Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  SE Installationen unterschiedliche Sprachen/Lizenzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:  SE Installationen unterschiedliche Sprachen/Lizenzen (1524 mal gelesen)
thöme
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von thöme an!   Senden Sie eine Private Message an thöme  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thöme

Beiträge: 234
Registriert: 02.05.2002

Vista Business 64bit SP1
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 3600M
NX 7

erstellt am: 18. Mai. 2010 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edgers

Hauptsächlich setze ich mich mit NX Installationen auseinander. Nun habe ich aber die Aufgabe erhatlen Solid Edge auf mehreren Rechnern zu installiern. Der Benutzer von Solid Edge soll beim starten wählen können in welcher Sprache (Deutsch oder Englisch) Solid Edge gestartet wird und welche Lizenz (Classic oder Foundation) dabei vom zentralen Lizenzserver gezogen werden soll.

In NX kann ich das (relativ) einfach mit einem Startscript und dem setzen von ein paar Variabeln lösen. Geht das in Solid Edge auch? Wie macht man sowas?

Danke für eure Hilfe,
Thöme

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6985
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 18. Mai. 2010 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thöme 10 Unities + Antwort hilfreich

Für die Sprache kann man den Ordner mit den Sprachspezifischen Dateien ResDLLs\0009\ umbenennen. Das geht per Batch ganz prima. Man benötigt aber die verschiedenen Installationen, um die Sprach-Ordner davon zu kopieren.


------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 18. Mai. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 18. Mai. 2010 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thöme 10 Unities + Antwort hilfreich

Den Lizenzswitch kannst Du auch über eine Batchroutine machen. Zerpflücke das Lizenzfile in seine möglichen Kombinationen und kopiere das jeweils gültige nach C:\Programme\Solid Edge Vxx\Program. Wichtig das dort immer eine SELicense.dat liegen muß.
So schick wie NX ist leider nicht, aber machbar.

Lars

------------------
Ich habe gar nix gemacht, nur installiert. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thöme
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von thöme an!   Senden Sie eine Private Message an thöme  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thöme

Beiträge: 234
Registriert: 02.05.2002

Vista Business 64bit SP1
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 3600M
NX 7

erstellt am: 19. Mai. 2010 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

danke für eure Tips, ich werde mein Glück einmal so versuchen.

Gruss, Thöme

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 19. Mai. 2010 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thöme 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

also zum Thema Lizenzauswahl:
wir haben das damals so gelöst das wir am Desktop 2 Symbole
Classic und Fondation plaziert haben.
je nach dem welches ausgewählt wurde ist über ein VBS Script
die entsprechende Lizens datei lokal kopiert worden.

Sprachauswahl:
Das umbenennen mit den Ordnern ResDll... funktioniert, mußte aber ab und an Feststellen das bei manchen Fehlermeldungen SE immer wieder in die ursprüngliche installationssprache zurück gefallen ist.
Zum Teil war auch eine Inkompatibilität der Sprachversionen festzustellen.
in V19 war es z.B. so das in Virtualstudio+ Lichtquellen definitionen nicht Sprachversionskompatibel waren.
in der Englischen Version Definiert, waren in der Deutschen nicht mehr vorhanden und umgekehrt.

Legt doch einfach fest "Es wird nur in Englsich gearbeitet" funktioniert super ;-)
Die User gewöhnen sich dran, vorallem wenn man in einem Internationalen Umfeld arbeitet

cya,
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz