Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Hilfe bei Geldversenkung – Suche nach PDM für SE

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe bei Geldversenkung – Suche nach PDM für SE (4084 mal gelesen)
Josten
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Josten an!   Senden Sie eine Private Message an Josten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josten

Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2010

erstellt am: 28. Jul. 2010 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
im Zuge einer ERP-Neuanschaffung bekommen wir vier SE-Anwender endlich ein PDM-System.         
Da das Budget alles abdecken soll, mein Chef auf dem Portemonnaie sitzt, selber nicht konstruiert und die Füße bei kostenlosen Programmen nicht stillhalten kann, ist nun auch Insight im Rennen.   Da alle PDM´s Standardaufgaben übernehmen können, ist mir vor allem der Faktor „Getriebesand“ wichtig. 

Unsere Situation heute:
viele Kaufläute / ERP-System Leitsch
4 SE-Konstrukteure / kein PDM 

Unsere Situation morgen:
Noch viel mehr Kaufläute / ERP-System mit allem drum und dran
8 SE-Konstrukteure mit eventuell Standortübergreifendes Arbeiten + 4 SE-Plätzen (Insight ist dann raus?)

Die uns angebotenen ERP mit PDM Systeme:
1. Bäurer Industry mit Connector
2. Proalpha mit CA-Link
3. Microsoft Dynamics AX 2009 mit PDM technology “Blue Star”
4. Applus mit PROCAD „PRO.FILE“
5. MS Dynamics NAV 2009 mit Insight 


Meine Frage:
Hat jemand Erfahrungen mit einem dieser PDM´s und/oder mit den jeweiligen ERP gemacht?
Um nicht nur eine heimelige Reseller-Werbeversammlung inkognito abzuhalten ist auch interessant was das jeweilige PDM nicht so richtig konnte, -aber eigentlich sollte.    Zu den ERP/PDM- Systemen kenne ich bisher nur die tollen PPT-Präsentation.

Vielen Dank für jede Info

Urs

------------------
Major e longinquo reverentia - Aus der Ferne besehn ist alles schön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 28. Jul. 2010 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Josten:

8 SE-Konstrukteure mit eventuell Standortübergreifendes Arbeiten + 4 SE-Plätzen (Insight ist dann raus?)

Hallo Urs,

wieso ist dann Insight raus?
Ich hätte Dir jetzt zu Insight geraten da Du ja auch den Punkt „Getriebesand“ erwähnst.
Die Kopplung SE/Insight zum neuen ERP System hängt davon ab was ausgetasucht werden soll.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trekki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Trekki an!   Senden Sie eine Private Message an Trekki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trekki

Beiträge: 660
Registriert: 10.02.2004

Win 10 Pro 1803, SE ST10 MP6 - Intel Xeon E-2174G, 3,8GHz, Nvidia Quadro P2000,16GB RAM, 237GB-SSD, 1TB-HD

erstellt am: 28. Jul. 2010 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Josten,

Finger weg von CA-LINK, absolut untauglich mit SE.

Kein weiterer Kommentar.

Gruss Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 28. Jul. 2010 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Markus Gras:
Hallo Urs,

wieso ist dann Insight raus?
Ich hätte Dir jetzt zu Insight geraten da Du ja auch den Punkt „Getriebesand“ erwähnst.
Die Kopplung SE/Insight zum neuen ERP System hängt davon ab was ausgetasucht werden soll.


Mit Insight kann man doch beginnen, wenn es eines Tages mal doch noch andere Standorte werden sollten kann man noch immer beispielsweise auf Teamcenter umsteigen. Vielleicht reicht es ja dann auch einfach aus, wenn Du via VPN den anderen Konstrukteur anbindest.

Lars

------------------
Ich habe gar nix gemacht, nur installiert. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Josten
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Josten an!   Senden Sie eine Private Message an Josten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josten

Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2010

erstellt am: 28. Jul. 2010 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Mit Insight kann man doch beginnen, wenn es eines Tages mal doch noch andere Standorte werden sollten kann man noch immer beispielsweise auf Teamcenter umsteigen.

Hallo Lars,

Der Haken ist aber 2x Mitarbeiterschulung  1 ½x Datenimplementierung  2x Coaching-Tage mit Dauersupport. Mein Wiederverkäufer ist schon ganz aus dem Häuschen...
Wenn erst mal solch eine kleine Insight-Lösung angeschafft ist, dann bleibt diese auch länger bestehen und wird lange nicht ersetzt. Das standortübergreifende Arbeiten ist dann Geschichte und Synergien sind verloren.

Wie steht es mit PRO.FILE von Procad oder Connector von Bäurer Industry? Sind von diesen PDM´s glückliche SE-Anwender in diesem Forum? 

Gruß, Urs

------------------
Major e longinquo reverentia - Aus der Ferne besehn ist alles schön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 28. Jul. 2010 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Urs,

es spricht nichts gegen Standortübergreifendes arbeiten mit Insight.
Dadurch das die Daten immer lokal im Cache gehalten werden, ist auch die Last auf der Netzwerkverbindung nicht so hoch.
Ich weiß von Engineering Projekten die komplett über eine VPN Leitung abgewickelt wurden.

Und von klein würde ich bei Insight/Sharepoint auch nicht reden.
Ich bin gerade dabei für ein Insightprojekt Workflows einzurichten, die z.T. automatisiert Dateien verarbeiten und Aktionen durchführen, klein ist dabei nur der Aufwand aber nicht die Möglichkeiten.

Der klare Vorteil von Insight ist m.M. nach das zugrundeliegende Sharepoint von Microsoft mit all seinen Möglichkeiten, die man mit nutzen kann und die fast unsichtbare Integration in Solid Edge, welche dem Anwender nur minimale Umgewöhnung abfordert.

Mein Tip, lass Dir Insight nicht so einfach ausreden, schon gar nicht ohne es mal näher betrachtet zu haben.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 28. Jul. 2010 17:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Zusatzaufwand für jedes andere PDM wird aber auch nicht gering.
Auch da wird ein Korsett geschaffen, das Ihr planen, bezahlen und in das Ihr Euch danach fügen müsst. Und es wird mit sicherheit enger sitzen, als bei Insight.
Der spätere Zeitaufwand für die Verwaltung der Daten ist auch nicht ganz ohne. Dagegen steht der Aufwand, der jetzt durch Fehler beim Arbeiten im Filesystem enststeht.

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 28. Jul. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 28. Jul. 2010 21:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Urs,

Da Du noch nicht weißt ob und wann mal andere Standorte dazukommen kannst Du doch ruhig mit der LowCost-Lösung Insight beginnen. Die Kosten dafür sind gering. Ich denke in einer Woche hat man viel geschafft.
Klar kannst Du den Aufwand sparen und gleich globaler denken und größer dimensionieren. Dann hast Du mehr Kosten auf einmal. Softwarelizenzen, Customizing, Schulung und zusätzliche Wartungskosten. Warum muß es gleich die große Lösung sein, wenn für die ersten 3 Jahre die kleine Variante reicht und somit schon mal Ordnung in die Daten gebracht wird.
Dein Solid Edge Reseller wird dir sicher auch gern ein Teamcenter Express verkaufen.
Nimm den Tipp von Markus an und gucke Dir mal Insight an und frage mal wie lange die Einrichtung inkl. Schulung und Software dauert. Ich tippe locker auf ein Drittel anderer Lösungen.

Lars

------------------
Ich habe gar nix gemacht, nur installiert. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 466
Registriert: 12.05.2006

erstellt am: 28. Jul. 2010 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Frage ist auch immer, was soll das System können, bzw. was wollt ihr damit machen?!
Wie sieht es z.B. mit Schnittstellen zum ERP aus?

Eigentlich kann man nur Anfragen und testen. Ich denke jeder Provider stellt eine Testversion zur Verfügung und kann auch Aussagen über die Anpassungen treffen.

------------------
Markus Birzite
mb@hitteam.de       
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 625
Registriert: 04.02.2002

ST10 aktuelles MP
Win 7 64-Bit Prof
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 29. Jul. 2010 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Josten:
Unsere Situation heute:
viele Kaufläute / ERP-System Leitsch
4 SE-Konstrukteure / kein PDM  

Unsere Situation morgen:
Noch viel mehr Kaufläute / ERP-System mit allem drum und dran
8 SE-Konstrukteure mit eventuell Standortübergreifendes Arbeiten + 4 SE-Plätzen (Insight ist dann raus?)

Die uns angebotenen ERP mit PDM Systeme:
1. Bäurer Industry mit Connector
2. Proalpha mit CA-Link
3. Microsoft Dynamics AX 2009 mit PDM technology “Blue Star”
4. Applus mit PROCAD „PRO.FILE“
5. MS Dynamics NAV 2009 mit Insight 


Meine Frage:
Hat jemand Erfahrungen mit einem dieser PDM´s und/oder mit den jeweiligen ERP gemacht?


Hallo Urs,

bevor ich antworte gestatte mir drei Fragen.
Sind die genannten Kombinationen eigentlich fest vorgeschrieben oder untereinander austauschbar??
Ist es Vorrausetzung beides von einem Reseller zu beziehen (gibt es das überhaupt??) oder kann das ERP von einem Anbieter und das PDM von einem anderen sein.
Was empfiehlt euch denn euer SE-Reseller eigentlich!??

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Josten
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Josten an!   Senden Sie eine Private Message an Josten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josten

Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2010

erstellt am: 29. Jul. 2010 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

Zitat:
Sind die genannten Kombinationen eigentlich fest vorgeschrieben oder untereinander austauschbar??

Das ERP-System mit PDM soll als ein Paket von einem Reseller geliefert werden. Der Reseller vom ERP mit PDM entscheidet erstmal, welche Kombination sinnvoll ist und bietet diese uns an, -daher meine Frage in diesem Forum.. :)

Zitat:
Ist es Vorrausetzung beides von einem Reseller zu beziehen (gibt es das überhaupt??) oder kann das ERP von einem Anbieter und das PDM von einem anderen sein.


Ja, gibt es. Da die Geschäftsleitung die Entscheidung über das ERP-System fällt, müssen sehr gute Gründe für einen Tausch des PDM´s in dem Paket vorliegen. Das Insight als Software kostenlos ist, ist hierbei irrelevant. Der EUR-Kuchen ERP/PDM wird noch aufgeteilt...  

Zitat:
Was empfiehlt euch denn euer SE-Reseller eigentlich!??

Den Klassiker aller Reseller: Zweimal zahlen (s.o.)
Das mit Insight und Teamcenter mag ja eine tolle Lösung sein. Das Geld versenkt mein Chef aber nur heute und nur einmal... , -und nur an einen.  

Gruß, Urs

------------------
Major e longinquo reverentia - Aus der Ferne besehn ist alles schön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Jul. 2010 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von Josten:

Den Klassiker aller Reseller: Zweimal zahlen (s.o.)
Das mit Insight und Teamcenter mag ja eine tolle Lösung sein. Das Geld versenkt mein Chef aber nur heute und nur einmal... , -und nur an einen.     

Prima. Dann hat er sich ja schon mal Vorgaben für die Qualität gemacht, die nicht mehr zu beeinflussen sind.

Warum nicht zwei gute Systeme, die sich über eine Schnittstelle per Dienst abgleichen?

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 29. Jul. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marques_CH
Mitglied
Prozessdesign/PLM


Sehen Sie sich das Profil von marques_CH an!   Senden Sie eine Private Message an marques_CH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marques_CH

Beiträge: 698
Registriert: 21.11.2005

erstellt am: 29. Jul. 2010 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Irgendwie fehlt mir hier die Planung bei der ganzen geschichte...
Nach welchen Massstäben wird die Software ausgewählt? Pflichtenheft? Vergleich? Oder einfach nach den Mini-mini-mu Prinzip? Ihr solltet ein unabhängiger PLM Berater für ein paar Stunden zitieren! 50% der PDM Projekte sterben an mangelnder Vorbereitung.

Gruss Marques

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 604
Registriert: 25.07.2003

SE ST9

erstellt am: 29. Jul. 2010 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit,

ich bin seit über 3 Jahren tätig als Ingenieursdienstleister und hänge via VPN am Insight Server.......Funktioniert.
Ich würde im Vorfeld eine vernünftige Planung und ein Pflichtenheft erstellen...

LG 

------------------
Stephan Maserski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Jul. 2010 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Der "Plumpsack geht rum" oder "Die Meiersche Brücke" sind schöne Auswahlverfahren. 

Sorry. War OT. Aber fiel mir grad so ein. 

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Josten
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Josten an!   Senden Sie eine Private Message an Josten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josten

Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2010

erstellt am: 29. Jul. 2010 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Der "Plumpsack geht rum" oder "Die Meiersche Brücke" sind schöne Auswahlverfahren. 
Sorry. War OT. Aber fiel mir grad so ein. 


...schön das du darüber noch lachen kannst, aber ich muss die nächsten Jahre mit dem Ergebnis arbeiten.  

Pflichtenheft, Ausschreibung  ist bereits gelaufen. Alle Wiederverkäufer im Forum  können ihre Trommeln beiseitelegen und sich hinlegen.    

Nochmal an alle die Insight oder Teamcenter NICHT benutzen:
- Bäurer Industry mit Connector
- Proalpha mit CA-Link
- Microsoft Dynamics AX 2009 mit PDM technology “Blue Star”
- Applus mit PROCAD „PRO.FILE“

Die Frage war nach den Erfahrungen der leider kaum beachteten PDM´s.

------------------
Major e longinquo reverentia - Aus der Ferne besehn ist alles schön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 625
Registriert: 04.02.2002

ST10 aktuelles MP
Win 7 64-Bit Prof
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 29. Jul. 2010 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

da ich keine der genannten Kombinationen aus eigener Erfahrung kenne kann ich leider auch keine Antwort anbieten.
Deswegen auch meine Fragen von heute morgen, ich kenne nur eine andere Paarung, welche aber wohl keine Rolle spielt, da das gefordete "alles-aus-einer-Hand" dabei nicht vorkommt.
Somit ist mein Erfahrungsschatz nicht hilfreich....

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Jul. 2010 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kenne leider auch keine der Kombinationen.
Aber bei meiner Freundin wir grade irgend eine AX-Version eingeführt. Die hatten keine "Offene Posten-Liste" zum Stichtag. Das musste extra pogrammiert werden.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 29. Jul. 2010 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Urs,

wir haben nun seit Ende Juni ProAlpha mit CA-Link im Einsatz.
Gegenüber der damaligen Präsentation (vor ca. 2 Jahren), hat sich für uns als Maschinen- und Anlagenbauer eine Menge getan.
Bei der Präsentation war viel von Steckern und so die Rede (Serienfertigung). Da wir natürlich weniger Serie in den Maschinen haben, sondern höchstens in den Baugruppe, musste Seitens ProAlpha eine Menge umgedacht werden.
Für uns in der Konstruktion läuft es mit CA-Link eingentlich ganz gut, da wir das letzte halbe Jahr eine Menge Verbesserungen und Anregungen eingebracht haben.

Kannst dich ja mal Melden, wenn Du mehr Info´s benötigst.

------------------
Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man
Mitglied
CAD-Admin; Projektleiter Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man

Beiträge: 890
Registriert: 25.04.2000

Win 10 Enterprise 64bit<P>Fujitsu Celsius W580
- Intel Xeon E-2174G 3.80GHz -> bis zu 4,70 GHz
- 16GB DDR4-2666 ECC RAM (2x8GB)
- NVIDIA P2000 5GB
- SSD PCIe 512GB M.2 Highend<P>CAD SolidEdge ST9 MP15 64bit
PRO.FILE 8.6 32bit<P>>30 User
Sondermaschinenbau

erstellt am: 29. Jul. 2010 20:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Josten,

wir sind Sondermaschinenbauer und arbeiten mit InforCOM und PRO.FILE 8.1.
Ende des Jahres stellen wir um auf PRO.FILE 8.3 und SolidEdge ST.
Die neue Schnittstelle zu ST haben wir bereits getestet.

Wir sind mit PRO.FILE sehr zufrieden, da es wirklich alle Funktionen von SolidEdge abdeckt, hier steckt der Teufel oft im Detail.

InforCOM mit Infor Projects wurde uns aus der Gruppe heraus zugeteilt, nicht schlecht aber auch nicht der absolute Reisser.

Es gibt prinzipiell kein ERP System das die Funktionen eines PDM Systems mit abdecken kann.
Da ich über 2 Jahre die Auswahl und Einführung von ERP und PDM System als Projektleiter begleitet habe, weiß ich was Sache ist.

Wenn Ihr ein schlankes PDM System sucht das wirklich aktuell und pfeilschnell ist, schaut mal bei der Fa. ISAP vorbei.
Das System war für uns leider noch zu klein vor 1,5 Jahren.

Bis bald, es stehen spannende Zeiten vor Euch ...   


------------------
Gruss,

Solid-Man  

       

Zitat:
Visionen ohne Taten werden zu Träumereien, Taten ohne Visionen zu Alpträumen! <Jap.Sprichwort>

[Diese Nachricht wurde von Solid-Man am 29. Jul. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/CAE Manager


Sehen Sie sich das Profil von schulze an!   Senden Sie eine Private Message an schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schulze

Beiträge: 2312
Registriert: 26.03.2001

erstellt am: 30. Jul. 2010 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Das ERP-System mit PDM soll als ein Paket von einem Reseller geliefert werden.

Ich denke, da zäumst Du das Pferd von hinten auf.
Die erste und entscheidende Frage ist doch wohl:
Was will ich mit den Systemen erreichen?
Anders formuliert:
Welche Leistungsmerkmale muss das ERP-System aufweisen,
welche das PDM-System?

Narürlich erscheint es einfach, wenn man beide Systeme aus einer Hand erhalten kann. Bei uns ist das nicht so. ERP=JDE, PLM=Teamcenter.

>>Unsere Situation morgen:
>>Noch viel mehr Kaufläute / ERP-System mit allem drum und dran
>>8 SE-Konstrukteure mit eventuell Standortübergreifendes Arbeiten + 4 SE-Plätzen (Insight ist dann raus?)

Viele Firmen geben viel Geld für ein PLM-System aus und
ver(sch)wenden es nur für die Verwaltung von CAD-Daten.
Wir nutzen Teamcenter firmenweit als zentrales Informationssystem bis hin zur Verwaltung unserer Firmenrichtlinien und Organisationsanweisungen.
Somit braucht bei uns die gesamte Belegschaft Zugang zu diesem System.

Was ist euer PLM-Konzept?

------------------
R.Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/CAE Manager


Sehen Sie sich das Profil von schulze an!   Senden Sie eine Private Message an schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schulze

Beiträge: 2312
Registriert: 26.03.2001

TC_8.1, NX6
( und andere )

erstellt am: 30. Jul. 2010 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Eigentlich kann man nur Anfragen und testen. Ich denke jeder Provider stellt eine Testversion zur Verfügung und kann auch Aussagen über die Anpassungen treffen.

Der Gedanke klingt ja gut.
Aber die Verbindung von ERP und PDM ist immer eine firmenspezifische Anpassung.
Dafür gibt es keine kostenlose Testversion.

------------------
R.Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mad-gapun
Mitglied
3D-Datenverwaltungsfachberater


Sehen Sie sich das Profil von mad-gapun an!   Senden Sie eine Private Message an mad-gapun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mad-gapun

Beiträge: 466
Registriert: 12.05.2006

erstellt am: 01. Aug. 2010 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Das es dafür keine Testversion gibt, ist klar...

Aber man kann die grundsätzliche Arbeitsweise beider Systeme kennenlernen.
Und dann sagen wie was in das andere System übernommen werden soll.
Was solche Anpassung dann kostet, darüber können die dann Auskunft geben.

Für ein kleines Unternehmen kann solche Anpassung/Schnittstelle schnell mal teurer werden als ein EDM System. Und dann kommt ein vermeidlich günstiges System auf einmal teuer zu stehen.

------------------
Markus Birzite
mb@hitteam.de       
http://www.hitteam.de
SIE verwalten IHRE Dokumente!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 02. Aug. 2010 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe mit den Systemen keine/wenig Erfahrung.

Allerdings habe ich 1,5 Jahre mit SWXSolidWorks in Verbindung mit DBWorks gearbeitet.

DBWorks hat umfangreiche Zusatzinfos zur Verfügung gestellt, die allerdings in SE standardmässig dabei sind.
Schön war das Ändern/Revisionieren einer BG, die Änderungsindex wird automatisch hochgezählt und die übergeordneten BGs zeigen keine Fehler an (=>graue Kästen bei SE).

MINUS:
DBWorks hat die Dateien selber benannt/umbenannt. EIn Zusammenhang der Teile OHNE DBWokrs war nicht mehr möglich. Damit ist auf IMMER eine Abhängigkeit vom System gegeben.

Mein Auftraggeber war damals eine Entwicklungsgesellschaft die selber Konstruktionen gekauft hatte (die waren tw. in SE), diese Entwicklungen wurden in SWXSolidWorks neu aufgebaut, in DBWorks eingepflegt und dann zur Fertigung gegeben.
Durch meine Kenntnisse mit SE konnte ich aus den "alten Daten" relativ schnell den ursprünglichen Sinn und Zusammenhang herausfinden. Nach dem Einpflegen in DBWorks war das nicht mehr möglich, da der gesamte Zusammenbau über DBW lief.

Die Firma ist dann irgendwann insolvent geworden und nun liegen irgendwo Konstruktionen die jedoch ohne DBW nix mehr Wert sind.

Aus meiner Sicht sollte eine Datenbank Anwendung auf das CAD aufsetzen und die Daten verwalten/ergänzen, aber nicht umbauen. Es sollte immer möglich sein, die CAD Daten ohne die Datenbank zu benutzen ....

Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und wünsche die richtige Auswahl.

Bis dann

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael67
Mitglied
Projektierung, CAD-Betreuung


Sehen Sie sich das Profil von Michael67 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael67  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael67

Beiträge: 52
Registriert: 19.12.2002

erstellt am: 04. Aug. 2010 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir arbeiten mit PDM: PPO.FILE und ERP: Infor.com.

Die Funktionalität von PRO.FILE und die Integration in Solid Edge sind gut, aber das große Problem sind immer wieder die Updates auf neue Versionen.
Zur Zeit sitzen wir auf Solid Edge V20 fest, weil unsere PRO.FILE Version ST nicht unterstützt. Ein Update auf die neueste PRO.FILE Version würde uns eine 5-stellige Summe kosten (trotz "Voll-Wartungsvertrag"), weil die Kopplung zum ERP-System "neu programmiert" werden müsste.
Ein anderes mal wird eine Betriebssystem-Version noch nicht oder nicht mehr unterstützt usw.
Allei aus diesem Grund empfehle ich, das PDM-System vom selben Hersteller oder Reseller zu kaufen wie das CAD-System. Dann kann immer beides zusammen upgedatet werden und die aktuellen Versionen passen immer zusammen.
Spezielle Anpassungen des PDM-Systems wie Schnittstellen zu anderen Programmen (z.B. ERP) sind zu vermeiden, da diese bei jedem Update Probleme und unvorhersehbare Kosten verursachen können.

Gruss
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 04. Aug. 2010 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

Das hört sich wirklich nach Geldvernichtung an.

Ich würd mal herausarbeiten, was tatsächlich an Funktionalitäten und Vorteilen beim Solid Edge Anwender übrigbleiben und ob diese wenigen wirklich Vorteile der "großen" Lösungen nicht auch sehr kostengünstig (damit meine ich umsonst bis ca. 4-5k) nicht auch durch kleine sehr flexible PDM-Lösungen erreicht werden können.

Meist können die teuren System gar nicht so viel mehr, oder das was sie können, braucht man nicht oft.
Ein System was die Lücken bei SE schliesst, was Status, Versionen und Zeichnungs/Datenverwaltung angeht bringt einen SE-Anwender schon sehr weit und kostet nicht viel.
Oft wird unheimlich viel geplant, programmiert und bezahlt und es bringt dem SE-Anwender nicht viel und hindert ihn mehr als es nutzt. Ich hab da meine Erfahrungen gemacht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad-tomate
Mitglied
MT


Sehen Sie sich das Profil von cad-tomate an!   Senden Sie eine Private Message an cad-tomate  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad-tomate

Beiträge: 279
Registriert: 11.09.2009

erstellt am: 10. Aug. 2010 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

.... seit 2jahren kämpfen wir mit Insight..., umstieg auf andere CAD Systeme mit PDM ERP (SW2010 Premium?) ist günstiger..,
angeblich liegt es am unsere Administratoren, die bringen Uns jdesmal konzepte die 100mal geprüft sind und laufen einwandfrei...... fehler? bugs, Anwender fehler..und was da alles nicht läuft.... kann ich nicht ein mal auflisten... die Elektronenzahl ist im Netz nicht ausreichend   :-)
wie findet man kompetenten Administrator das ist die frage....

[Diese Nachricht wurde von cad-tomate am 10. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 10. Aug. 2010 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Josten 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
wie findet man kompetenten Administrator das ist die frage....

Selber machen ....  klingt blöd, aber ist a. m. Sicht im CAD die einzige Möglichkeit schnell und flexibel auf die geänderten Anforderungen zu reagieren.

Mit "Selbermachen" meine ich jetzt nicht Dich persönlich, sondern in der CAD Abteilung sollte ein MA gezielt auf alle die Hard- und Software betreffenden Probleme geschult werden und auch Ansprechpartner intern und extern sein.

Dieser MA DARF NICHT der EDV unterstellt sein.

Gruß

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

[Diese Nachricht wurde von Rüben-Rudi am 10. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz