Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Gruppieren in PAR und ASM

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gruppieren in PAR und ASM (3082 mal gelesen)
laeufer
Mitglied
Dipl.-Ing. (masch)


Sehen Sie sich das Profil von laeufer an!   Senden Sie eine Private Message an laeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für laeufer

Beiträge: 146
Registriert: 28.11.2003

Solid Edge V20

erstellt am: 08. Apr. 2010 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag,
ich bin seit 8 Monaten in SE unterwegs und hab da eine Frage:

Ich möchte zum konstruieren in meinen Baugruppen ein Skelett erstellen.
PART:
Ich habe das bereits getan und zwar als PAR-Datei. Vorteil: ich kann neben Skizzen, KOOS und Ebenen auch Flächen und Solids erstellen und habe alles kompakt in einer unverwechselbaren Datei. Funktioniert eigentlich wunderbar für mein jetziges Projekt, da wir noch am Anfang stehen und nicht viel drin haben. Wenn ich diese PART nun in ein ASM einbaue, kann ich im Strukturbaum nur über "Komponenten ein/ausblenden" alles auf einmal anzeigen/ausblenden.
Ich kann also nicht gezielt im Strukturbaum benamte Ebenen auswählen oder einzelne Gruppe oder Elemente einblenden.

ASM:
Baue ich das ganze als ASM auf kann ich jedes Element einzeln auswählen. Allerdings hab ich alle Features entsprechend Erstellungsdatum untereinander. Ich kann weder Gruppieren noch hin und herschieben. Die SE-Ordner "Skizzen" oder "Referenzebenen" sind mir zu wenig. Das ich weder Flächen noch Solids ertellen kann, nehme ich jetzt mal so hin. Könnte man noch über einfache Dummies abbilden.

Die Lösung wäre für mich ein PART, welches in einer Baugruppe einen Strukturbau aufweist (alias Catia) oder ein ASM in welchem ich Gruppieren kann.

Ich bin für jeden Tip dankbar.

------------------
Stefan Brückner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 08. Apr. 2010 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Und was ist jetzt die Frage ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

laeufer
Mitglied
Dipl.-Ing. (masch)


Sehen Sie sich das Profil von laeufer an!   Senden Sie eine Private Message an laeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für laeufer

Beiträge: 146
Registriert: 28.11.2003

Solid Edge V20

erstellt am: 08. Apr. 2010 17:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"Die Lösung wäre für mich ein PART, welches in einer Baugruppe einen Strukturbau aufweist (alias Catia) oder ein ASM in welchem ich Gruppieren kann."

Gibt es so etwas und sei es durch programmieren oder sonstige Tricks?

------------------
Stefan Brückner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 08. Apr. 2010 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Da ich CATIA nicht kenne, verstehe ich noch nicht, was genau abgebildet werden soll. Ich geh' erst mal laufen. 

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

astromarkus
Mitglied
Werkzeugmacher, Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von astromarkus an!   Senden Sie eine Private Message an astromarkus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astromarkus

Beiträge: 264
Registriert: 20.10.2008

SolidEdge 2019, Insight, Windows 10 (Version 1803), HP Z420 (Intel Xeon E5-1620 @ 3,6 Ghz, 32 GB DDR3-RAM), Quadro P2000 Grafik

erstellt am: 08. Apr. 2010 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Läufer,

Gruppieren in ner ASM geht doch: im PathFinder mehrere Elemente auswählen -> RMT -> 'Gruppe'.

Gruß,
Markus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

Software:
Win 7 - x64 SP1
Solid Edge ST8 MP6 - x64
Hardware:
Celsius M720 Power;Xeon E5-1620 3,6GHz;16GB RAM
Quadro 4000 2GB; Treiber 275.89

erstellt am: 09. Apr. 2010 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo laeufer,

ich bin mir jetzt nicht ganz sicher was Du abbilden möchtest, aber ich versuch es mal. Mich können die SE Koryphäen auch gern berichtigen, falls ich nicht richtig liege, so lerne ich ja auch nur dazu.  

Zunächst: SE ist nicht Catia. Klingt blöd, ist aber so. SE hat einen ganz anderen Ansatz und Anspruch an seine Konstruktionen.

 

Zitat:

Ich möchte zum konstruieren in meinen Baugruppen ein Skelett erstellen.

Skelette kenne ich auch aus Catia V5, jedoch glaub ich nicht, dass das jemand in SE nutzt / nutzen kann. Ich habe bisher auch noch keinen Weg gefunden, einzelne Ebenen aus dem Skelett-Part mit Verknüpfung in ein anderes Part zu übernehmen. Das was in V5 "Veröffentlichung" oder "Publications" heißt, und dann die Ebene mittels "copy with link" weitergeben gibt es hier in SE meines Wissens nicht. Daher wird es schon mal schwer überhaupt mit der Methode zu arbeiten.

 

Zitat:

PART:
Ich habe das bereits getan und zwar als PAR-Datei. Vorteil: ich kann neben Skizzen, KOOS und Ebenen auch Flächen und Solids erstellen und habe alles kompakt in einer unverwechselbaren Datei. Funktioniert eigentlich wunderbar für mein jetziges Projekt, da wir noch am Anfang stehen und nicht viel drin haben. Wenn ich diese PART nun in ein ASM einbaue, kann ich im Strukturbaum nur über "Komponenten ein/ausblenden" alles auf einmal anzeigen/ausblenden.
Ich kann also nicht gezielt im Strukturbaum benamte Ebenen auswählen oder einzelne Gruppe oder Elemente einblenden.

In V20 geht das nicht. In ST kann sein, dass es durchaus möglich ist. Hab es jetzt nicht explizit probiert, könnt aber gehen.
Aber wieso alles in einem Part? Früher hab ich in V4 alles in einem .model aufgebaut, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es sinnvoll ist in V5, SE, SWXSolidWorks o.ä. Konstruktionen komplett in einem Part aufzubauen...

 

Zitat:

ASM:
Baue ich das ganze als ASM auf kann ich jedes Element einzeln auswählen. Allerdings hab ich alle Features entsprechend Erstellungsdatum untereinander.

Ich kann mir nur vorstellen, dass Du die Baugruppenformelemente meinst. Das ist aber bei den Features im Part auch so. Und in V5 auch. Stichwort: Historienbaum. Und die BG-Formelemente sollten auch als das verwendet werden was sie sind: nämlich BG-Formelemente. Wie bekommst Du denn sonst Deine Einzelteile in die Zeichnung? Da haste dann doch nur Klötzchen ohne Bearbeitungen drin? Und wegen einem Einzelteil ein PAR und ein ASM zu erstellen... da seh ich keinen Sinn dahinter?

 

Zitat:

Ich kann weder Gruppieren noch hin und herschieben.

Sollst auch nicht hin und herschieben können bzw. nur in gewissen Grenzen. Das hat schon seinen Grund. ;) Gruppieren kann man Features auch im SE-Part. Da markierst Du die Features --> RMT --> Gruppe. Das ist dann so ähnlich wie die Bodies im V5-Part. Man beachte aber immer den Historienbaum sowie die Eltern-Kind-Beziehungen der Features! Da ändert sich dann ab ST viel, denn da kann man in der Synchronous-Umgebung die Features hin und herwirbeln und Zusammenfassen wie man möchte.

 

Zitat:

Die SE-Ordner "Skizzen" oder "Referenzebenen" sind mir zu wenig. Das ich weder Flächen noch Solids ertellen kann, nehme ich jetzt mal so hin. Könnte man noch über einfache Dummies abbilden.

Im Assembly kannst keine Solids erstellen, auch nicht in V5. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.

 

Zitat:

Die Lösung wäre für mich ein PART, welches in einer Baugruppe einen Strukturbau aufweist (alias Catia) oder ein ASM in welchem ich Gruppieren kann.

Im ASM kannst Du die PARs oder die BG-Formelemente Gruppieren. So wie es Astromarkus beschrieben hat.

In SE kann man jedoch eine PAR-Struktur nicht vordefinieren, dass man gleich leere Bodies (Gruppen) hat, in dem man dann seine Features ablegt, wie in V5.

Hoffentlich habe ich auch richtig verstanden was Du meintest...  


------------------
Gruß

rafi

[Diese Nachricht wurde von rafi am 09. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

laeufer
Mitglied
Dipl.-Ing. (masch)


Sehen Sie sich das Profil von laeufer an!   Senden Sie eine Private Message an laeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für laeufer

Beiträge: 146
Registriert: 28.11.2003

Solid Edge V20

erstellt am: 09. Apr. 2010 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SkelettinASM.GIF


Skelett-PAR.GIF

 
Hallo,
ja das SE nicht Catia ist, muss ich jeden Tag feststellen, aber egal.

PAR:
Ein Skelett hat den Vorteil, dass ich es in jede noch so kleine Unterbaugruppe einbauen kann und so alle Bauteile ein gemeinsames Koordinatensystem haben. Schreibe ich STEPS oder IGS raus, weiss mein gegenüber genau wie er es in seiner Baugruppe zu Positionieren hat. Ausserdem wirken sich Änderungen im Skelett auf alle Baugruppen aus.
Zudem kann man in grossen Zusammenbauten einfach die Skelette aufeinandersetzen ohne nachfragen zu müssen, wo und wie das Teil eingebaut wird.

Die ganze Veröffentlichungsgeschichte wird auch bei Automobilern sehr mit vorsicht eingesetzt. Ich arbeite da meist lieber statisch. Geht auch.
Das Skelett.PAR funktioniert so wirklich gut. Nur leider kann ich immer nur alles anzeigen lassen.
Wir bauen Reinigungsfahrzeuge. Zum Teil haben wir 5 Tankdurchmesser und verschiedene Längen. Wenn ich nun alle Tanks in einem Skelettabbilden wöllte und dann alles einblende, finde ich mich garnicht mehr zurecht.

ASM:
Ich weiss, dass ich dort Bauteile in Gruppen zusammenfassen kann, leider aber nicht Ebenen, Skizzen und KOOS! Und ich kann sie nicht in der Reihenfolge verschieben. Klar kann die Skizze nicht vor die Ebene (is auch in Catia nicht immer sinnvoll)
Im ASM kann ich aber immer den Baum aufklappen und wahlweise ein- und ausblenden. Wenn ich dies im PAR könnte, wäre ich wunschlos glücklich.

Grüsse

------------------
Stefan Brückner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 09. Apr. 2010 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe nun eine etwas vage Vorstellung davon, auf was Du hinauswillst.
Ich arbeite auch oft mit Skelettstrukturen, wenn zbsp. eine Kinematik zu komplex wird und ich sie vereinfache, das hat viele Vorteile.

Ich kann jetzt hier nicht eine riesen Abhandlung machen, wie man in SE methodisch vorgeht.

Hier nur ein paar Hinweise:

Nutze die Vorteile von SE, versuche nicht mit Gewalt Arbeitsweisen von anderen CAT-Systemen zu übernehmen.
Versuche nicht alles in eine Datei hineinzuschieben, SE arbeitet so nicht und vor allem geht das irgendwie schief, wenn man es mit Gewalt versucht, die Performance geht in die Knie und du leidest unter Speichermangel.
Benutze Anzeigekonfigurationen.
Benutze Baugruppen, auch Baugruppen kann man zusätzlich Gruppieren.
Natürlich kann man auch von Baugruppen wieder Unterbaugruppen bilden, und diese auch wieder gruppieren.
Du kannst auf Skizzen verbauen.
Du kannst Abrißskizzen benutzen.
Du kannst in einem Part nur Skizzen erzeugen und sie trotzdem verbauen.
Du kannst bei jedem Part in einer Baugruppe einstellen, ob Skizzen, Ebenen oder Flächen angezeigt werden sollen oder nicht, und das ganze über Anzeigekonfigurationen steuern.

Du kannst Interpartbeziehungen nutzen.
Du kannst Verknüpfungen zu einem Excelsheet zu Variablen erzeugen, welches Baugruppenübergreifend arbeitet, und das "live".
Benutze den virtuellen Komponenten und Struktureditor.

Ich kenne Catia ein wenig (hab mal Kurse in Catia belegt), SE hat gegenüber Catia gewaltige Vorteile was das arbeiten mit Baugruppen angeht, du kannst hier alles dynamisch bewegen über Baugruppenbeziehungen.
Du kannst hier auch alles dynamisch verändern, über Beziehungen und Interpartkopien.

Es ist halt ein etwas anderes CAD-System, dh. du musst deine Arbeitweise hier etwas ändern.

Wie gesagt im Detail wird mir das jetzt zu aufwändig, bitte stelle kurze konkrete Fragen, die beantworte ich gerne.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 09. Apr. 2010 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

- Du kannnst Skizeen zwischen Elementen der BG kopieren und sie bleiben assoziativ zum Original.
- Du kannst Layout-Teile verbauen und Elemente davon in jedem anedern Teil als Interpart-Kopie nutzen. Auch die sind Assoziativ zum Original.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 09. Apr. 2010 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Während der Mittagspause hab ich etwas mehr Zeit gefunden um deine Wünsche genauer zu verstehen.

Was mir nun auffällt, du wünscht Dir, das in einer Baugruppe verschiedene Skizzen eines Part ein- ausgeblendet werden können.

Das wünsche ich mir auch. Vor allem nervt es mich in der Zeichnungsableitung, dort kann man bei eingeblendeten Skizzen gar nichts differenziert benutzen, nichtmal verschiedene Linienstärken vergeben oder die Farben u. Linienstärken der Skizzen im Part nutzen.
Man hat hier auf halbem Weg aufgehört die Funktionen reinzuprogrammieren.

SE kann das nicht. Lösungsvorschlag bzw. einen Erweiterungswunsch formulieren, an Deinen Reseller schicken, der adressiert das Richtung Siemens und Du musst möglichst viele Leute finden, die das mit unterstützen, um Nachdruck zu geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pablo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von pablo an!   Senden Sie eine Private Message an pablo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pablo

Beiträge: 429
Registriert: 23.01.2002

Win7
Office 2010
ST6 64bit

erstellt am: 09. Apr. 2010 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für laeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich in der Zeichnungsableitung in Eigenschaften => Anzeige => Anzeigeoptionen => Skizzen auflisten einstelle, kann ich für jede Skizze alles einstellen wie bei allen anderen Teilen auch.
Im 3D geht es nur über Umwege. Den Einzelteil öffnen, die nicht gewünschten Skizzen ausblenden, speichern und im Kontextmenu Komponente ein/ausblenden => Skizzen und Wie zuletzt gespeichert einstellen. Ist zwar nur ein dürftiger Workaround, aber besser als gar nichts. (V20)

pablo

[Diese Nachricht wurde von pablo am 09. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz