Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Welches System / Grafik

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Welches System / Grafik (512 mal gelesen)
gusenbauer
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von gusenbauer an!   Senden Sie eine Private Message an gusenbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gusenbauer

Beiträge: 3
Registriert: 26.01.2010

SE V16, SP8.

erstellt am: 15. Mrz. 2010 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir haben 3 veraltete Systeme, die komplett ausgetauscht werden sollen
und 7 bestehende Systeme, die ggf. aufgerüstet werden sollen.

Wir sind im Sondermaschinenbau tätig und arbeiten meist mit Unterbaugruppen von bis zu 100 Teilen. Die Gesamtanlagen, mit denen wir jedoch ebenfalls umgehen können müssen haben
oft Teile aus Fremdsystemen (Gussgehäuse) und bis zu ca. 1000 Teile verbaut.

Aktuelle SE Version ist V16, wobei gegeben sein soll, dass wir problemlos später (in 1 - 2 Jahren) auf ST aufrüsten.

Mein Augenmerk fällt jetzt mal auf die HP stations "Z", hier jedoch die Frage, ob wir
Quadro FX 580 Karten verbauen lassen sollen oder doch die FX 1800, welche jedoch mehr als doppelt so teuer sind.

Ebenfalls die Frage wie viel die Grafikkarte tatsächlich mitspielt, ob es z. Bsp. sinnvoll ist, ein bestehendes System von Quadro FX 370 auf die FX 1800 aufzurüsten...

Weitere bestehende Systeme möchte ich auf Intel dual core Prozessoren und 4GB Arbeitsspeicher aufrüsten lassen, da diese Rechner min. Quadro FX 1500 verbaut haben würde ich die vorerst drin lassen, die FX1800 könnte ja noch immer nachträglich verbaut werden.

Ich hoffe, mich verständlich ausgedrückt zu haben und würde mich über ein paar
Informationsreiche Antworten freuen.

Gusi.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4490
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 15. Mrz. 2010 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gusenbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gusi,

zunächst einmal würde ich vom umrüsten der FX 1500er Rechner auf FX 1800er Grafikkarten abraten, es sei denn die 1500er sind für eure Zwecke zu klein.
Aber dann fürchte ich reißt es die 1800er auch nicht raus.
Bedenke bitte das Du bei jeder Aufrüstung, die ausgetauschte Komponente übrig behältst bzw. nur wenig beim Verkauf erlösen wirst.

Das eine FX 1800 das doppelte einer FX 580 kostet mag zwar zutreffen, aber wie hoch ist die Differenz in Euro?
Sind die gesparten Euros, den eventuellen Ärger über eine zu kleine Karte wert?
Ich nehme mal an das Du bisher mit den vorhandenen Karten zufrieden bist.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man
Mitglied
CAD-Admin; Projektleiter Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man

Beiträge: 891
Registriert: 25.04.2000

Win 10 Enterprise 64bit<P>Fujitsu Celsius W580
- Intel Xeon E-2174G 3.80GHz -> bis zu 4,70 GHz
- 16GB DDR4-2666 ECC RAM (2x8GB)
- NVIDIA P2000 5GB
- SSD PCIe 512GB M.2 Highend<P>CAD SolidEdge ST9 MP15 64bit
PRO.FILE 8.6 32bit<P>>30 User
Sondermaschinenbau

erstellt am: 15. Mrz. 2010 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gusenbauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gusi,

ich melde mich mal mit meiner fertigen Konfiguration:

- Prozessor Intel Core I7-860 2.80GHZ 8MB Cache, 1333 FSB
  Board Gigabyte GA-P55A-UD4 LGA 1156 Socket für I7
- 8 GB DDR3,1333MHz Dual Channel DDR
- nVidia Quadro FX 3800 1024MB DDR3
- OCZ Z-Drive p84 256 GB, PCIe 2.0 x8
  (bis zu 800 MB/s (Flash lesen),750 MB/s (Flash schreiben))
- Miditower mit 420W Netzteil (schwarz/silber) und 4x5.25" Einschüben
- Leise Lüfter

Und die Kiste rennt unter Win7 64bit mit ST2 wie die Feuerwehr.

Draft einer Schweißbaugruppe 10 Blätter A0 - DXF Erzeugung 3 sec.

Maschine öffen (Baugruppe) 3.500 Teile mit PDM! 6,5 min.

Übrigens wir sind auch Sondermaschinenbauer. 

------------------
Gruss,

Solid-Man 

      

Zitat:
Visionen ohne Taten werden zu Träumereien, Taten ohne Visionen zu Alpträumen! <Jap.Sprichwort>

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz