Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  dft. als dwg.Datei speichern Probleme mit den Linien,Schraffuren und dem Text

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   dft. als dwg.Datei speichern Probleme mit den Linien,Schraffuren und dem Text (3917 mal gelesen)
fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 24. Nov. 2010 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich bin neu hier.

Ich arbeite mit Solid Edge V19.

Ich möchte von einer dft. Datei einer AutoCAD konforme Zeichnung als dwg.Datei speichern.
Leider funktioniert das bei mir nicht richtig.

Die Probleme sind:

- die Linien werden alle gleich dick exportiert. Es werden anscheinend keine Farben denn Linien dicken zugeordnet.
- die Schraffuren haben unterschiedliche Abstände, in manchen Schnitten sind nur ein,zwei Linien als Schraffur zu sehen   
oder sie fehlen ganz.
- die Texte sind zu Groß exportiert.

Kann mir jemand eine angepaste AutoCAD Konfigurationsdatei bereitstellen oder Tips zur Einstellung geben?
Ich denke der AutoCAD Übersetzungsassistent ist nicht richtig eingestellt.

Vielen Dank.

Gruß

fzstreiber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trekki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Trekki an!   Senden Sie eine Private Message an Trekki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trekki

Beiträge: 660
Registriert: 10.02.2004

Win 10 Pro 1803, SE ST10 MP6 - Intel Xeon E-2174G, 3,8GHz, Nvidia Quadro P2000,16GB RAM, 237GB-SSD, 1TB-HD

erstellt am: 25. Nov. 2010 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo fzstreiber,

willkommen im Forum.

Gehe mal die Einstellungen im dwg-Export Schritt für Schritt durch, dann wirst Du sehen was Du alles einstellen kannst. Du kannst hier z.B. auch die Einstellungen vornehmen, welcher Farbe welche Linienbreite zugeordnet wird.

Schaue auch noch mal genauer in der Hilfe nach.

Gruß Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 25. Nov. 2010 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Trekki hat recht erstmal die Optionen durchkonfigurieren und entsprechend abspeichern um es nicht jedesmal machen zu müßen.

Und dann noch die Anmerkung am rand,
DFX/DWG ist nicht WYSIWYG. Jedes Programm importiert diese Formate anders. Wenn das Format zum Datenaustausch verwendet wird, immer ein PDF oder TIff mit schicken damit der andere weiß was eigentlich zu sehen sein sollte.

cya,
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 463
Registriert: 03.09.2008

ST9 MP12 / WIN7Prof64
FastFinder
Quadro 2000D
AMD FX 6300
8GB Ram

erstellt am: 25. Nov. 2010 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man kein Autocad zur Hand hat, empfehle ich auch den kostenlosen DWG Viewer "DWG TrueView" von Autodesk zu benutzen, und sich die erstellten Dateien dort an zu schauen.
Dort sieht man wie es später in Autocad aussieht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 25. Nov. 2010 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

erstmal danke für die Infos.

Ich habe bereits in den Optionen versucht die Farben zu ändern, sowei die Strichstärken an zu passen.

Soweit ich weis ordnet AutoCAD den Farben Strichstärken zu. Gibt es irgendwo eine Tabelle wo ich sehen kann welche Farbe zu welcher Linienstärke gehört?

Ich bekomme so langsam die Kriese hier. Die dwg. soll so ziemlich AutoCad konform sein, mit einem Tif oder PDF ist mir nicht geholfen.

Von AutoCAD und deren Einstellungen habe ich leider überhaupt keine Ahnung, daher weis ich auch nicht wie ich den dwg export in Solid Edge einstellen soll.

Es wird eigentlich nur eine Strichstärke übersetzt und das sieht dann auch entsprechend aus.

Bitte helft dem unwissenden!

Vielen Dank schonmal.

Gruß

fzstreiber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 25. Nov. 2010 18:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Woher weißt Du, dss nur eine Strichstärke übersetzt wird?
Beim Export sind die auch standardmäßig zu Farben zugeordnet.
Wird die Datei wieder in SE importiert, ist die Zurodnung noch zu machen.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trekki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Trekki an!   Senden Sie eine Private Message an Trekki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trekki

Beiträge: 660
Registriert: 10.02.2004

Win 10 Pro 1803, SE ST10 MP6 - Intel Xeon E-2174G, 3,8GHz, Nvidia Quadro P2000,16GB RAM, 237GB-SSD, 1TB-HD

erstellt am: 26. Nov. 2010 07:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo fzstreiber,

für die Zuordnung der Farben zu den Strichstärken gibt es in AutoCAD keine Vorgabe, dies ist ein Punkt den der Anwender selbst wählt. In vielen Firmen gibt es deshalb dort Regelungen welche Strichstärke welcher Farbe zugeordnet wird. Versuche das herauszufinden, falls Du Zeichnungen für einen Kunden erzeugst.

Gruß Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 26. Nov. 2010 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

mir ist schon klar das dir PDF und Tiff nicht hilft.
aber dem Kunden hilft das schon. Er weiß dadurch ob
beim import alles rüber gekommen ist oder nicht.

Es ist zu 99% unmöglich eine komplexere Solid Edge Zeichung
1:1 in Autocad zu exportieren.
Irgend etwas fällt einem immer auf die Füße.
Wenn es nicht die Strich stärken, Farben sind dann sind es
andere Elemente, wie Bemaßungen, Schriftarten, Textfelder, Logos,
eingebettete Objekte,  Symbole usw....

Richtig nett wird es dann, wenn der Kunde in der Dwg ändert und man mit der geänderten wieder selbst weiterarebiten soll ;-)

Übrigens Solid Edge DWG Export ist nicht gleich dem DWG Import.
Was du exportierst siehst du beim Import nicht wieder in Solid Edge.
z.B. Obejkte wie Excel Tabellen.
Auch kann es sein das der andere beim import mehr sieht als das was du exportieren wolltest. Ausgeblendet Layer usw...

Für was brauchst du eigentlich diese DWG/DFX?

cya,
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man66
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man66 an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man66  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man66

Beiträge: 437
Registriert: 10.10.2003

Solid-Edge 2019 MP-6
Inventor 2014 Standard
WIN-10 64 Bit
Saarländer

erstellt am: 28. Nov. 2010 20:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich


2005-05-01_EinstellungenVorlagen_Solid-Edge.JPG

 
Hallo und es geht, das man SE in AuoCAD exportieren kann und das die Zeichnungen "fast" wie ACAD ausehen.
Erstelle eine DFT Vorlage die folgende Linienstärke und Farben haben wie im Anhang in der Excel Tabelle beschrieben.
Dann die Farb- und Linieneinstellungen in der"SEACAD.INI"
ändern, die INI unter neuem Namen abspeichern und schon gehts.
Die Farben kannst du ja so anpassen das sie den Kundenwünschen entsprechen.
Was nicht funktioniert ist, das die Bemaßungszahl in einer anderen Farbe dargestellt wird wie die Maßlinien.

Gruß
Solid-Man66

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 29. Nov. 2010 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SEexportinAutoCADdwgleidernurmitwenigenLayern.jpg


AUTOCADÜbersetzervonSESeite1.jpg


AUTOCADÜbersetzervonSESeite2.jpg

 
Hallo zusammen,

so jetzt bin ich wieder online.  

Ich raste bald aus mit SE, tolles Prog. !

Ich habe dies Vorlage vom Kunden: Linienarten und Layer

Und so sieht mein Export mit diesen Einstellungen aus:

[Diese Nachricht wurde von fzstreiber am 29. Nov. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von fzstreiber am 29. Nov. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 29. Nov. 2010 21:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


LinienartenundLayer.jpg

 
SO nochmal: Das ist die Vorgabe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 29. Nov. 2010 21:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AUTOCADÜbersetzervonSESeite1.jpg

 
Das sind die Schritte im AutoCAD Übersetzer in SE:

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 29. Nov. 2010 21:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AUTOCADUebersetzervonSESeite1.jpg

 
Das sind die Schritte im AutoCAD Übersetzer in SE:

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fzstreiber
Mitglied
Bauer

Sehen Sie sich das Profil von fzstreiber an!   Senden Sie eine Private Message an fzstreiber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fzstreiber

Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 29. Nov. 2010 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AUTOCADUebersetzervonSESeite5.jpg


AUTOCADUebersetzervonSESeite6.jpg


SEexportinAutoCADdwgleidernurmitwenigenLayern.jpg

 
Das sind die Schritte im AutoCAD Übersetzer in SE:

[Diese Nachricht wurde von fzstreiber am 29. Nov. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von fzstreiber am 29. Nov. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von fzstreiber am 29. Nov. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Nov. 2010 21:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann die meisten Bilder nicht laden.
Sind die übersetzten Linien und Farben falsch?
Mir scheint es OK. Bei mir funktioniert es auch.
Ich muss nur in den optionen die Farbzuordnung machen.

Von Layern war bisher nicht die Rede.

Layer, die nicht da sind, werden auch nicht erzeugt. Die müssen schon in SE vorher da sein und gefüllt werden.
Da es eine Ansicht eines 3D-Teils zu sein scheint, wird ein Layer mit dem Teilnamen erzeugt. Das ist wohl in den Optionen so eingestellt.
Man kann die Layer der Linienarten in den Ansichten nur zuweisen, wenn es 2D-Zeichnungen sind. Also zuvor vom 3D-Modell getrennt wurden.

Ist ein Layermapping gewünscht?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man66
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man66 an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man66  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man66

Beiträge: 437
Registriert: 10.10.2003

Solid-Edge 2019 MP-6
Inventor 2014 Standard
WIN-10 64 Bit
Saarländer

erstellt am: 29. Nov. 2010 23:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur ruhig Blut, alles mit der Ruhe fzstreiber.

Du kannst in der Draft deine Bemaßung z.B auf Layer "AM_05", deine Mittellinie auf "AM_07", deine Ansichten auf "AM_01" legen, dann werden diese auch in ACAD so übernommen. Wenn im ACAD Farben Linienstärke oder Linientypen Layer zugeordnet sind, dann werden diese auch so angezeigt.
Noch einen kleinen Tip: Versuche die selbe Schriftform zu verweden wie dein Kunde, oder dein Kunde muß die Solid-Edge Schrift importieren, wenn man dann die Schriften nicht komprimiert, sondern die Seitenverhältnisse auf 1,0 belässt kommen gute übersetzungen zu stande. Leider habe ich Zuhause kein CAD-Programm sonst könnte ich dir Zeichnungen in DWG zeigen die aus Solid-Edge stammen. Mann kann schon sehr viel machen.
Oder....
Rufe die Hotline von Solid-Edge an, die können dann auf deinem Bildschirm schauen und dir direkt weiter helfen. Habe ich auch schon oft gemacht die Hilfe per Hotline ist wirklich gut, vorallem dann wenn man nicht viel Zeit hat um alles auszutesten.

Gruß
Solid-Man66

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 30. Nov. 2010 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich muss mich korrigieren.
Wird das Layermapping aktiviert, kann man Linientypen und Layerbezeichnungen zuordnen.
Man muss das Layermapping aber auch aktivieren. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 02. Dez. 2010 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Was nun? Nun beschäftigen sich mehrerer Leute damit, investieren Zeit und probieren es aus und kein Feedback.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man66
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man66 an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man66  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man66

Beiträge: 437
Registriert: 10.10.2003

Solid-Edge 2019 MP-6
Inventor 2014 Standard
WIN-10 64 Bit
Saarländer

erstellt am: 02. Dez. 2010 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fzstreiber 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe kein Problem bei mir funktioniert alles.

Gruß

Solid-Man66

[Diese Nachricht wurde von Solid-Man66 am 02. Dez. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz