Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  par vereinfachen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   par vereinfachen (1978 mal gelesen)
Henrik29
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Henrik29 an!   Senden Sie eine Private Message an Henrik29  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henrik29

Beiträge: 9
Registriert: 26.01.2010

Solid Edge V20
Win XP pro SP3
Intel Core 2 2x2,4Ghz
4 GB RAM
Space Pilot

erstellt am: 27. Jul. 2010 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe in ein par eine Teilekopie eingefügt, die aus einem stp File importiert wurde. Das importierte Volumen ist sehr detailreich, weshalb das par sage und schreibe 30Mb groß geworden ist. Dementsprechend viel hat auch mein Rechner beim Arbeiten mit diesem Teil zu tun.

Ist es möglich das Teil irgendwie zu vereinfachen? Ich habe schon mit Boolschen Operationen und Exportoptionen rumgespielt - gebracht hats leider nichts.

Könnt ihr mir helfen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4658
Registriert: 05.12.2005

V 20

erstellt am: 27. Jul. 2010 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henrik29 10 Unities + Antwort hilfreich

In der der Baugruppe gibt es vereinfachte Teile.
Auch deaktivieren in der Baugruppe kann helfen.

Eventuell kannst du Dir das Teil anstatt in Step auf Parasolid geben lassen.

Bei den  Einstellungen nur Volumen oder Nur Flächen kann auch helfen.
------------------
Klaus           Solid Edge V 20 SP15

[Diese Nachricht wurde von N.Lesch am 27. Jul. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten09
Mitglied
SE-Rookie


Sehen Sie sich das Profil von Karsten09 an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten09  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten09

Beiträge: 256
Registriert: 17.06.2009

Win 7 Pro; Intel Xeon W3530; 12 GB RAM; NVIDIA Quadro 4000; SpaceExplorer
Solid Edge ST7 MP10

erstellt am: 27. Jul. 2010 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henrik29 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Henrik,

aus meiner Erfahrung macht es kaum einen Unterschied welches Ausgangsformat zu Grunde liegt (Step oder Parasolid). Die Dateigrößen der Austauschformate unterscheiden sich zwar erheblich voneinander, das daraus generierte PAR aber nur unwesentlich (warum auch -- es handelt sich um den gleichen Körper).

Wie importierst du und was hast du nach dem Import vorliegen? Teilkopie oder Körperformelement? Falls du beides hast, solltest du das Basisformelement von der Teilkopie lösen und diese löschen. Sonst ist die Datei gleich doppelt so groß.

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): Für Gießteile mit ihren zahlreichen Abrundungen und häufig organischen Formen sind 30MB eigentlich nichts aussergewöhnliches.

Manchmal hilft nach Durchführung der Änderungen der Export und anschließende Reimport die Größe der PAR-Datei zu reduzieren. Allerdings ist dann die Historie futsch (bei Import-Teile aber eh' egal).

Gruß, Karsten. 

------------------
"Das beste Werkzeug ist ein Tand, in eines tumben Toren Hand!"
Daniel Düsentrieb zitiert Konfuzius Peng (Fataler Rechenfehler, 1957)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4435
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 27. Jul. 2010 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henrik29 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Henrik,

geh doch in dem importierten Einzelteil mal in die Vereinfachungsumgebung und vereinfache das Teil mit den dortigen Befehlen.
Manchmal ist es sogar ganz einfach in dem man eine Ausprägung über bestimmte Bereiche zieht um eine Vielzahl von Geometrieelementen auf einmal verschwinden zu lassen.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz