldungen übersehen, schon sind jede Menge Beziehungen futsch. Wenn's ganz blöd läuft, geht nicht mal mmehr rückgängig, weil man z. B. schon gespeichert hat.

Meine Meinung ist: Teile sollten nur in den Freiheitsgraden bewegt werden können, wie sie auch noch nicht definiert sind. schön wäre natürlich dann eine Anzeige was hindert.

Mir ist es leider schon oft passiert, dass ich gewollt oder versehentlich Teile verschoben habe, auch ohne Mausrad, ist deaktiviert) und später den Schlamassel hatte. Für meine Begriffe ist das einfach nicht konsequent.

Wenn noch mehr das so sehen, könnten wir das ja an die Entwicklung weitergeben.

------------------
Gruß
Hermann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 04. Apr. 2011 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hermann_Stegmaier:
Mir ist es leider schon oft passiert, dass ich gewollt oder versehentlich Teile verschoben habe, auch ohne Mausrad, ist deaktiviert) und später den Schlamassel hatte.

Mausrad? Ich dachte es geht um das Steuerrad in ST3.

Für das Steuerrad kann man das Verschieben von Teilen deaktivieren. Ohne Steuerrad kann man Teile auch weiterhin nur in den Freiheitsgraden verschieben. Entweder mit dem Verschieben-Befehl oder wenn Komponentenmontage (FlashFit) aktiv ist auch einfach per Drag&Drop.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sven1979
Mitglied
Applikationsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Sven1979 an!   Senden Sie eine Private Message an Sven1979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sven1979

Beiträge: 33
Registriert: 16.07.2008

erstellt am: 04. Apr. 2011 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rafi!
Verschieben würde ich immer über die Funktion "Komponente ziehen"!

Andere Option wäre die Funktion "Komponenten verschieben" für mehrere Teile.

Das Steuerrad hat beim Verschieben die Möglichkeit bestehende Beziehungen zu lösen, diese dann zu löschen oder zu unterdrücken. Deswegen ist das immer mit Vorsicht zu genießen.

Bei der anderen Sache gebe ich Dir gerne Recht, dass beim Verschieben mit dem Steuerrad die vorhandenen Beziehungen an der gewünschten Stelle wieder neu gesetzt werden. Wäre natürlich bei der Bedienung ein großer Vorteil.

Müsstest Du mal an Deinen Reseller als Verbesserungswunsch weiter geben.

Gruß Sven

------------------
Grüße
Sven Klein

Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 04. Apr. 2011 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

 
Zitat:
Original erstellt von Sven1979:
Müsstest Du mal an Deinen Reseller als Verbesserungswunsch weiter geben.

Habe ich gemacht. Vielleicht wird's ja was.  

Andere Frage habe ich noch: ich habe das Problem, dass ich ein neues Teil (ein Qauder, ohne Schreibschutz) in eine BG reingezogen habe. Danach habe ich es für die Grundausrichtung mit Beziehungen platziert. Anschließend die Beziehungen entfernt, weil ich mittels Teilflächenpriorität die Größe ändern möchte. Nun sagt aber SE, dass die Änderung wegen am Modell platzierten Beziehungen nicht fertiggestellt werden kann. Dabei habe ich doch gar keine Beziehungen mehr. Auch ein Aussetzen / Einsetzen der LiveRules hat nix gebracht.
Blöderweise kann ich das Teil ändern, wenn ich es nur reinziehe und mittels Steuerrad in die gleiche Position bewege, wie ich es mit den Beziehungen gemacht habe.
Habe ich eine Einstellung oder einen Haken übersehen oder hat jemand das gleiche Problem? mir scheint, als ob SE die Beziehung nicht 100%ig rauslöscht und diese irgendwie noch drin hängen oder so...

Hat jemand Rat?  

/Edit: habe nochmals mit den LiveRules rumgespielt und mal bisschen unmotiviert rum geklickt und als ich die LiveRules "Parallele Teilflächen erhalten" angewählt habe, dann ging es plötzlich. Wobei ich jetzt nicht kapüiere wieso das so ist... Wobei es bei einem anderen Klötzchen nicht funktioniert hat. ICh weiß nciht. Ich werde mir mal einen halben Tag Zeit nehmen müssen um die LiveRules zu studieren...

------------------
Gruß

rafi

[Diese Nachricht wurde von rafi am 04. Apr. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sven1979
Mitglied
Applikationsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Sven1979 an!   Senden Sie eine Private Message an Sven1979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sven1979

Beiträge: 33
Registriert: 16.07.2008

erstellt am: 04. Apr. 2011 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi nochmals!

Das Konstruieren im Synchronous ist hier mit einiger Erfahrung verbunden.
Man hat über die Live-Rules sehr viele Möglichkeiten das Ergebnis zu beeinflussen.

Was manchmal hilft, ist in den erweitereten Live-Rules die Fehleranalyse-Ansicht zu Rate zu ziehen.
Darin bekommt man detailiert aufgelistet, welche Live-Rules ein Ändern des Modells verhindern.
Dort kann ich dann über die Häckchen diese Live-Rules temporär deaktivieren.

Trotzdem rate ich jedem eine Schulung für Synchronous zu machen, weil dieses Werkzeug ein Haufen an neuen Möglichkeiten eröffnet, die einem das Arbeiten mit SE vereinfachen.
Durch den integrierten Modus ( mischen von sequentiellen und synchronous Teilen ) bietet die ST3 ein unschlagbares Werkzeug mit dem man sehr effizient arbeiten kann.

Da ist es aber auch wieder wie bei allen anderen Dingen im Leben....
man sollte wissen wie es funktioniert, damit es richtig genutzt werden kann.

Gruß Sven

------------------
Grüße
Sven Klein

Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 05. Apr. 2011 06:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Sven1979:

Das Konstruieren im Synchronous ist hier mit einiger Erfahrung verbunden.
[...]
Trotzdem rate ich jedem eine Schulung für Synchronous zu machen, weil dieses Werkzeug ein Haufen an neuen Möglichkeiten eröffnet, die einem das Arbeiten mit SE vereinfachen.

Schulung habe ich bereits gemacht. Nur wie Du in Deinem ersten Satz ja schon selbst sagst: es ist eine Menge an Erfahrung notwendig und ich denke, dass diese Erfahrung erst mit dem Arbeiten an sich kommt.

Während der Schulung die vorgefertigten, passenden Beispiele zu bearbeiten ist gut um die Funktionalitäten kennen zu lernen. Aber ich habe bisher in jedem CAD die Erfahrung gemacht, dass das Arbeiten an der eigentlichen Konstruktion immer was anderes ist. Und die Funktionalitäten müssen dann anhand der "realen Teile" einfach ausprobiert und gelernt werden. Da macht selbst ST keine Ausnahme 

------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sven1979
Mitglied
Applikationsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Sven1979 an!   Senden Sie eine Private Message an Sven1979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sven1979

Beiträge: 33
Registriert: 16.07.2008

erstellt am: 05. Apr. 2011 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo Du Recht hast, hast Du Recht!!!
Viel Spaß weiterhin!

------------------
Grüße
Sven Klein

Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 740
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST10

erstellt am: 12. Apr. 2011 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:

Für das Steuerrad kann man das Verschieben von Teilen deaktivieren.

Hi zusammen,
wo finde ich diese Einstellung? Finde sie nicht 

Gruss und Danke, Thomas


------------------
-----
SE ST2, MP8

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 12. Apr. 2011 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.jpg

 
siehe Bild...

------------------
Gruß

rafi

[Diese Nachricht wurde von rafi am 12. Apr. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 740
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST10

erstellt am: 12. Apr. 2011 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rafi 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke! 

------------------
-----
SE ST3, MP3

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz