Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Unterdrücken im BG-Muster

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:  Unterdrücken im BG-Muster (1180 mal gelesen)
Thomas Niegl
Mitglied
Feinmechanikermeister


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Niegl an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Niegl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Niegl

Beiträge: 302
Registriert: 05.10.2005

erstellt am: 27. Apr. 2010 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo beisammen,

welche Auswirkungen ergeben sich, wenn man bestimmte Elemente eines Musters in einer BG in der Edgebar "unterdrückt":
- in Stücklisten?
- beim Gewicht?

Habe eine lange Schiene mit mehreren Senklockpaaren, in welchen Schrauben stecken. Pro Schraubenpaar kommt ein Doppelnutenstein dazu. Das Bohrungsmuster erzeugt natürlich leider pro Loch einen Doppelnutenstein. Elemente ausschließen kann man in BG-Mustern leider nicht. Daher die Frage nach den "unterdrücken".

Vilen Dank für Tipps und beste Grüsse sendet Euch

------------------
Thomas Niegl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4174
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.09.004 x64, German (ST20MP9).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 27. Apr. 2010 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thomas Niegl 10 Unities + Antwort hilfreich

Bohrungen, die unterdrückt sind, werden bei der Massenberechnung auch nicht berücksichtigt, dh. das Part ist zu schwer.

Das unterdrückte bemusterte Part erscheint auch nicht mehr in der Stückliste. Du kannst allerdings bei Eigenschaften der Vorkommnisse eine benutzerderfinierte Menge angeben.

Und am besten probierst du das einfach mal an einer kleinen Baugruppe. Dann bist du sicher, was passiert.

[Diese Nachricht wurde von kmw am 27. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HorstD
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von HorstD an!   Senden Sie eine Private Message an HorstD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HorstD

Beiträge: 110
Registriert: 06.12.2000

erstellt am: 27. Apr. 2010 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thomas Niegl 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Thomas,

wenn die "Basisbohrung" des Musters im Part ein Lochpaar ist, dann funktioniert es.

------------------
Viele Grüße aus Hamburg
Horst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Niegl
Mitglied
Feinmechanikermeister


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Niegl an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Niegl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Niegl

Beiträge: 302
Registriert: 05.10.2005

Microsoft Windows 10 64-Bit
Processor Intel(R) Core(TM) i7 CPU 960 @3.20GHz
Global memory 12Gb
Video adapter NVIDIA Quadro FX 3800
SE2021 Foundation MP2
Bricscad V21

erstellt am: 27. Apr. 2010 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo kmw und Horst,

habs verstanden. Vielen Dank für die Hilfen.

Gruß

------------------
Thomas Niegl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz